ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Was tankt Ihr in 1.6SIDI Turbo?

Was tankt Ihr in 1.6SIDI Turbo?

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 24. Mai 2014 um 19:30

Hallo,meine Frage ist:Was tankt Ihr in Eurem 1.6 SIDI Turbo?

Super,Super Plus oder E10?

Laut Handbuch sind 98 Oktan empfohlen

Beste Antwort im Thema

Ich sagte ja- "meine Meinung steht fest, verwirrt mich nicht mit Tatsachen" :D

Es ist kein Essen. Es ist ein Kraftstoff mit 10% Beimsichung aus nachwachsenden Rohstoffen. Denken solche Gutmenschen ernsthaft , dass es sonst bei jemandem auf dem Teller gelandet hätte und sonst Erdöl sich direkt von den Ölfeldern in die Zapfsäule beamt?

Nochmals: wir haben keine Lebensmittelknappheit, sondern Umverteilungsproblem. Allein 2014 wurden auf EU-Anordnung im Zuge der RUS-Sanktionen mehrere Hunderte Tonnen Lebensmittel - zur Marktregulierung- vernichtet. Auf gut Deutsch damit es ja nicht zu billig wird. Zusätzlich zur "normaler", um die 50% betragender Entsorgung. Jetzt werden die illegal eingeführte Waren widerrum in RUS vernichtet. Und einer tankt kein E10 und hofft, dass es dadurch besser wird. :o

Kommt, lasst uns denen im Nigerdelta erzählen, wie gut es ist, dass keine Lebensmittel in den Tank kommen.

http://www.krone.at/.../...Nigerdelta-Schwarze_Verpestung-Story-208427

Wenn schon sowas durchsetzen- dann konsequent: alles vom örtlichen Bauer und Tante Emma Laden, nur BIO, Lebensmittel mind. zur 80% verbrauchen, Verzicht auf grünen Strom (auf den Feldern könnte man ja Lebensmittel anbauen!), keine Genussmittel (Bierbeispiel habe ich ja genannt, aber auch statt Tabak könnte man Lebensmittel anbauen) usw. usw.

Stattdessen populistisch zu sagen - "bei mir kommen keine Lebensmittel in den Tank und Basta" ist halt kurzsichtig und typisch Deutsch. Aber man fühlt sich dadurch besser und bekommt Schulterklopfen am Stammtsich...

;)

61 weitere Antworten
Ähnliche Themen
61 Antworten

Das einzig nervige an E40 ist die Mischerei an der Tanke. Ich werd's mal ausprobieren.

Mehrverbrauch mit E10 kenne ich gar nicht. Konnte sogar letztens auf unter 6 l/100 km drücken, weil ich es mal probiert habe. Ansonsten die jahreszeit- und fußabhängigen Schwankungen.

Themenstarteram 28. Mai 2014 um 20:50

Um wieder aufs Thema zu kommen,lautet mein vorläufiges Fazit Die einen 1.6 SIDI Turbo besitzen

tanken Super (95 Oktan) obwohl Super (98 Oktan vom Hersteller empfohlen ist)

Danke Euch;)

Warum soll man Super Plus auch nicht empfehlen? Nur ob es nötig ist, ist die andere Frage. Fakt ist, es gibt keine Vorteile von Super Plus welchen den Mehrpreis rechtfertigen.

Themenstarteram 28. Mai 2014 um 22:11

Zitat:

Original geschrieben von Ragescho

Warum soll man Super Plus auch nicht empfehlen? Nur ob es nötig ist, ist die andere Frage. Fakt ist, es gibt keine Vorteile von Super Plus welchen den Mehrpreis rechtfertigen.

Da gebe ich Dir recht .doch beim 2.0 SIDI Turbo werden 95 Oktan empfohlen.(mehr Leistung.dennoch günstigerer Sprit)

Wahrscheinlich hat man das geändert weil Fachzeitschriften wie die "Auto Motor und Sport" bis heute nicht verstehen, dass Super Plus nur eine Empfehlung ist. In fast jedem Test mit EDIT Motor wird geschrieben, dass man Super Plus tanken muss.

Zitat:

Original geschrieben von Ragescho

Nur ob es nötig ist, ist die andere Frage. Fakt ist, es gibt keine Vorteile von Super Plus welchen den Mehrpreis rechtfertigen.

Entweder ein Motor ist auf eine Oktanzahl ausgelegt oder er ist es nicht. Während die Oktanzahl (Klopffestigkeit) erst mal keine Auskunft über Energiegehalt gibt, so kann ein Motor mehr Energie aus Sprit mit höherer Oktanzahl nutzbar machen statt wegen Frühzündung indirekt die Leistung drosseln zu müssen. Natürlich nur bis zu seiner Auslegung (also der höchsten für den Motor angegebenen ROZ).

