• Online: 5.748

28.09.2015 10:30    |    MT-Tom    |    Kommentare (227)    |   Stichworte: motortalk

Liebe MOTOR-TALKer,

 

heute ist ein wichtiger Tag für die Zukunft von MOTOR-TALK. Ab sofort ist MOTOR-TALK ein Teil von mobile.de!

 

Warum gehen wir diesen Schritt?

Malte Krüger, Geschäftsführer mobile.de, Tom Kedor und Bert Schulzki, Geschäftsführer MOTOR-TALK.de (v. l.)Malte Krüger, Geschäftsführer mobile.de, Tom Kedor und Bert Schulzki, Geschäftsführer MOTOR-TALK.de (v. l.)In den vergangenen Jahren haben wir gemeinsam viel erreicht. MOTOR-TALK gehört mit 4,9 Millionen Besuchern jeden Monat und 2,6 Millionen registrierten Mitgliedern zu den bekanntesten und größten Internetseiten Deutschlands. Wir sind Europas größte Auto- und Motor-Community und werden von der Autoindustrie als Partner und Ansprechpartner wahrgenommen.

 

MOTOR-TALKer sind Gradmesser, Kritiker und Fans gleichermaßen und das für alle Marken und Modelle. Zusammen haben wir es geschafft, dass die Autoindustrie MOTOR-TALK kennt und ernst nimmt.

 

Wir haben die vergangenen Jahre genutzt, um Euch an vielen Stellen mehr Möglichkeiten zu bieten. So sind zum Beispiel die MotorTests.de und der MotorAgent.de entstanden. Sie sollen das Wissen und die Meinungen der MOTOR-TALKer einfacher zugänglich machen. Das hilft Euch bei Problemen mit dem Auto genauso, wie bei der Entscheidung, welches Auto am besten als nächstes angeschafft wird.

 

Die Autobranche befindet sich im Umbruch. Darüber diskutieren wir auch auf MOTOR-TALK intensiv, egal ob Carsharing, alternative Antriebe oder Mobilitätskonzepte. Die Autokonzerne versuchen, sich neu zu orientieren und mit der Veränderung um sie herum Schritt zu halten. Den Überblick zu behalten und Fahrzeuge mit Entwicklungszyklen von 5-7 Jahren in einer Zeit zu entwickeln, in der im Monatsrhythmus neue Produkte auf den Markt kommen, ist eine wahnsinnig große Herausforderung.

 

Die Händler stehen vor der Herausforderung durch besser informierte Kunden. Das kennt Ihr gut und ist oft Grund für Diskussionen. Wenn vor fünf Jahren ein Autokäufer noch fünfmal vor dem Kauf ins Autohaus kam, so kommt er heute nur noch ein- bis zweimal. Diese Trends zwingen Hersteller und Handel, sich neu auszurichten.

 

Aus diesem Grund arbeiten wir bereits seit Jahren an Modellen und Ideen, wie wir eine wichtige Rolle in der Zukunft der Mobilität und auf dem Weg dorthin besetzen können. Sowohl für Autofahrer als auch für die Industrie. Auf diesem Weg hatten wir bereits erste Anknüpfungspunkte mit dem mobile.de-Team. So ist der MotorAgent.de zum Beispiel seit einiger Zeit auf der mobile.de-Startseite eingebunden. Diese Zusammenarbeit war eng, freundschaftlich und davon geprägt, dass wir uns an vielen Punkten ergänzen und hat den Weg hierher bereitet.

 

Wir sind überzeugt davon, dass wir Autofahrern mit Rat und Tat zur Seite stehen können. Wir sind auch überzeugt davon, dass wir der Industrie helfen können. Denn wir sind eine der bedeutendsten Plattformen für Autofahrer, mit der die Industrie eng und partnerschaftlich zusammenarbeitet. Wir können Probleme für Autofahrer lösen und gleichzeitig der Industrie helfen, den Autofahrer von heute besser zu verstehen. Zum Beispiel mit Hilfe des MotorAgenten. Dieser unterstützt Autokäufer dabei, aus der Menge an möglichen Modellen ein passendes (nächstes) Auto zu finden. Gleichzeitig lernen wir tagesaktuell, welche Autos gerade gefragt sind oder wie der typische Autofahrer einer Marke oder eines Modells gestrickt ist. Das ist für die Industrie spannend und hilft ihr, in Zukunft bessere Autos zu bauen bzw. Produkte anzubieten.

 

Warum mobile.de?

Die letzten drei Jahre haben wir all diese Anstrengungen aus eigener Kraft bewältigt. Dabei sind wir immer wieder an die Grenzen des Machbaren für MOTOR-TALK gestoßen. Um die langfristige Zukunft von MOTOR-TALK zu sichern, haben wir uns vor ca. einem Jahr entschieden, einen starken Partner zu finden. Einen Partner, der unsere Werte und Vision der Zukunft teilt. Der uns ethisch und moralisch nah, aber gleichzeitig wie wir Marktführer in seinem Feld ist. Und der auch die finanziellen Möglichkeiten dazu hat. Alle diese Qualitäten, und mehr, bietet mobile.de. Unsere Stärken machen uns gegenseitig fit für die Zukunft und stark im Markt. Deswegen freuen wir uns umso mehr, dass wir diesen Weg nun gemeinsam gehen können.

 

Was bedeutet das konkret für die MOTOR-TALK-Community?

Name, Plattform, Team, Nutzungsbedingungen, Datenschutzbedingungen et cetera, all das bleibt gleich. Dennoch wird es Veränderungen geben. Genau deswegen gehen wir ja diesen Schritt. Wir wollen Bestehendes bewahren und gleichzeitig gemeinsam Neues wagen. Das bedeutet, dass wir mit Euch überlegen wollen, wie MOTOR-TALK und mobile.de sich am besten ergänzen und unterstützen können. Dazu wollen wir ein eigenes Forum einrichten, in dem wir mit Euch über Ideen diskutieren können.

 

Es gibt ein paar Grundsätze, die uns als Unternehmen wichtig sind und an denen wir nicht rütteln werden. Dazu gehört, dass MOTOR-TALK.de markenübergreifend und neutral ist. Dass wir uns als Bindeglied zwischen Autofahrern und Autoindustrie verstehen. Dass die Community repräsentativ für die Meinung der Autofahrer steht und als solche bewahrt und unterstützt werden muss. Dass wir ein Unternehmen sind, das wirtschaftlich denkt und handelt, aber immer auf einer ethischen und moralischen Grundlage. Diese Grundprinzipien haben uns in der Vergangenheit Halt und Richtung gegeben und werden es auch in der Zukunft tun.

 

Was heißt das konkret für die Firma MOTOR-TALK?

MOTOR-TALK hat einen neuen Alleingesellschafter: mobile.de. Alle anderen bisherigen Gesellschafter haben ihre Anteile am Unternehmen an mobile.de verkauft. Tom und Bert werden sich auch in Zukunft um die Belange von MOTOR-TALK kümmern. Habu scheidet als Gesellschafter UND als Geschäftsführer aus. Als MOTOR-TALKer bleibt er uns erhalten.

 

Das MOTOR-TALK Werkstatt-Team bleibt in der „Werkstatt“ in Berlin. Wir freuen uns darauf, mit dem mobile.de-Team, das nur wenige Kilometer Luftlinie von uns in Dreilinden sitzt, die ersten gemeinsamen Projekte anzugehen. Wir freuen uns auch, dass wir diese Neuigkeiten mit Euch teilen können und blicken voller Tatendrang, neugierig und gespannt in eine gemeinsame Zukunft.

 

Wie immer freuen wir uns auf Eure Meinungen, Ideen und eine handfeste Diskussion :)

 

Tom und Bert

Hat Dir der Artikel gefallen? 37 von 45 fanden den Artikel lesenswert.

30.09.2015 10:25    |    Jag-Man

@ Monalisa22

Du schimpfst:

"Was für Daten??? Benutzername und Email-Adresse? Mehr hat nämlich MT von euch nicht, wenn ihr selbst es nicht preisgebt. Sorry, aber selten so 'nen Stuss gelesen!..."

