ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Zweifle echt an der Höhe der Reparaturkosten einer Stossstange eines 316 touring

Zweifle echt an der Höhe der Reparaturkosten einer Stossstange eines 316 touring

BMW 3er F31
Themenstarteram 7. Januar 2015 um 20:47

Folgendes, bin mit meinem Golf 6 (Baujahr 2011) einem 316 touring hinten drauf gefahren (eher gerollt kann man sagen) BMW ist gestanden, ich angefahren nur von Kupplung gegangen u.ca.50 cm vor gerollt u.da stand der BMW. Meine stossstange die parksensoren hat, kostet 1000€, mit Lackierung u. Hinbauen 2 kleine Halterungen sind kaputt u. müssten eventuell getauscht werden.

Von der Versicherung kam heute ein Brief, das der Spaß bei dem BMW 3600 € gekostet hat, kommt mir als reichlich viel vor.

 

Bild 1 + Bild 2 sind vom BMW hinten links.

Bild 3 + Bild 4 sind von meinem Golf vorne rechts.

 

Würd mich über ein paar Einschätzungen von euch freuen.

(Bitte keine Kommentare zu Rechtschreibung u.Satzbau :-))

DANKE

Dsc-0307
Dsc-0306
Dsc-0315
+1
Ähnliche Themen
23 Antworten

Hallo,

bei Verrechnungssätzen von über 130 Euro Karosserie bei BMW kommen schnell mal 2000 Euro Lack und Karosserie zusammen. Die Touringstoßstange kostet bei BMW schon 700,- Euro, dann kommen Aufpralldämpfer, Kleinteile etc . dazu montage und Lack..

Dein Stoßfänger kann man per Smart Repair reparieren..

mfg

Meister Lott

Aber bei aller Liebe. 3600€ für den Tausch einer Stoßstange hinten? Und ich weiß, daß bei Versicherungsschäden gerne mal etwas draufgepackt wird.

Stoßstange grundiert liegt bei 500€, lackiert bei knapp über 1000€. Selbst wenn wirklich der Träger beschädigt wurde, was ich hier nicht glaube, kostet er auch nur 180€ und ist mit 4Schrauben zu tauschen.

Der Verbau der Stoßstange ist locker in einer Stunde erledigt.

Ich halte die Zweifel für sehr berechtigt bei diesem Schadensbild. Das Gutachten würde mich interessieren. Frag doch mal deine Versicherung - die müßte es ja vorliegen haben.

Gruß Mario

Da stimme ich Mario zu. Klingt ein bisschen nach Wucher.

Mir ist mal ne Mutti mit nem Touran draufgerollt. Stoßfänger getauscht. knapp 1000 Euro. Meiner ist ne Limo und kein Touring, aber das dürfte keinen großen unterschied machen.

Der Titel des Threads ist aber schon originell...

für Dich ist es doch Wurst. Bei über 1.000.- € ist ein Rückkauf des Schadens zur Rabattrettung eh nicht mehr rentabel. Ob Deine Versicherung 1.500.- € zahlt oder 3.600.- € kann Dir eigentlich egal sein. Du kannst sie ja netterweise darauf hinweisen, dass Dir die Schadenshöhe überzogen vorkommt. Aber Schadensexperten hat Deine Versicherung und ein großes Interesse an einer Minimierung haben sie auch.

Hatte selbst einen Schaden voriges Jahr (siehe Bilder) - da waren Felge, Reifen, Radaufhängung, Kotflügel und Stoßstange beschädigt. Laut Gutachten kamen da incl. allem 5300€ raus. Da waren aber Achsträger dabei, allein die Felge mit neuem Reifen waren davon schon 700€, Achsvermessung, Stoßstange incl. Lackierung, Kotflügel instandsetzen incl. Lackierung. Ohne Lackierung 3500€ mit Lackerung 4500€ plus MwSt.

Image
Image

Ich habe auch noch einen Erfahrungswert:

Mir ist im Frühjahr jemand beim Wenden vorne links vor die Stoßstange gefahren. Das Schadensbild ähnelte sehr deinem Golf, gefühlt war der Schaden sogar etwas geringer.

