ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Welches Motoröl für 2.5 TDI 132 kw BDH ??????

Welches Motoröl für 2.5 TDI 132 kw BDH ??????

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 22. Mai 2009 um 2:05

hallo ich wollt euch mal kurz fragen was habt ihr für n motoröl bei euch drin ?? genau die 2.5er tdi´s ??? noch genauer die 132 kw varianten mit motorkennbuchstaben bdh ... ????

ich weiß es gibt schon unzählige themen hier aber hab die letze stunde jetz suche nix kongretes gefunden :( ...

die ein sagen das 0w40 von mobil 1 ist das beste was gibt und andere haben wieder 0w30 oder 5w30 drin :confused::confused:

hmm was ist den nun das beste ... ???? zurzeit hab ich 10w40 drin und mein dicker hat 208000 runter .....

was soll oder kann ich beim nächsten wechsel verwenden ???:confused: ich seh gar nicht mehr durch bei die ganzen sorten :rolleyes:

 

danke für eure antworten und tips :):):)

grüße

Ähnliche Themen
25 Antworten

Hi

Lass dich nicht kirre machen und schau einfach in die BA.

Für longlife brauchst Du 5W30 gemäss VW-Norm 507.00

Falls du alle 15 TKM wechselst, kannst du jedes Öl nehmen gemäss der BA.

Ich benutze das HighStar 5W40 vom Baumarkt mit den 20%-Aktionen. Wurde hier in diversen Foren ja schon öfter empfohlen.

Warum?

Freigaben: VW 502 00 / 505 00 ACEA A3/A4/B4 MB229.3

5 L ca 16 Euro, mit 20% Aktion noch günstiger.

Mehr Öl braucht kein Mensch bzw. Motor. Aber da gehen die Meinungen ja bekanntlich auseinander.

Grüsse

 

Themenstarteram 22. Mai 2009 um 8:56

Zitat:

Original geschrieben von jchmronc

Hi

 

"Mehr Öl braucht kein Mensch bzw. Motor. Aber da gehen die Meinungen ja bekanntlich auseinander."

hey hallo danke für deine antwort und ja so ist das ... da gehen die meinungen sehr weit auseinander .. wenn ich bei mein kumpel jetz in ner werkstatt mit bsw 0w40 ankomme ( wo ich mein ölwechsel immer mache ) fragt der mich ob ich schlecht geträumt hab letze nacht oder so :) ... aber ich hab in diesem großen öl thema hier auf MT gelesen das bsw das mobil 1 das beste öl ist was es gibt, und in sein motor reinkippen könnte .... stimmr das nun ???

kann einer was sagen über das mobil 1 0w40 ???

danke :)

Verwende bei meinem 2.5 BDG das "Mobil1 0W40" (Literpreis 7,25€) das sich ja, wie hier auch schon gelesen, nicht vom "Mobil1 0W40 Turbo Diesel" (Literpreis 9,00€) unterscheiden soll. Eingestellt ist dazu ein fester Intervall von 15.000km.

Moin Moin,

hier meine Rechnung von letzter Woche:

Delticom AG

Geschäftsbereich www.ReifenDirekt.de

Rechnungsdatum: 18.05.2009

Bestellte Artikel:

Artikelnummer: 18117

Artikel: High Performer 20 Liter [l] Kanister 5W-30 Longlife 3

Stückzahl: 1

Einzelpreis netto: 106.72 EUR (127.00 EUR brutto)

----------------------------------------

Gesamtbetrag netto: 106.72 EUR

Versand netto: 0.00 EUR

-----------------------------------------

Gesamtbetrag netto: 106.72 EUR

19 % MwSt 20.28 EUR

-----------------------------------------

Endsumme: 127.00 EUR

==================================

 

Macht also 6,35€ pro Liter. Hauptsache die Norm stimmt und beim

nächsten Mal werde ich auch diese 20% Rabatt-Aktion in Betracht

ziehen.

 

MfG

Paul

am 22. Mai 2009 um 14:43

Hab bei mir auch Mobil1 0W40 drin, bisher ohne Probleme und ein sicheres Gefühl. :cool: Hatte davor Castrol Longlife drin. Wenn du dir die schwarze zähe Ursuppe mal beim Wechsel ansiehst und dann bedenkst dass das Zeug u.a. deinen Turbo schmieren soll, wirst du dich sicher auch für einen normalen Wechsel entscheiden.

Zitat:

Original geschrieben von sebastian4go

...Wenn du dir die schwarze zähe Ursuppe mal beim Wechsel ansiehst...

Naja, also schwarz wird das 0W-40 beim Diesel auch nach kurzer Zeit, also nicht wundern wenn beim Nachmessen das Öl am Meßstab schwarz ist. Zäh sollte es allerdings nicht sein...