 

Ein Wenig mehr Daten sind es schon. Hast Du hier schon einmal an einer Umfrage oder einem Gewinnspiel teilgenommen? Ich habe einmal ein Winter-Fahrtraining gewonnen. Konnte es leider nicht antreten und bin vom Gewinn zurückgetreten.

 

Seither hat MT an Daten von mir:

Nutzername, E-Mail-Adresse, Name, Vorname, Anschrift, Geschlecht, Alter, Rufnummer, Konfektionsgröße, Fahrzeugbezeichnung, Fahrzeugalter, Reifenhersteller....

 

Also ich finde schon, dass solche sensieblen Daten, die nur zum Antritt des Gewinnes erteilt worden sind, nicht immer wieder an neue Firmeneigner weiter gegeben werden sollten.

 

Ich zähle mich auch nicht zu "...Kritikern..." der hier "...Hier rumscheißern...". Ich denke schon, dass "...viele von den lieben Kritikern haben überhaupt davor Ahnung gehabt, dass 20% Springer gehörte?..."

 

Dir (Monalisa22) wird ja auch Deine "...angenervt..."-heit nachgesehen. Somit dürfte der fairneshalber der Weg dafür geebnet sein, dass auch andere hier Ihre Meinung frei äußern dürfen. Wenn dann sachliche Argumente den ein oder anderen Vortrag entkräften oder bekräftigen, ist das Ziel eines unabhängigen Forums doch erreicht. Redefreiheit (unter Beachtung der Forumsregeln).


30.09.2015 10:27    |    rallediebuerste

Wie kommt ihr eigentlich alle drauf, dass die Übernahme passiert ist, um hier mehr Werbung zu schalten?! Wäre es da nicht einfacher - und vor allem kostengünstiger - gewesen, einen Werbedeal mit MT auszuhandeln statt sich eine GmbH mit 70 Mitarbeitern ans Bein zu binden?

 

Was viele glaube ich nicht sehen: MT ist mittlerweile wesentlich mehr als das Forum (das zweifelsfrei die zentrale Stütze des Ganzen ist)

Vielmehr begreift sich Motor-Talk als eine Plattform für so ziemlich alles rund ums Auto. Von der Vorstellung / Präsentation neuer Modelle (News und diverse Herstelleraktionen / -events), über die Auswahl des geeigneten Fahrzeugs (Motor-Agent), Fragen rund um diverse Modelle (Forum), An- und Verkauf von Teilen (Marktplatz/Motorbasar), die Bewertung von Fahrzeugen (Motor-Tests). Und dann gibt es noch eine umfassende Fahrzeugdatenbank, die es so auch kein zweites Mal gibt (Carfacto).

 

Gerade unter letzterem findet man jetzt schon einiges an interessanten Informationen (Technische Daten, aber auch Nutzerbewertungen, Unterhaltskosten, Wertverlust etc.), die gerade auch für Mobile.de und seine Nutzer interessant sein dürften... und im Gegenzug erhebt Mobile.de einiges an Daten, was vielleicht auch wieder in die Fahrzeugdatenbank zurückfließen und diese ergänzen kann.

 

Oder anderes Beispiel: der Motor-Agent. Der ist sogar schon in Kooperation mit Mobile.de entstanden - und wird sogar prominent auf deren Seite verwendet.

 

 

Ich denke mit diesem Wissen erklärt sich zumindest etwas die Frage, was denn Mobile.de genau mit MT will. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es denen nicht um das Forum oder alle Nutzerdaten geht, sondern um Synergieeffekte in den anderen Bereichen.

 

Ein blödes ausgedachtes Beispiel: Motor-Talk bohrt die Tests und Carfacto ein wenig auf und erhebt für jedes Modell die Top10-Mängel (in Abhängigkeit von Motor, Alter, Ausstattung und Außenfarbe). Mobile.de zeigt direkt neben dem Angebot direkt noch die Top10-Mängel an und lässt sich vom Verkäufer bestätigen, welche davon das Fahrzeug hat. Der Käufer ist happy, Mobile ist happy, MT ist happy.

 

 

Wie gesagt: für das Forum sehe ich herzlich wenig Änderungen, und eine inhaltliche Einflussnahme würde ich mal komplett ausschließen - würde ja auch nicht funktionieren. Wir Nutzer (und wir Moderatoren) sind ja nicht blöde, und eine Manipulation in welche Richtung auch immer würde auf jeden Fall auffallen und über kurz oder lang dafür sorgen, dass das Forum komplett stirbt.

 

In sofern: erst mal abwarten. Mein Tipp ist: für den normalen Nutzer ändert sich genau null komma nix.

 

 

 

(Und was die Weitergabe von Daten angeht.... ich bin mir nicht sicher, aber wenn Daten von einer GmbH an eine andere weitergegeben werden, müssen in Deutschland garantiert gewisse Spielregeln eingehalten werden, und mindestens einmal die Einwilligung des Nutzers eingeholt werden.)


30.09.2015 10:57    |    legooldie

Nun ja,ich hatte auch viel weiter oben die Sache mit der Werbung geschrieben.

Denke mal das das bei sehr vielen und auch mir so ziemlich der erste Gedanke war.

Jetzt nachdem ich mich in das Ganze etwas mehr eingelesen habe,Denke ich auch das sich nicht viel ändern wird.

Warten wir doch einfach mal ab,wie es weiter geht.


30.09.2015 11:23    |    2schnell4you

ich finde es scheiße


30.09.2015 11:25    |    MartinSHL

Kannst du deinen überaus qualifizierten Kommentar auch noch irgendwie begründen?


30.09.2015 11:41    |    schneiderklaus

Ich finde es überaus bedauerlich, daß wieder mal ein deutsches Forum (oder Firma) an die Amerikaner geht. Denen geht es eben gerade nicht um Kommunikation und Ehrlichkeit und Anstand. mobile.de und damit jetzt auch MotorTalk gehören zum Ebay-Konzern. Fragt mal die Händler zur Partnerschaft mit Ebay, da hört man sehr konkret, wie der große die vielen kleinem ausnimmt und gängelt und allen Kunden seine Wertevorstellungen deutlich macht.

Wenn jetzt noch der TTIP Handelsvertrag kommt, und die amerikanische und europäische Großindustrie wollen das ja, ist der deutsche Verbraucher rechtlos und voll angeschmiert. [Inhalt von MOTOR-TALK entfernt] Mir wäre ein MotorTalk ohne Amis glaubwürdiger und lieber.

 

_______________________________________________________

Einzelne Inhalte in diesem Beitrag wurden von MOTOR-TALK entfernt


30.09.2015 11:48    |    the_WarLord

Zitat:

Was für Daten??? Benutzername und Email-Adresse? Mehr hat nämlich MT von euch nicht, wenn ihr selbst es nicht preisgebt. Sorry, aber selten so 'nen Stuss gelesen! Irgendwelche aus dem Finger ausgenuckelte Argumente, als ob hier niemand von den Kritikern was bei Ebay schon gekauft oder sich bei mobile.de umgeschaut hätte.

Das Problem bei der Sache ist die Verknüpfung der Daten. Für sich einzeln genommen hat Motor Talk die Mailadresse und die Posts. Daraus lässt sich schonmal herleiten, was für eine Person hinter dem Monitor sitzt. Nun weiß ich aber noch nicht, welche Person das ist.

 

Das kommt mit der Verknüpfung von Daten untereinander. Davor haben Menschen Angst.


30.09.2015 12:06    |    Bianca

@Jag-Man Du kannst Deine Daten jederzeit in Deinem Profil wieder löschen (außer die Mailadresse natürlich ;)), wenn Du das möchtest. Bei der Teilnahme an einer unserer Aktionen werden diese in Deinem Profil gespeichert.

 

Viele Grüße aus der Werkstatt

Bianca


30.09.2015 14:35    |    MonaLisa_22

Ich kann sehr gut sachlich argumentieren. Aber irgendwann reißt auch mir der Gedultsfaden, wenn ich andauernd lese, wie scheisse doch das alles ist. Auf einmal tauchen hier Szenarios des Weltuntergangs, alles geht den Bach runter.

Vielleicht sollen manche den gesunden Menschenverstand einschalten und ihre Kommentare ein wenig mehr hirngesteuert verfassen. Das MT ist für die Führung wie ein eigenes Kind. Da verkauft man nicht an den ersten besten! Da stecken sämtliche Stunden, Tage, vielleicht Monate dahinter, Überlegungen, Beratungen, Besprechungen, vielleicht die eine oder andere schlaflose Nacht?

Alles, damit es noch besser wird, größer, mehr Projekte, Ideen möglich. Alles für die User, da ein Forum ohne User tot ist.

Und was bekommen die Menschen jetzt von einigen hier als Danke schön? - Alles, was ihr macht ist scheisse....

Und das ärgert mich hier am meisten.


30.09.2015 16:22    |    the_WarLord

Jo, ohne die User gibt's kein Geld... :D


30.09.2015 17:19    |    MonaLisa_22

Und wie wäre es damit, das Ganze aus einer anderen Perspektive her zu betrachten?

Du hast als User hier folgende Möglichkeiten:

- sich zu informieren

- andere über wichtige Dinge zu informieren

- Hilfe zu leisten

- Hilfe zu bekommen

- am Gewinnspiel teilzunehmen

- mit ein wenig Glück etwas zu gewinnen

- etwas erfolgreich zu verkaufen

- etwas erfolgreich zu kaufen

- ein Treffen zu organisieren

- an einem Treffen teilzunehmen

- etwas erfolgreich zu organisieren (z.B. eine Sammelbestellung)

- eigene Meinung zu äußern

- andere Meinungen zu lesen

- einen Blog zu schreiben, den du selbst moderieren darfst

- deine Bilder hochzuladen

- Menschen kennenzulernen

- Gleichgesinnte zu finden

- sich konstruktiv einzubringen

- konstruktive Kritik zu äußern

 

.... und noch viel mehr und das alles zum ultimativ niedrigen Preis von 0,0€.


30.09.2015 17:33    |    Beobachter7

@rallediebuerste

 

> Wie kommt ihr eigentlich alle drauf, dass die Übernahme passiert ist, um hier mehr Werbung zu schalten?!

> Wäre es da nicht einfacher - und vor allem kostengünstiger - gewesen, einen Werbedeal mit MT auszuhandeln

> statt sich eine GmbH mit 70 Mitarbeitern ans Bein zu binden?

 

Aus der Meldung in den "News" (die meiner Erinnerung nach ursprünglich länger war):

 

> Beide Marken bleiben erhalten, die Produkte werden jedoch eng miteinander verbunden.

 

Es geht dabei nicht nur um Werbung, sondern auch um Userprofile


30.09.2015 17:54    |    the_WarLord

Zitat:

Und wie wäre es damit, das Ganze aus einer anderen Perspektive her zu betrachten?

Du hast als User hier folgende Möglichkeiten:

- sich zu informieren

- andere über wichtige Dinge zu informieren

- Hilfe zu leisten

- Hilfe zu bekommen

- am Gewinnspiel teilzunehmen

- mit ein wenig Glück etwas zu gewinnen

- etwas erfolgreich zu verkaufen

- etwas erfolgreich zu kaufen

- ein Treffen zu organisieren

- an einem Treffen teilzunehmen

- etwas erfolgreich zu organisieren (z.B. eine Sammelbestellung)

- eigene Meinung zu äußern

- andere Meinungen zu lesen

- einen Blog zu schreiben, den du selbst moderieren darfst

- deine Bilder hochzuladen

- Menschen kennenzulernen

- Gleichgesinnte zu finden

- sich konstruktiv einzubringen

- konstruktive Kritik zu äußern

 

.... und noch viel mehr und das alles zum ultimativ niedrigen Preis von 0,0€.

Ist das aus Gesellschafter- und Geschäftsführersicht interessant?

 

Realistisch betrachtet muss der Rubel rollen, ansonsten ist das hier relativ schnell dicht. Deswegen muss auch die Fortentwicklung gewährleistet werden, um gewisse Einnahmen zu erwirtschaften.


30.09.2015 18:23    |    Sachte

Und schon krieg ich irgendwelche blöden Meldungen wegen Cookies. Kam ich vorher bei gleicher Brwosereisntellung OHNE aus...


