ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Xenon nachrüsten geht es Plug and Play ?

Xenon nachrüsten geht es Plug and Play ?

BMW 3er E46
Themenstarteram 22. Febuar 2010 um 14:46

Hallo,

möchte vorweg sagen, dass ich nicht zu blöd zum suchen war und deshalb so ein Thema aufgemacht habe, sondern auf ein angebliches Nachrüstset gestoßen bin, welches mich schon interessiert.

Ich habe jetzt halt ganz normale H7 Birnen und es wird davon gesprochen, dass ich einfach die Scheinwerfer austauschen kann und diese sogar ein E-Prüfzeichen haben, sodass ich nichts eintragen müsste. Geht das wirklich so einfach? Bei Xenon muss doch eine Scheinwerferreinigungsanalage vorhanden sein und zumindestens die müsste ich nachrüsten oder?

Handelt es sich hier dann wirklich um Xenon oder wieder so eine nachmache?

Link: cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll

Und nun noch einmal eine Frage allgemein zum nachrüsten.

Wenn ich mir jetzt die originalen Scheinwerfer von BMW ersteiger. Was brauch ich noch alles zum umrüsten? Habe gehört das die Schaltzentrale nicht neu MUSS, da diese bei BMW umkodiert werden kann? Sprich ich bräuchte eine Scheinwerferreinigungsanlage und die Sensoren. Wisst ihr wie teuer soetwas ungefähr wäre?

Ähnliche Themen
42 Antworten

Wenn du es dir wirklich nachrüsten willst, dann brauchst du außer der Scheinwerferreinigungsanlage (Pumpe, 2 Teleskopdüsen, 2 Blenden für die Düsen und die untere Abdeckung am Scheinwerfer für die Düsen) noch die Leuchtweitenregulierung (vorne am Querlenker montiert) und den Kabelsatz dazu (bzw. selber bauen).

Das LSZ kann BMW eigentlich nur 1x programmieren, entweder du findest jemanden der dir deins oder ein gebrauchtes Xenon-LSZ umprogrammieren kann (dann brauchst du nur eine andere Blende). Oder du mußt dir ein neues kaufen, kostet so ca. 250 Euro

Themenstarteram 22. Febuar 2010 um 16:19

Danke für die Antwort :)

Und wie sieht das mit den Scheinwerfern aus dem Link aus? Kann man die wirklich einfach so einsetzen und hat dann echtes Xenon?

Wenn du ein FL-Modell hast dann ja. Ob du richtiges Xenon hast? Möglich, aber die Leuchtfarbe is mir ehrlich gesagt etwas zu blau für original Xenon...

Themenstarteram 22. Febuar 2010 um 17:41

Ja habe ein FL Modell ;)

Brauch man dann keine Scheinwerferreinigungsanlage? Müsste man doch eigtl trotzdem nachrüsten oder? Wie viel kann man für die Scheinwerfer so ausgeben? Kenne mich mit den Preisen nicht so aus :P

Du wirst arge TÜV Probleme bekommen, wenn Du nicht die autom. LWR und die Scheinwerferreinigung hast, das ist in Deutschland bei Xenon allgemein vorgeschrieben (Ausser die allerersten Test BMW damals, die haben Bestandsschutz und eine Ausnahmeregelung). Was sowas kosten Soll/darf weiß ich nicht, weil die Qualität aus der ferne nicht beurteilt werden kann. Wer weiß wie lange die dicht sind und so weiter.

Andi

Keine Ahnung, da stehen aber mehr drin, evtl. kannst du dich danach richten. Klar brauchst du eine SWRA, hab nichts anderes geschrieben!

Themenstarteram 22. Febuar 2010 um 18:08

Hmm k dann muss die wohl auch nachgerüstet werden.

Eine automatische Lichtweitenregulierung haben die doch drin oder habe ich das falsch verstanden?

 

Und wo gibt es von diesem Modell noch mehr? Finde in ganz ebay leider nur diese Scheinwerfer, wo Xenon drin ist? Ansonsten gibt es diese immer ohne Xenon mit Standlichtringen.

Es gibt keine originale Xenon mit Leuchtringe.

Entweder sind diese Scheinwerfer von einem anderen Hersteller oder selbst umgebaut. Wenn die selbst umgebaut sind haben die keine ABE.

Die haben keine ALR drin. Es steht nur dass die Motoren für die Leuchtweitenregulierung dabei sind. Die eigentliche ALR fehlt aber.

Vergiss nicht. Zu dem set bei Ebay brauchst noch folgende Komponenten:

ALR (besteht aus 2 Höhensensoren, eine an jeder achse, sowie kompletten Kabelbaum)

SWRA (Pumpe, schläuche, 2 Teleskopdüsen mit Abdeckung sowie die Leiste)

LSZ (Xenon Lichtschaltzentrum)

Also rein Preislich müsste ich raten. Aber ich denke 700€-1000€ wird das alles kosten. Zusätzlich die Scheinwerfer aus Ebay.

Mit Gebrauchtteile vll so um 400€-500€

Ich finde solche Auktionen echt dreist und Betrug, denn es wird einem vorgegaukelt (Hinweis mit dem E-Prüfzeichen), dass man einfach die SW tauscht und gut ist.... Dem ist aber leider nicht so.

