ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Xenon rechts flackert und fällt aus

Xenon rechts flackert und fällt aus

Themenstarteram 3. September 2007 um 11:43

Hallo,

bei mir tritt nun auch das Problem auf, dass mein (rechter) Xenon-Scheinwerfer nach etwa 10-30 Minuten flackert und ausfällt. Aus- und wieder Einschalten bewirkt, dass er wieder geht, aber wiederum nur für etwa weitere 10 Minuten, dann das selbe Spiel.

Das Thema war schomal hier behandelt worden: http://www.motor-talk.de/forum/xenon-defekt-t1290203.html?page=0

Auch bei mir wurden Testweise die beiden Steuergeräte links-rechts vertauscht. Damit fuhr ich einige Kilometer gut, jetzt fällt WIEDER der rechte aus. Es kann also nicht am Steuergerät liegen. Ich las hier mal was vom "Brenner", ist das ein separates Teil und hat nichts mit dem Steuergerät zu tun? Könnte es daran liegen?

Was würde so etwas beim Freundlichen kosten?

Viele Grüße

Beste Antwort im Thema

du pusht nach 15min??

hast einen an der waffel?? *vogelzeig*

lies dir den thread mal durch!

dein freundlicher soll nen kulanzantrag machen, ansonst viel spass mit der rechnung! :D

237 weitere Antworten
Ähnliche Themen
237 Antworten

Scheint dann wohl am Brenner zu liegen.

 

Der Brenner ist die "Xenonbirne". Kostet beim Freundlichen glaub was um die 100 Euro.

Im Fachgeschäft bekommst Du diese um einiges billiger.

Mein rechter Brenner flackert in letzter auch beim zünden so ca. ne Minute und dann geht er richtig. Sieht so aus, als ob er fast ausgehen würde, dann wieder an usw.

Hatte schonmal den Händler darauf angesprochen, der meinte aber, bevor dieser nicht komplett ausfällt, würde nichts im Fehlerspeicher stehen und deswegen kann vorher dieser nicht ausgetauscht werden. Was ist das für ein Schrott? Sollte man sich damit zufrieden geben?

ich hab selbiges Probem. Nur ist es bei mir der linke Brenner...

Das ganze Auto ist ein Produktionsfehler :mad: :D

alleine schon,dass man das Seitenfenster NICHT aufmachen darf, wenn das Auto bissl nass ist. Man hat die ganze Suppe auf der FH-Schaltern...

 

Grüße

Domi^^

hab genau die gleichen Probleme...dabei wurde der Brenner schon vor nem halben Jahr mal gewechselt!

Und Thema Seitenscheiben...jaja...das is echt schlimm!Nervt mich auch total!

Ja gut, aber sollte man sich damit zufrieden geben. Ich mein das nervt schon ab und kann einfach nicht sein, dass der Brenner flackert.

Ja das mit den Seitenscheiben ist doch genauso gut wie mit dem Kofferraum wo die Suppe ins Auto läuft beim öffnen :mad:

zum glück hatte ich bisher keine probleme mit meinem xenon, wenn man das hier so liest, kann man ja angst bekommen

hallo Leute !

bei meinen tfsi 06 flackert das xenon auch ab und an mal aber wird häufiger!

was nun?????

habe noch garantie! kolege meinte (KFZ mechaniker) das ist weil mein auto tiefer gelegt ist und die erschütterungen heftiger sind und ich deswegen keine auf kulanz bekomme stimmt das

hat einer schon erfahrungen damit gemacht!

bitte antworten danke

mein Flackern + Ausfall wurde behoben - auf Kullanz.

 

=> defektes Xenonsteuergerät.

 

Grüße

Domi

Hallo Zusammen!

Bei mir ist heute Abend folgendes Problem aufgetreten:

Meine Freundin war in der Sparkasse und ich blieb im Auto sitzen. (Zündung und Licht an). Als ich dann den Motor startete passierte folgendes: Xenon auf der Beifahrerseite dunkel und FIS meldete "Abblendlicht rechts defekt". -SCHOCK!- Also Motor wieder aus und das ganze nochmal. Diesmal beide "Lampen" an, trotzdem noch Fehlermeldung vom FIS. Nach ein paar Sekunden jedoch wieder alles in Ordnung..... Ich hoffe mal, dass das nur eine kurzzeitige Störung war....

@ christian,

das ist der anfang eines defekten brenners!!

war bei mir schon auf beiden seiten, jedesmal auf garantie getauscht. der linke brenner fängt bei mir schon wieder an zum flackern. mir solls egal sein, geht auf grantie ;)

grüßle

Zitat:

Original geschrieben von nicerl

@ christian,

das ist der anfang eines defekten brenners!!

war bei mir schon auf beiden seiten, jedesmal auf garantie getauscht. der linke brenner fängt bei mir schon wieder an zum flackern. mir solls egal sein, geht auf grantie ;)

grüßle

Auto fängt mit Au an und Audi auch. Wenn es denn wirklich der Brenner ist, was kostet denn ein Neuer? Garantie ist bei mir nämlich nicht mehr.....

brenner bekommst in der bucht recht günstig im vergleich zum audi-händler!

ich denk du hast nen d2s drinnen. such mal in der bucht danach ;)

grüßle

Hallo Jungs nur mal so ne brandneue Info an alle mit Xenonscheinwerfer, Audi hat einen Fehler an alle Xenonbirnen festgestellt ----> Schuld ist der Herrsteller der birnen--sagt Audi. Das Problem mit dem Flackern bzw.Totalausfall liegt an einem Haarriss an der Xenonbirne. Das Herrstellungsverfahren der Xenonbirnen wurde ab 10/07 geändert und sollen somit in Ordnung sein. Eine neue Xenonbirne allerdings kostet ca. 130 Euro beim Freundlichen.

meine Xenons flackerten immer beim einschalten.

-Kurzer Anruf beim :-)

-Termin vereinbart, Ende letzter Woche

-BEIDE Brenner auf Garantie ausgetauscht Ohne Fehlereintrag im STG.

-mein :-) bestätigte auch, dass es da seitens Audi ein Thema disbezüglich gibt

 

Das nenn ich Service!!!

 

PS: Häufig auftretender Fehler bei den Xenonbrennern mit integriertem Steuergerät am Brenner.

Der elektronische Leistungsteil dürfte wohl etwas anfällig sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Xenon rechts flackert und fällt aus