30.09.2015 18:37    |    Olli the Driver

Mein Gott was sind hier für Verschwörungstheoretiker unterwegs?

 

Zu den Cookies: das wurde angekündigt und derartige Meldungen finden sich schon seit Monaten auf anderen Seiten die nichts mit mobile oder ebay oder der NSA zu tun haben, komisch oder:

http://www.motor-talk.de/.../...-zur-nutzung-von-cookies-t5449218.html

Das ist letztendlich eine EU Regelung die m-t auch umsetzen muss.


30.09.2015 18:43    |    legooldie

Danke,Frage beantwortet!

Obwohl,was passiert wenn ich mein OK nicht gebe?

Nicht Böse gemeint!!!


30.09.2015 19:05    |    Tecci6N

Dann lass es halt. Mach ich auch und deswegen steht da ne Leiste rum, die mich aber nicht stört...


30.09.2015 19:07    |    Schattenparker293

Mal ganz anders gesehen..........

Euch Hier Verbliebenen ist ein sicherer Arbeitsplatz zu wünschen. Außerdem

haben wir uns mit Euch immer verstanden. Wie Dies unter der REGIE von

MOBILE.de/ EBAY wird, verbleibt abzuwarten. Allerdings könnte es unter

diesem Dach, vielleicht mal heißen: MT kämpft für Sie. Wie es sonst nur unter

Springers AUTO BILD so genannt wird.............

Auch andere IDEEN könnten unter diesem Dach möglich werden. Alles Gute

für Euch,mit Gruß aus B...........


30.09.2015 19:10    |    legooldie

Es war doch böse gemeint,ich kann ja verstehen das ihr im Sress seit aber es soll auch User geben die sich mit der Materie nicht so auskennen und lieber Fragen.


30.09.2015 19:48    |    Olli the Driver

m-t kann niemandem eine Schulung zum Internet geben. Fragen darf man selbstverständlich, aber ein bisschen Eigenverantwortung sollte ausnahmslos jeder Mensch der zum Internet-User wird an den Tag legen und sich über die grundsätzlichen Funktionen informieren.

 

Ohne Cookies stehen manche Funktionen nicht zur Verfügung, z.B. die Wiederherstellung von Texten, das Merken von gelesenen Threads etc.


30.09.2015 19:49    |    legooldie

OK,Danke reicht mir schon!


30.09.2015 21:40    |    Ben58644

Motor-Talk, zu eurem Deal habe ich keine große Meinung. Dennoch möchte ich euch mal eine (hoffentlich) konstruktive Kritik zukommen lassen: Ihr habt vor gar nicht langer Zeit ein Statement zur Flüchtlingspolitik in eurem Newsbereich verfasst und habt dort in meiner Erinnerung mehr als 600 Kommentare zugelassen. Nun lasst ihr in den News mit eurem Deal "die Bombe platzen" und schließt nach 12(!) Kommentaren dort die Kommentarfunktion!?!? Mal ganz platt: Sagt mal, merkt ihr noch etwas?


30.09.2015 22:05    |    XC70D5

Es macht keinen Sinn, so eine Diskussion in zig Beiträgen zu führen, weshalb die Kommentarfunktionen in den anderen geschlossen wurden, mit Verweis auf diesen hier.

 

Die anderen Beiträge wurden auch nur erstellt, weil hier nicht jeder reinguckt und dann das Geschrei wieder groß gewesen wäre, wenn man es nicht mitbekommen hätte.


30.09.2015 22:11    |    Jag-Man

Zitat:

@MonaLisa_22 [url=http://www.motor-talk.de/.../...uenftig-eng-zusammen-t5449060.html?...[/url]:

 

? 30.09.2015 17:19 | MonaLisa_22

Und wie wäre es damit, das Ganze aus einer anderen Perspektive her zu betrachten?

