ForumElektrofahrzeuge
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Elektrofahrzeuge
  6. Zoe Intens R135 Z.E. 50 -was beachten bei der Wahl Ausstattung und Wallbox

Zoe Intens R135 Z.E. 50 -was beachten bei der Wahl Ausstattung und Wallbox

Renault Zoe AG (Facelift)
Themenstarteram 22. Juli 2020 um 22:58

Wir wollen uns ein Zoe Intens R135 Z.E. 50 leasen (mit Relaxe/RSP 48/10) und dachten an folgende Ausstattung

  • aquamarin-blau (es sei denn die Frau entscheidet sich noch um)
  • 16" Elective (Ganzjahresreifen)
  • recycelte Sitzbezüge
  • Winterpaket
  • 9,3" Bose (Car Play)
  • CCS-Ladeanschluss
  • Ladekantenschutz
  • Gummimatten
  • Stauboden für zwei Kabel

Da haben wir als Angebot bekommen 225 Euro monatlich inkl Batteriemiete und 6100 Euro Anzahlung. zzgl 590 Euro Überführung, ist das gut?

Der zweite Punkt wäre:

Jetzt bekommen wir eine PV Anlage mit 9,9 kWp aufs ost/west Dach (mehr geht nicht) und einer 7,2 Batterie sowie geplant eine Wallbox ECHARGE WALLBOX HOME, CPH1-1T22-3CGK-2-SÜ, welche zu den Wechselrichter von Kostal passt. Da wir Tagsüber den Wagen meistens zu Haus haben, würden wir die Zoe dann damit gerne laden wollen. Nun habe ich hier mal aufgeschnappt, dass das zu Problemen führen kann? Wie sehen die aus und wie kann man das verhindern?

Danke für etwaige Antworten

Ähnliche Themen
20 Antworten

Hab ne ähnlichen Konstellation wie du am Start - Zoe bestellt, die Monteure sind grad oben auf dem Dach und montieren die 10kWp mit E3DC Hauskraftwerk.

 

Ich bin auf die Beiträge hier gespannt :-)

wozu CCS ? wenn ud e nen Wallbox beschaffen willst

PV-Anlage nahe 10 KWP haben wir auch, nächste Woche kommt die (mobile) Wallbox, da intelligentes Laden mit unserer Anlage leider nicht möglich ist und man mit der mobilen Walbox wenigstens den Ladestrom variabel einstellen kann, sogar per WLAN. Dann kommt hoffentlich auch bald die Zoe.

Von welchen Problemen genau sprichst du denn eiigentlich oben?

Aufpassen wegen der Phasenumschaltung, ist insb. wichtig wenn PV im Spiel! Hier kann man sich das in der Wallbox gleich deaktivieren lassen: https://openwb.de/shop/?product=openwb-series-2-standard

Mehr Erklärung siehe deren Forum, wenn du hier bzw. bei Hybrid & Elektro nix findest.

notting

Themenstarteram 23. Juli 2020 um 18:34

Zitat:

@blackisch schrieb am 23. Juli 2020 um 14:58:12 Uhr:

wozu CCS ? wenn ud e nen Wallbox beschaffen willst

Wenn wir mal nach Holland an die Küste oder zu den Schwiegereltern fahren ... (die Frau wollte es)

Wenn man längere Strecken geplant hat mit mehr als 300km macht CCS schon Sinn.

Wir haben, weil wir genau dafür das MX haben, CCS nicht genommen. Ist ja auch nicht die billigste SA.

Themenstarteram 23. Juli 2020 um 22:12

Zitat:

@Glyzard schrieb am 23. Juli 2020 um 21:06:32 Uhr:

Ist ja auch nicht die billigste SA.

Die Frau wollte auch damals beim Touran die 7 Sitzer Variante, in 5 Jahren genau ein mal genutzt ...

Aber: Happy wife, happy life.

Meine die Nackenheizung beim Cabrio... nach einem ersten Test war die ihr dann ‚unangenehm‘ ...

