ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Erfahrungen mit Super Plus bei 1.6 Turbo

Erfahrungen mit Super Plus bei 1.6 Turbo

Themenstarteram 19. August 2009 um 10:47

Hallo!

Hat jemand schon Erfahrungen bei der Verwendung von Super Plus Kraftstoff gemacht. Lt Aussage eines Tuners hängt der etwas unharmonische Drehzahlverlauf damit zusammen. Es soll vehindert werden, daß der Motor klingelt was immer das auch heißt.

Vauxhall in England hat bei allen Corsa und Meriva OPC das im Handbuch empfohlen.

LG maan

Beste Antwort im Thema

Hi maan12

Ich hatte ja einige Probleme mit meinem 1.6T nach dem Motorupdate.

Keine volle Leistung und das gelegentliche stottern hatten mich auch auf die Idee gebracht ein paar Tankfüllungen mal mit Super+ zu fahren.

Die fehlende Leistung war natürlich auch danach noch nicht vorhanden, beim Motorstottern bin/war ich mir nicht ganz sicher. Dieses verschlucken war nicht mehr so ausgeprägt wie vorher, allerdings habe ich auch den PiperCross Luftfilter entfernt und durch ein Papierelement ersetzt.

 

Heute habe ich über mehrere Ecken gehört das es wohl doch zu massiven Problemen beim 1.6Turbo gekommen sein soll. Der Insignia 1.6T soll wohl ungedrossel, was das auch immer heißen mag, ausgeliefert worden sein.

Mein Exemplar hatte auf der Rolle ja auch mehr Power und der Ladedruck lag bei 1,45 bar :eek:

Es sollen wohl doch einige Turbos hochgegangen sein. Nun kann ich mir auch die Zwangsmaßnahme mit dem Motorupdate :( erklären.

Na ja, nun ist der Wagen weg und bisher habe ich (noch) nichts negatives vom neuen Besitzer gehört und das kann auch gerne so bleiben :p

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Beim Corsa OPC(1.6T/192PS) und Meriva OPC (1.6T/180PS) wird laut Handbuch SUPER PLUS empfohlen.

Der 1.6T im Insignia wurde ja ein wenig "bearbeitet" z.B. schaft dieser ja EURO5 und wurde dann auch auf SUPER optimiert.

Aber ob SUPER PLUS was bewirkt muss man wohl mal testen :)

Mit Super+ kanns eigentlich nur besser werden. Auch 100Oktan Sprit hilft oftmals mehr als vermutet. Gerade bei modernen Fahrzeugen zeigt sich in der praxis das der Verbrauch doch etwas zurück geht und so den hohen Literpreis wieder ausgleichen kann.

Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass der unharmonische Drehzahlverlauf mit dem Sprit zu tun hat. Man muss auch Drehzahlverlauf und Klopfen bzw. Klingeln unterscheiden.

Für die, die es interessiert-

http://www.motorlexikon.de/?I=2656&R=K

Ich habe es schon öfter geschrieben- der 1,6er ist relativ fix entwickelt worden nach dem Prinzip kleiner Motor und im Verhältnis großer Lader. Das mag bei den Leichtgewichten wie Corsa und Meriva funktionieren, bzw. merkt man es dort nicht in der Form wie beim schwereren Insignia bei dem man versucht Beschleunigung, Vmax und Durchzug für ein 180 PS Auto gleich (gut) zu halten.

Themenstarteram 19. August 2009 um 13:37

Danke!

Wieder etwas gelernt! Werde es aber mal bei der nächsten Tankfüllung mal testen.

LG maan

habs probiert, kein nennenswerter bzw. spürbarer unterschied

Zitat:

Original geschrieben von Roadrunner 16V

Mit Super+ kanns eigentlich nur besser werden. Auch 100Oktan Sprit hilft oftmals mehr als vermutet. Gerade bei modernen Fahrzeugen zeigt sich in der praxis das der Verbrauch doch etwas zurück geht und so den hohen Literpreis wieder ausgleichen kann.

Du arbeitest nicht zufällig in der Werbeabteilung eines großen Mineralöl-Konzerns?

Themenstarteram 12. September 2009 um 12:24

So habe meinen Test abgeschlossen! Gleiches Ergebnis wie bei Eugain. Keine nennenswerten Veränderungen spürbar!

LG maan

Zitat:

Original geschrieben von eugain

habs probiert, kein nennenswerter bzw. spürbarer unterschied

am 18. Mai 2011 um 19:42

Hi zusammen,

ich hab seit kurzen einen Insignia 2.0. Mein Händler sagte Super Tanken.....Aber Super Plus dürfte ich doch auch Tanken!!??

Oder etwa nicht???

am 18. Mai 2011 um 20:05

Natürlich darfst Du Super Plus oder Exilim, oder wie das ganze Zeug heißt, tanken...

Darfst nur kein Bio-Ethanol und kein Diesel tanken...Normal-Benzin gibt es ja nimmer.

Gruß Michael

Hi maan12

Ich hatte ja einige Probleme mit meinem 1.6T nach dem Motorupdate.

Keine volle Leistung und das gelegentliche stottern hatten mich auch auf die Idee gebracht ein paar Tankfüllungen mal mit Super+ zu fahren.

Die fehlende Leistung war natürlich auch danach noch nicht vorhanden, beim Motorstottern bin/war ich mir nicht ganz sicher. Dieses verschlucken war nicht mehr so ausgeprägt wie vorher, allerdings habe ich auch den PiperCross Luftfilter entfernt und durch ein Papierelement ersetzt.

 

Heute habe ich über mehrere Ecken gehört das es wohl doch zu massiven Problemen beim 1.6Turbo gekommen sein soll. Der Insignia 1.6T soll wohl ungedrossel, was das auch immer heißen mag, ausgeliefert worden sein.

Mein Exemplar hatte auf der Rolle ja auch mehr Power und der Ladedruck lag bei 1,45 bar :eek:

Es sollen wohl doch einige Turbos hochgegangen sein. Nun kann ich mir auch die Zwangsmaßnahme mit dem Motorupdate :( erklären.

Na ja, nun ist der Wagen weg und bisher habe ich (noch) nichts negatives vom neuen Besitzer gehört und das kann auch gerne so bleiben :p

Themenstarteram 19. Mai 2011 um 8:58

Hallo Cleo

Danke für die Info! Ist natürlich möglich.

LG maan

Also ein deutliches Plus an Leistung solltest du dir nicht versprechen. Beim letzten Test auf dem Prüfstand von Klasen Motors in Oberhausen, wurde deutlich, das beim GTI absolut 0% Unterschied zwischen Super und Super Plus liegen(30 Fahrzeuge wurden getestet). Es waren auch 4x Corsa OPC anwesend und auch diesen brachten ca. 195PS auf die Rolle. Sowohl mit Super, als auch mit Super Plus.

Ich persönlich meine, dass mein Motor mit Super Plus etwas geschmeidiger läuft.

Übrigens, einem Prüfbericht zufolge hat Super 95 in Deutschland oftmals 98 Oktan und Super Plus 100 Oktan, wobei VPower auch "nur" 100 Oktan erreicht hat, allerdings andere Additive zur besseren Verbrennung gefunden worden.

am 2. Juni 2015 um 15:25

Ich fahre seit gut einem Jahr meinen Insignia 2,0 Turbo (220PS) mit Super Plus und stelle einen geringfügigeren Verbrauch fest, der die etwa 4 Cent Aufpreis kompensiert. Eine lediglich subjektiv empfundene Verbesserung der ohnehin kritikfreien Laufkultur könnte ich noch attestieren. Doch Vorsicht in Österreich und Italien. Das dort häufig verfügbare 102 Oktan-Super bringt die Kennfeldzündung (so nannte man die Boschmotronik vor vielen Jahren zumindest) außer Tritt. Über einen langen Zeitraum von mindestens drei Tankfüllungen mit Super 95 erscheint die Störungsanzeige für die fehlerhafte Abgasreinigung. Habe dies während eines 2. Urlaubs in Südtirol verifizieren können.

am 3. Juni 2015 um 12:28

Ich bezweifle, dass deine subjektive Messmethode eine Genauigkeit von 2,5 % (4 Cent bei 159,9) halten kann.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Erfahrungen mit Super Plus bei 1.6 Turbo