Du hast als User hier folgende Möglichkeiten:

- sich zu informieren

- andere über wichtige Dinge zu informieren

- Hilfe zu leisten

- Hilfe zu bekommen

- am Gewinnspiel teilzunehmen

- mit ein wenig Glück etwas zu gewinnen

- etwas erfolgreich zu verkaufen

- etwas erfolgreich zu kaufen

- ein Treffen zu organisieren

- an einem Treffen teilzunehmen

- etwas erfolgreich zu organisieren (z.B. eine Sammelbestellung)

- eigene Meinung zu äußern

- andere Meinungen zu lesen

- einen Blog zu schreiben, den du selbst moderieren darfst

- deine Bilder hochzuladen

- Menschen kennenzulernen

- Gleichgesinnte zu finden

- sich konstruktiv einzubringen

- konstruktive Kritik zu äußern

 

.... und noch viel mehr und das alles zum ultimativ niedrigen Preis von 0,0€.

...damit hast Du vollkommen Recht. Das sind genau die Gründe, derethalben sich die ganzen Leute hier tummeln. Hoffentlich bleibt es so und der Kommerz erschlägt nicht alles.

 

Gruß,

Jag-Man


30.09.2015 22:12    |    Olli the Driver

Dieser Artikel im Blog existierte bereits, aber den liest ja leider nicht jeder. Ich hatte daher vorgeschlagen diese Nachricht auch als News auf die Titelseite zu bringen damit mehr User davon erfahren. Der Vorschlag wurde zunächst abgelehnt, letztendlich aber doch umgesetzt.

Man hätte dort die Kommentarfunktion am besten gar nicht anbieten sondern direkt auf den Blog verlinken sollen.


30.09.2015 22:45    |    Ben58644

Sorry, lasse ich nicht gelten. Im Forum müssen wir "Poster" uns tagtäglich mit zig Redundanzen und Off-Topics auseinander setzen, und in den (wirklich mal präsenten und vordergründigen) News wird so ein Geschrei um redundante Kommentare gemacht. Ich kann es nicht nachvollziehen. Was ist denn das für eine Art? Entweder lasst die Kommentarfunktion in den News offen, oder haltet die Nachricht aus den News heraus.


01.10.2015 09:26    |    MartinSHL

Irgendwie höre ich hier nur *Mimimi....*


01.10.2015 10:45    |    Tecci6N

01.10.2015 11:38    |    Pandatom

Tecci....hatte den gleichen Gedankengang :D Aber die Mimimi's müssen auch "leben" ;)


01.10.2015 12:01    |    el lucero orgulloso

Tecci, danke, wollte ich auch eben posten. :D

Weckt Erinnerungen... ;)


01.10.2015 13:54    |    fantomasio

Na denn, wenn das so ist, dann war es das für mich hier.

 

Ich würde nie ein Auto online kaufen oder verkaufen. Somit ist Mobile.de für mich kein Interessanter "Partner". Und wenn ich etwas über eBay kaufen oder verkaufen möchte, dann mache ich es dort. Mobile.de gehört ja auch zu eBay. Es genügt mir schon, wenn eBay ein "maschinelles Profil" von mir hat. Da brauche ich das nicht auch noch hier.


01.10.2015 14:53    |    Tecci6N

Und Tschüss...


01.10.2015 14:54    |    XC70D5

Tschö


01.10.2015 15:02    |    rallediebuerste

Reisende soll man nicht aufhalten. Au revoir.


01.10.2015 21:48    |    MT-Christoph

Ralle hat es weiter oben gut zusammengefasst. :)

 

Wenn wir hier jetzt Blödsinn mit der Community bauen dann ist die Idee von MOTOR-TALK so ziemlich tot. Und warum sollten wir das tun?

 

Und bei allem was wir in Zukunft tun werden die Mods und Forenpaten weiterhin eine entscheidende Rolle spielen!!

 

Und die Meinung der User natürlich auch.

 

Jetzt was persönliches:

 

Ich persönlich bin damals 2007 zu MOTOR-TALK gegangen weil mich das Thema so begeistert hat. Nicht weil mein Job davor total doof war.

Ich bin immer noch total vom Thema gefangen. So wie viele andere hier auch. Und was ich bis jetzt von mobile.de mitbekommen habe ticken die Leute da nicht viel anders.

