ForumPeugeot
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. neuer HDi / TDCi Unterschied???

neuer HDi / TDCi Unterschied???

Hallo,

könnt ihr mir Infos geben, was für einen Unterschied zwischen den neuen HDi und TDCi Motoren es gibt? Habe gehört, dass Ford kaum oder gar nicht mitentwicjelt hat, andere sagen, der Block kommt von Peugeot, die komplizierte Zylkinderköpfe sind aber von Ford. Kann mir jemand was genaueres sagen? Danke im voraus.

euer imre

Ähnliche Themen
17 Antworten

Kommt drauf an, welchen HDI du meinst...

Der P22DTE (PUMA) ist beispielsweise komplett von Ford...

Danke für die Antwort! Welcher Motor ist das denn genau, ich kenne die Motorcodes nicht.

Und woher hast du diese Information?

Ist der (ein) Motor aus dem neuen Boxer...

 

Zitat:

Kommt drauf an, welchen HDI du meinst...

 Und beim HDI 110 vs TDCI 1,6 von Ford ?

Müßte doch der gleiche Motor aus dem gleichen Motorwerk sein.

Der FAP hat aber vermutlich eine andere Bauform?!?

 

Beim neuen Mini von BMW ist doch auch der HDI 110 drin ?

Zitat:

Original geschrieben von carli80

Zitat:

Kommt drauf an, welchen HDI du meinst...

Und beim HDI 110 vs TDCI 1,6 von Ford ?Müßte doch der gleiche Motor aus dem gleichen Motorwerk sein.

 

Ja, dass ist der selbe Motortyp (DV6TED4).

  

Zitat:

Der FAP hat aber vermutlich eine andere Bauform?!?

Nein, eigentlich nicht. Bei Ford wird beim DPF in Verbindung mit diesem Motor auch das Additiv verwendet.

 

Zitat:

 

Beim neuen Mini von BMW ist doch auch der HDI 110 drin ?

Laut ams ist es derselbe Grundmotor, aber angeblich hat BMW einige Nebenaggregate wie z. B. das Common-Rail-System geändert; beim DPF weiss ich es nicht genau.

 

Gruß, Ändy

 

Zitat:

 

Der FAP hat aber vermutlich eine andere Bauform?!?

 

Nein, eigentlich nicht. Bei Ford wird beim DPF in Verbindung mit diesem Motor auch das Additiv verwendet.

Das gleiche Additiv schon (Eolys 2), bei Ford wird aber nur ein 1,4 Liter Tank mitgeführt. Bei Peugeot dagegen 5 l -Tank ?!

Deshalb muss bei Ford auch schon bei 60000 km nachgefüllt werden

statt bei 120000 bei Peugeot.

ford bezieht die motoren prinzipiell aus frankreich. einspritzsystemhersteller und steuergeräteprogrammierung unterscheiden sich aber. genauso wie die schon erwähnte auslegung des partikelfilters. da gab es in der vergangenheit schon mehrfach das problem, dass die kölner zu optimistisch waren:)

gruss ricci

 

Zitat:

schon mehrfach das problem, dass die kölner zu optimistisch waren:)

Was mir bekannt ist: Additivtank bei PSA = 5 l, bei Ford = 1,8 l.

Daher rührt auch das kürzere Auffüllintervall bei allen

60000 km (Ford) gegennüber 120000 km (PSA).

 

Gibt es darüber hinaus noch etwas, wo die Kölner zu optimistisch waren?

Seit wann wird der 2.0 L 100kW HDI Motor (der z. B. nun im neuen 308 Einsatz findet) gebaut?

Gibt es von diesem Motor Angaben über Zuverlässigkeit?

ich meine seit mitte 2005.

schau doch einfach mal ins 300er forum. da findeste sicherlich infos.

Ne, der Motor sollte seit 2003 erhältlich sein. Weitere Infos findest Du auch in den Foren zu Volvo C30/S40/V50 und Ford Focus II.

Zitat:

Original geschrieben von Ändy

Ne, der Motor sollte seit 2003 erhältlich sein. Weitere Infos findest Du auch in den Foren zu Volvo C30/S40/V50 und Ford Focus II.

Im Prospekt steht, dass dieser Motor eine Gemeinschaftsentwickllung von Peugeot und Citroen ist ...

Erinnere ich mich recht, dass da auch noch Ford mit von der Entwicklungs-Party war und der Motor letztendlcih auch im Volvo und Ford verbaut wird?

Hat der einen Zahnriemen oder eine Steuerkette?

Welche Wechselintervalle (ZR) sind angegeben?

Der bei Ford verbaute Dieselmotor hat glaube ich einen ZR, sozusagen als Primärantrieb zum Zylinderkopf hin und von dort geht es dann weiter über Stuerkette zu den Ventilen.

Im 300er Forum habe ich dazu nix gelesen.

Ford hatte auch in den ersten Jahren(?!) Probleme mit der Dieseleinspritzpumpe vom Zulieferer Delphi, .... wenn die Motoren also bauglich sind., dann müssten die Peugeot/Citroen Kunden ähnliches wahrgenommen haben.

Hat diesr Motor einen Alu-Mototorblock?

Im 300-Motoren Forum hab ich dazu keine Infos gefunden.

Wechselintervall 1.6 HDI / 1.4 HDI : 240000km oder 10 Jahre

2.0 HDI 160000/150000km oder 10 Jahre. Je nachdem, ob man 20000er oder 30000er Wartungsintervalle hat.

Die von PSA entwickelten Motoren haben Zahnriemen, die von Ford haben Steuerkette.

Andere Getriebe gibt es natürlich auch. Bei PSA gibts z.B. ein automatisiertes Schaltgetriebe mit 6 Gängen, bei Mini ein 6-Gang Schaltgetriebe, etc.

Gruß

Markus

Zitat:

Original geschrieben von ricco68

Wechselintervall 1.6 HDI / 1.4 HDI : 240000km oder 10 Jahre

2.0 HDI 160000/150000km oder 10 Jahre. Je nachdem, ob man 20000er oder 30000er Wartungsintervalle hat.

Die von PSA entwickelten Motoren haben Zahnriemen, die von Ford haben Steuerkette.

Andere Getriebe gibt es natürlich auch. Bei PSA gibts z.B. ein automatisiertes Schaltgetriebe mit 6 Gängen, bei Mini ein 6-Gang Schaltgetriebe, etc.

Gruß

Markus

Hi ricco68, sehe, du kennst dich aus.

Die hier zitierten Ford-Motoren haben also nix mit den PSA-Motoren zu tun, ist das richtig?!

Das automatisierte Schaltgetriebe im Citroen bin ich schon mal Probe gefahren ... ist nix für mich.

Der 308 2.0 HDI hat ja auch ein A.-Getriebe das ich noch nicht Probe gefahren bin.

Wenn ich allerdings im P.-Prospekt die Mehrverbräuche dieses Getriebes sehe in einer Höhe, wie ich das noch nirgends gelesen habe, dann frag ich mich schon, aus welchem Jahrzehnt denn die wohl stammen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. neuer HDi / TDCi Unterschied???