Ich wäre da aber hochgradig vorsichtig, denn gerade hinsichtlich Leuchttechnik ist der Gesetzgeber hierzulande empfindlich und daher ist eine LWR und SWR vorgeschrieben. Problematisch kann es bei einem Unfall werden, mit Pech verweigert die Versicherung eine Zahlung und kann in Regress gehen, wenn sich heraus stellt, dass das Fahrzeug nicht ordnungsgemäß umgerüstet wurde und daraus resultierend die Fahrzeug-ABE erloschen ist. Ist in meinem Bekanntenkreis vor einigen Jahren passiert, die Vollkasko-Zahlung wurde ihm verweigert (5 Jahre alter 330er futsch), zu seinem "Glück" hat die Versicherung aber zumindest die Haftpflichtzahlung übernommen, der Schaden lag bei ins. 50tsd Euro. Ursache war eine nicht eingetragene Frontschürze.

Der TÜV kontrolliert das übrigens auch, war vor 2 Wochen dort und er hat sich die Funktion der Reinigungsanlage für die Xenons vorführen lassen...

 

Viele Grüße,

Tino

Themenstarteram 22. Febuar 2010 um 20:08

Habe mit dem Verkäufer mal Kontakt aufgenommen. Er meint dann selbst eine Scheinwerferreinigungsanlage brauch man, aber für die Lichtweitenregulierung nichts weiter. Sobald man diese Scheinwerfer anschließt, sollen sich diese angeblich selber einstellen können?

 

Ich zitiere: "Erst einmal kann ich Sie beruhigen,denn die BMW Ingenieure haben von Werk aus bei dem E46 "Alle Modelle" die Automatische Leuchtweitenregulierung integriert. Die Stellmotoren sind bereit ind den Scheinwerfern für die LWR integriert."

 

Darauf hin meinte ich, dass man diese doch eigentlich erst extra anbringen muss und nur bei Xenon Modellen diese bereits vorhanden sind und von ihm kam dann folgendes:

 

"Normalerweise schon,aber sobald Sie Xenon Scheinwerfer an ihrem Fahrzeug verbauen,merkt es sich das System und die Elektronik und schon fangen die an sich selber zu regeln."

 

Ich mein nur eine SWR würde ich mir ja noch dazu holen, aber wenn ich dazu nen neuen Kabelbaum und noch die Sensoren holen muss, dann lohnt sich der mist nicht und ich kann mir gebrauchte originale BMW Xenon holen bzw. es sein lassen ;)

Das stimmt definitiv nicht!

Zwar haben alle Scheinwerfer eine die gleiche Regelung der Leuchtweite, aber bei Xenons wurden zusätzlich auf beiden Achsen Niveau-Sensoren verbaut, diese geben die Signale an das LSZ (Lichtschaltzentrum) weiter und das Modul regelt dann die SW auf die entsprechende Höhe ein. Man benötigt also noch 2 Sensoren und ein neues LSZ. Die reine mechanische Regelung in den SW mag schon drin sein, aber nicht die Ansteuerung....

Hallo,

also, ich kenne die scheinwerfer... die gibts in ebay wie sand am mehr... sie sind eigentlich Halogenscheinwerfer für h7 birnen aaaaaber mit einer Linse...also linse wie xenon dahinter aber nie normale birne... soweit so gut und auch legal und zugelassen...kein problem... aaaaber er kauft jetzt noch einen adapterring für umdie 5 euro pro stück...damit ist es möglich mit dem bmw befestigungssystem der h7 birne einen xenonbrenner zu befestigen in einen halogenscheinwerfer sodass inetwa auch das leuchtzentrum passt... dann kauft er nen xenon kit für h7 scheinwerfer, das sind xenonbrenner mit h7 fassung/unterteil (china zeugs ohne zulassung natürlich und Phillips brenner sind da sicher nicht drinnen weil es keine so blauen von denen gibt, nur leicht bläuliche) und bastelt das steuergerät mit dem halteteil das dabei ist an den scheinwerfer dran ...sooo das wars... und damit will er viel geld machen...

 

sieht hinterher halt dank des halogenLINSENscheinwerfers (die es auch bei vielen anderen marken ab werk gibt) und des xenonkits halt aus wie nen richtiger xenonscheinwerfer... funktionieren tut das auch wunderbar weil ich das bei mir früher auch mal ausprobiert habe aber nie verbaute weils einfach ne kabelkacke ist und eh nicht zugelassen usw...mei, war halt jung, 18,19 jetzt schon uralte 21 und gefülte 15 jahre erfahrener...

der verkäufer hat das befestigungs und kabelwirrwarproblem damit umgangen dass er das steuergerät an den scheinwerfer geschraubt hat... naja, ob das dicht ist? Man kann dann ohne probleme und sonstigen veränderungen am auto die teile einbauen und anschließen und funktionieren dann auch...nur eben absolut nicht zulassungsfähig...