Was die Zukunft nun genau bringt wird sich zeigen. Aber wie schon gesagt niemand hat ein Interesse daran MOTOR-TALK zu amerikanisieren oder sonstwas zu machen. Dann hätte mobile.de das Geld für den Kauf auch gleich anzünden können. :)

 

Ich für meinen Teil bin gespannt auf das was kommt und bin sehr zuversichtlich.


01.10.2015 23:05    |    Pandatom

@ MT-Christoph : So ist es! Keiner von uns hat eine Glaskugel daheim aber doch zumindest die meisten einen gesunden Menschenverstand. Wir werden sehen wohin die Reise geht und ich bin derzeit noch sehr zuversichtlich. Eine andere Richtung, wie es manche durch ihre sehr negative Einschätzung einstufen, wäre in meinen Augen unlogisch und kontra. Diese Pesimisten schlussfolgern ihre Befürchtungen und Sorgen aus Übernahmen, die völlig andere Ziele verfolgen. Das sollte man trennen!


04.10.2015 09:53    |    M.Hunter

Moin

Tja was mich aber bedenklich stimmt, ist die mögliche Sammelwut für Daten!

Mobile wird das nicht nur aus Freundlichkeit gemacht haben.

Was wollen sie?

Zugang zu mehr Nutzerdaten!

Wurden vorher Daten von mir und den meisten anderen hier bei Mobile gesammelt oder gespeichert?

Nein!

Warum will Mobile mehr Daten sammeln?

Um mehr Zielgerichtete Werbung an den User zu bringen.

Brauche ich noch mehr Werbefenster, bzw. will ich noch mehr Werbefenster?

Nö!

Geht es mir eh schon auf den Sa_k, wenn ich Artikel, Autos, ... mir im Netz angesehen habe und ich dann Tage lang mit den Werbefenstern dazu bombardiert werde.

Nun kommt Mobile an meine Nutzerdaten und E-Mail, nun kann ich noch zielgerichteter mit Werbung, auch per Mail, bombardiert werden.

Und das stinkt mir tierisch!

Als ob es nicht schon reicht, das ich täglich etliche Werbe-Mails und Newsletter von anderen "Onlinediensten" erhalte, die alle nur das eine von mir wollen!

 

Es geht hier ganz und gar nicht gegen die MT- Moderatoren, die machen ihren Job super und das einige von MT vielleicht die Gunst der Stunde genutzt haben um möglicherweise Geld mit dem Verkauf zu machen ist verständlich.

Nur glaube ich, wird diese Gemeinschaft, an der ich die letzten Jahre mehr oder weniger direkt / indirekt mitgearbeitet habe als User, darunter leiden.

Weil der Kommerz eine Stufe höher gestellt wird!

Mfg

Frank


04.10.2015 13:30    |    Schattenparker293

Hallo Allerseits, fassen wir mal zusammen, dann denke ich,Hätte,hätte, Fahrradkette.

Man sollte allem Neuen gegenüber, das mehr oder weniger unvermeidbar ist, mit

etwas Toleranz begegnen und abwarten. Wenn sich die Übernahme von MT in eine

ungewünschte Richtung entwickelt, kann Jeder immer noch entscheiden, ob Er das

mitmachen möchte oder nicht. Doch wenigstens die CHANCE sollte man Ihnen geben,

meine ich. Persönlich stehe ich Mobile.de kritisch gegenüber, doch gebe ich Denen eine

Chance, mein Mißtrauen zu zerstreuen.

Hier Aussteigen, kann Jeder, jederzeit und eventuelle Werbungsbelästigung von Mobile .de

läßt sich durch den SPAM-Filter eleminieren. Also keine Gefahr.

Am Besten, Ihr denkt mal drüber nach. Gruß aus B...........


Deine Antwort auf "MOTOR-TALK und mobile.de arbeiten zukünftig eng zusammen"

Autoren

  • Bianca
  • BIGMIKEZ
  • MOTOR-TALK
  • MT-Anne
  • MT-Christoph

Blog-Ticker

Hier lesen mit... (3773)

Waren gerade hier...

  • anonym
  • w211kombi
  • bimbo50
  • Michael1875
  • Bubunudel
  • icebear20m
  • QuattroFan64
  • Raumfahrer2
  • pebri47
  • Adam1404

Archiv