ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Welche Reifenkombi passt? (M3 Doppelspeiche)

Welche Reifenkombi passt? (M3 Doppelspeiche)

BMW 3er E46
Themenstarteram 15. Juli 2013 um 12:41

Hallo zusammen

 

Habe mir in der Bucht "günstig" M3-Doppelspeichen für "meinen" e46 (BJ99, 320i, Limo, Serien-Fahrwerk) geschossen (hab natürlich keinen M ;) )

 

Vorne:  8x18Zoll ET 47

Hinten: 9x18Zoll ET 26

 

Frage nun:

Was für Dimensionen können, bzw. sollten die Gummis haben? Ich habe -wie man sieht- von der Materie null Ahnung und bin -schlauerweise erst NACH dem Kauf- durch Google darauf gekommen, dass das evtl. nicht die unkomplizierteste Felgen"kombi" für den ollen 3er ist.

 

Ich wäre euch superdankbar, wenn Ihr mir hier evtl. 1-2 heisse Tips geben könntet, was ich da draufpacken kann, ohne mit TÜV & Konsorten Probleme zu bekommen.

 

Merci und viele Grüsse

S

 

 

Edit: Ich habe natürlich auch schon hier im Forum nach antworten gesucht, aber die Threads enden meist in Streitereien, insofern...ja...frage ich eben nochmal "extra".

Ähnliche Themen
21 Antworten

Das wird hinten ohne Karosseriearbeiten nicht passen, egal was du für reifen montierst.

Themenstarteram 15. Juli 2013 um 12:55

Danke für die schnelle Antwort!

...auch, wenn ich Dir nun am liebsten "Schweiiiiig!" ins Gesicht brüllen möchte :D

 

Verdammt...dann nennt man das wohl nun Lehrgeld bezahlt... :(

 

In dem Fall müsste ich also "bördeln" (lassen), korrekt?! "Lohnt" sich der Aufwand finanziell? Wie teuer ist der Spass ca? Mit gezogenen Kotflügeln dann keine Probleme bei den "Kontrollstellen"?

Wenn es so ist, wie Du sagst (und davon geh ich natürlich aus), muss ich eben überlegen, ob ich die Dinger ziehen lasse, oder, ob ich die Felgen wieder "abstosse"...verdammt, verdammt, verdammt :/

 

 

:D

Ob bördeln reicht?

Ich würde hinten auf einer seite ne felge draufmachen, anschließend die karre ablassen, aber den holzklotz unter der felge ni ht vergessen ;) hast ja keine gummis drauf.

So wirst du sehen wie die platzverhältnisse sind.

Wo kommst du her?

Ich hab ein bördelgerät am Start.

Themenstarteram 15. Juli 2013 um 13:29

ich komme aus der ch, bin aber des oefteren in deutschland auf "heimatbesuch" :)

gut...sieht also schwerstens nach wiederverkauf aus :((

Wenn du auf Karosseriearbeiten verzichten willst, verkauf die dinger wieder.

Maße die ohne arbeiten passen wären zb:

8,5x18 et35, oder halt dasselbe in 19"

Du musst halt schauen das die felge nicht breiter bzw die et nicht zu niedrig ist.

Oder vorher fragen :D

Viel Erfolg

Themenstarteram 15. Juli 2013 um 14:08

Hm...wie teuer wären denn solche Arbeiten plus/minus?

 

Puhh.... schwer zu sagen.

Kann ich echt nicht beurteilen vom Preis her.

Themenstarteram 15. Juli 2013 um 14:27

Gut, evtl. liest ja hier noch jemand mit und weiss etwas mehr über die Kosten. Ich werde zwischenzeitlich noch etwas googlen (welch Wort...)

 

Dir jedenfalls vielen Dank für die Beantwortung meiner Frage(n) :-)!

Kein Problem :)

am 15. Juli 2013 um 14:58

Zitat:

Original geschrieben von _v8er

Hm...wie teuer wären denn solche Arbeiten plus/minus?

Ich lese mit...:)

Ich hatte mich vor meine Felgekauf mal gründlich darüber informiert und im Rhein-Main-Gebiet auch viel mit den Werkstätten gesprochen.

Sobald die Leute E46 und Bördeln bzw. Ziehen hören drehen die durch - So jedenfalls mein Eindruck.

Der Grund ist, dass der E46 besonders robuste und harte Kanten/Kotflügel hat. Wie auch immer, es hieß immer je nach Aufwand - Die Kosten würden sich auf c.a. € 150,- belaufen. Dazu kommt das der Bördler keine Verantwortung übernimmt wenn es Lackprobleme wie z.B. abplatzen oder iwelche Risse gibt.

Nach paar Anrufen war ich auch ziemlich genervt von der ganzen Sache. Wie gesagt, das betrifft nur ein paar Werkstätte hauptsächlich in Frankfurt.

Andere haben sich ein Bördelgerät besorgt und machen das privat - ohne Probleme :)

Themenstarteram 15. Juli 2013 um 15:07

Danke für die Antwort!

 

Mh, die Kosten wären ja noch erträglich, aber ich denke, dass es wohl seine Berechtigung hat, wenn "niemand" da gross Gewähr geben möchte. Am Ende verjagts den Lack und mir Rosten die KF unter dem Hintern weg. Das wäre natürlich weniger spassig, denke ich...

 

Ach, braucht jemand M3-Felgen? Hab welche zum verkaufen :D

am 15. Juli 2013 um 15:28

Ja, ich denke die Werkstätten haben einfach die Angst auf den Kosten sitzen zu bleiben und dann noch für eine Neulackierung der Kotflügel bezahlen zu müssen. Ein gewissen Risiko ist dabei.

Ich werde es in paar Tagen auch privat auf eigene Faust probieren und bin guter Dinge das es zu keinen Komplikationen kommen wird.

Bei ist es aber auch nur sehr minimal, mehr die Kanten anlegen.

Ich würde an deiner Stelle mal paar Werkstätte durchtelefonieren und mal nachfragen.

Wie sieht es denn mit dem Gutachten für deine Felgen aus ? Denn die Einzelabnahme ist bei mir gerade aktuell und ich suche jemanden der mir meine Z-Performance 1 Felgen für die HA eintragen kann ^^ Gutachten vorhanden, nur der E46 steht für hinten net drin. -.-

Themenstarteram 15. Juli 2013 um 17:26

Zitat:

Original geschrieben von rosyfan19

 

Wie sieht es denn mit dem Gutachten für deine Felgen aus ? Denn die Einzelabnahme ist bei mir gerade aktuell und ich suche jemanden der mir meine Z-Performance 1 Felgen für die HA eintragen kann ^^ Gutachten vorhanden, nur der E46 steht für hinten net drin. -.-

...joar, deine sind in der tat recht schick, muss ich sagen ;)

wegen gutachten: ich wohne in der CH und da ist das ohnehin jedesmal ein affentheater und -meist- anders, als in DE. ich kenne ein paar leute, über die eine eintragung hier kein problem wäre - das hilft dir in DE aber vermutlich leider herzlich wenig, sorry.

 

nee, ich glaub, ich lass das mit bördeln, ziehen und co. das ist mir einen tick zu "riskant". in diesem fall schmeisse ich die dinger wieder auf den markt und kaufe mir andere...so leids mir auch tut :/

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Welche Reifenkombi passt? (M3 Doppelspeiche)