Zitat:

@notting schrieb am 23. Juli 2020 um 18:10:57 Uhr:

Aufpassen wegen der Phasenumschaltung, ist insb. wichtig wenn PV im Spiel! Hier kann man sich das in der Wallbox gleich deaktivieren lassen: https://openwb.de/shop/?product=openwb-series-2-standard

Mehr Erklärung siehe deren Forum, wenn du hier bzw. bei Hybrid & Elektro nix findest.

notting

Das heißt also, dass die Zoe (zumindest die Zoe I) das Umschalten beim Laden von einer Phase auf 3 Phasen und umgekehrt nicht verträgt? Sorry, ich hab da nicht mehr zu gefunden....

Frage, weil ich unsere Zoe II mit dem NRGkick laden möchte. Auch hier kann man umschalten, allerdings manuell...

Zitat:

@vobbe100 schrieb am 1. August 2020 um 07:21:17 Uhr:

Zitat:

@notting schrieb am 23. Juli 2020 um 18:10:57 Uhr:

Aufpassen wegen der Phasenumschaltung, ist insb. wichtig wenn PV im Spiel! Hier kann man sich das in der Wallbox gleich deaktivieren lassen: https://openwb.de/shop/?product=openwb-series-2-standard

Mehr Erklärung siehe deren Forum, wenn du hier bzw. bei Hybrid & Elektro nix findest.

notting

Das heißt also, dass die Zoe (zumindest die Zoe I) das Umschalten beim Laden von einer Phase auf 3 Phasen und umgekehrt nicht verträgt? Sorry, ich hab da nicht mehr zu gefunden....

Frage, weil ich unsere Zoe II mit dem NRGkick laden möchte. Auch hier kann man umschalten, allerdings manuell...

Z. B. https://openwb.de/.../viewtopic.php?...

Besser Stecker am Zoe abziehen bevor du sowas umschaltest.

notting

Ah, danke!

Wenn ich das in der Anleitung der NRGkick vorhin richtig überflogen habe, kann man aber gar nicht umschalten, ohne den Stecker zu ziehen. Mit der WLAN-Einbindung über die KickConnect soll das aber wohl gehen, daher sehr hilfreicher Hinweis!

Gibt es zu dieser Problematik eigentlich irgendwas Offizielles von Renault? Und hat sich da evtl. bei der Zoe II was zum Besseren verändert?

Zitat:

@schnuppi99 schrieb am 23. Juli 2020 um 14:54:53 Uhr:

Hab ne ähnlichen Konstellation wie du am Start - Zoe bestellt, die Monteure sind grad oben auf dem Dach und montieren die 10kWp mit E3DC Hauskraftwerk.

Ich habe seit dem 10.07 9kWp mit E3DC Hauskraftwerk. Dazu habe ich mich dann 1 1/2 Wochen später auch noch für die E3DC Wallbox (Ich hatte schon eine CEE 32 A Dose und einen Juice Booster) entschieden. Damit kann man zusammen mit der internen Batterie ganz hervorragend den Sonnenstrom in die Batterie völlig automatisch laden lassen. Das funktioniert bei unserem Zoe genauso wie mit unserem e-tron. Der Zoe hat seit dem 10.07 nur noch Sonnenstrom geladen.

 

Das hört sich nach meinem Setup an :-)

Lädst du den Zoe 3phasig an der PV? Wie sind deine Einstellungen?

Es gibt da ein interessantes phänomen an der E3DC Wallbox. Bevor ich die Zoe anklemme stelle ich die Wallbox auf 7A Maximalstrom(über die App). Dann fängt der ZOE erst einmal 2phasig an zu laden. Abhängig von der Leistung der Photovoltaik stelle ich den Strom immer genau so ein, dass er von der Hausbatterie immer nur ein wenig nimmt um die Batterie nich zu schnell leerzusaugen. Wenn ordentlich die Sonne scheint, dann erhöhe ich den Strom. Wenn man den Strom so ab etwa 11 oder 12 Ampere hochsetzt wechselt unser ZOE in den 3 phasigen Modus. Reduziert man dann den Strom wieder, bleiben sowohl ZOE als auch e-tron im 3 Phasigen Lademodus. Die Einstellung an der E3DC Wallbox über die App auf 1 phasiges Laden hat bei mir bei keinem Fahrzeug eine Wirkung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Elektrofahrzeuge
  6. Zoe Intens R135 Z.E. 50 -was beachten bei der Wahl Ausstattung und Wallbox