ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Wasser unterm Auto

Wasser unterm Auto

Themenstarteram 27. November 2009 um 7:29

Hi Leute,

hatte ja letzte Woche mein Auto in der BMW-Werkstatt. Wischwasser kaum aus dem Behälter durch die Teleskopdüsen usw.

 

Nun stelle ich heute fest das in der Garage unterm Auto ein großer Wasserfleck vorzufinden ist.

Der Wasserfleck (40cm Durchmesser) ist mittig von der Motorhaube würde ich sagen, das Wasser hat auch keine besondere Farbe und ist Geruchsneutral.

Dachte erst Regenwasser, aber mein Auto kam gestern eigentlich total trocken in die Garage. Ist einfach zum verzweifeln das Auto. Wieso ich? :/

Da ich kein Licht in der Garage habe konnte ich den Kühlerstand nicht Prüfen, aber der Motor ist ganz normal auf Temperatur gekommen, ohne auch drüber zu kommen.

Hat wer eine Idee?

PS:Klima war auch nicht an bei diesen Temperaturen :)

 

Ähnliche Themen
16 Antworten
Themenstarteram 27. November 2009 um 7:47

Bevor ich es vergesse, ist mein erstes Auto mit Klimaautomatik.

Habe meine Lüftung auf Auto und 18Grad.

Geht da jetzt wirklich die Klima an ? oder muss ich dazu die Schneeflocke anschmeißen?

Nicht das es wirklich nur Kondenswasser ist, wäre mir jetzt Peinlich :)

Die Klima läuft nur wenn du die Schneeflocke eingeschaltet hast, soviel Kondenswasser entsteht auch normalerweise nicht um einen Fleck von 40 cm zu verursachen. Muss was anderes sein.

Ja, dann schau halt nach wo es unterm Auto tropft.

Ist das wirklich soooo schwer?

Themenstarteram 27. November 2009 um 9:01

Klare Ansage :D

hab das auch gemacht nur sieht man nicht einmal einen Tropfen runter kommen :-(. bin jetzt bei BMW, der meister hat das gute stück gleich in die

werkstatt gefahren, soll ein Café trinken :-).

Habe noch nie soviele Probleme wie jetzt gehabt :-(.

Na, es war halt dunkel heute morgen in seiner Garage, da sickt man noch ned sooo viel. Aber der Puls war eben schon auf 180 @Incognito. :p

@Cheslaw: Aber Ernst bei Seite, es wäre tatsächlich nicht schlecht, wenn du einfach nochmal genau bei Tageslicht schaust, ob der Vorratsbehälter für das Wischwasser leer, bzw. Wasserstand gesunken ist, und wo genau sich die Pfütze befindet. Anschließend schau in den Motorraum genau darüber, wo da welche Bauteile nass sind und verfolge die Spur bis zu ihrem Ursprung. Dann weißt du im Bestfall sofort, dass es "harmlos" ist und erstmal nichts systemrelevantes kaputt ist, der Puls sich wieder langsam runterfahren darf. :) Guck dir das Wasser nochmal genau an und rieche auch mal daran. Bei mir lief übrigens auch letzte Woche der ganze Behälter über die Teleskopdüse vom Scheinwerfer aus, mich würde jetzt am Rande mal interessieren, was bei dir die Reparatur gekostet hat, Cheslaw?

Zu deiner Frage "Wieso ich": Weil DU dir einen BMW geleistest hast. BMW ist einfach wirklich toll und das Herz flattert jedes mal, wenn man endlich zum Parkplatz zurück zu seinem Wagen kommt. Aber nach nun fast 3 Jahren mit meinem hab ich gecheckt, dass jedes kleine Goody, welches den Wagen so schön macht, auch kaputt gehen kann und so kostet dieses Herzflattern einfach jedes Jahr kontinuierlich Kohle. Bei mir im Jahr etwa 1.000 Euro, es ist immer irgendwas. Und wenn mal nix kaputt, verschlissen oder verschönertrepariert werden muss, dann braucht er einen neuen Satz reifen und die Quote ist wieder erfüllt. :)

Die "richtige" Klimaanlage geht übrigens erst dann an, wenn du das Sternchen drückst. Dann erst wird die Luft gekühlt und getrocknet in den Inneraum geblasen. Bei Sternchen aus will er schon automatisch die gewünschte Temperatur herstellen, aber nimmt nur das normale Gebläse bzw. die unaufbereitete Luft dafür.

