• Online: 3.062

28.09.2015 10:30    |    MT-Tom    |    Kommentare (227)    |   Stichworte: motortalk

Liebe MOTOR-TALKer,

 

heute ist ein wichtiger Tag für die Zukunft von MOTOR-TALK. Ab sofort ist MOTOR-TALK ein Teil von mobile.de!

 

Warum gehen wir diesen Schritt?

Malte Krüger, Geschäftsführer mobile.de, Tom Kedor und Bert Schulzki, Geschäftsführer MOTOR-TALK.de (v. l.)Malte Krüger, Geschäftsführer mobile.de, Tom Kedor und Bert Schulzki, Geschäftsführer MOTOR-TALK.de (v. l.)In den vergangenen Jahren haben wir gemeinsam viel erreicht. MOTOR-TALK gehört mit 4,9 Millionen Besuchern jeden Monat und 2,6 Millionen registrierten Mitgliedern zu den bekanntesten und größten Internetseiten Deutschlands. Wir sind Europas größte Auto- und Motor-Community und werden von der Autoindustrie als Partner und Ansprechpartner wahrgenommen.

 

MOTOR-TALKer sind Gradmesser, Kritiker und Fans gleichermaßen und das für alle Marken und Modelle. Zusammen haben wir es geschafft, dass die Autoindustrie MOTOR-TALK kennt und ernst nimmt.

 

Wir haben die vergangenen Jahre genutzt, um Euch an vielen Stellen mehr Möglichkeiten zu bieten. So sind zum Beispiel die MotorTests.de und der MotorAgent.de entstanden. Sie sollen das Wissen und die Meinungen der MOTOR-TALKer einfacher zugänglich machen. Das hilft Euch bei Problemen mit dem Auto genauso, wie bei der Entscheidung, welches Auto am besten als nächstes angeschafft wird.

 

Die Autobranche befindet sich im Umbruch. Darüber diskutieren wir auch auf MOTOR-TALK intensiv, egal ob Carsharing, alternative Antriebe oder Mobilitätskonzepte. Die Autokonzerne versuchen, sich neu zu orientieren und mit der Veränderung um sie herum Schritt zu halten. Den Überblick zu behalten und Fahrzeuge mit Entwicklungszyklen von 5-7 Jahren in einer Zeit zu entwickeln, in der im Monatsrhythmus neue Produkte auf den Markt kommen, ist eine wahnsinnig große Herausforderung.

 

Die Händler stehen vor der Herausforderung durch besser informierte Kunden. Das kennt Ihr gut und ist oft Grund für Diskussionen. Wenn vor fünf Jahren ein Autokäufer noch fünfmal vor dem Kauf ins Autohaus kam, so kommt er heute nur noch ein- bis zweimal. Diese Trends zwingen Hersteller und Handel, sich neu auszurichten.

 

Aus diesem Grund arbeiten wir bereits seit Jahren an Modellen und Ideen, wie wir eine wichtige Rolle in der Zukunft der Mobilität und auf dem Weg dorthin besetzen können. Sowohl für Autofahrer als auch für die Industrie. Auf diesem Weg hatten wir bereits erste Anknüpfungspunkte mit dem mobile.de-Team. So ist der MotorAgent.de zum Beispiel seit einiger Zeit auf der mobile.de-Startseite eingebunden. Diese Zusammenarbeit war eng, freundschaftlich und davon geprägt, dass wir uns an vielen Punkten ergänzen und hat den Weg hierher bereitet.

 

Wir sind überzeugt davon, dass wir Autofahrern mit Rat und Tat zur Seite stehen können. Wir sind auch überzeugt davon, dass wir der Industrie helfen können. Denn wir sind eine der bedeutendsten Plattformen für Autofahrer, mit der die Industrie eng und partnerschaftlich zusammenarbeitet. Wir können Probleme für Autofahrer lösen und gleichzeitig der Industrie helfen, den Autofahrer von heute besser zu verstehen. Zum Beispiel mit Hilfe des MotorAgenten. Dieser unterstützt Autokäufer dabei, aus der Menge an möglichen Modellen ein passendes (nächstes) Auto zu finden. Gleichzeitig lernen wir tagesaktuell, welche Autos gerade gefragt sind oder wie der typische Autofahrer einer Marke oder eines Modells gestrickt ist. Das ist für die Industrie spannend und hilft ihr, in Zukunft bessere Autos zu bauen bzw. Produkte anzubieten.

 

Warum mobile.de?

Die letzten drei Jahre haben wir all diese Anstrengungen aus eigener Kraft bewältigt. Dabei sind wir immer wieder an die Grenzen des Machbaren für MOTOR-TALK gestoßen. Um die langfristige Zukunft von MOTOR-TALK zu sichern, haben wir uns vor ca. einem Jahr entschieden, einen starken Partner zu finden. Einen Partner, der unsere Werte und Vision der Zukunft teilt. Der uns ethisch und moralisch nah, aber gleichzeitig wie wir Marktführer in seinem Feld ist. Und der auch die finanziellen Möglichkeiten dazu hat. Alle diese Qualitäten, und mehr, bietet mobile.de. Unsere Stärken machen uns gegenseitig fit für die Zukunft und stark im Markt. Deswegen freuen wir uns umso mehr, dass wir diesen Weg nun gemeinsam gehen können.

 

Was bedeutet das konkret für die MOTOR-TALK-Community?

Name, Plattform, Team, Nutzungsbedingungen, Datenschutzbedingungen et cetera, all das bleibt gleich. Dennoch wird es Veränderungen geben. Genau deswegen gehen wir ja diesen Schritt. Wir wollen Bestehendes bewahren und gleichzeitig gemeinsam Neues wagen. Das bedeutet, dass wir mit Euch überlegen wollen, wie MOTOR-TALK und mobile.de sich am besten ergänzen und unterstützen können. Dazu wollen wir ein eigenes Forum einrichten, in dem wir mit Euch über Ideen diskutieren können.

 

Es gibt ein paar Grundsätze, die uns als Unternehmen wichtig sind und an denen wir nicht rütteln werden. Dazu gehört, dass MOTOR-TALK.de markenübergreifend und neutral ist. Dass wir uns als Bindeglied zwischen Autofahrern und Autoindustrie verstehen. Dass die Community repräsentativ für die Meinung der Autofahrer steht und als solche bewahrt und unterstützt werden muss. Dass wir ein Unternehmen sind, das wirtschaftlich denkt und handelt, aber immer auf einer ethischen und moralischen Grundlage. Diese Grundprinzipien haben uns in der Vergangenheit Halt und Richtung gegeben und werden es auch in der Zukunft tun.

 

Was heißt das konkret für die Firma MOTOR-TALK?

MOTOR-TALK hat einen neuen Alleingesellschafter: mobile.de. Alle anderen bisherigen Gesellschafter haben ihre Anteile am Unternehmen an mobile.de verkauft. Tom und Bert werden sich auch in Zukunft um die Belange von MOTOR-TALK kümmern. Habu scheidet als Gesellschafter UND als Geschäftsführer aus. Als MOTOR-TALKer bleibt er uns erhalten.

 

Das MOTOR-TALK Werkstatt-Team bleibt in der „Werkstatt“ in Berlin. Wir freuen uns darauf, mit dem mobile.de-Team, das nur wenige Kilometer Luftlinie von uns in Dreilinden sitzt, die ersten gemeinsamen Projekte anzugehen. Wir freuen uns auch, dass wir diese Neuigkeiten mit Euch teilen können und blicken voller Tatendrang, neugierig und gespannt in eine gemeinsame Zukunft.

 

Wie immer freuen wir uns auf Eure Meinungen, Ideen und eine handfeste Diskussion :)

 

Tom und Bert

Hat Dir der Artikel gefallen? 37 von 45 fanden den Artikel lesenswert.

