ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Wie gefallen euch die neuen R nine T Modelle?

Wie gefallen euch die neuen R nine T Modelle?

BMW
Themenstarteram 13. Dezember 2016 um 18:25

Hi zusammen,

BMW hat seine R nine T Palette mittlerweile auf 5 Modelle erweitert.

Wär da was für euch dabei, oder eher nicht? Manche sagen ja, das wäre Retrokitsch.

Technik von gestern zum Preis von morgen.

Mir gefallen die alle ganz gut. Wirklich schön finde ich die "Racer". Super Teil.

Allerdings kriege ich da wahrscheinlich "Rücken". :D

Welche gefällt euch?

https://www.youtube.com/watch?v=6jQZRuehtvs

Beste Antwort im Thema

Ducati gehört zu BMW?? Ich denke, du vertust dich mit Audi.

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Zitat:

@sampleman schrieb am 17. Dezember 2016 um 23:47:01 Uhr:

Zitat:

@Jungbiker schrieb am 16. Dezember 2016 um 12:35:34 Uhr:

Die Frage ist doch, kaufe ich mir eine R nine T, obwohl ich schon eine R1200 habe, oder nehme ich dann doch lieber die neue, wassergekühlte?

Mir gefallen die 5 Modelle ja alle ganz gut, ich denke nur, dass es vielleicht fad ist, zweimal hintereinander das gleiche zu kaufen. Ein Freund von mir stand kürzlich vor der Entscheidung R nine T oder R 1200 R LC. Er hat sich für die LC entschieden, weil die für ihn einfach die modernere Technik hatte.

Ich finde, dass die R9T-Reihe etwas hat, was den meisten LC-Modellen abgeht: Sie sehen einfach durch die Bank schön aus. Und man darf auch nicht vergessen, dass die R9T doch ein ganzes Stück billiger ist. Eine R9T Urban (also der GS-Verschnitt) geht bei 13K los, eine R1200GS bei 15,1K

Und dann darf man nicht vergessen, dass die R9T, gemessen an den anderen Retro-Teilen, richtig kräftige Geräte sind. Eine Moto Guzzi V9 zum Beispiel kostet zwar 2,5K weniger als eine R9T Pure, aber dafür hat sie auch nur halb so viel PS. Egal ob Honda CB 1100, Triumph Thruxton oder gar eine Harley: Die R9T hat einfach ganz schön viel Punch. Sie hat ein gutes Fahrwerk und prima Bremsen.

Mir sind die Dinger allerdings alle viel zu klein. Und eine R1200GS Adventure, die ich mal gefahren bin, hinterließ bei mir einen zwiespältigen Eindruck: Wirklich gut gemacht, aber alles in allem doch ein bisschen glattgebügelt und emotionslos. Wenn man wirklich viel und lange Strecken fährt, ist so was sicherlich ein Segen, aber Thrill geht anders.

Allso mit dem Fahrwerk kann ich dir mal nach einen Sommer und 5000km wiederlegen:(Total unausgewogen....jedes noch so kleines unebenheitchen merkst du bis in die letzte Bandscheibe:rolleyes:Ich bin aber schon dran da was zu ändern.....

Lg Mike

@mauritzki schrieb am 21. Dezember 2016 um 05:18:25 Uhr:

Zitat:

Allso mit dem Fahrwerk kann ich dir mal nach einen Sommer und 5000km wiederlegen:(Total unausgewogen....jedes noch so kleines unebenheitchen merkst du bis in die letzte Bandscheibe:rolleyes:Ich bin aber schon dran da was zu ändern.....

Federbein hinten zu hart. Liest man in jedem Test. Sollte sich machen lassen.

Aber wenn du mal wissen willst, wie du schon nach 5 km jede Unebenheit in den Bandscheiben spüren kannst, dann setz dich mal auf eine HD Fatboy. Meine Güte!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Wie gefallen euch die neuen R nine T Modelle?