ForumOctavia 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Xenon-Brenner im Octavia III

Xenon-Brenner im Octavia III

Skoda Octavia 3 (5E)
Themenstarteram 27. August 2014 um 18:07

Hallo Community.

Obwohl ich keinen Skoda fahre, muss ich mich heute einmal hier an die Octavia-Community wenden.

Ich fahre seit ca. 5 Wochen einen neuen Golf 7 mit Xenon-Licht + Kurvenlicht + Dynamic Light Assist.

Die Lichtfarbe ist mir bei Dunkelheit viel zu gelblich. Ich bin das von meinem "alten" Golf 6 mit Xenon anders gewöhnt gewesen. Da hatte ich nachträglich die OSRAM Xenarc Cool Blue Intense mit 5000 Kelvin verbaut und war rundum zufrieden. Die CBI sollen ja lt. OSRAM im September für den D3S-Sockel käuflich zu erwerben sein.

Nun zu meinem eigentlichen Anliegen:

Wenn ich bei Dunkelheit das Xenon-Licht der neuen Generation des Octavia sehe, ist das ein viel besseres Licht, als ich es in meinem Golf 7 habe. Sowohl in Bezug auf die Ausleuchtung als auch in Bezug auf die Lichtfarbe (Ist beim Skoda irgendwie bläulicher. So, wie ich´s mag.)

Kann mir jemand sagen, welche Brenner von Skoda beim Octavia werksseitig verbaut werden (genaue Bezeichnung)? Bin auch sehr daran interessiert, welche Brenner beim Vorgänger-Modell (Octavia II, Facelift) werksseitig verbaut wurden (Da ist mir das ebenso aufgefallen. Genauso, wie bei der aktuellen Generation.) Mich interessiert des weiteren noch in dem Zusammenhang, falls jemand seine Brenner getauscht hat, welche Brenner gewählt wurden und wie damit die Erfahrung ist.

Ich war heute beim Freundlichen. Er schaute in seinen PC und sagte, dass die aktuelle Octavia-Generation die selben Brenner drin hat, als wie ich. Kann ich aber nich ganz so glauben, da mir ja beim Octavia die viel bläulichere Lichtfarbe aufgefallen ist.

Vielen Dank schon mal für Antworten.

Viele Grüße,

Golffahrer2014.

 

Ähnliche Themen
19 Antworten

Er hat Recht, es sind D3S mit 4300K. Die Ausleuchtung beim O3 ist wesentlich besser als im O2FL.

http://www.skodacommunity.de/.../

Die Xenon-Brenner bei meinem Octavia finde ich schon etwas gelblich. Die liegen irgendwo zwischen H7 und den echten "Blaulicht"brennern.

Gelblich?

Das geht schon fast ein wenig ins Lila (auf dem Bild nicht zu sehen)... ich habe Probleme passendes NSW Lampen zu finden... :(

20141119-192218

...die richtigen Freaks bauen sich sogar schon Brenner mit bläulicherem Licht in ihre O3. Du kannst daher ganz sicher sein, dass das O3-Licht im Verhältniss zu einigen anderen Autos mit Xenon gelblicher ist.

Im Verhältnis zu den NSW ist es das natürlich nicht. Es kommt halt immer drauf an, wo man die Messlatte anlegt.

Ja aber meins ist Werkszustand... ich meine ich finde das GEIL aber ich habe keinen schimmer welche Frarbtemp. das hat... Ich verstehe auch nicht wieso man bei so einem schönem Licht was ändern muss... ich schaue mir mal meine Brenner an.

schau mal bei Skodacommunity nach. da gibt es beiträge zu den Farbtemperaturen potentiell möglicher O3-Brenner.

Hallo Leute habe mir über eB...paar 6000er Brenner bestellt ,3DS passen aber nicht rein,es passen nur die von Philips mit Metall Sockel rein,weiß auch nicht warum die Plasticsockel nicht passen(kann man nicht drehen zum verriegeln),es kommen aber welche von Philips im neuen Jahr mit 6000k sagt mein Händler.

