ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Xenon und Tagfahrlicht

Xenon und Tagfahrlicht

Themenstarteram 28. April 2009 um 19:41

hallo vw-gemeinde,

 

habe einen hübschen golf 6 bestellt, und mach mir jetzt schon gedanken über das fehlende xenonlicht...tja das normale abblendelicht kann ich mit vorschaltgeräten und xenonbrenner nachrüsten...aber was mach ich mit dem fernlicht dass mit dem blöden gelben tagfahrlicht h15 verbunden ist...bitte um hilfe, die nicht im display in störendem piepsen endet...im klartext hätte ich gerne bi-xenon ( 4 brenner und vorschaltgeräte ) inkl. schöön weisses tagfahrlicht...

 

 

HILFEHILFEHILFE

 

ich dank euch

 

rudi zz9119 :D 

Beste Antwort im Thema

Bi-Xenon bedeutet aber nicht 4 Brenner!!!

Ein weit verbreiteter Irrglaube. Bei Bi-Xenon sorgt ein sog. Shutter für das Umschalten zwischen Fern- und Abblendlicht mit EINEM Brenner je Seite.

Der Shutter ist eine Art Klappe die sich zwischenLinse und Brenner schiebt, um von Fern- auf Abblendlicht umzuschalten bzw. umgekehrt!

Schönen Abend noch!

Ulli

143 weitere Antworten
Ähnliche Themen
143 Antworten

@Noch ein Stefan: Doch so ist es (und das wurde nun schon gefühlte 100 mal in diversen Threads erwähnt...langsam könnt ihr's glauben ;)).

Du kannst es beim :) deaktivieren lassen, wenn's dir nicht passt. Werd ich auch als Erstes machen. Nicht, weil ich mir um den marginalen Stromverbrauch sorgen mache, sondern einfach weil ich unter der Woche ab und zu viel Kurzstrecke fahren muss, und da nicht will, dass ständig die Xenonbrenner zünden müssen.

Xenon verbraucht im Übrigen ca. 30-40 Watt im Dauerbetrieb. Also weniger als H7.

Alles halb so wild...

nee, heisst beim xenon-modell dauerfahrlicht. bedeutet dass die brenner bei jedem umparken auf dem hof "gezündet" werden...

man kann es wohl auch deaktivieren. dann hat man aber angeblich keine "lichthupe" mehr...

alles nicht so ausgereift!

Ich klinke mich hier mal mit ein.

Bei den Xenon Scheinwerfern gibt es doch

1x die Linse (Hauptscheinwerfer, Abblendlicht/Fernlicht)

1x Reflektor (Blinker?)

1x kleine Streuscheibe zwischen Linse und anderem Reflektor

Könnte dieses kleine Ding nicht eine Birne fürs Tagfahrlicht beheimaten?

Fände es wirklich mehr als daneben, wenn einfach die ganze Zeit das Xenon brennt. Sowas gibts doch bei keinem Hersteller.

Im Verkaufsprospekt kann man das wage erkennen, was ich meine. Finde leider kein online Foto auf dem man es sieht

Das Tagesfahrlicht ist im Fernscheinwerfer verbaut und zwar mit "H15 60/19 W"

Zitat:

Original geschrieben von Cyber325i

Das Tagesfahrlicht ist im Fernscheinwerfer verbaut und zwar mit "H15 60/19 W"

ja, aber nur beim halogenlicht. beim xenon leuchten die brenner...

Zitat:

Original geschrieben von hef-ms94

Zitat:

Original geschrieben von Cyber325i

Das Tagesfahrlicht ist im Fernscheinwerfer verbaut und zwar mit "H15 60/19 W"

ja, aber nur beim halogenlicht. beim xenon leuchten die brenner...

aber nur beim Golf 6, aber nicht beim Golf Plus. Da gibt es noch Taglicht im Licht-bzw. Spiegelpaket  :cool:

Nur zur Info oder irre ich mich?

Vor etwa einer Woche stand bei Xenonlicht (Golf 6) noch klar drin, dass das Dauerlicht über die Xenonlampen kommt. Jetzt scheint man da was geändert zu haben? Zumindest wenn man das Spiegel- oder Lichtpaket wählt und nicht das Dauerfahrlicht :confused:

Also um ehrlich zu sein, habe ich noch nie in der Konfiguration gelesen, dass das Dauer bzw Tagfahrlicht mit den Xenons realisiert ist.

Ich habe jedenfalls Xenon + Spiegelpaket geordert.

Ich hoffe, dass die das gescheit hinbekommen.

Ist doch bekloppt, wenn die ganze Zeit der Hauptscheinwerfer leuchtet.

am 18. Mai 2009 um 8:24

Zitat:

Original geschrieben von azadis

Nur zur Info oder irre ich mich?

Vor etwa einer Woche stand bei Xenonlicht (Golf 6) noch klar drin, dass das Dauerlicht über die Xenonlampen kommt. Jetzt scheint man da was geändert zu haben? Zumindest wenn man das Spiegel- oder Lichtpaket wählt und nicht das Dauerfahrlicht :confused:

Steht doch immernoch drin? Dauerfahrlicht. Und das geht über die Xenons

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Das B

Also um ehrlich zu sein, habe ich noch nie in der Konfiguration gelesen, dass das Dauer bzw Tagfahrlicht mit den Xenons realisiert ist.

Ich habe jedenfalls Xenon + Spiegelpaket geordert.

Ich hoffe, dass die das gescheit hinbekommen.

Ist doch bekloppt, wenn die ganze Zeit der Hauptscheinwerfer leuchtet.

Keine Angst, wegen dir ändern die das nicht ;)

Es steht drin, und passiert auch so.

am 18. Mai 2009 um 8:30

Das nennt sich "Dauerlichtschaltung"

ist bei Xenon zwangshaft dabei.

Meine Frage wäre kann man diese vll in der Multifunktionsanzeige + ausschalten??

 

Zitat:

Original geschrieben von hef-ms94

dann hast du gar keins mehr. dann hast du nur noch ein dauerfahrlicht, d.h. dein xenon-abblendlicht leuchtet dauerhaft...

am 18. Mai 2009 um 8:33

Zitat:

Original geschrieben von Sir_Quickly

Das nennt sich "Dauerlichtschaltung"

ist bei Xenon zwangshaft dabei.

Meine Frage wäre kann man diese vll in der Multifunktionsanzeige + ausschalten??

Nein, kann man nicht. Geht nur über Diagnose.

am 18. Mai 2009 um 8:35

danke! und was mich noch interessieren würde. welche stellungen hat eigentlich dann der lichtschalter??

 

Zitat:

Original geschrieben von call0174

Zitat:

Original geschrieben von Sir_Quickly

Das nennt sich "Dauerlichtschaltung"

ist bei Xenon zwangshaft dabei.

Meine Frage wäre kann man diese vll in der Multifunktionsanzeige + ausschalten??

Nein, kann man nicht. Geht nur über Diagnose.

am 18. Mai 2009 um 8:42

Das kann ich dir nicht beantworten. Hab auch noch keine festen Erkenntnisse, ob beim Dauerfahrlicht das komplette Abblendlicht eingeschaltet wird, oder nur die Xenons.

Ansonsten wird die Schalterstellung ziemlich egal sein, sicherlich aber auf Auto. Aber selbst bei Stellung 0 geht das Dauerfahrlicht.

am 18. Mai 2009 um 8:52

Danke für die schnelle antwort!

ich werde mich aufjedenfall darum bemühen dass das ausgeschaltet wird durch die werkstatt. ist ja unsinn den ganzen tag mit xenon durch die landen zu fahren.

mir gehts nur darum dass ich dann am lichtschalter schon die stellung habe um dann nach dem auschalten durch werkstatt noch das abblendlicht einschalten kann.

 

Zitat:

Original geschrieben von call0174

Das kann ich dir nicht beantworten. Hab auch noch keine festen Erkenntnisse, ob beim Dauerfahrlicht das komplette Abblendlicht eingeschaltet wird, oder nur die Xenons.

Ansonsten wird die Schalterstellung ziemlich egal sein, sicherlich aber auf Auto. Aber selbst bei Stellung 0 geht das Dauerfahrlicht.

jetzt hab ich auch mal ne blöde frage. dass das dauerfahrlicht über die xenonbrenner, welche ja im scheinwerfer an der aussenseite sitzen, läuft, ist ja jetzt klar.

jetzt meine frage: wofür sind denn die inneren linsen beim xenonscheinwerfer? fernlicht wird ja in der äusseren linse per klappe geregelt, das ist ja klar. ist da, wie z.b. bei bmw ne halogenbirne drin, um das fernlicht zu unterstützen, bzw. um eine "lichthupe" zu realisieren? wenn ja, verstehe ich echt nicht, warum darüber nicht das tagfahrlicht geregelt wird.

vielleicht kennt ja jemand die antwort...

 

gruß, marco

Deine Antwort
Ähnliche Themen