ForumPeugeot
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. HDi TDCi mehr Peugeot oder Ford?

HDi TDCi mehr Peugeot oder Ford?

Themenstarteram 5. Febuar 2006 um 15:30

Wer hat 'mehr' die neue HDi TDCi Motorgeneration entwickelt? Ich denke mehr Peugeot weil der Blokk stammt glaub ich von Ihnen. Ich kann mich aber auch geirrt haben! Alle Infos bitte von 1.4 1.6 2.0 HDI/TDCi!!

Gruss oetsi

Ähnliche Themen
15 Antworten

ich würde dir raten dich direkt an die Entwicklungsabteilung von PSA zu wenden. Hier im Forum wird dir kaum jemand Detailierte Informationen dazu geben können. Höchstens Emotionale weil er eben Peugeot- oder Ford Fan ist.

Gruß Zonkdsl

also so weit mir bekannt ist, stammen die diesel von peugeot (psa) und werde in lizenz von ford nachgebaut

mhh? ich glaube zu wissen dass ford nur ein pflichtenheft erstellt hat, wenige ingenieure entsand und sich maßgeblich bei den entwicklungskosten beteiligte. die motoren werden allesamt in frankreich produziert und von ford für billig geld zugekauft. freilich werden kupplung/getriebe von ford beigesteuert (zum glück für ford-fahrer) und die elektronik/einspritzung inkl. kennfeld stammt von siemens.

Zitat:

Original geschrieben von Ricci_Raid

mhh? ich glaube zu wissen dass ford nur ein pflichtenheft erstellt hat, wenige ingenieure entsand und sich maßgeblich bei den entwicklungskosten beteiligte. die motoren werden allesamt in frankreich produziert und von ford für billig geld zugekauft. freilich werden kupplung/getriebe von ford beigesteuert (zum glück für ford-fahrer) und die elektronik/einspritzung inkl. kennfeld stammt von siemens.

Hallo,

so ähnlich habe ich das auch in Erinnerung, es gab vor Jahren mal ein Interview auf DSF (in Motorvision) mit dem Entwicklungschef von Ford, in dem es um den Dieseltrend ging, den Ford irgend wie verschlafen hätte usw. Da wurde gesagt, dass Ford jetzt keine eingenen Diesel entwickeln werde, sondern sich einen kompetenten Partner suchen werde, mit dem man dann kooperiere und das dieser Partner Peugeot sei und man die Motoren dann zukaufe.

Ist ja nix neues , selbst in den 70er jahre wurden in Fords schon Peugeot-dieselmotoren verbaut !

Re: HDi TDCi mehr Peugeot oder Ford?

 

Zitat:

Original geschrieben von oetsi

Wer hat 'mehr' die neue HDi TDCi Motorgeneration entwickelt? Ich denke mehr Peugeot weil der Blokk stammt glaub ich von Ihnen. Ich kann mich aber auch geirrt haben! Alle Infos bitte von 1.4 1.6 2.0 HDI/TDCi!!

Gruss oetsi

Peugeot hat die Maschinen entwickelt und baut sie.Ford kauft die Dinger und baut sie in ihre Fahrzeuge ein und auch beim Mazda3.Warum auch nicht,Peugeot konnte schon immer gute Diesel bauen.

Mfg.

Zitat:

Original geschrieben von Ricci_Raid

mhh? ich glaube zu wissen dass ford nur ein pflichtenheft erstellt hat, wenige ingenieure entsand und sich maßgeblich bei den entwicklungskosten beteiligte. die motoren werden allesamt in frankreich produziert und von ford für billig geld zugekauft. freilich werden kupplung/getriebe von ford beigesteuert (zum glück für ford-fahrer) und die elektronik/einspritzung inkl. kennfeld stammt von siemens.

deeppink

Was gibts an Peugeot getrieben auszusetzen.......selbst Volvo kauft für den V50 das 6-ganggetriebe von peugeot in verbindung mit 2.0 l diesel, der auch von peugeot stammt.