 

wenn man sich original xenonscheinwerfer von bmw kauft und sie anschließt an ein nicht xenon lichtschaltzentrum dann machen die überhaupt nichts...null...licht sowieso nicht...das war das was ich dann als nächstes versucht hätte... um dann wiederrum normale h7 scheinwerfer als nachbau zu bestellen in original optik (hatte vorne auffahrunfall, originalscheinwerfer usw defekt) um dann wiederrum festzustellen dass die nichts taugen und nicht passgenau sind und mir dann ORIGINAL Halogenscheinwerfer bei bmw zu kaufen...

 

also wenn xenon dann ab werk... bei gebrauchtwagenkauf eben drauf achten...

 

der verkäufer lügt und täuscht also arglistig um geld zu machen, nebenbei durch seine bastelarbeiten im hobbykeller...

Zitat:

Original geschrieben von Mark_323Ci

Hallo,

also, ich kenne die scheinwerfer... die gibts in ebay wie sand am mehr... sie sind eigentlich Halogenscheinwerfer für h7 birnen aaaaaber mit einer Linse...also linse wie xenon dahinter aber nie normale birne... soweit so gut und auch legal und zugelassen...kein problem... aaaaber er kauft jetzt noch einen adapterring für umdie 5 euro pro stück...damit ist es möglich mit dem bmw befestigungssystem der h7 birne einen xenonbrenner zu befestigen in einen halogenscheinwerfer sodass inetwa auch das leuchtzentrum passt... dann kauft er nen xenon kit für h7 scheinwerfer, das sind xenonbrenner mit h7 fassung/unterteil (china zeugs ohne zulassung natürlich und Phillips brenner sind da sicher nicht drinnen weil es keine so blauen von denen gibt, nur leicht bläuliche) und bastelt das steuergerät mit dem halteteil das dabei ist an den scheinwerfer dran ...sooo das wars... und damit will er viel geld machen...

sieht hinterher halt dank des halogenLINSENscheinwerfers (die es auch bei vielen anderen marken ab werk gibt) und des xenonkits halt aus wie nen richtiger xenonscheinwerfer... funktionieren tut das auch wunderbar weil ich das bei mir früher auch mal ausprobiert habe aber nie verbaute weils einfach ne kabelkacke ist und eh nicht zugelassen usw...mei, war halt jung, 18,19 jetzt schon uralte 21 und gefülte 15 jahre erfahrener...

der verkäufer hat das befestigungs und kabelwirrwarproblem damit umgangen dass er das steuergerät an den scheinwerfer geschraubt hat... naja, ob das dicht ist? Man kann dann ohne probleme und sonstigen veränderungen am auto die teile einbauen und anschließen und funktionieren dann auch...nur eben absolut nicht zulassungsfähig...

wenn man sich original xenonscheinwerfer von bmw kauft und sie anschließt an ein nicht xenon lichtschaltzentrum dann machen die überhaupt nichts...null...licht sowieso nicht...das war das was ich dann als nächstes versucht hätte... um dann wiederrum normale h7 scheinwerfer als nachbau zu bestellen in original optik (hatte vorne auffahrunfall, originalscheinwerfer usw defekt) um dann wiederrum festzustellen dass die nichts taugen und nicht passgenau sind und mir dann ORIGINAL Halogenscheinwerfer bei bmw zu kaufen...

also wenn xenon dann ab werk... bei gebrauchtwagenkauf eben drauf achten...

der verkäufer lügt und täuscht also arglistig um geld zu machen, nebenbei durch seine bastelarbeiten im hobbykeller...

Vorallem der Satz "...wenn sie schon Xenon haben..." irritiert mich. Warum sollte ich seine SW einbauen wenn ich schon Xenon hab? Danke für deinen Erfahrungsbericht, nun sollte der TE Einsicht haben mit den China-Scheinwerfern!

Themenstarteram 23. Febuar 2010 um 9:07

Vielen Dank für die ausführliche Hilfe. Also das er so arglistig täuscht ist schon echt der hammer und Sachen behauptet, die gar nicht zutreffen.

Definitiv werde ich mir diese Scheinwerfer NICHT holfen - dank euch :)

Werde es nun so machen, dass ich mir die Teile gebraucht nach und nach hole (also original BMW) und wenn ich sie soweit komplett habe, dann einbauen ;)

 

Kann ich irgendwo die genauen Teilenummer nachgucken?

Ich habe es nun so verstanden, dass ich folgendes brauche:

- Sensor an der Achse

- 2 Teleskoparme

- 2 Blenden für die Arme

- 2 Blenden unter den Scheinwerfern

- SWRA (also Behälter, Pumpe, Schläuche und 2 Düsen?)

- Xenon Scheinwerfer (mit Brenner und so)

- Lichtschaltzentrum

 

Ich kann mich vage erinnern, dass nen Kumpel das auch mal bei sich machen wollte und bei BMW nachgefragt hatte, ob ein gebrauchtes auch ginge, also für Xenon und der Mechaniker meinte, dass sie das irgendwie umkodieren können und den KM-Stand darauf einstellen können, sodass das keine Probleme gibt. Wisst ihr da auch was von?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Xenon nachrüsten geht es Plug and Play ?