28.09.2015 10:33    |    Olli the Driver

Na dann alles Gute für die Zukunft :)


28.09.2015 10:38    |    Pandatom

Ich wünsche sehr viel Erfolg für die Zukunft! ;)


28.09.2015 10:41    |    ONKELTOM7777

alles Gute und auf gute Zusammenarbeit, viel Erfolg euch Dreien von der Tankstelle :D


28.09.2015 10:43    |    frolueb

Daumen hoch! :)


28.09.2015 10:49    |    MT-Christoph

Da stellt sich eine wichtige Frage.

Warum ist das Hemd von Bert nicht komplett schwarz? :p


28.09.2015 11:02    |    derSentinel

Glückwunsch ! :)

Auf eine gemeinsame und erfolgreiche Zukunft !

 

mfg Senti


28.09.2015 11:19    |    PIPD black

Fusionen sind immer spannend....viel Erfolg.


28.09.2015 11:22    |    milk101

Hallo!

 

Irgendwie hatte ich eine solche Sache fast schon erwartet. Das etwas im Busch war, hat man beim letzten Treffen zwischen den Zeilen merken können. Das eine Änderung nötig war, konnte man anhand der M-T Zahlen der letzten Jahre sehen. Damit meine ich jetzt nicht die Nutzerzahlen, ich meine vielmehr die Zahlen, die der Bundesanzeiger so nett bereit stellt, denn letzten Endes muss man M-T auch kaufmännisch betrachten.

 

Ich hoffe, dass mit mobile.de der Partner gefunden wurde, der den Weg weiter gemeinsam gehen möchte. Ob das alles klappen wird, das zeigt dann die Zukunft. Gegenüber den vorherigen Änderungen in den Gesellschafteranteilen ist der jetzige Schritt aber schon von einem anderen Kaliber, weil nun kein neuer Minderheitsgesellschafter da ist, sondern ein neue Alleingesellschafter, der finanziell sehr potent ist, aber auch alleine entscheiden darf.

 

Nun denn, so gehört M-T also dann letzten Endes eBay, denn mobile.de ist eine Tochter der eBay international AG in Bern, die Konzernobergesellschaft ist eBay Inc. San José, USA. :)

 

Mal schauen, was so kommen wird.

 

CU Oliver


28.09.2015 11:24    |    Designs

Ich bin sehr gespannt auf die neuen Möglichkeiten, die sich hier bieten. Es gab ja schon einige "Meilensteine" in der Geschichte von Motor-Talk, die auch immer mit gewisser Skepsis betrachtet wurden (ich bin da ja auch immer gerne mal kritisch). Aber bisher haben sich die meisten Zweifel als unbegründet herausgestellt und Motor-Talk ging zielstrebig seinen Weg nach vorne. Let´s go! :)

 

Gruß Jürgen


28.09.2015 11:27    |    MiReu

Habe ich das jetzt richtig verstanden, kein MTler hat mehr das Sagen?

Alle Anteile, und somit die Befehlsgewalt liegen jetzt bei mobile.de?

 

Dann kann ich nur hoffen dass das MT -Team wirklich bleibt. Bei mobile.de reagiert man nämlich nicht auf Nachrichten wenn Angaben zum Fahrzeug falsch sind!

 

Gruß

 

MiReu


28.09.2015 11:30    |    Designs

@MiReu

Richtig.. mobile.de ist alleiniger Gesellschafter


28.09.2015 11:31    |    PIPD black

http://www.autohaus.de/.../...le-de-uebernimmt-motor-talk-1694530.html

 

Ich lese da immer nur: .....WERBUNG...WERBUNG....WERBUNG...


28.09.2015 11:32    |    Astra-f-anatic

Na dann auf Gute Zusammenarbeit. :)


28.09.2015 11:35    |    steini111

Zitat:

Dann kann ich nur hoffen dass das MT -Team wirklich bleibt. Bei mobile.de reagiert man nämlich nicht auf Nachrichten wenn Angaben zum Fahrzeug falsch sind!

Ich hoffe ja mal nicht dass diese Alarme dann bei uns mit auflaufen :eek: ;)

 

Grüße

Steini


28.09.2015 11:47    |    cleanfreak1

ich bin mal gespannt wie sich das ganze Entwickelt und was es in Zukunft bringt! Ansonsten einen guten Start für den neuen Abschnitt..


