ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Wie gefallen euch die neuen R nine T Modelle?

Wie gefallen euch die neuen R nine T Modelle?

BMW
Themenstarteram 13. Dezember 2016 um 18:25

Hi zusammen,

BMW hat seine R nine T Palette mittlerweile auf 5 Modelle erweitert.

Wär da was für euch dabei, oder eher nicht? Manche sagen ja, das wäre Retrokitsch.

Technik von gestern zum Preis von morgen.

Mir gefallen die alle ganz gut. Wirklich schön finde ich die "Racer". Super Teil.

Allerdings kriege ich da wahrscheinlich "Rücken". :D

Welche gefällt euch?

https://www.youtube.com/watch?v=6jQZRuehtvs

Beste Antwort im Thema

Ducati gehört zu BMW?? Ich denke, du vertust dich mit Audi.

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Müsste man sich mal Live anschauen. Finde aber jede hat was. Ob es mir dann tatsächlich gefällt entscheidet sich wie gesagt Live.

Das einzige Motorrad dem ich nachweine ist die Ducati 900 SS aus den 70ern mit Königswellen, offen Vergasern und Conti-Tüten (Ducati gehört ja jetzt zu BMW, darum erlaube ich mir den Hinweis).

Die sollten die mal wieder auflegen, aber die wäre dann wahrscheinlich weichgespült und für meinen Rücken ohnehin nicht mehr zuträglich ;)

Ducati gehört zu BMW?? Ich denke, du vertust dich mit Audi.

Also ich kenne nur eine R90S bzw. R90/6 aus den 70er aber eine R90T ???

Themenstarteram 13. Dezember 2016 um 20:02

Danke für den Hinweis Jörg. Hab´s geändert.

Zitat:

@KapitaenLueck schrieb am 13. Dezember 2016 um 19:27:21 Uhr:

Ducati gehört zu BMW?? Ich denke, du vertust dich mit Audi.

Sorry, da habe ich mich doch tatsächlich vertan.

Mir gefallen die R-nineT-Modelle gut. Die richtige R nineT gefällt mir am besten. Auch die Scrambler ist cool. Auf der saß ich und fühlte mich da aber gar nicht wohl.

Ich finde es erstaunlich wie schnell BMW Motorrad diese Modellreihe ausgebaut hat. Die R nine T Racer ist schon ein Hingucker.

An meine geliebte S1000RR kommen die alle nicht ran. Aber das ist jetzt auch nicht ungewöhnlich.

Hallo Jungbiker,

ne war schon klar. Ich finde die RS alle samt sehr klein und niedrig. Liegt aber vielleicht an meinen langen Beinen. Ansonsten schön anzusehen. Die erste R9T mit Solo Höcker gefällt mir am besten.

So als Zweit- oder Drittmotorrad wären die Nine T sicher eine Überlegenheit wert, aber solange bleibe ich bei meiner RS.

Send from Samsung-Tab Pro

Es ist alles eine Frage der Zeit........

Als die 2V am Ende ihrer Geschichte ankamen, kam noch die R80/100R als erste "Roadster" raus.........ich zieh da mal die Brücke zu den R9Ts.......auch damals hiess es, das wäre ja nur Resteverwertung und Retrokitsch.....

Wie denkt man heute über diese Modelle.....?

Am Gebrauchtmarkt zumindest ......sind sie mittlerweile geschätzt.

Was ich daran nicht schätze..........ist, wenn mir einer der R9T-Treiber am Treff was von old-school erzählen möchte.....das lächel ich dann verschmitzt weg und grins mir eins.............ebenso wie sich ein altes Windgesicht mit ner R90S oder R75 was weglächelt, wenn ich über das gleiche Thema anfangen würde.

Also.......es kommt und geht mit der Zeit und geht mit der Mode.

Lass den bärtigen Taliban-Hipsters ihre Freude an den "coolen" neuen "alten".............und gut ist.....:D

Themenstarteram 14. Dezember 2016 um 12:50

Die Hipster wünscht sich BMW ja als Kunden. Wird in der Werbung auch immer so dargestellt. Die Wirklichkeit sieht jedoch ganz anders aus. Hab letztens einen Typen auf der klassischen R nine T gesehen, der war so gar nicht werbetauglich.

Hallo,

mit meinen R 1100 S Boxer Cup und 1200 C habe ich 2 "noch große" BMWs, die Neuen sind dagegen wirklich fast putzig.

@Jungbiker: Technik von gestern ist sicher für viele aktuellen Motorräder zutreffend, ich sehe bei Vielen die selbe, etwas weiterentwickelte Technik aus den 60er, 70er Jahren, aufgemotzt mit 4 Ventilen (auch schon lange ein alter Hut)- Einspritzung und Elektronik- und werden immer häßlicher (besonders ohne Verkleidung)

Die BMWs erfüllen die 2017 Anforderungen- sind also nicht von gestern, und wie die vielen Anderen eben weiterentwickelt.

Mit gefallen die "neuen R nine" fast alle sehr gut, natürlich die Original R nine am besten. Die Fahrleistungen sind ausreichend und eigentlich für diesen Typ Nebensache - die 1000 RR ist wie viele Superbikes für den normalen Gebrauch eigentlich übermotorisiert - aber ein Super Spielzeug.

Mit einigen kleinen Umbauten ist die R nine das fast ideale Bike (für mich).

Zitat:

@Jungbiker schrieb am 14. Dez. 2016 um 12:50:05 Uhr:

der war so gar nicht werbetauglich.

Wie muß man sich den dann vorstellen?

Sehr jung oder eher sehr alt?

Sehr klein oder eher sehr groß?

Sehr reich oder sehr arm?

....

Ich find die "Ninetten" ganz schick... nur sind's leider Kindermoppeds geworden.

Wenigstens die "Urban GS" (oder wie sie heißt) hätten's mal 10-20cm höher machen können.

Vielleicht sind die Neuen- außer der GS - für den Asien-Markt gedacht - wird hier mehr Umsatz wie bei uns erwartet ?.

BMW hat sich also den "kleinen" Asiaten angepasst. Die 1200 RS zählt ja auch dazu. Viel Gewichtsersparnis wurde nicht erzielt.

Für mich geht es allerdings bei den Neuen bezüglich der Größe gerade noch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Wie gefallen euch die neuen R nine T Modelle?