ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. winterreifen wirklich noetig?

winterreifen wirklich noetig?

Themenstarteram 24. November 2005 um 8:35

hallo

brauch mal euere meinung. habe mir im mai 05 mein tt gekauft und da waren noch winterreifen drauf die ich nun langssam abgefahren habe (sie taugen also nicht mehr fuer schnee) nun wohne ich in holland/rotterdam und eigentlich gibt es hier kaum schnee, aber eben wie gesagt KAUM schnee. aber irgendwie sehe ich es nicht ein, 600 euro hinzulegen fuer winterreifen die ich dann 3 oder 4 mal vielleicht brauche weil es etwas schneit.eigentlich wollte ich mir jetzt einfach neue sommerreifen kaufen und fertig. was wuerdet ihr machen, wie ist das mit dem tt wenn man sommerreifen hat und es hat etwas geschneit, kann man sich ueber diese schneetage "rueberretten"?

gruss

andreas

Ähnliche Themen
33 Antworten

Klar kann man sich rüberretten, aber ich persönlich halte nix von Sommerpuschen im Winter!

Alleine schon wegen des Kaskoversicherungsschutzes im Fall des Falles. Wenn Dir nachgewiesen wird, dass mit Winterreifen der Schaden hätte vermieden werden können, bleibst Du auf Deinem Schaden sitzen.

Darüber hinaus schonen Winterreifen Deine Sommerreifen.

Hm, sich einen gutaussehende Satz Winterräder dazu zu stellen, ist fast unbezahlbar und 16" mit 205/55 sieht extrem kacke aus (habe meine Winterräder auch seit gestern Abend wieder dran:( )

Aber man soll es kaum glauben: mit den 225/40 18" Sommerreifen fuhr sich der Wagen unterhalb von 10 °C wie auf Schmierseife bei Nässe und Traktion war gleich null. Mit den Winterrädern färht er viel stabiler.

Udn nicht vergessen: ab 1.1.06 darf die Versicherung einen uneingeschränkt in Regress nehmen, wenn man mit Sommerreifen einen Crash baut und angeblich soll es jetzt doch bereits ab 1.1.06 eine Strafe geben, wenn man ohne Winterreifen bei Minusgraden erwischt wird und sogar schlimmstenfalls Punkte bekommen, wenn man eine Straße blockiert, weil man an einer Steigung hängen bleibt:eek: Stand so in unserer Tageszeitung auf der Titelseite am Montag....

Zitat:

Original geschrieben von i need nos

Hm, sich einen gutaussehende Satz Winterräder dazu zu stellen, ist fast unbezahlbar und 16" mit 205/55 sieht extrem kacke aus (habe meine Winterräder auch seit gestern Abend wieder dran

plädiere unbedingt für winterreifen, es kann sich auszahlen..

mag meinen jetzt mit den 16 zöllern gar nicht anschauen :D

ich freu mich auf meine WR. habe mir 17" parabol mit conti geholt. saugeile felgen.....

unbezahlbar?? geile alufelgen bekommt man doch gerade für die audis bei ebay hinterhergeschmissen. sind teilweise billiger als neue stahlfelgen. und ob ich jetzt 16 oder 17" reifen kaufe, macht dann auch keinen großen unterschied mehr.

sehe da kein problem.

Re: winterreifen wirklich noetig?

 

Zitat:

Original geschrieben von andiess

, wie ist das mit dem tt wenn man sommerreifen hat und es hat etwas geschneit, kann man sich ueber diese schneetage "rueberretten"?

Klar, wenn Du dann zu Fuß gehst ;)

Also ich bin von ein paar Jahren mal bei leichtem Schnee und Sommerreifen kreuz und quer über eine Autobahn gerutscht, über alle Spuren inkl. Standspur, und ich war nicht besonders schnell unterwegs. Zum Glück ohne Folgen aber seit diesem Erlebnis kann ich nur sagen: nimm die Winterreifen oder lass den Wagen stehen!