Rate Dir auch zum festen Intervall (15.000) und Mobil1 0W-40 (der Preisunterschied zum von Paul G. geposteten ist wirklich nicht groß).

Themenstarteram 22. Mai 2009 um 22:15

danke für eure antworten :) gut also kann ich von ausgehen das 0w40 von mobil 1 oder 5w30 so das beste ist was mann reinkippen könnte .... feste wartungsintervalle hat ich vorher auch schon nur ist bei mir jetz demnächst wieder zeit und da wollt ich mich doch nochmal schlau machen ^^:) also mal morgen früh gleich zum teile mann meines vertrauens und gefragt nach 6 litern mobil 1 0w40 ...

danke :) grüße

Nehme seit Jahren 5W40 von Valvoline und lass alle 15TKm bei mir Ölwechsel machen. Entspricht ebenfalls der VW/Audi Norm und hab bisher keinerlei Probleme. 6 Liter kosten mich direkt beim Valvoline Händler ~32€+ 9€ Ölfilter. Bin super zufrieden. Mein Kumpel(KFz Meister) meinte ebenfalls das Mobil und Valvoline die besten Öle seien. Castro soll dagegen der letzte Rotz sein. Sieht er alltäglich bei diversen Fahrzeugen bei denen er Ölwechsel macht und die davor Castro genommen hatten. Die paar Euro mehr, wenn man alle 15TKm Ölwechsel macht nehme ich gern in Kauf.

am 23. Mai 2009 um 16:00

In der Bucht gibt´s das Mobil 0w40 für knapp 50.. ob der Teilemann da mithalten kann?

Themenstarteram 27. Mai 2009 um 20:15

hey hallo hab die letzen tage nochmal geguckt wegen öl :) aber ja die meistens nehmen für ihren tdi das mobil 1 0w40 ... bei ebay gibts das für 46 euro oder so mit versand der 5 liter kanister .... dann werd ich das beim nächsten ölwechsel rein kippen .. die letzen 2male hatte ich irgendein öl von shell 10w40 ... das verträgt sich doch oder ???????????????? oder ist dann doch vielleicht 5w30 besser ... hmmm ist schon n schwieriges thema mit dem öl :D :D:D

grüße

Zitat:

Original geschrieben von audia4rs4

hey hallo hab die letzen tage nochmal geguckt wegen öl :) aber ja die meistens nehmen für ihren tdi das mobil 1 0w40 ... bei ebay gibts das für 46 euro oder so mit versand der 5 liter kanister .... dann werd ich das beim nächsten ölwechsel rein kippen .. die letzen 2male hatte ich irgendein öl von shell 10w40 ... das verträgt sich doch oder ???????????????? oder ist dann doch vielleicht 5w30 besser ... hmmm ist schon n schwieriges thema mit dem öl :D :D:D

grüße

Nix schwierig. Einfach immer das gleiche Öl auch zum Nachfüllen nehmen. Für den TDi immer lieber 5W30 oder 0WXX aber kein 10WXX.

Und die Norm sollte 50700 oder mindst. 50500 entsprechen. Auch wenn du früher als den Longlifeinterval wechselst ist das kein Fehler.

Themenstarteram 27. Mai 2009 um 20:30

:D:D danke danke aber wenn du sagst immer das gleiche öl nehmen dann kann ich ja kein anderes nehmen wie bisher ( 10w40):( ... oder doch ???? hmm welches öl nimmst du ??? könntest du das mobil 1 empfehlen ?? :)

Zitat:

Original geschrieben von audia4rs4

:D:D danke danke aber wenn du sagst immer das gleiche öl nehmen dann kann ich ja kein anderes nehmen wie bisher ( 10w40):( ... oder doch ???? hmm welches öl nimmst du ??? könntest du das mobil 1 empfehlen ?? :)

kann ich nicht weil ichs noch nicht gefahren hab. Warscheinlich würde ich auch dann dabei bleiben.

Ich fahr schon immer Castrol und bleib dabei. Nix negatives. Also warum wechseln. Aber ich kauf immer mehr. Hab was zum Nachfüllen und brauch dann weder Art noch Marke wechseln.

Ich hab hier grad in der Bucht bissl geguckt, hab das das Mobil 1 0W-40 New Life gefunden, 6 Liter für 39€.

http://cgi.ebay.de/...6266337QQcmdZViewItemQQptZAutopflege_Wartung?...

Bin aber grad etwas verunsichert, New Life hat doch nix mit Long-Life zu tun, oder? Diese Mistplörre will ich nich in meinen Motor kippen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Welches Motoröl für 2.5 TDI 132 kw BDH ??????