Themenstarteram 27. November 2009 um 9:36

Hallo und Danke für die Antworten!

Ich weiß selber schauen ist nicht verkehrt, bin ja extra eben wieder nach Hause zur Garage. Nun ja Ergebins bei BMW:Dichtung ist hinüber, Meister hat sofort eine neue Instaliert(Persönlich :) )

@goldfinger

Du hast total Recht, glaub mir mein Puls ist auf 180 geschossen, aber langsam ja auch verständlich oder? :)

Zu deiner Frage wegen den Teleskopdüsen, hab alles auf Grantie gemacht. Tortzdem kann ich dir ein richtwert geben, ca 350-450 €. Verdammt viel €uros :(

Gruß

Cheslaw

PS:Nicht das hier gleich einer schreibt das ich Arbeitslos bin oder sonst was....hab halt eine sehr flexible Arbeit, deswegen gleich zu BMW....und der gute MEister hat die letzten male gut Trinkgeld bekommen, also ist es das mid. :)

Zitat:

Original geschrieben von Cheslaw

Habe noch nie soviele Probleme wie jetzt gehabt :-(.

Das glaube ich nicht. Du hast grad einfach ein neues Auto gekauft, dass dich wahrscheinlich mehr gekostet hat als deine anderen Gebrauchtwagen, und deswegen bist du sehr sensibel was kleinere Mängel an deinem Fahrzeug angeht. Hättest du dir nen alten Golf gekauf, dann wären dir die meisten Dinge warscheinlich gar net aufgefallen.

Ein Gebrauchtwagenkauf ist eben immer ein gewisses Risiko. Und besonders direkt nach dem Kauf hofft man alles richtig gemacht zu haben. Geh einfach etwas lockerer an die Sache ran, und schon geht viel weniger kaputt am Auto.;)

Grüße

bw83

Themenstarteram 27. November 2009 um 10:24

ich versuche mal cooler zu bleiben.

hauptsache das fahrzeug verliert keine flüssigkeiten....da denkt man gleich das schlimmste  :)

 

Hat dein Auto eigentlich ein Schiebedach?

Zitat:

 

Zu deiner Frage wegen den Teleskopdüsen, hab alles auf Grantie gemacht. Tortzdem kann ich dir ein richtwert geben, ca 350-450 €. Verdammt viel €uros :(

Siehste, das sag ich doch, es läppert sich einfach jedes Jahr zusammen. Und wenn nur Wischwaschwasser ausläuft, was ja eigentlich kein Ding sein sollte.

Gebe dem Betriebswirt recht, bei einem alten Golf gibts kaum Schnickschnack, wenn da irgendwo Wasser ausläuft, ist meistens nur eine Schelle undicht und das wars.

Und: jaaa, cooler bleiben. Das positive sehen: z.B. dass dein Meister so viel über die Garantie abwickelt. Alle meine Fälle wurden damals vom :) mit Hinweis auf die diversen Ausnahmen in den Garantiebestimmungen nicht übernommen, ich war am Ende der Meinung, ich hätte gar kein Garantiepaket mit eingekauft. :rolleyes:

Themenstarteram 27. November 2009 um 10:52

na ja grantie greift wahrscheinlich nur, weil ich das fahrzeug nicht bei denen gekauft habe :)

händler ist ca. 700 kilometer entfernt und nach 2 wochen schon soviele mängel, das dem guten nix anderes übrig bleibt als zu zahlen :)

 

@kay alex s. nein mein auto hat kein schiebedach, warum?

Ein Auto, das ein Schiebedach hat, hat auch "Abwasserkanäle"...

War nur ein Verdacht...

Themenstarteram 27. November 2009 um 12:03

ahh okay...greift das dann beim cabrio auch?

hab nämlich eins....und wenn ja wo sitzen die?

danke und gruß

cheslaw

Welche Dichtung war's?

Deine Antwort
Ähnliche Themen