Der Hubraum ist ja hier so oder so fix (von Motoren mit Atkinson-Prinzip oder dergleichen mal abgesehen), die Verdichtung also nur noch durch Aufladung veränderlich. Bei Direkteinspritzern ergeben sich noch weitere Zusammenhänge.

In anderen Worten kann man auch niederwertigeren Sprit fahren (wie das Handbuch es auch angibt), dann jedoch nicht die angegebene Höchstleistung erreichen. Das ist dann weniger offensichtlich als der Spritpreis selbst oder das allgemeine Verhalten, welches durch die Elektronik am Optimum gehalten wird.

MfG BlackTM

Hallo,

tanke nun seit ich das Fahrzeug habe (9000KM) immer schön SuperPlus wie das Handbuch es sagt.

Es gibt hier bestimmt welche die in Ihren 1.6Sidi E10 rein tun.

Wie ist euer Verbrauch? Merkt man die "geringere" Leistung?

Hab mir das heute mal durchgerechnet, bei meinem Fahrprofil und einer Differenz von Ca. 6Cent von SP zu E10 sind das im Jahr Ca. 100€

Nun ist die Frage ob sich das über den "Mehrverbrauch" wieder relativiert.

meiner hat noch nie PLUS erst recht nicht E10 Plempe bekommen (nachweislich deutlich Mehrverbrauch)

Verbrauch 7,6 Liter und super Leistung

Gruß SOIN

Ok. Schade dass du noch kein SP getankt hast. Mich würde die Verbrauchsdifferenz interessieren.

 

Btw. Woher weißt du dass E10 deutlicher Mehrverbrauch hat wenn du es nicht selber getestet hast?

 

Wie hat ein schlauer Mann gesagt: Traue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast :D

Zitat:

@M.W87 schrieb am 14. August 2015 um 13:06:44 Uhr:

Ok. Schade dass du noch kein SP getankt hast. Mich würde die Verbrauchsdifferenz interessieren.

Btw. Woher weißt du dass E10 deutlicher Mehrverbrauch hat wenn du es nicht selber getestet hast?

Wie hat ein schlauer Mann gesagt: Traue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast :D

hatte vorher den 1,6 Turbo mit 180 PS, bei dem getestet, mit E10 ein Liter mehr.

im ganzen ca. zwei Liter mehr zum SIDI.

 

Das geht physikalisch nicht.

Aber die ewigen E10-Verweigerer werden immer das behaupten, es darf nicht sein, was nicht sein darf.

Zitat:

@steel234 schrieb am 14. August 2015 um 13:49:29 Uhr:

Das geht physikalisch nicht.

Aber die ewigen E10-Verweigerer werden immer das behaupten, es darf nicht sein, was nicht sein darf.

fakt ist, daß E10 weniger energiegehalt hat als das normal super. daher auch der höhere verbrauch bei gleicher leistung. man spricht so von ca. 5%.

die grünen haben mit aller gewalt E10 durchgedrückt, aber mit dieser spritsorte wird die umwelt nun endgültig zerstört. in vielen ländern wird der wald gerodet, um "biosprit" anzubauen. großgrunbesitzer werden reicher, kleinbauern verarmen. das ist die wahrheit über biosprit

Zitat:

@steel234 schrieb am 14. August 2015 um 13:49:29 Uhr:

Das geht physikalisch nicht.

Aber die ewigen E10-Verweigerer werden immer das behaupten, es darf nicht sein, was nicht sein darf.

Ich tanke anderen Leuten nicht das Essen weg. Punkt Ende Aus.

Wenn ich das gewusst hätte, dass das so kontrovers diskutiert wird :D

 

Fakt ist, ich werde jetzt wohl auf 95Oktan umsteigen, da ich dem E10 irgendwie net vertraue, denke mal das ist einfach durch die negative Mundpropaganda geschuldet dass ich kein E10 mag :D

Zitat:

@Lasseby schrieb am 14. August 2015 um 14:03:21 Uhr:

Zitat:

@steel234 schrieb am 14. August 2015 um 13:49:29 Uhr:

Das geht physikalisch nicht.

Aber die ewigen E10-Verweigerer werden immer das behaupten, es darf nicht sein, was nicht sein darf.

Ich tanke anderen Leuten nicht das Essen weg. Punkt Ende Aus.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

ganz meine Meinung, die grünen Flachpfeifen haben schon zuviel Mist verzapft

Lebensmittel gehören nicht in den Tank..................

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Was tankt Ihr in 1.6SIDI Turbo?