ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Neue ohne ABS oder Gebrauchte mit ABS kaufen...?

Neue ohne ABS oder Gebrauchte mit ABS kaufen...?

Moin!

Habe momental die Qual der Wahl...

Möchte mir ne F800GS kaufen. Zur Wahl steht eine neue in grau, allerdings ohne ABS. Direkt vom BMW-Händler.

Demgegenüber steht ein gebrauchte in gelb/schwarz mit 10.000km, Vorführer aber mit ABS. Reifen neu, 10.000er Inspektion gemacht.

Problem: Beide kosten das gleiche und haben, bis auf ABS die gleiche Ausstattung.

Fahre seit einigen Jahren Krad, daher überlege ich, auf das ABS zu verzichten und die neue zu nehmen.

Allerdings wird sich das beim Wiederverkauf bestimmt negativ bemerkbar machen, oder?

Über eine angeregte Diskussion würde ich mich freuen :)

THX,

Itzak

Beste Antwort im Thema
am 11. Februar 2009 um 12:43

Hi Itzak,

Meine Rockster ist meine 2tes Bike mit ABS und einfach VOLL den Anker werfen zu können ohne darüber nachzudenken ist für mich :eek: schon was tolles.

Letztes jahr konnte ich ne Moto Morini zur probe fahren ( ca.200km ) neeeee nee das komische gefühl wurde ich einfach nicht los nachdem mir das Vorderrad beim kräftig reinlangen kurz stehen geblieben ist.Dein Argument des wiederverkaufs würde ich so auch unterschreiben,eine BMW ohne ABS zu verkaufen wird bestimmt nicht einfach.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten
am 11. Februar 2009 um 12:43

Hi Itzak,

Meine Rockster ist meine 2tes Bike mit ABS und einfach VOLL den Anker werfen zu können ohne darüber nachzudenken ist für mich :eek: schon was tolles.

Letztes jahr konnte ich ne Moto Morini zur probe fahren ( ca.200km ) neeeee nee das komische gefühl wurde ich einfach nicht los nachdem mir das Vorderrad beim kräftig reinlangen kurz stehen geblieben ist.Dein Argument des wiederverkaufs würde ich so auch unterschreiben,eine BMW ohne ABS zu verkaufen wird bestimmt nicht einfach.

Du hast einen 85PS-Motor und eine Topspeed von über 200. Einen Vorderreifen in der Breite 90/90, womöglich noch mit Stollen.

Da würde ich über "kein ABS" nicht mal nachdenken.

Ausnahme: Das Motorrad dient als Basis zur Umrüstung auf "Fern- und Wüstenreise". Im Sand und auf Schotter ist ABS nicht zwingend notwendig. Beruhigt aber trotzdem.

Ne, in die Wüste will ich nicht und auch nicht unbedingt ins tiefste Gelände.

Vielleicht mal ein bisschen Schotterpiste.

Also ihr meint lieber die mit ABS zu nehmen, auch wenn die 10000 auf der Uhr hat, 11 Monate älter ist und als Vorführer schon den ein oder anderen Wahnsinnigen auf sich hat sitzen lassen...!?

Itzak

Also ich persönlich fahre NOCH kein Motorrad (erst im Sommer/Herbst 2010), kann dir aber auch nur eine mit ABS empfehlen. Habe bisher nur Gutes vom Hörensagen mitbekommen.

Der Vorteil einer neuen: 0km, absoluter Neuzustand. Nachteil: kein ABS

Der Vorteil der Gebrauchten: ABS, ist schon „eingefahren“. Nachteil: 10.000km

 

Das ist meine Meinung. Schlussendlich musst du es selbst entscheiden.

Gruß Patrick

Warum glaubst du verkauft sie dir der Händler neu zum gleichen Preis wie ne gebrauchte ? Richtig , weil er se sonst ohne ABS gar nicht mehr los wird . Allein das würde mir pers. schon zu denken geben . Gut , vor nicht mal 10 Jhren hat es auch noch kaum einer gebraucht , ist halt wie die Klima beim Auto , keiner brauchts aber wenn du heute so was dann wieder verkaufen willst bekommst es dann retour .

BG

Marc

hi Itzak,

... heute ein Mopped neu oder fast neu ohne ABS zu kaufen....., was soll das? Diese Moppeds haben eine immer höhere Motorleistung die in einem immer schwieriger werdenden Verkehr auch wieder abgebremst werden muss. Für mich passen heute Moppeds ohne ABS ebensoweinig in die Landschaft, wie Autos ohne ABS und ohne Airbag.

Und du hast die Kommentare bisher ja gelesen. Wieso verkauft der Händler beide Maschinen zum gleichen Preis?

Was sagt ein Vergleich bei anderen Händlern? Schaue doch einfach mal in die üblichen Verkaufsplattformen. Mobile.de, auto/motoscout24.de etc.

Und wenn ein Händler heute die Preise starr hält und nicht mit sich reden lässt, dann hat er von Betriebswirtschaft nicht wirklich viel verstanden oder ihm geht es einfach zu gut.