28.09.2015 12:12    |    KKW 20

Na dann, auf eine gute gemeinsame Zukunft.:)

 

Ein schöner Nebeneffekt ist, daß jetzt die saublöden ''MT ist ja Springer''-Kommentare ein Ende haben.:D


28.09.2015 12:13    |    blue daddy

Abwarten. ;)

DAS ist festgebrannt. :p


28.09.2015 12:20    |    Bianca

Zitat:

Habe ich das jetzt richtig verstanden, kein MTler hat mehr das Sagen?

Hi MiReu,

Tom und Bert sind weiterhin, wie bisher auch, wichtig und treffen die Entscheidungen so wie bisher auch.

 

Zitat:

Alle Anteile, und somit die Befehlsgewalt liegen jetzt bei mobile.de?

Die Anteile liegen wie Du schon sagst MiReu bei mobile.de.

 

Viele Grüße aus der Werkstatt

Bianca


28.09.2015 12:25    |    Dynamix

Zitat:

Ein schöner Nebeneffekt ist, daß jetzt die saublöden ''MT ist ja Springer''-Kommentare ein Ende haben.:D

Genau daran habe ich zuerst gedacht :D


28.09.2015 12:33    |    oswaldilse

Alles Gute und weiterhin gutes Einvernehmen.

oswaldilse


28.09.2015 13:03    |    PIPD black

Zitat:

Ein schöner Nebeneffekt ist, daß jetzt die saublöden ''MT ist ja Springer''-Kommentare ein Ende haben.:D

Naja....in gewissen Teilen stimmt es auch weiterhin noch, wenn man mal schaut, welche "Vergangenheit" Teile der Redaktion haben.;)

 

...und die Springer-Anteile werden ja auch in irgendwas "umgetauscht" worden sein.....selten ist es Geld, meistens sind es Anteile am Erwerber.


28.09.2015 13:20    |    MT-Christoph

"..selten ist es Geld, meistens sind es Anteile am Erwerber."

 

Ah ein Kenner der Materie? :)


28.09.2015 13:26    |    PIPD black

Zumindest solange man sich positive Effekte aus dem Zusammenschluss erhofft, ergibt sowas durchaus Sinn.;):p

 

Ob das auch auf die Springer-Anteile zutrifft und mit deren Vorstellungen einhergeht, weiß ich natürlich nicht.


28.09.2015 13:42    |    dlorek

Die Jungs werden da mindestens eine Nacht drüber geschlafen haben! Nur wer mutige und konsequente Entscheidungen trifft kommt vorwärts. Ich wünsche euch mit diesem Schritt viel Erfolg! LG Daniel


28.09.2015 13:45    |    Trackback

Kommentiert auf: Community Magazin:

 

MOTOR-TALK gehört jetzt zu mobile.de

 

[...] schließen, da wir bereits ein Gespräch zu der Thematik auf MOTOR-TALK haben, folgt dazu bitte einfach diesem Link.

 

Viele Grüße aus der Werkstatt

Bianca

[...]

 

Artikel lesen ...


28.09.2015 13:58    |    Quart

Die Motivation von Motor-Talk ist erklärt worden, man sucht finanziellen Rückhalt. Die Motivation von mobile.de wird keine rein idealistische sein, um dieses Forum zu erhalten, gell? Irgendeine Gegenleistung, sei es für Werbung oder als Einräumung der Einflußnahme auf Artikel wird es geben, machen wir uns keinen vor. Und deswegen heiße ich persönlich die Übernahme nicht gut.


28.09.2015 14:07    |    Flykai

Motor-Talk gehört jetzt zu Mobile.de }} Richtig müßte es doch heißen Motor-Talk gehört jetzt Mobile.de ;)

 

sehr viele User verlinkten bisher Autoscout Links-gerade in der Kaufberatung- ist das nun noch geduldet?


28.09.2015 14:15    |    Lewellyn

Dann mal gutes Gelingen.


