ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Wasser im Kofferraum

Wasser im Kofferraum

Themenstarteram 24. November 2006 um 14:34

Hallo,

haben heute bei der Entfernung der Kofferraumauskleidung bemerkt, das im Bereich der Zwangsentlüftung links und rechts richtig Wasser drin steht. Konnt es garnicht glauben erst als ich das sah. Nichts zum ablaufen und bestimmt 1cm hoch das Wasser.

Jemand davon schon einmal was gehört!?

Vorallem eine Stelle, wo es garnicht auffällt wenn man nicht mal zufällig das halbe Auto auseinander baut. Fährt man schön immer mit nem halben Liter Wasser im Kofferraum rum. Irgendwann fängt es an zu stinken oder so...zieht ja auch in diese komischen Schaufstoffeinlagen die dort überall liegen. Klitschnass alles!!!!

Ähnliche Themen
48 Antworten

Zitat:

Ich habe wohl Glück gehabt und mein 3.2 V6 ist trocken.

Na, wahrscheinlich nicht nur du, sondern viele tausend andere zufriedenen Eos Besitzer, zu denen ich auch zähle!

Hallo Leute.

Ich habe mal den alten Theard ausgepackt (von 2006 :) ), weil ich ein ähnliches Problem habe und ich wollte nichts neues aufmachen mit dem Thema.

Nun zum Problem....

Also, meine Freundin hat sich einen EOS von 2008 (1.4 TSI) im Oktober gekauft. Da wir vorher viel über undichte Dächer gelesen haben, haben wir vor dem Kauf auf Dichtigkeit gestest (Waschstrasse). Test bestanden...alles gut.

So, jetzt nach einen Monat ist mir aber aufgefallen, dass im Kofferraum eine leichte Feuchtigkeit drin ist. Gesehen haben wir es nur, weil die Matte an den Rändern feucht war. Darauf hin habe ich alles rausgeholt und es stand kein Wasser drin, aber sehr feucht, vorallem oben rechts in der Ecke an dem Gummistopfen (siehe Bild).

Von oben kann es theoretisch nicht kommen, da sonst darüber alles trocken ist nur da in der Ecke ist es sehr "klamm". Jetzt fährt Sie ohne diese Ersatzreifenabdeckung rum, damit es nicht schimmelt bei dem Wetter.

Zuerst dachte ich es würde davon kommen, wenn man den Kofferraum im Regen öffnet und da kommt ja auch einiges rein, wenn man nicht vorsichtig ist....aber davon kommt es nicht..

Kann mir sagen, wofür der Stopfen ist?? Und ob es nach Jahren mehr erfahrungen gibt zur Feuchtigkeit im Kofferraum?? Und natürlich lösungen :-)

Besten Dank

Grüße

20171128-143643

Zitat:

@JEDI-GOLF5 schrieb am 28. November 2017 um 15:21:12 Uhr:

Hallo Leute.

Ich habe mal den alten Theard ausgepackt (von 2006 :) ), weil ich ein ähnliches Problem habe und ich wollte nichts neues aufmachen mit dem Thema.

Nun zum Problem....

Also, meine Freundin hat sich einen EOS von 2008 (1.4 TSI) im Oktober gekauft. Da wir vorher viel über undichte Dächer gelesen haben, haben wir vor dem Kauf auf Dichtigkeit gestest (Waschstrasse). Test bestanden...alles gut.

So, jetzt nach einen Monat ist mir aber aufgefallen, dass im Kofferraum eine leichte Feuchtigkeit drin ist. Gesehen haben wir es nur, weil die Matte an den Rändern feucht war. Darauf hin habe ich alles rausgeholt und es stand kein Wasser drin, aber sehr feucht, vorallem oben rechts in der Ecke an dem Gummistopfen (siehe Bild).

Von oben kann es theoretisch nicht kommen, da sonst darüber alles trocken ist nur da in der Ecke ist es sehr "klamm". Jetzt fährt Sie ohne diese Ersatzreifenabdeckung rum, damit es nicht schimmelt bei dem Wetter.

Zuerst dachte ich es würde davon kommen, wenn man den Kofferraum im Regen öffnet und da kommt ja auch einiges rein, wenn man nicht vorsichtig ist....aber davon kommt es nicht..

Kann mir sagen, wofür der Stopfen ist?? Und ob es nach Jahren mehr erfahrungen gibt zur Feuchtigkeit im Kofferraum?? Und natürlich lösungen :-)

Besten Dank

Grüße

Hallo,

hast Du den Fehler schon gefunden wo das Wasser ins Auto kam? Mein Wagen war bisher dicht und ich hatte auch sonst keine Probleme, aber jetzt ist es bei mir im Kofferraum auch genau an der Stelle naß. Ich habe auch den Boden rausgenommen damit er trocknen kann.

Danke

Biker

Deine Antwort
Ähnliche Themen