Zitat:

Original geschrieben von mathias@ku

unbezahlbar?? geile alufelgen bekommt man doch gerade für die audis bei ebay hinterhergeschmissen. sind teilweise billiger als neue stahlfelgen. und ob ich jetzt 16 oder 17" reifen kaufe, macht dann auch keinen großen unterschied mehr.

sehe da kein problem.

Das nicht, aber man kann sich die TÜV-Gebühren sparen, wenn man die Reifengröße nimmt, die auch im Brief eingetragen ist und das ist IMHO bei 1,8T 205/55-16.

Wollte auch zuerst 17" Winterräder Alus, habe aber keinen Bock die Reifen deswegen extra eintragen zu lassen.

wenn einem die lumpigen 30 EUR fürs eintragen zuviel sind, braucht man auch keine geilen felgen. dann muss man halt mit 16ern oder stahl fahren. da habe ich kein mitleid.

Mich stören meine 16er schwarzen Stahlfelgen bei meinem schwarzen Auto nicht :-) Was solls, es ist Winter! Hauptsache Traktion!

Zitat:

Original geschrieben von GoeTTz

Mich stören meine 16er schwarzen Stahlfelgen bei meinem schwarzen Auto nicht :-) Was solls, es ist Winter! Hauptsache Traktion!

so kann man es auch sehn... wenn man damit zufrieden ist, passt doch alles. aber faul und geizig sein und dann rumnörgeln, das geht nicht! ;)

Zitat:

Original geschrieben von mathias@ku

so kann man es auch sehn... wenn man damit zufrieden ist, passt doch alles. aber faul und geizig sein und dann rumnörgeln, das geht nicht! ;)

100% agree!

Themenstarteram 24. November 2005 um 12:45

danke fuer die zahlreichen antworten, aber mal noch kurz ne technische fragen zwischendrin: auf den reifen sind ja immer so markierunge an denen man ablesen kann wie weit der reifen abgefahren ist. ich bin jetzt so ca. 1-2mm von der makierung weg, sprich 1-2 mm noch "drueber", ist es dann schon hoechste zeit neue reifen anzuschaffen oder kann ich noch fahren bis das auf gleicher hoehe ist?

Zitat:

Original geschrieben von i need nos

Udn nicht vergessen: ab 1.1.06 darf die Versicherung einen uneingeschränkt in Regress nehmen, wenn man mit Sommerreifen einen Crash baut und angeblich soll es jetzt doch bereits ab 1.1.06 eine Strafe geben, wenn man ohne Winterreifen bei Minusgraden erwischt wird und sogar schlimmstenfalls Punkte bekommen, wenn man eine Straße blockiert, weil man an einer Steigung hängen bleibt:eek: Stand so in unserer Tageszeitung auf der Titelseite am Montag....

ENDLICH !!! :)

Wurde auch Zeit.

Ich weiß nicht wie oft ich irgendwo mit meinem tollen winterbereiften Quattro im Stau stand oder hinter irgendwelchen Idioten hergekrochen bin, weil sie meinen, im Winter mit Sommerreifen herumeiern zu müssen und Unfälle bauen.

Hier ein Link zur Aktion Pro Winterreifen da es unglaublicherweise immer noch Menschen gibt, die es nicht besser wissen. Das sind dann wohl auch diejenigen, die einen bei Nebel oder Regen mit eingeschalteter Nebelschlußleuchte und 160km/h überholen :D :D

Grüße aus MR,

Björn

Gesetzlich: 1,6 mm Restprofil. Ich glaube, diese TWI-Marken (Thread-Wear-Indicator) sind genau bei 1,6 mm Profil bündig. Du hast also co so ca. 2,6 bis 3,6 mm Profil. Für einen Sommerreifen gerade noch ausreichend ... Gesetzlich darfst Du noch "bündig" (also auf gleicher Höhe) fahren.

Achtung, bei Winterreifen sagt man, bis min. 4 mm Profil ... und in Österreich gilt ein Winterreifen mit weniger als 4 mm Restprofil als Sommerreifen ---> Strafe bei Winterreifenpflicht :(

Stefan

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. winterreifen wirklich noetig?