ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. X16SRZ Zahnriemen übergesprungen?

X16SRZ Zahnriemen übergesprungen?

Opel Astra F
Themenstarteram 18. Februar 2019 um 19:34

Hallo zusammen,

ich denke, beim Astra F Cabrio meiner Schwiegermutter ist der Zahnriemen übergesprungen und deswegen springt er nicht mehr an. Was sagt ihr zu den beiden Bildern? NW-Rad ist auf Markierung, Kurbelwellenrad ordentlich daneben.

Soweit ich weiß, ist der X16SZR kein Freiläufer. Demnach ist die Wahrscheinlichkeit hoch, daß es Ventilsalat gegeben hat.

Gruß

Jürgen

Bild 1
Bild 2
Ähnliche Themen
18 Antworten

Wenn ich das Foto mit der Zeichnung vergleiche scheint die Zähne Zahl zu passen.

 

Vielleicht mal ausblinken oder auslesen, ob FC abgelegt sind.

Steuerzeiten

das sieht aber normal so aus der ist nicht übergesprungen

Um sicher zu gehen fahr in die Werkstadt und lass mit mit einer Kamera rein schauen, oder kaufst dir eine für 20€ fürs Handy, sollte auch gehen, für mich sieht es aber auch passend aus

Themenstarteram 18. Februar 2019 um 20:07

Zitat:

@jogibar100 schrieb am 18. Februar 2019 um 19:50:43 Uhr:

Wenn ich das Foto mit der Zeichnung vergleiche scheint die Zähne Zahl zu passen.

OK... ich dachte die längere Kerbe auf dem Kurbelwellenrad muß mit der Nase an der ZR-Abdeckung übereinstimmen?

Siehe Bild.

Bin bezüglich Opel schon etwas aus der Übung ;)

Gruss

Jürgen

Bild 3

Ist nicht gerade vorteilhaft, wie das gemacht wurde. Die breite Kerbe dürfte die nötige Unterbrechung für den KW Sensor sein.

Themenstarteram 18. Februar 2019 um 20:16

Ja, das ist so. Ich dachte aber immer, daß diese Unterbrechung gleichzeitig auch zur Kontrolle/Einstellung der Steuerzeiten genutzt werden kann. Zumindest hat das bei den Opels, die ich bisher so hatte, immer gut übereingestimmt :confused:

Problem ist, daß die Möhre nicht an anspringt. Zündfunke ist da, Wegfahrsperre ist auch OK. Mein erster Gedanke war, daß der ZR gerissen oder übergesprungen sein könnte. Und da hab ich das mit den Markierungen entdeckt ;)

Gruss

Jürgen

Irren ist menschlich, da bin ich nicht ausgeschlossen. Dafür ist der Fehler jetzt sehr wahrscheinlich deutlich günstiger.

Ausblinken oder Auslesen und man wird vielleicht schon die tatsächliche Ursache sehen.

Der Tank ist aber nicht leer? hatte ich hier auch schon wegen spinnender Tankanzeige ;)

Themenstarteram 18. Februar 2019 um 20:26

Zitat:

@jogibar100 schrieb am 18. Februar 2019 um 20:23:18 Uhr:

Der Tank ist aber nicht leer? hatte ich hier auch schon wegen spinnender Tankanzeige ;)

Ich hab da schon nachgefragt. Tank ist jetzt nicht wirklich mega voll. Aber zumindest zeigt er noch knapp 25% an. Vielleicht mal 10 Liter nachkippen ;) :D

Gruss

Jürgen

Wäre ja zu schön, wenn es das wäre. Zumindest von den Kosten. An einen Erfolg denke ich aber eher nicht so.

Dann bleiben ja noch die FC als nächstes.

Themenstarteram 18. Februar 2019 um 20:59

Ja, danke schonmal :)

Gruss

Jürgen

Selbst wenn er übergesprungen wäre, dürfte die Wahrscheinlichkeit das er nichts hat hoch sein. Um die Frage zu beantworten. Die paar Minuten um einen neuen ZR draufzubauen würde ich mir nehmen. Würde da auch keine Kamera kaufen oder sowas...

Das Problem ist, der Pfeil der der Markierung auf dem Kunststoffgehäuse gegenübersteht ist seitlich aufgebracht auf der Scheibe, die lange flache Stelle ist es nicht. deswegen-so habe ich es gemacht- einmal seitluch das Plastik abnehmen und die Markierung suchen und dnn an der Stelle in die Rille von oben mit Silber durchziehen, dann sieht man später wo die Markierung ist.

"Ventilsalat" gibt es beim X16SZR grundsätzlich nicht.

"Grundsätzlich" würde ich nicht unterschreiben. In den Untiefen hier gibt es min. einen mit Ventilsalat. Halt hochtourig auf der BAB gerissen....

Was vorkommt ist eine verdrehte Flachriemenscheibe, Bild 1 Beitrag 1.

Zitat:

@jogibar100 schrieb am 18. Februar 2019 um 20:11:03 Uhr:

Ist nicht gerade vorteilhaft, wie das gemacht wurde. Die breite Kerbe dürfte die nötige Unterbrechung für den KW Sensor sein.

Ja genau so ist es.

Mach mal die Riemen Scheibe runter. Auf den kurbelwellenzahnrad sollte ein Punkt, oder ein Dreieck vorhanden sein in Höhe eines zahnnes. Dieser sollte wie bei den meisten Opel Motoren nach unten stehen. Denn auf der hinteren zahnriemenabdeckung ist eine kerbe.

Nur diese dient als OT Markierung.

Alternativ, kannst vom Zylinder 1 oder 4 Kerze raus machen

Langen Schraubenzieher reinstecken und soweit drehen bis

die Kolben oben stehen, und dann abgleichen mit dem nockenwellenrad und OT Markierung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen