ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Wie schädlich ist übertouriges Fahren ?

Wie schädlich ist übertouriges Fahren ?

Themenstarteram 11. April 2005 um 21:16

Ab und zu, gerade beim Auffahren auf die Autobahn ziehe ich meinen Vectra bis 4-5.000 Umdrehungen hoch. Wie schädlich kann das im Endeffekt für das Fahrzeug sein ??

Ähnliche Themen
76 Antworten
am 18. April 2005 um 10:49

Ja, das sich die 4 Ventiltechnologie im höheren Drehzahlbereich erst bemerkbar macht, ist ja auch ganz logisch. Durch zwei Ventile kriegt eben leichter Luft als durch eins, bzw. die Luftverwirbelung im Zylinder ist dann ja nicht so gross. Aber auch wenn er sich im unteren Drehzahlbereich wie ein 8 Ventiler verhält, muss das ja nicht heissen, das er da gar keine Leistung hat. Man merkt halt nur deutlich, wenn sich die 16 Ventile bemerkbar machen. (Zudem geht der 8 Ventiler ja auch besser wenn er höher dreht, als wenn er weiter unten dreht).

Als mein Motor damals im Notlauf lief, als der KWS hinüber war, hatte ich auch irgendwie das Gefühl, das er im unteren Drehzahlbereich etwas besser ging als im normalen Betrieb bei der gleichen Drehzahl. Kann das angehen? Oder war das nur Einbildung?

@Z18XE

Dann hast du ansatzweise eine Ahnung, wie sich eine aktuelle 1000er Supersport fährt. Auch 160PS, aber 280 Kilo. Wenn du sowas mal gefahren bist, sind dir die ganzen GTIs schietegal und du musst die nächsten Tage kalt duschen.

welcher civic wiegt bite 850kg ? *lach*

Mein alter Civic hat mit Klima 1250 kg gewogen

am 18. April 2005 um 14:45

@Diablo666

du willst mir jetzt erzählen das der 1.6 16V besser geht wie der 2.0???

bist du schon beide autos gefahren?

ich will den 1.6 sehen der den 2.0 abzieht!

am 18. April 2005 um 14:47

@Cieri

wenn er bei 2000 erst bei 40 ist hast du wohl das sportgetriebe das geht auch noch etwas besser untenraus wie das normale F18

hi

Das glaube ich auch nicht das der 1.6er besser gehen soll. Dann wär es ja unsinnig Autos mit mehr Hubraum zu bauen.Ein Motor und zig andere getriebe fertig. Warn warscheinlich alles 8v er

Die 36ps sind schon 36% Mehrleistung wenn er die nicht merkt weiß ich auch nicht.

Gruß Rentner Wagen

Der 2.0 geht mit Sicherheit besser als der 1,6, ich denke darüber braucht man sich keine Gedanken zu machen.

Allerdings muß ich sagen das ich mit meinem 1,6 vor ein paar Wochen nen 1,8 abgezogen hab, knapp aber ich war schneller.

am 18. April 2005 um 15:33

1.6 und 1.8 ist möglich da der 1.8 ein anderes getriebe hat!

aber zum 2.0 ist der unterschied zu groß

@ Sync

Der Hatchback bis BJ '85 war so ein Leichtgewicht. Damals hat auch ein Golf GTI noch unter 900kg gewogen.

http://www.honda-fanzine.de/civic/technik/3-generation/third.htm

Mein Hatchback-GTI war mit 875 Kilo eingetragen. Als CRX waren knapp 800 Kilo drin. Siehe

http://www.honda-fanzine.de/crx/technik/erste_gen.htm

Da war nix mit Klimaanlage, elektrischen Fensterhebern, beheizbaren Eierkochern^wSitzen. Dazu die kurze Übersetzung -> das Ding geht ab wie Hölle.

/GaryK

Zitat:

Original geschrieben von VectraFuchs

1.6 und 1.8 ist möglich da der 1.8 ein anderes getriebe hat!

aber zum 2.0 ist der unterschied zu groß

Oder der Typ konnte nicht fahren.

Hubraum sticht.

cheerio

bj 85 !? und da gabs schon variable ventilsteuerung? *lach*

am 18. April 2005 um 21:59

Zitat:

Original geschrieben von där kapitän

Oder der Typ konnte nicht fahren.

Hubraum sticht.

cheerio

nee leider ne

@Sync

VTEC hatte Honda in der Formel 1 (Turbo-Ära) bereits im Einsatz und in der Serie gabs das Triebwerk ab 1987.

http://www.honda-fanzine.de/crx/technik/2-generation/zweite_gen.htm

7.2s von 0->100 ist für einen 18 Jahre alten Giftzwerg auch ein Wort, das ist exakt das Niveau eines Astra OPC.

Mit knapp 6.6 Kilo je PS spielt der alte CRX VTI in der selben Liga wie R32, S3 und Ford ST2. Nur daß er weder ABS, Traktionskontrolle, DSG oder andere Weichei-Assistenten hat ;-)

 

/GaryK

am 19. April 2005 um 13:20

@ VectraFuchs

Es kommt halt drauf an wie man sein auto fährt. Mein 1,6er war richtig schön freigeblasen und der 2,0er gegen den ich gefahren bin is nie über 3500U/min gefahren und des nur kurzstrecke. Der hatte auch gemeint dass der 2,0 16V sehr viel schneller is als der 1,6 16V, aber des is net so ganz richtig.

Selbst mein V6 jetzt is net soooo viel schneller als mein alter 1,6 16V, die strecke die ich jeden tag fahr beinhaltet eine 1 km lange gerade auf der ich mit meinem 1,6 16V 140 draufgekriegt hatte und mit meinem V6 jetzt hab ich 160 drauf, des is bei mir kein soooo großer unterschied.

Und wie gesagt, bis 160 war ich mit meinem 1,6 16V schneller, dann hat man halt doch den Hubraum und die 36 PS mehr gemerkt.

MfG

Holger

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Wie schädlich ist übertouriges Fahren ?