Ich fahre beide meine Maschinen nur mit ABS. Und beide mit Integral-ABS. Ich kann nur sagen, dass ich nie wieder eine Maschine ohne ABS fahren wollte. Bei aufgestellter Maschine (also nicht in Schräglage) kannst du die Bremse voll zumachen. Da ist es egal, ob es nass ist oder nicht. Das Sicherheitsgefühl beim Ingegral-ABS ist unvergleichbar zu alter Technik.

Du solltest darauf nicht verzichten. Und überlege dir, ob du bei diesem Händler kaufen musst. Lass dir doch noch ein wenig Zeit. Maschinen kannst du überall bekommen. Aber handeln musst du. Wenn du cash bezahlen kannst, hast du sowieso die besten Karten. Und gerade mit einer BMW hast du ein Mopped, was du besonders als Halbjahres- oder Jahresmaschine mit ein paar tsd. KM auf der Uhr immer zu wirklich guten Konditionen aushandeln kannst. Ich habe mir meine K 1200 GT im April 2008 als Halbjahresmaschine mit ca. 3.900 km auf der Uhr für gut 5.000 EUR unter Neupreis erworben. Und das bei einem BMW-Händler. Nicht gerade vor meiner Haustür. Ich habe gesucht. Und wenn du handelst, dann handle doch gleich noch eine Anschlussgarantie mit raus. Wenn am Preis nichts mehr zu holen ist, dann sicher immer noch bei Zubehör und/oder an dieser Anschlussgarantie. Ich habe so noch Garantie bis 2012. Mein Zubehör ist goldwert für jeden Wiederverkauf.

Gruß Ebbi

Themenstarteram 12. Februar 2009 um 7:54

So, ich habe gestern zugeschlagen :)

Habe die gebrauchte mit ABS gekauft und dazu noch ein bisschen Zubehör (LED-Blinker und Garantieverlängerung).

Das Teil sah top aus und führ sich hervorragend. Jetzt muss ich nur noch ne Woche warten, dann kann ich sie haben :)

Danke für eure Rückmeldungen,

Itzak

Ja, Glückwunsch zum Mopped! :)

Hoffentlich brauchst Du das ABS eher selten. ;)

Zu spät.

Ich wollte dir gerade zur ABS Maschine raten, so bleibt mir nur zu sagen, viel Spaß mit deiner fast neuen BMW.

Noch ein Wort zum ABS. Wenn du sie hast, dann mache einmal ein paar richtige Bremsversuche und du wirst dich zu deiner Entscheidung selbst beglückwünschen. Mache aber nie den Fehler zu glauben, dass dir das ABS beim Bremsen in Schräglage Vorteile bringt. ;) Da gelten die gleichen physikalischen Gesetzte wie ohne ABS, bist du in der Kurve zu schnell, heißt es, Hecke auf, Hecke zu, weg bist du. :D

Gruß

Nik

Zitat:

Original geschrieben von Itzak

So, ich habe gestern zugeschlagen :)

Habe die gebrauchte mit ABS gekauft und dazu noch ein bisschen Zubehör (LED-Blinker und Garantieverlängerung).

Das Teil sah top aus und führ sich hervorragend. Jetzt muss ich nur noch ne Woche warten, dann kann ich sie haben :)

Danke für eure Rückmeldungen,

Itzak

Nur so der Neugier halber - was legt man denn für ne 800gs mit 10.000 km und ABS so?

Themenstarteram 13. Februar 2009 um 9:56

Nun ja, bekanntlich spricht man nicht über Geld, aber da der Markt mit 800GS zur Zeit noch nicht gerade überflutet ist und die Preise fast überall gleich sind, kann man das schonmal machen.

Habe 8900,- bezahlt, inkl. neuer Reifen, 10000er Insp. und nem schicken Satz orig. BMW LED-Blinker.

Garantie ist natürlich auch drin.

Sicherlich hätte ich die auch um die 500,- günstiger bekommen können, aber das wäre dann von Privat gewesen und nicht beim BMW-Dealer...

Grüße

hi Itzak,

herzlichen Glückwunsch zu deinem "Zuschlag". Berichte einfach, wenn du das Teil hast und beschreibe mal, wie du das dann mit dem ABS siehst. Ich wünsche dir immer gute Fahrt und jederzeit ein heiles Ankommen.

Gruß Ebbi

am 13. Februar 2009 um 17:43

hi,

du schreibst, die Neue ohne kostet das Gleiche wie die Gebrauchte mit. Was wäre denn mit ner Neuen mit gewesen? Das ABS ist doch bei der 800er net so teuer oder?

Ich veranstalte jedes jahr ein Sicherheitstraining und war zum ersten auch phne ABs angetreten. Wie gesagt, nur beim ersten!

Gruß und Glückwunsch

 

Viel Sicherheit aht man auf einem Motorrad nicht, aber das was geht, solte man haben.

Nun ja, ne neue hätte aber auch 10.000km weniger drauf gehabt und das kostet bekanntlich auch ne Stange Geld... ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Neue ohne ABS oder Gebrauchte mit ABS kaufen...?