 

greetings

Zitat:

selbst Volvo kauft für den V50 das 6-ganggetriebe von peugeot in verbindung mit 2.0 l diesel

das Problem mit den Getrieben(zumindest im S40/V50 2.0D) iss das die ziemlich anfällig sind. Wenn se 100% funktionieren, ok dann lassen se sich sehr gut schalten. Leider haben die zum Teil auch ziemliche Probs. 1Gang lässt sich sehr schlecht reinlegen, oder während der Fahrt hakt der Gangwechsel extrem. Im "Standschalten" (bei Stillstand des Kfz) komischerweise alles ok. Auch noch erlebt: Alle 50-100 km plotzlich sehr schwer zu schalten sprich nur mit extremen Kraftaufwand möglich, wenig später wieder alles ok.

Gruß Zonkdsl

hmmm....das is scheisse..........wir hattn bis yetzt nur probleme mit der Servolenkung(406, 406II, 807, 807II).

 

greetings

Zitat:

Original geschrieben von Peugeot607V6HDi

deeppink

Was gibts an Peugeot getrieben auszusetzen.......selbst Volvo kauft für den V50 das 6-ganggetriebe von peugeot in verbindung mit 2.0 l diesel, der auch von peugeot stammt.

 

greetings

die kupplungen werden von ford wesentlich großzügiger ausgelegt als vom psa-konzern. was die getriebe anbelangt, auch wenn die schaltbarkait (vor allem kalt) nie die beste war, hab noch nie ein kaputtes bc oder gar mtx75 getriebe gesehen. ma-getriebe schon genug.auch eine ordentliche synchronisation schafft man nur mit dem ma5, das ma5/s ist schon wieder haltbar aber schwieriger, genauso wie das be3. die be4 wiederum sind zwar stark verbessert, aber anfälliger. nichts perfektes eben....

Re: Re: HDi TDCi mehr Peugeot oder Ford?

 

Zitat:

Original geschrieben von MZ333

 

Peugeot hat die Maschinen entwickelt und baut sie.Ford kauft die Dinger und baut sie in ihre Fahrzeuge ein und auch beim Mazda3.Warum auch nicht,Peugeot konnte schon immer gute Diesel bauen.

Mfg.

Peugeot baut nicht gute Diesel, Peugeot baut die besten Diesel. Nicht umsonst sind die PKW Dieselmotorenhersteller Nr.1 auf der Welt.

Hallo!

Meines Wissens sieht es so aus:

Die 1,4l/1,6l-Diesel sind eine Gemeinschaftsentwicklung von Ford und PSA, werden in Frankreich und demnächst in England bei Ford gefertigt.

Ford bezieht für einige Modelle den 2,0l-Diesel von PSA,

andereseits produziert Ford eigene 1,8, 2,0 und 2,2l-Motoren, die aber nicht in allen Konzernmodellen eingestzt werden. Der 2,0l-Diesel im Ford Mondeo ist beispeilsweise ein Ford-Motor, der nichts mit dem im Focus verwendeten PSA-Motor zu tun hat!

Die 2,2l-Motoren der neuen Transporter von PSA/Fiat sind Entwicklungen von Ford und werden bei Ford UK produziert.

Der 2,7l-V6-Diesel ist ebenfalls eine Entwicklung von Ford und wird ebenfalls im Ford-Motorenwerk Dagenham/UK produziert.

MFG

Hallo,

weiss jemand wo der 307 hergestellt wird?

Gruss

Besher_307

Um ehrlich zu sein, ob der Motor mehr Ford oder Peugeot ist, der 307 (letzte Frage) in Absurdistan oder in Deutschland hergestellt wird, sagt 0,000000000000000000000000 über die Produkteigenschaft aus, wieso das so interessant ist weiss ich nicht. Man kann zwar sagen, dass z.B. Ford nicht so weit in der Dieseltechnologie ist/wahr als Peugeot bzw. der PSA-Konzern, aber was sagt und über das nächste Modell? Nichts, womöglich holt da KIA auf einmal auf oder was weiss ich.

Im Saab-Forum weinen oder schimpfen sie über GM (verstehe ich sogar zum Teil), der Lamborghini-Liebhaber über Audi etc. Ich neige das Endprodukt abzuwarten und dann eine Meinung zu haben, aber zum Produkt an sich, ob es am neuen Besitzer oder was auch immer liegt, dass es mir nicht gefällt, spielt keine Rolle, das Ergebnis ist immer gleich: wird nicht gekauft.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. HDi TDCi mehr Peugeot oder Ford?