ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Xenon defekt schon wieder

Xenon defekt schon wieder

Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 12. März 2008 um 17:29

Hallo Zusammen

Bei meinem C4 spinnt das linke Xenonlicht.

Ich muß es manschmal 20 mal an und aus schalten bis es brennt,oft gibt es nur ein kurzes

Aufblitzen.

Wenn es brennt dann hat es keine Leistung mehr,ist viel dunkler.

Es gibt nur die komplette Einheit als Ersatz und Die kostet ca.500.-Euro.

War vor 11/2 Jahren schon mal defekt und habe es beim Boschdienst machen lassen,was

mich knapp 700.-Euro gekostet hat.

Jetzt geht der gleiche Mist wieder los,auf der gleichen Seite.

Hab wirklich die Schnauze voll vom Xenon und hab schon überlegt ob ich nicht normale

Scheinwerfer einbaue.

Oder gibt es da noch andere Möglichkeiten?

Der C4 hat orginal Xenon.

Würd mich über ein paar Antworten freuen.

Gruß Ingo

Beste Antwort im Thema

Umbau nur noch auf das neue System.

mfg.

98 weitere Antworten
Ähnliche Themen
98 Antworten

Also 1 Jahr und 6 Monate ? Na da hast sicher noch Garantie drauf.

Schau mal hier www.derplus.com

Wieso hast du den Brenner nicht selber gekauft und auch gleich selber eingebaut ?

Da hättest du sicher 200 Euro gespart.Wgen sowas geht man nicht zu Bosch.Aber vieleicht ist es ja auch ein guter Umstand das du dort warst weil du eigentlich noch Garantie drauf haben solltest.

MFG

Biete Reparaturen für die Xenonbrenner an.

Es kommen die neuen D2S Brenner von Philips rein.

Die D1S gibt es nicht mehr.

Die Reparatur ist aufwendig aber preiswerter als neue da meistens die Brenner nur defekt gehen und nicht die

Zündunsteile. Lebensdauer 2000-2500 Std. Wenn neue drin sind ca. 10 Jahre ruhe bei normalem Gebrauch.

Habe meine seit 2 Jahren drin und alles bestens.Farbtemperatur liegt bei 4100K. Lichtpunkt in der Linse

wie die Orginalenbenner.Temperatur ebenso. Benötige 1 Tag für einen Brenner + 1/2 Tag für das Isolieharz(OrginalHarz).

Habe im Januar neuen Tüv gemacht ohne Probleme da Orginalteile. HAbe schon einige Umgebaut und keine Probleme.

Es werden die kpl. Leitungen innen erneuert da sie im Laufe der Jahre angriffen werden von dem Harz was aber normal ist. Brenner D2S wird angepasst auf die Steurungsplatine und kpl. geprüft. Es sollten beide gemacht werden weil die neuen Brenner etwas

heller sind als die Serienbrenner.

Hoffe ich konnte helfen.

m.f.g.

Themenstarteram 13. März 2008 um 18:21

Es steht drauf Achtung Hochspannung,also hab ich die Finger davon gelassen.

War Heute beim Boschdienst und hab nachgefragt aber die meinten auf solche Teile gäb

es nur 1Jahr.

Gruß Ingo

Ja Hochspannung.Da passiert doch nichts wenn du einfach den Stecker abziehst.Du baust das Teil ja nicht im angeschlossenen Zustand auseinander.

Das schreiben die nur drauf damit man ja schon in die Werkstatt rennt wegen jedem Pfurzz.

Das es auf das Teil nur ein Jahr gibt kann ich mir eigentlich nict vorstellen.Die veralbern dich.Frage mal bei Audi wie lange die Garantie auf das Teil geben.Eigentlich gibts auf alles 2 Jahre.

Falls du das durch hast kannst du ja immer noch die Hilfe s6v8freund in Anspruch nehmen oder dir den Brenner selber gegen ein D2s wechseln.Die Kosten in der Buch 2 Stück 50-100 Euro und gehen so gut wie nie kapput.

Bist du geschickt und hast guten Ansätze was selber ganz zu machen dann schau bei

http://www.derplus.com/content/view/54/58/ dem hier.

Die Sockel der Brenner D1S (alt) und D2S (Neu) sind gleich nur die Stromanschlüsse sind einmal unten und bei dem neueren unten und seitlich.

MFG

am 13. März 2008 um 21:26

Habe vor einer Woche eine ersteigerte Xenoneinheit,hat ein Jahr funktioniert repariert.

Ich habe einen D1S Brenner genommen nur mal so zum probieren.Für Laien absolut untauglich.Man muß den Brenner (ist vergossen,weil das Vorschaltgerät direkt dranhängt ausfräsen mit Biax oder ähnlich(Dremel).Geht nur in einer Firma mit Industriemechanikern und Elektronikern. Also vergesst es!! Ich muß allerdings sagen bei meiner Xenoneinheit hat es geklappt und ich habe seit einer Woche wieder richtig Licht.

Mein nächster Versuch startet nach Ostern, da eine meiner Leuchten zwar zündet aber nach ca. 20 Sek. wieder ausgeht

Ich habe jetzt D2S Brenner gekauft,das sieht schon viel einfacher aus. Vom Sockel her passen die genau, habe es am Versuchsbrenner schon auspropiert. Das anlöten am Kontaktring geht wohl nur mit säurehaltigem Lötzinn um eine vernünftige Bindung herzustellen. An der Platine muß und darf nichts beschädigt oder verändert werden!

Das ist keine Umbauanleitung, sondern nur eine Anregung es doch selbst zu Versuchen und sich genau € 550,00 für eine neue Xenoneinheit zu sparen.

Das wichtigste noch zum Schluß: Ich habe es nach der Anleitung aus dem S6 Plus Forum gewagt. Super Hilfe!!! Was aber noch ganz wichtig ist, nach dem Aufbohren der Nieten, die beiden Schalen auseinanderhebeln, ganz Vorsichtig zu Werke gehen ,gucken, gucken und mit einer stumfen Pinzette nach und nach die Vergußmasse rausholen, bis man etwas erkennen kann.Oberstes Gebot: Zeit , Geduld und jeden Schritt überdenken, sonst funktionierts nicht!!!

am 13. März 2008 um 21:29

Zitat:

Original geschrieben von flesh-gear

Ja Hochspannung.Da passiert doch nichts wenn du einfach den Stecker abziehst.Du baust das Teil ja nicht im angeschlossenen Zustand auseinander.

Das schreiben die nur drauf damit man ja schon in die Werkstatt rennt wegen jedem Pfurzz.

Das es auf das Teil nur ein Jahr gibt kann ich mir eigentlich nict vorstellen.Die veralbern dich.Frage mal bei Audi wie lange die Garantie auf das Teil geben.Eigentlich gibts auf alles 2 Jahre.

Falls du das durch hast kannst du ja immer noch die Hilfe s6v8freund in Anspruch nehmen oder dir den Brenner selber gegen ein D2s wechseln.Die Kosten in der Buch 2 Stück 50-100 Euro und gehen so gut wie nie kapput.

Bist du geschickt und hast guten Ansätze was selber ganz zu machen dann schau bei

http://www.derplus.com/content/view/54/58/ dem hier.

Die Sockel der Brenner D1S (alt) und D2S (Neu) sind gleich nur die Stromanschlüsse sind einmal unten und bei dem neueren unten und seitlich.

MFG

am 13. März 2008 um 21:34

flesh-gear, du sollst die Leute nicht verunsichern. Die alten Brenner waren D1.

D1S sind die neuen, mit dem vergossenen Vorschaltgerät und die neuesten sind D2S.

Ach Du bist das S6albin,

habe Dich gestern gesehen Westring/Eckernförder Straße an der Ampel.

Wenn Du Deine Boleros verkaufst, sag bescheid ;)

MFG

Zitat:

Original geschrieben von s6albin

flesh-gear, du sollst die Leute nicht verunsichern. Die alten Brenner waren D1.

D1S sind die neuen, mit dem vergossenen Vorschaltgerät und die neuesten sind D2S.

Ja richtig. D1S sind die etwas neueren gewesen.D1 sind die altem wie im C4.

Ich denke mal das das jeder hier eh verstanden hat. Schuldigung :D

MFG

am 14. März 2008 um 22:34

Zitat:

Original geschrieben von Wurstblinker

Ach Du bist das S6albin,

habe Dich gestern gesehen Westring/Eckernförder Straße an der Ampel.

