ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Xenon und Tagfahrlicht

Xenon und Tagfahrlicht

Themenstarteram 28. April 2009 um 19:41

hallo vw-gemeinde,

 

habe einen hübschen golf 6 bestellt, und mach mir jetzt schon gedanken über das fehlende xenonlicht...tja das normale abblendelicht kann ich mit vorschaltgeräten und xenonbrenner nachrüsten...aber was mach ich mit dem fernlicht dass mit dem blöden gelben tagfahrlicht h15 verbunden ist...bitte um hilfe, die nicht im display in störendem piepsen endet...im klartext hätte ich gerne bi-xenon ( 4 brenner und vorschaltgeräte ) inkl. schöön weisses tagfahrlicht...

 

 

HILFEHILFEHILFE

 

ich dank euch

 

rudi zz9119 :D 

Ähnliche Themen
143 Antworten

Der Golf hat mit Xenonscheinwerfern kein Tagfahrlicht mehr, sondern eine Dauerfahrlicht! Das heißt, sobald der Motor gestartet wird, wird auch das Abblendlicht eingeschaltet.

Man kann es beim Händler deaktivieren lassen, wenn es einem nicht passt.

Xenon verbraucht im Übrigen ca. 30-40 Watt im Dauerbetrieb. Also weniger als ein H7-Scheinwerfer.

Einfache Antwort:

bestell Xenon, ab Werk 1.270 Euro (mit NS 1.445 Euro).

Zitat:

habe einen hübschen golf 6 bestellt, und mach mir jetzt schon gedanken über das fehlende xenonlicht...

Xenon ist verfügbar, ruf deinen Händler an und ändere deine Bestellung.

Zitat:

tja das normale abblendelicht kann ich mit vorschaltgeräten und xenonbrenner nachrüsten...

Kannst du nicht, das wäre illegal.

Hier ist der Thread dazu:

http://www.motor-talk.de/forum/bi-xenon-kurvenlicht-t1981017.html

Gruß

NavMan

Wann hast du denn bestell? Xenon kann man jetzt nachordern, das ist deutlich billiger als nachrüsten. Oder denkst du über so eine Bastelbuden-Ebay-Lösung nach?

Bi-Xenon bedeutet aber nicht 4 Brenner!!!

Ein weit verbreiteter Irrglaube. Bei Bi-Xenon sorgt ein sog. Shutter für das Umschalten zwischen Fern- und Abblendlicht mit EINEM Brenner je Seite.

Der Shutter ist eine Art Klappe die sich zwischenLinse und Brenner schiebt, um von Fern- auf Abblendlicht umzuschalten bzw. umgekehrt!

Schönen Abend noch!

Ulli

Zitat:

Original geschrieben von Rheinostfriese

Wann hast du denn bestell? Xenon kann man jetzt nachordern, das ist deutlich billiger als nachrüsten. Oder denkst du über so eine Bastelbuden-Ebay-Lösung nach?

Genau so isses!!!

Daumen hoch!

Themenstarteram 28. April 2009 um 20:25

jungs, danke...

 

hab gerade ein email an meinen freundlichen gesendet...der kaufvertrag ist am 28.03.2009 unterschrieben worden...und eine auftragsbestätigung ist bis heute noch nicht eingetrudelt...meiner meinung müsste das dann doch noch gehen mit umbestellung, odrrr...:D:D:D

 

 

zz9119 

Zitat:

Original geschrieben von rudi9119

jungs, danke...

 

hab gerade ein email an meinen freundlichen gesendet...der kaufvertrag ist am 28.03.2009 unterschrieben worden...und eine auftragsbestätigung ist bis heute noch nicht eingetrudelt...meiner meinung müsste das dann doch noch gehen mit umbestellung, odrrr...:D:D:D

 

 

zz9119 

Ganz sicher ....

 

O-Ton aus der mail der VW-Kundenbetreuung: " [...] Jede Spezifikationsaenderung am Fahrzeug kann jedoch auch eine Verschiebung der Produktionseinplanung nach sich ziehen. Aenderungswuensche zur Fahrzeugspezifizierung koennen drei Wochen vor Einplanung noch vorgenommen werden. [...] "

 

Du hast also noch vieeeeeeeeeel Zeit zum umkonfigurieren :D :D :D

Bevor es dazu nen Thread gibt (und alle auf dich einschlagen): ja, zu 100% klappt das. Bis zur Produktionseinplanung (Bekanntgabe der Bauwoche) alles kein Problem.

Zitat:

Original geschrieben von haah

Bevor es dazu nen Thread gibt (und alle auf dich einschlagen): ja, zu 100% klappt das. Bis zur Produktionseinplanung (Bekanntgabe der Bauwoche) alles kein Problem.

.

 

 

.....außer, daß sich in der Praxis eben doch die Bauwoche verschiebt und man mit häufigen Änderungen Verkäufer und Disponentin in den Wahnsinn treibt.

 

Aber immer noch besser als Nachrüsten oder Ebay-Gebastel.

Zum Grundsätzlichen: Weiß jemand, ob mit Xenon-Scheinwerfern auch ein anderes TFL einhergeht oder habe ich dann immer noch diese gelbe Funzel, die zum Xenon-Licht NOCH bescheidener aussieht als zu den Standard-Scheinwerfern?

dann hast du gar keins mehr. dann hast du nur noch ein dauerfahrlicht, d.h. dein xenon-abblendlicht leuchtet dauerhaft...

Zitat:

Original geschrieben von hef-ms94

dann hast du gar keins mehr. dann hast du nur noch ein dauerfahrlicht, d.h. dein xenon-abblendlicht leuchtet dauerhaft...

Das ist doch nicht Dein/deren Ernst, oder doch?!

Wieviel Watt verfeuere ich da? Wo mittlerweile jeder elektrische Verbraucher im Auto nur noch bedarfsabhängig zugeschaltet wird zum Spritsparen? Ich bei jeder Fahrt und jeder Witterung meine Xenon-Birnlein abnutze, weil die ja so günstig zu ersetzen sind?! Nee, nicht wirklich, oder?

Zitat:

Original geschrieben von Noch ein Stefan

Zitat:

Original geschrieben von hef-ms94

dann hast du gar keins mehr. dann hast du nur noch ein dauerfahrlicht, d.h. dein xenon-abblendlicht leuchtet dauerhaft...

Wieviel Watt verfeuere ich da?

Vermutlich weniger als mit dem Halogen Tagfahrlicht.

Ist das wirklich so, dass der 6er mit Xenon kein "echtes" TFL hat? Wäre schade.

Bei älteren BMWs fungiert ja der Xenonbrenner auch als Tagfahrlicht. Ist aber halt immer mehr eine Alibi-Lösung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen