• Online: 3.936

Motorrad-Exoten

Blog über Motorräder, Prototypen, Einzelstücke und Designstudien, die es in Deutschland nicht oder zumindest noch nicht gibt.

05.03.2011 11:37    |    Lewellyn    |    Kommentare (6)    |   Stichworte: BMW Roller, Crossrunner, Dortmund, Motorräder 2011, V12 Motorrad

Vor meinem gestrigen Besuch waren meine Erwartungen seit langem mal wieder etwas höher, da ja ein neues Motorrad kommt, dessen Grundkonzept ich höchst spannend finde: Die Honda Crossrunner.

Von der Idee her eine Kreuzung aus Sporttourer und Reiseenduro, befeuert von einem modifizierten 800ccm-V4 aus der VFR 800 mit 102PS. Als ehemaliger VFR750-Fahrer eine äußerst reizvolle Kombination.

 

Umso ernüchternder die Realität: Die Crossrunner ist in Realität deutlich kleiner, als sie auf den Bildern wirkt. Ein eher zierliches Motorrad, kaum größer als eine CBR600. Von Enduro-Genen so gar keine Spur. Dagegen wirkt eine TDM gleich zwei Nummern größer.

Das man noch nicht mal probesitzen konnte, macht die Ernüchterung noch ein bischen tiefer. So, wie es aussieht, nix für mich.

 

Bei Ducati gabs die Diavel, die immerhin auch Probegesessen werden durfte. Letztes Jahr habe ich mich auf die Streetfighter gesetzt und war baff erstaunt, welch angenehme Sitzposition sie auch meinen 1,89m bot. Ein Kniewinkel wie auf einer Reiseenduro.

Jetzt hab ich mich auf die Diavel gesetzt und war wiederum erstaunt, wie mir ein optisch so grosses Motorrad eine derart beengten und weichteilequetschende Sitzmulde anbieten kann. Der Kniewinkel ähnelt stark dem auf der Toilette.

Neee, Ducati, das ist zumindest für meine Größe nix. So gar nix.

 

Bei Suzuki gabs nix neues. Zumindest ist mir nichts aufgefallen. Dass die mal Marktführer waren, ist kaum vorstellbar.

Auch bei Kawasaki nichts wirklich bemerkenswertes. Yamaha hatte immerhin die aktuelle Vmax zum Probesitzen dabei.

 

KTM auch ohne Neues. Immerhin hatte Triumph die neue Tiger 800 in der "Strassenvariante" zum Probesitzen dabei. Gelungenes Motorrad, nicht nur optisch der F800GS sehr ähnlich.

 

BMW präsentierte neben den K1600GT/L-Modellen die Rollerstudie "Concept-C", die für einen Roller wirklich rattenscharf aussieht und wenn sie so ähnlich kommt, bestimmt ein Erfolg wird.

 

BMW-Procar hat die BMW-Studie der Lo-rider mal eben in die Tat umgesetzt und gebaut. Sieht nach einer erstklassigen Fahrmaschine aus und funktioniert wohl auch so. Leider hat BMW, laut ProCar-Standpersonal diese Studie auf Eis gelegt. Wer also eine haben will, wendet sich an Procar.

 

Dann war da noch der Eigenbau mit einem Aston-Martin-V12 und das Tanzmariechen am Harleystand.

 

Alles in allem bestätigt sich wieder Trend, das die Motorräder jedes Jahr ein bischen "übersichtlicher" wird.

Zumindest, wenn man speziellere Klamotten oder Zubehör sucht, ist sie aber immer noch die erste Adresse fürs Stöbern.

Ich hab mir gestern eine Motorradjeans (eine richtige, aus Jeansstoff) mit Kevlargewebe verstärkt und Protektorentaschen zugelegt.

Das Geschwitze in Südfrankreich muss etwas weniger werden. :cool:


05.03.2011 12:23    |    der_Derk

Danke für den Bericht, ich hätte zwar noch die Möglichkeit zum Besuch gehabt, aber die Zeit fehlte dann doch...

 

Dass auch die Crossrunner nicht gerade die Größte ist, hatte ich schon befürchtet. Das 17-Zoll Vorderrad wirkt an wirklich großen Motorrädern immer sehr Spielzeughaft, und bei der Crossrunner passt es von den Proportionen her. Ergo: Mal wieder etwas für die Kleineren unter uns... ;)

 

Gruß

 

Derk


06.03.2011 10:01    |    Multimeter14759

Wie immer ein feiner Bericht! War ja auch nicht anders zu erwarten;).