Gibt es mittlerweile neue Meinungen oder Ansichten zum Thema D3s Xenon würde auch gerne was mit mehr Licht einsetzen bin mir nur nicht schlüssig welche sinnvoll sind ist ja auch nicht eine "günstige" Angelegenheit wo mann experimentieren kann.

Mehr Licht sollen die Osram-NightBreaker-Brenner haben. Die 70% mehr, die auf der Packung stehen kannst du natürlich komplett vergessen, denn

1. ist es technisch gar nicht möglich, wenn man im zulässigen Rahmen bleibt und

2. sind auch für die NBU nur 3200lm angegeben.

Für mich sind die NBU minimal heller und minimal "weißer", als es die werkseitig verbauten Philips-Brenner waren.

Ca. 130€ würde ich für diese minimale Verbesserung gegenüber den Originalen nicht ausgeben.

Wenn du, zwar ebenfalls effektiv kein helleres, aber ein auffällig anderes Licht, welches heller aussieht haben möchtest, solltest du auf die Osram-D3S-CBI mit 6000K-Farbtemperatur wechseln.

Ich habe jetzt die Osram Nightbreaker drin, die Farbtemperatur ist etwas wärmer als mit den ab Werk verbauten, es harmoniert jetzt besser mit dem Abbiegelicht zusammen. Ausleuchtung finde ich auch deutlich gleichmässiger als mit denen ab Werk, irgendwie scheint mir auch die Lichtkante deutlich gleichmässiger zu sein, mag aber auch alles subjektiv sein bis auf die andere Farbtemperatur.

Zitat:

@M.Watson schrieb am 15. November 2016 um 18:16:55 Uhr:

Ich habe jetzt die Osram Nightbreaker drin, die Farbtemperatur ist etwas wärmer als mit den ab Werk verbauten, es harmoniert jetzt besser mit dem Abbiegelicht zusammen. Ausleuchtung finde ich auch deutlich gleichmässiger als mit denen ab Werk, irgendwie scheint mir auch die Lichtkante deutlich gleichmässiger zu sein, mag aber auch alles subjektiv sein bis auf die andere Farbtemperatur.

Die Nightbreaker sollten, gerade umgekehrt, minimal kälteres Licht haben, als die originalen Brenner und genau das konnte ich auch feststellen, als ich in einem Scheinwerfer einen originalen und im anderen einen Nightbreaker-Brenner hatte und beide gegen eine Wand scheinen lies.

Die Lichtkante (Hell-Dunkelgrenze) war im direkten Vergleich an der Wand kaum zu unterscheiden.

Die Nightbreaker sollen haben: bis zu 4.350 k

Die Cool Blue Intense: bis zu 5.500 K

Die Philips/Skoda Original: 4.300 K

Bei mir sind die Nightbreaker defintiv weisser als die ab Werk verbauten obwohl sie quasi den selben Kelvin Wert haben sollen, allerdings haben die Philips auch gut schon 1 Jahr Betrieb hinter sich. Osram wirbt ja bei den Nightbreakern mit weisserem Licht.

das ist ja alles schön und gut, nur warum schreibst du dann vorher:

Zitat:

Ich habe jetzt die Osram Nightbreaker drin, die Farbtemperatur ist etwas wärmer als mit den ab Werk verbauten

jetzt schreibst du:

Zitat:

Bei mir sind die Nightbreaker defintiv weisser als die ab Werk verbauten

(so wie auch ich es gesehen habe)

Vielleicht solltest du dich mal entscheiden...

Also die Nightbreaker sind bei mir weniger bläulich als die Originalen, somit sind sie weisser da sind keinen "Blaustich" haben und somit ist die Farbtemperatur wärmer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Xenon-Brenner im Octavia III