28.09.2015 14:15    |    lulloz

wow, der mobile.de typ ist ja schon extra lässig angezogen....aber wie die beiden von motor-talk da auftauchen ist ja der hammer. noch nie gesehen die beiden, aber echt total hängen geblieben :D naja mir egal, hauptsache hier bleibt alles beim alten.


28.09.2015 14:20    |    Bianca

@Flykai MT ist weiterhin neutral und markenübergreifend. Die Links die zielführend zur Beantwortung einer Frage beitragen bleiben nach wie vor bestehen, dies umfasst auch die autoscout Links. :)


28.09.2015 14:25    |    das-markus

Sehr gut, ich freue mich auf noch mehr personalisierte Werbung und noch transparentere Kunden.


28.09.2015 14:36    |    PIPD black

Freut besonders diejenigen, welche sich mit ihrem FratzenBuch-Profil sowohl bei ibäh als auch hier angemeldet haben....


28.09.2015 14:41    |    Dynamix

Man kann sich bei eBay mit seinem FB Profil anmelden?


28.09.2015 14:42    |    PIPD black

@MT-Christoph ich könnte mit dir jetzt stundenlang darüber diskutieren, was man wie zu Geld macht oder nicht, was man warum in Anteile (entweder Erwerber- oder andere Konzernanteile) tauscht oder nicht und was das über die Geschäftsbeziehung zueinander und die Menschen dazu aussagt. Ich schließe das aber mal ab und bilde mir meine Meinung über das von dir Geschriebene, obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass man den Mitarbeitern gegenüber solche Offenheit zeigt und ihnen sagt, was da wirklich Sache ist und was die Gegenleistung für "MT" ist.


28.09.2015 14:43    |    PIPD black

Zitat:

Man kann sich bei eBay mit seinem FB Profil anmelden?

Geht noch nicht? OK...dann dauert es nicht mehr lange.:p

Dachte das wäre schon Usus, nur ich als Steinzeitler mache es überall unnötig kompliziert mit eigenem account.;):D


28.09.2015 14:44    |    Dynamix

Wäre mir zumindest neu. Gleiches gilt auch für Mobile.de, ansonsten hätte ich mir das Profil dort nämlich sparen können ;)


28.09.2015 14:50    |    PIPD black

Warte mal ab.

 

@Bianca

Zitat:

MT ist weiterhin neutral und markenübergreifend

Erfrischend diese Blauäugigkeit....das gab es noch nie in der Geschichte der Wirtschaft, dass alles beim Alten blieb, wenn ein Unternehmen ein anderes "geschluckt" hat. Da gibt es Übergangszeiten und dann wird "aufgeräumt"....das wird hier nicht anders sein. Und bevor wieder einer kommt und an das Gute im Menschen glaubt....es geht bei sowas -wie immer- NUR UMS GELD....es ist nichts persönliches.;):cool:


28.09.2015 14:55    |    XC70D5

Viel Erfolg!

 

Was das alles bringt, werden wir sehen. Ich lasse mich überraschen und freue mich drauf. Schaun mer mal ;)

 

 

Gruß

 

Martin


28.09.2015 14:56    |    Chefkoch1984

Zitat:

Ein schöner Nebeneffekt ist, daß jetzt die saublöden ''MT ist ja Springer''-Kommentare ein Ende haben.:D

ach komm, bei durchgewunkenen Shortnews ala DPA wie "Im Klohäuschen quer durch ein Fisch-Festival" da wäre der Qualitative Vergleich doch schon sehr passend gewesen. ;) *versteckterHinweisenthalten*


Deine Antwort auf "MOTOR-TALK und mobile.de arbeiten zukünftig eng zusammen"

Autoren

  • Bianca
  • BIGMIKEZ
  • MOTOR-TALK
  • MT-Anne
  • MT-Christoph

Blog-Ticker

Hier lesen mit... (3612)

Waren gerade hier...

  • anonym
  • valentinmoeller
  • bubblemaker68
  • S.Horizont
  • Hummerman
  • Reitgrufti
  • breiti1972
  • DerbyRgbg
  • jrtelleria
  • Next-Selection

Archiv