Getauscht wurde die Stoßstange vorne inkl. des dahinter liegenden Trägers.

Rechnung von BMW war 1.900 Euro

Wertminderung waren gut 300 Euro

Mietwagen für 2 Tage waren rund 200 Euo

Damit betrug die Rechnung an die Versicherung 2.400 Euro für den Austausch der vorderen Stoßstange.

Kommt darauf an ob die Stossstange und/oder deren Befestigung verzogen ist oder nicht.

Ich hatte ein aehnliches Schadensbild und bei mir musste der Stossfaenger nur gespachtelt und komplett lackiert werden. Das hat mir BMW mit 600 Euro berechnet.

Ich hab mal einen leichten Auffahrunfall gehabt, da konnte man nicht einmal mit der Lupe einen Kratzer sehen. Und trotzdem flatterte eine Rechnung von 2.100 Euro in den Briefkasten.

Da wundern mich die 3.600 Euro bei dem Schadensbild oben auch nicht.

Die Werkstatt wird halt alles getauscht haben, was nur irgendwie beschädigt sein könnte von dem Stoßfänger bis hin zu den Dämpfern. Schließlich will auch eine Werkstatt Geld verdienen.

Kann einfach nicht sein!!!

Die Heckschürze allein - bereits werkslackiert - kostet mit Montage beim E92 Coupe rund 1.100,- €.

Die F3x-Heckschürze ist kaum anders.

Und die paar Kleinteile können nicht nochmals 1.900,- € ausmachen.

Es sei denn, da ist wirklich noch der Träger der Heckschürze (das ist die eigentliche Stossstange) noch beschädigt gewesen.

 

Heckschuerze-kosten

BMW Werkstätten bestellen Teile so gut wie immer nur grundiert, aber das nur so am Rande!

Selbst wenn der Träger und Ultraschallwandler mit kalkuliert wurden, ist der Preis völlig utopisch.

Es gibt zwar in manchen Regionen Stundenverrechnungssätze von netto 11€/AW für Karosserie und 13€/AW für Lack + Material, aber das sind never ever 3.600 €, da wollte sich jemand sanieren.

Zitat:

@Franklyn67 schrieb am 13. Januar 2015 um 18:44:23 Uhr:

BMW Werkstätten bestellen Teile so gut wie immer nur grundiert, aber das nur so am Rande!

Selbst wenn der Träger und Ultraschallwandler mit kalkuliert wurden, ist der Preis völlig utopisch.

Es gibt zwar in manchen Regionen Stundenverrechnungssätze von netto 11€/AW für Karosserie und 13€/AW für Lack + Material, aber das sind never ever 3.600 €, da wollte sich jemand sanieren.

Und selbst wenn das so ist - das ist wie schon jemand gesagt hat Sache der Versicherung, den Anspruch zu prüfen. Den Schaden selbst bezahlen würde sich auch bei einem sehr viel niedrigeren Schaden nicht lohnen. Um die 1500€ sind das sicherlich locker.

Hier kennen einige offensichtlich nicht die aktuellen Werkstattpreise und denken mit einmal drüber polieren wäre so ein Unfall erledigt.

Zitat:

@StefanSch123 schrieb am 13. Januar 2015 um 20:16:39 Uhr:

Hier kennen einige offensichtlich nicht die aktuellen Werkstattpreise und denken mit einmal drüber polieren wäre so ein Unfall erledigt.

Doch, die kenne ich nur zu gut.

Trotzdem ist der hier aufgerufene Preis utopisch!

Im Endeffekt ist es für den Verursacher/ TE aber eh Banane, da er ohne Rabattretter unabhängig von der Schadenhöhe hochgestuft wird

Solche Schadensabwicklungen treiben dann die Prämien für alle in die Höhe. Schweinerei.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Zweifle echt an der Höhe der Reparaturkosten einer Stossstange eines 316 touring