ForumPeugeot
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. Zahnriemen wechsel beim Hdi

Zahnriemen wechsel beim Hdi

Themenstarteram 1. Juni 2006 um 20:09

Hi,

wann ist der Zahnriemen beim Hdi zu wechseln? Laut Peugeot nach 160 Tkm aber es gibt doch bestimmt auch ein Zeitspanne !? Kann man den Angaben von Peugeot trauen? Es gibt nämlich nichts schriftliches, wo man sich darauf berufen kann !!!

Gruss

Besher_307

Ähnliche Themen
40 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von tristram175

Moin,

was kostet denn ungefähr so ein Zahnriemenwechsel? tristram

Also wenn noch immer von einem C5 II HDi135 die Rede ist, dann kostet der ZR-Wechsel mit neuer Wasserpumpe in einer freien Werkstätte so zwischen EUR 450,00 und EUR 500,00 - zumindest habe ich das vor ein paar Monaten in Österreich bezahlt.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zahnriemenwechsel - Kosten?' überführt.]

Danke Bob,

es sieht so aus als sei das der 2.0 Hdi. Aber so groß wird der Unterschied wohl nicht sein?

(Wie Du siehst bin ich jetzt schon ziemlich auf den C5 fixiert:))

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zahnriemenwechsel - Kosten?' überführt.]

Hi,

ich bin im Besitz eines C5 III, Bj: 08/2009, 2 l Hdi mit 140 PS, ca. 139.000 km und habe zum Thema "Zahnriemenwechsel" folgende Fragen:

1. Wann ist der Zahnriemenwechsel bei dieser Motorversion wirklich fällig? Es gibt hierzu leider verschiedene Aussagen:

Lt. Checkheft: 140.000 km, Lt. div. Foren: 180.000 km. Habe Citroen angeschrieben - keine Rückantwort.

2. Preis für Zahnriemenwechsel: Gem. diversen Werkstätten zwischen 1900,-- und 2.400 Euro!!! Verglichen mit den vorgenannten Preisen sind das "Welten!" Bin ich als "Laie" hier falsch informiert?

Über eine Rückantwort bzw. Aufklärung würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße aus der Pfalz

Gerhard

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zahnriemenwechsel - Kosten?' überführt.]

https://www.drivelog.de/zahnriemenwechsel?...

Daten eingeben und um die 500 geht.

Mir hat man ein Intervall von 180 000 km oder 10 Jahre gesagt. 2.0HDi - 100kW - Bj 12/2006

LG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zahnriemenwechsel - Kosten?' überführt.]

Also bei der Frage nach dem aktuell für Deinen speziellen Motor bzw. Dein Fahrzeug würde ich mich schon auf die Informationen in den Fahrzeugunterlagen verlassen - Citroen sollte dazu aber schon auch eine verbindliche Aussage machen können ...

Die von Dir genannten avisierten Kosten und meiner Meinung nach derartig überhöht, dass man sich fragen muss, ob die betreffenden Betriebe überhaupt Wert darauf legen, dass solche Arbeiten noch bei ihnen durchgeführt werden ...

Die von mir in meinem ersten Posting genannten Preise beziehen sich auf eine freie Werkstatt - das heißt aber sicher nicht, dass das in einer Citroen-Werkstatt gleich das vier- bis fünffache kosten darf!

Habe heuer übrigens auch bei unserem Volvo XC70 den Zahnriemen und die Wasserpumpe wechseln lassen - das war sogar noch ein wenig günstiger als für unseren C5 II Break ...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zahnriemenwechsel - Kosten?' überführt.]

Danke Viktor111 und zitronen_bob für Eure Anregungen und Tipps!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zahnriemenwechsel - Kosten?' überführt.]

Ich habe meinen gerade für 270€ incl. Material (also Zahnriemen, WAPU, Umlenk- und Spannrolle -nur Markenteile) wechseln lassen. (in ner freien Werkstatt) 112€ Material incl. Wasserpumpe und dann noch knappe 3 Stunden Arbeitszeit. Viel günstiger geht es glaub ich nicht. Ist ein 2.0 HDI 136PS BJ 2005

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zahnriemenwechsel - Kosten?' überführt.]

Wo oder welche Werkstatt macht das so billig.

Gibt es einen Campingplatz in der Nähe?

Bei mir sind 10 Jahre bald vorbei.

Zitat:

@steko26 schrieb am 2. Dezember 2014 um 09:53:59 Uhr:

Ich habe meinen gerade für 270€ incl. Material (also Zahnriemen, WAPU, Umlenk- und Spannrolle -nur Markenteile) wechseln lassen. (in ner freien Werkstatt) 112€ Material incl. Wasserpumpe und dann noch knappe 3 Stunden Arbeitszeit. Viel günstiger geht es glaub ich nicht. Ist ein 2.0 HDI 136PS BJ 2005

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zahnriemenwechsel - Kosten?' überführt.]

Such dir ne freie, die nach Zeit abrechnet. Citroen gibt 3,2 Stunden für den Wechsel an. Das sollte auch zu schaffen sein. Wenn du dann mit 50€ Stundenlohn rechnest, dann ist das gut möglich. Allerdings darf nicht vergessen werden, dass gerade die Lohnkosten sehr schwanken. Ich habe es aufm Dorf machen lassen. Bei uns in der Region ist es dann nicht allzu schwer, Werkstätten mit einem solchen Stundensatz zu finden. Notfalls ein paar Angebote einholen bzw. die Teile selbst besorgen. Bei mir wurden die Einkaufpreise fürs Material einfach nur weitergegeben, da ich Stammkunde bin.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zahnriemenwechsel - Kosten?' überführt.]

hallo, zusammen.! bei meinem Citroen Jumper HDI, 62Kw , 1997 ccm, Bj./Ez.:01-2006 war die Bosch-Einspritzpumpe undicht, wenn d. Motor kalt lief. später in warmem Motor "dicht". Der Bosch-Dienst , Diesel-Service, sagte mir :Einspritzpumpe wird zerlegt und neu abgedichtet ( besser un d billiger als 1 neue Einspritzpumpe). In der Werkstatt:dann: ZAHNRIEMENWECHSEL bei 160Tsd Km fällig! / Und es stellte sich heraus, dass die WaPu auch 1 Leck.Löchlein hatte, direkt hin zum Zahnriemen! Es wurde Alles bestens bei Bosch-Dienst FIRMA Keitel in 97996Niederstetten erledigt für netto ca.-700,--Euro. mfG volker-hartmut@gmx.de

Keine Werkstatt mach NUR den Zahnriemen deshalb gibt es Zahnriemensätze von Opel , Audi, VW und fast allen Anbietern original sowie im Zubehör die Wasserpumpe, Spannrollen usw beinhalten da sich aus der Erfahrung zeigt das meistens nach ZR tausch die Pumpe kaputtgeht und die paar Euro mehr macht die Sache auch nicht schlimmer sondern erspart dir Folgekosten !!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. Zahnriemen wechsel beim Hdi