 

Weder die Crossrunner noch der BMW-Roller waren in München ausgestellt:(. Habe die Crossrunner zwar noch nicht live gesehen, fällt aber nach Deiner Beschreibung eh durch für mich. 

Ralf spinnt ja auf die Super Tenere und hat mich damit angesteckt. Kardan und die Sitzhöhe sind schon starke Argumente. Mein Hondahändler vertreibt auch Yamaha und somit bliebe ich in der selben Firma mit einer sehr guten Werkstatt.

Bei BMW sind mir die Werkstattpreise zu hoch.

 

Wie fandest Du den Altersdurchschnitt der Besucher. In München waren kaum jüngere unter 30 anwesend, abgesehen vom Nachwuchs einiger Besucher. Werden die Biker immer älter oder kommt mir das nur so vor? Bei BMW waren die Schaulustigen eh schon um die 50! Ich ja auch.

Die Ducati stand auch in München ist aber nicht mein Geschmack. 


06.03.2011 10:15    |    Lewellyn

In Dortmund ist der Alterschnitt sehr gemischt. Das der ADAC ne Hüpfburg aufstellt und die auch noch frequentiert ist, zeugt vom gemischten Querschnitt. ;)

 

Die 12er Supertenere ist ein beeindruckendes Trumm. Wenn man drauf sitzt, ist das verdammt viel Motorrad um einen herum. Eigentlich mag ich ja sowas, aber ich müsste mal mit fahren, ob sich das optische Monstrum beim Fahren auch in eine Gazelle verwandelt.

 

Bei meiner RT habe ich ja wenigstens was von dem ganzen drumherum. Radio, grosses Seitenfach, Top Wind- und Wetterschutz. Bei der Tenere ist das alles eher martialische Optik, ohne beim Fahren einen wirklichen Vorteil zubringen.


06.03.2011 10:28    |    Multimeter14759

Naja ob die Besucher der Hüpfburg später mal Motorrad fahren wird sich erst rausstellen:D. Als Kunden sind die doch noch etwas jung;).

 

Die Tenere muss ich auch erstmal in Ruhe begutachten. Aber die bereits genannten Pluspunkte sind schon interessant. Auch eine GS ist nicht gerade zierlich und soll trotzdem sehr angenehm zu fahren sein.

Ich habe ja noch einige Zeit zum anschauen da ich die CBF normal noch bis 2015 fahren möchte. Die ist dann 8-Jahre und wird einer anderen weichen, ausser die Lottofee meint es vorher gut mit mir:rolleyes:.

Auch die FJR gefällt mir gut ist aber schon sehr schwer mit fast 300kg.

 

Ich brauche ein bequemes Bike, da ich gerne eher gemütlich durch die Landschaft fahre, ausser natürlich bei Forumstreffen:rolleyes:


06.03.2011 11:58    |    Kurvenräuber19006

Wenn du ein "bequemes Bike" suchst, dann solltest dich mal für die Cruiser interessieren. Zum Bsp. eine Kawasaki VN 900 oder eine Triumph Speedmaster. Beides sind tolle Motorräder!!

 

Gruss Dirk


06.03.2011 12:10    |    Multimeter14759

Die Cruiser sind von der Optik nicht so ganz das was mir gefällt obwohl die bestimmt sehr angenehm zu fahren sind.

Eigentlich bin ich vom Stil her der Fan von Bikes wie der FJR, Pan, GTR oder der RT. Die Tenere ist da eher ein Ausreißer aber ein sehr schöner so finde ich.

Von der doch relativ groß angekündigten Crossrunner (die ich bis jetzt nur von Bildern kenne) habe ich mir eigentlich mehr versprochen. Wurde ja als Konkurenz zur GS angekündigt und das finde ich persönlich ist eher nicht der Fall. 


Deine Antwort auf "Kurz beblogt: Motorräder 2011 in Dortmund"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 16.04.2010 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

Lewellyn Lewellyn

Vorfahrer

BMW

 

Besucher

  • anonym
  • MT-Chris
  • micha23mori
  • Desmowilli
  • Saabcabrio931
  • AnyTime
  • Bologna998
  • Niklasx
  • ReverZe
  • Quaeker

Blogleser (81)

Blog Ticker