ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Zahnriemen gerissen

Zahnriemen gerissen

Themenstarteram 17. Oktober 2004 um 22:45

Hi

Heute ist mir bei meinem Opel Astra F GLS

(C16NZ) Bauj. 93 währen der Fahrt der Zahnriemen

gerissen. Kann mir vielleicht jemand sagen ob der Motor jetzt definitiv kaputt ist oder ob man nochmal versuchen kann einen neuen Zahnriemen drauf zu spannen. Danke im voraus

Sebi

Hab gerade gelesen das Motoren beim Zahnriemenriss nicht kaputt gehen wenn es sich um

Freiläufer handelt. Kann mir jemand sagen ob der C16NZ einer ist?

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hallo tobi17de,

Also soweit meine Wenigkeit informiert ist,dürfte der c16nz ein Freiläufer sein...

Würde bedeuten:

->neuen Zahnriemen drauf

->weiterfahren

Würde mich aber gerne von einem "Fachmann" bestätigen lassen ;)

Grüße,

Matze

Hi!!

Du solltest auf jedenfall mal den Zylinder Kopf runter nehemen und dir die Ventile anschauen!! Wenn die krumm sind solltest du neue rein machen!! Dann musst du überprüfen ob der Kolben im Zylinder nach links und rechts bewegbar ist!! Wenn ja dann hast du ein Problem!! Dann wird dein Motor zum Ölfresser und wird auch warscheinlich an Leistung verlieren!! Du hast dann aber die Möglichkeit die defekten Kolben gegen Übermass Kolben auzutauschen!! Ist nur die Frage ob sich die ganze arbeit und das investierte Geld lohnt!! Ich würde mir überlegen entweder einen General überholten Motor oder einen vom Schrott einzubauen!! Brauchst ja dann wirklich nur den reinen Block!! Die ganzen Anbauteile sind ja vorhanden.

Greez Dafonk

Themenstarteram 17. Oktober 2004 um 23:18

Hey, das ging ja schnell :o)

Hab auch nochmal im Internet rumgesucht, scheint wirklich ein Freiläufer zu sein. Kann mir vielleicht noch jemand sagen wie ich den Zahnriemen wechseln muss, was ich zu beachten hab.... und ob noch zusätzlich Teile erneuert werden müssen? Hab gehört das ne Pumpe undicht werden würde und irgendwas von nem Thermostat......

sebi

Also wenn du den Zahnriemen selber wechseln willst würde ich dir empfehlen ein "Do it your self" Buch zu kaufen!! Bekommst du bei der KFZ-Apotheke mit den drei Roten Buchstaben!! Zum Thema Pumpe: Ich glaube das bei dem Motor der Zahnriemen mit der Wasserpumpe gespannt wird und wenn du da dran rumschraubst könnte die Undicht werden!! Ist aber nicht so teuer!! Schau mal hier nach!!http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

Ansonsten bekommst du evtl. bei deinem Teile Händler des Vertrauens ein Reparatur-Kit!! Da sind dann alle dichtungen usw drin die du brauchst!!

Der C16NZ ist ein Freiläufer, es dürfte dem Motor also nichts passiert sein.

Schau mal hier in den Thread, da ist so ziemlich das gleiche passiert, ist zwar ein anderer Motor, aber die beiden sind wohl ziemlich gleich aufgebaut:

http://www.motor-talk.de/showthread.php?...

Als Buch würde ich das "So wird's gemacht" von Etzold empfehlen. Gibt noch andere, die finde ich persönlich aber nicht so gut. Das bekommst du entweder im Buchhandel (auch amazon und so) oder eben bei ATU und anderen Teile-Händlern. Mit ein bißchen Geduld wäre es bei ebay auch noch billiger zu bekommen. (Habe für meins in sehr gutem Zustand bei ebay gerade mal 10 Euro gezahlt.)

Spannrolle solltest du auf jeden Fall mit wechseln. Wasserpumpe und Thermostat kann man mit wechseln, ist aber kein Muss.

Servus,

Ja die Wasserpumpe und Ölpumpe hängen mit dran...

Austauschen sollte man auch die Spannrolle(evtl.auch die Umlenkrollen),die den Zahnriemen spannt.

Aber das Buch ist ein seht guter Tip ;)

Grüße,

Matze

Hey

Vielen Dank. Habt mir echt sehr weitergeholfen.

Werde morgen mal zu Knauber oder ATU fahren und mir das Buch besorgen. Hoffe das ich das dann alleine hinkrieg :o)

Ich glaube, bei mir im Knauber gibt es das Buch nicht. (Da gibt es das "Jetzt helfe ich mir selbst, wenn ich das richtig im Kopf habe.)

Wo kommst du denn her?

am 18. Oktober 2004 um 1:46

Zitat:

Original geschrieben von ytna

Der C16NZ ist ein Freiläufer, es dürfte dem Motor also nichts passiert sein.

Schau mal hier in den Thread, da ist so ziemlich das gleiche passiert, ist zwar ein anderer Motor, aber die beiden sind wohl ziemlich gleich aufgebaut:

http://www.motor-talk.de/showthread.php?...

Schon, aber der X16SZ, um den es sich in dem anderen Thread handelt, ist kein Freiläufer und wird demnach Schrott sein.

Dieser Motor hat eine Verdichtung von ~10,5:1 und der C16NZ ~9,2:1.

Gruß

Ercan

Mag ja sein, aber Raver0402 hat ja bereits seinen Zahnriemen gewechselt und der Wagen schnurrt wieder wie ein Kätzchen, Schrott ist er also definitiv nicht. Vielleicht hat er ja auch einfach nur tierisch Glück gehabt!?

am 18. Oktober 2004 um 1:58

Ja, habe es eben genauer durchgelesen, das war pures Glück, denn der Riemen ist ja nur übergesprungen, nicht gerissen.

Gruß

Ercan

Okay, dann fahre ich erst mal zu ATU.

Ich komme aus Oberwinter.

Der Zahnriemen ist mir aber in Bonn gerissen, in der Nähe vom Endenicher EI. Gut, besorg mir jetzt mal die Teile :o) bis dann

Die Welt ist ja doch ziemlich klein. Ich komme aus Bonn. :)

Das gleiche habe ich letzten Monat erlebt.

An einem Freitag kam ein Azubi aus dem Porsche-Zentrum in die Werkstatt, zum Teile holen. Haben ein bischen geredet wie es dort so ist etc, ohne groß zu reden war er wieder weg. Am nächsten Tag, an einem Samstag bin ich mit einem Arbeitskollegen 180-200km weit weg zum VLN-Lauf(Nordschleife) gefahren. Habe meine Digicam in der Hand und knippse gerade durch die Gegend, da sehe ich IHN(den Azubi) durch den Sucher ~20m weiter mit seinen Eltern auf einem Stuhl sitzen. Der erste Gedanke war: "Das gibts nicht...". :D Ohne irgendwie abgesprochen zu haben... Die Welt kann wirklich klein sein... :)

Gruß

Ercan

P.S.: Bischen zuviel OT ... :p

Deine Antwort
Ähnliche Themen