• Online: 3.760

Motorrad-Exoten

Blog über Motorräder, Prototypen, Einzelstücke und Designstudien, die es in Deutschland nicht oder zumindest noch nicht gibt.

26.02.2011 14:24    |    Lewellyn    |    Kommentare (14)    |   Stichworte: 3 wheeler, Hybrid, Morgan, S&S

Hybrid bedeutet „etwas Gebündeltes, Gekreuztes oder Gemischtes“. Ein Mischwesen, das zwei Welten in sich vereint.

 

Und der Morgan 3 Wheeler ist mit Abstand die coolste Mischung aus Bike und klassischem Sportwagen, die in diesem Jahrtausend in Serienproduktion geht.

 

Als Vorbild dient der alte Morgan 3 Wheeler, der von 1928 - 1952 gebaut wurde und schon damals Morgans "Einstiegsvariante" war. Der aktuellen Version geht direkt das Ace-Cycle-Car voraus, das unter Morganlizenz bereits in Kleinstserie gebaut wurde.

 

Angetrieben von einem 1.800ccm 115PS S&S V-Twin, der mit dem etwa 480kg leichten Morgan keinerlei Probleme hat und seine Leistung über ein 5-Ganggetriebe vom Mazda MX5 und einen Zahnriemen an die Hinterradwalze schickt.

 

Knappe 200km/h Topspeed und etwa 4,5 Sekunden von 0-100 unterstreichen die Sportwageneigenschaften dieses ungewöhnlichen Gefährts. Nicht nur die Fahrleistungen, auch der Wetterschutz entspricht eher einem Motorrad als einem Pkw.

 

Die Lackierung im RAF-Design verleiht dem Ganzen dann auch noch das Sahnehäubchen an Coolness.

 

Für umgerechnet 29.300 Euro gibt es wenig Fahrzeuge mit einem vergleichbaren Aufmerksamkeitsfaktor. Morgantypisch kann man natürlich das Fahrzeug komplett individualisieren. Von der Lackierung über verschiedene Lederarten. Ein Dach wird es nicht geben, lediglich eine Persenning.

 

Wer einen bestellen möchte, wendet sich direkt an die Morgan Company.

 

Bei den bekannten Lieferzeiten von Morgan hat man auch noch genug Zeit zum Sparen. ;)


26.02.2011 15:44    |    Kruegerl

Dieses Ding ist pervers... pervers schön! Und dann noch die Soundkulisse in Verbindung mit diesem Motor und einer derartigen Auspuffanlage... :eek:

 

Von vorne erinnert er an einen klassischen Oldtimer aus den 1930ern, von hinten an Star Wars. :D


26.02.2011 15:50    |    der_Derk

Ein Traum auf Rädern... :)

 

(Sag' ich ja selten...)


26.02.2011 17:00    |    Trennschleifer4123

Zitat:

Die Lackierung im RAF-Design verleiht dem Ganzen dann auch noch das Sahnehäubchen an Coolness.

Stylischer geht es gar nicht ! Endgeiles Teil ! Daumen rauf und danke für den Artikel Lewellyn !

 

Viele Grüße

 

g-j:)


26.02.2011 19:09    |    Spurverbreiterung17353

Da fehlen jetzt nur noch Propeller, Doppeldeckertragflächen und ein 10 Zylinder Sternmotor, nur fliegen ist schöner!

 

Und ich dachte schon, das ist das neue armeegrüne Guttenberg-Mobil für Lügenbarone, aber die fliegen ja auf einer Kanonenkugel... :D


26.02.2011 21:02    |    Spiralschlauch11740

Der Morgan Three Wheeler oder "Runabout" ist das "Viech" gewesen, was Großbritannien mobil machte. Vor den Kriegen gab es damit Massenverkehr, noch lange vor die Tin-Lizzie da war... Macht auch Spaß zu fahren sowas (die Ehre hatte ich schon mal :D)


02.03.2011 14:13    |    Reifenfüller45920

Wo nehm ich jetzt blos die 30 000 Ocken her :rolleyes:


04.03.2011 11:13    |    PS-Schnecke35536

Nettes Vehikel.

Was ich lobend bemerken muss:

Viele Retro-Fahrzeuge, sind einfach total schlecht umgesetzt. Sie erinnern zwar entfernt und rein äußerlich an ihre klassischen Vorläufer, sind ansonsten aber nur enttäuschend:mad:.

 

Bei dem Morgan jedoch; ist es gelungen das Klassische, sowohl optisch, als auch technisch, in die Moderne zu katapultieren.

 

Dickes Lob an Morgan!!!:)

 

Hoffe ja noch, daß es mal einer Firma gelängen möge, das Kettenkrad, so gekonnt (als Retro) neu aufzulegen.:D


04.03.2011 11:18    |    Lewellyn

Kettenkrad hatte ich auch schon überlegt, da mal einen Artikel im Exotenblog drüber zu machen.

Aber eigentlich ist es ja kein Krad. Im schweren Gelände kann man das Vorderrad demontieren und ohne fahren.

 

Im Panzermuseum in Munster steht eins. Im Grunde ist es eher ein Quad, bzw ein Vorläufer der Skidoos. ;)


16.02.2012 16:05    |    Fensterheber46156

Hallo,hatte letzte Woche bei minus 8 Grad eine Testfahrt in Hamburg gemacht.

Das Teil ist hammer geil,natürlich konnte ich nicht widerstehen und mußte mir so ein Fahrzeug bestellen.

 

Lieferzeit ca 1Jahr

 

Gruß Willi


18.02.2012 18:37    |    Lewellyn

Mein Neid ist mit Dir. :)

 

Kann man da als 1,89m-Mensch drin sitzen?


19.02.2012 15:00    |    PS-Schnecke35536

Ja, den Morga-3 Wheeler, finde ich auch gut!

Es sind ja viele "Retro-Fahrzeuge" inzwischen heraus gekommen. - So ziemlich Alle, halte ich für einen Griff ins Klo: Die erinnern zwar, rein optisch, ein wenig an ihre berühmten Vorgänger, haben aber weder den Charakter noch die technischen Besonderheiten, noch den Charme. Da gefallen mir die Originale wesentlich besser. - Aber der Morgan 3 Wheeler ist eine äußerst löbliche Ausnahme!

Könnte ich's mir leisten, wäre Der, als Stadt-Flitzer, etc., auch für mich eine Option!

Wirklich gut gelungen! Lob an den Konstrukteur!


20.02.2012 09:24    |    Fensterheber46156

Ich bin 1,72m, da gehts gut,bei 1,89m würde ich erst mal testen.


25.09.2012 16:41    |    Fensterheber46156

So,ende Dezember kommt mein "Super Try" three Wheeler


26.09.2012 16:20    |    Lewellyn

Da wollen wir dann aber auch ein paar Fotos von sehen. :)


Deine Antwort auf "Der coolste Hybrid unter der Sonne - Morgan 3 Wheeler"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 16.04.2010 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

Lewellyn Lewellyn

Vorfahrer

BMW

 

Besucher

  • anonym
  • MT-Chris
  • micha23mori
  • Desmowilli
  • Saabcabrio931
  • AnyTime
  • Bologna998
  • Niklasx
  • ReverZe
  • Quaeker

Blogleser (81)

Blog Ticker