Wenn Du Deine Boleros verkaufst, sag bescheid ;)

MFG

Hi, Wurstblinker,sehe dich immer, auch vorgestern. Du kamst aus Richtung Citti und bist links in die Eckernförder abgebogen.

Muß dir ein dickes Kompliment machen. Deine "Kiste" sieht immer,wenn ich sie sehe aus wie aus dem Ei gepellt.Habe leider selber viel zu wenig Zeit für solche Schönheitskuren.

Du kannst schon mal anfangen zu sparen, denn eine Bolero hätte ich über. Wollte ich als vollwertiges Ersatzrad nehmen, passt aber aufgrund der Kindersitzbank und der 245 Breite nicht in die Mulde. Kostet nen Hunni!

Immer schön einen Artgenossen zu sehen, wir grüßen uns dann auch, o.k.

am 14. März 2008 um 22:40

Zitat:

Original geschrieben von Wurstblinker

Ach Du bist das S6albin,

habe Dich gestern gesehen Westring/Eckernförder Straße an der Ampel.

Wenn Du Deine Boleros verkaufst, sag bescheid ;)

MFG

Themenstarteram 15. März 2008 um 0:25

Also,jetzt hab ich direkt mit Audi telefoniert.

Das mit der Teilegarantie ist schon richtig mit 2 Jahren.

Aber ist der Brenner defekt wäre das ein Verschleißteil,weil Gas drinn ist und entweichen könnte.

Dazu kommt noch,daß Sie mein Scheckheft sehen wollen ob ich auch jeden Service bei Audi gemacht habe.

Was eigentlich nichts mit nem defekten Xenonteil zu tun hat,wäre so oder so kaputt gegangen.

Auto ist 11Jahre alt und ich fahre damit bestimmt für jeden Pfurz in Die Audiwerkstatt.

Aber wie es so im Leben ist versuchen Die Sich raus zu winden wie ein Ahl.

Der junge Mann am Telefon war sehr freundlich und meinte man könnte es mal probieren,würde aber sehr schwierig werden.

Gruß Ingo

Zitat:

 

Hi, Wurstblinker,sehe dich immer, auch vorgestern. Du kamst aus Richtung Citti und bist links in die Eckernförder abgebogen.

Muß dir ein dickes Kompliment machen. Deine "Kiste" sieht immer,wenn ich sie sehe aus wie aus dem Ei gepellt.Habe leider selber viel zu wenig Zeit für solche Schönheitskuren.

Du kannst schon mal anfangen zu sparen, denn eine Bolero hätte ich über. Wollte ich als vollwertiges Ersatzrad nehmen, passt aber aufgrund der Kindersitzbank und der 245 Breite nicht in die Mulde. Kostet nen Hunni!

Immer schön einen Artgenossen zu sehen, wir grüßen uns dann auch, o.k.

Vielen Dank.

Meine Freunde denken immer ich würde mein Auto alle paar Tage polieren.

Ist natürlich Quatsch. Ich habe mal von einem Freund (Aufbereiter und Dellen-Doktor) eine Profi Poliermaschine günstig bekommen. Mit entsprechender Politur wie z.B. von 3M den Lack einmal richrig aufpoliert,glänzt es halt schon sehr lange bis der Lack wieder stumpf ist. Bei so einer Behandlung werden die Kratzer richtig entfernt, und nicht unsichtbar gemacht wie bei den billigen Produkten und Handanwendung.

Werde in nächster Zeit Motorhaube und Stoßstange lackieren lassen, DANN sieht er gut aus. Die sind nämlich total fertig da sie mal schlecht lackiert wurden.

Und die Beleros nehme ich natürlich nur zum Schnäppchenpreis ;)

Im übrigen hast Du einen guten Autogeschmack.In unserer Familie befindet sich auch noch ein T3 Atlantik aus der letzten Baureihe den wir seit ca 16 Jahren besitzen.Den Schnapp ich mir dann wenn ich mal nach Heidkate an Strand will oder für Festivalwochenenden. Einfach Kultig aund mega Praktisch die Kisten.

Ab jetzt wird gegrüßt,logisch.

meine xenon sind beide wohl breit :(

ich überlege noch ob ich es machen lasse für 600 € oder sebst hand anlege. löten kann ich halbwegs...

was nimmt man denn für eine "elektrisch neutrale dichtungsmasse"?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Xenon defekt schon wieder