ForumFabia 2 & Roomster
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Fabia & Roomster
  6. Fabia 2 & Roomster
  7. was mich am Tagfahrlicht massiv stört

was mich am Tagfahrlicht massiv stört

Skoda Roomster 5J
Themenstarteram 12. Oktober 2015 um 20:14

mein Roomi, 1,6 TDI Bj. 6/11 hat kein eigenständiges TFL. Es leuchtet immer das Ablendlicht.

Jetzt bei langsam sinkenden Aussentemperaturen, nimmt das morgendliche Vorglühen vor dem 1. Start ca.

2 - 3 Sekunden in Anspruch. Während Dessen leuchten die bescheuerten TFL bzw. die Scheinwerfer und ziehen somit Saft aus der Batterie. Das mag bei einer neuen Batterie kein Problem darstellen. Jedoch mach ich mir Gedanken über meine mittlerweile 4 Jahre alte Batterie. Die ist anscheinend noch okay. Fragt sich nur wie lange noch. Ich bin gewillt die entsprechende Sicherung für das TFL zu entfernen.

Wie handhabt Ihr die Sache?

Ich bin kein Gegner des TFL, nur diese Art der TFL-Steuerung ist definitiv bescheuert.

Wenn der Bock separate TFL - Leuchten (LED) hätte, würde ich mir über den Mist keine Gedanken machhen.

leider ziehen die H4 Funzeln ca. 4,5 A Strom während des Vorglühens. Wieviel die Glühkerzen benötigen weiß ich nicht. Jedoch wird es schon gewaltig sein.

Ähnliche Themen
16 Antworten

Zitat:

@bekosi schrieb am 12. Oktober 2015 um 20:14:55 Uhr:

mein Roomi, 1,6 TDI Bj. 6/11 hat kein eigenständiges TFL. Es leuchtet immer das Ablendlicht.

Jetzt bei langsam sinkenden Aussentemperaturen, nimmt das morgendliche Vorglühen vor dem 1. Start ca.

2 - 3 Sekunden in Anspruch. Während Dessen leuchten die bescheuerten TFL bzw. die Scheinwerfer und ziehen somit Saft aus der Batterie. Das mag bei einer neuen Batterie kein Problem darstellen. Jedoch mach ich mir Gedanken über meine mittlerweile 4 Jahre alte Batterie. Die ist anscheinend noch okay. Fragt sich nur wie lange noch. Ich bin gewillt die entsprechende Sicherung für das TFL zu entfernen.

Wie handhabt Ihr die Sache?

Ich bin kein Gegner des TFL, nur diese Art der TFL-Steuerung ist definitiv bescheuert.

Wenn der Bock separate TFL - Leuchten (LED) hätte, würde ich mir über den Mist keine Gedanken machhen.

leider ziehen die H4 Funzeln ca. 4,5 A Strom während des Vorglühens. Wieviel die Glühkerzen benötigen weiß ich nicht. Jedoch wird es schon gewaltig sein.

Der Energiebedarf des TFL in Bezug auf den Rest des Fahrzeuges ist imaginär.

Da bei "Zündung an" diverse Steuergeräte aktiviert werden ist der Energiebedarf des Fahrzeuges deutlich höher als die genannten 4-5A des TFL.

=> Bringt es zumindest bezüglich dem Energiebedarf vor / bei Motorstart relativ wenig bis NIX, nur das TFL zu deaktivieren.

Die Glühkerzen werden dann auch heute nicht mehr digital (an / aus) über das MSG geschaltet sondern werden i.A. getacktet.

Weiterhin zeigt die Vorglühkontrolle nicht den eigentlichen Vorglühvorgang an.

Ebenso werden die Glühkerzen auch nach Motorstart weiterhin betrieben um die Abgasemission im Kaltlauf zu verbessern.

Frage:

Hat das Fahrzeug unter der Abdeckung Fahrerseite Schalttafel unten neben dem Diagnoseanschluß evtl. schon einen Schalter für TFL ?

Themenstarteram 12. Oktober 2015 um 21:46

ob da ein Schalter sitzt weiß ich noch nicht. Muss erst öffnen.

Da BJ. bzw. EZ 6/2011 vermute ich, dass da kein Schalter sitzt.

Werde morgen mal nachschauen.

du müsstest den Schalter haben, da BJ 2011 und TFL ab Werk

http://www.skoda-portal.de/.../

Beim VLF Roomster/Fabia was anderes. Beispiel mein Roomy ist 2008, aber es wurde "kein TFL" ab Werk verbaut, sondern auf Wunsch der Vorgängerin Nebler mit Kurvenlicht, da zu diesem Zeitpunkt das TFL noch keine Pflicht bei Neuwagen in Deutschland war.

Vorrichtung für den Schalter ist bei mir zwar vorhanden, aber ich müsste für TFL wohl die ganze Stoßstange umbauen, weil ich keine runden Form (wie z.B. der nur Nebler hat) habe. Und da das Ganze zudem mit dem Schalter beim Roomster/Fabia mir zu umständlich war, hab ich es gelassen.

Themenstarteram 13. Oktober 2015 um 14:14

Hat sich erledigt. Der Roomi hat den Schalter verbaut. Habe nun das TFL abgeschaltet. Somit muss die Batterie während des Vorglühvorganges nicht auch noch das TFL versorgen.

Vor dem nächsten TÜV wird das TFL wird zugeschaltet.

...siehste so schnell geht das hier ...anstatt woanders :D ;)

Wenn du den Schalter hast ist dir die Nutzung frei überlassen.Dann brauchst du es zur HU nicht zwingend aktivieren.

Themenstarteram 13. Oktober 2015 um 15:31

ist es nicht so dass das TFL seit 2/2011 gesetzlich vorgeschrieben ist?

Oder muss es nur im Auto verbaut aber nicht zwingend aktiv sein?

Das gilt nur für neue Fzg.Typen,nicht für Neuwagen.

Soweit mir bekannt gibt es auch keine Verwendungspflicht in D.

Themenstarteram 13. Oktober 2015 um 19:22

habe mal gegoogelt. Was ich bis jetzt fand bestätigt Deine Vermutung. Es gibt für PKW in D (noch) keine TFL-Benutzungspflicht sondern nur eine Benutzungsempfehlung.

Umso besser. Dann bleiben die TFL aus. Fahre in dieser Jahreszeit eh nur mit Licht. Allerdings wird die Beleuchtung erst nach dem Motorstart eingeschaltet.

@bekosi

Das was Du gefunden hast, ist vollkommen korrekt. Es gibt eine Empfehlung tagsüber mit Licht zu fahren, aber keine Pflicht.

Dass neue Fahrzeugmodelle seit 2011 technisch mit speziellen Tagfahrleuchten ausgestattet sein müssen, ändert daran nichts :-)

Deine Lösung, erst zu starten und dann das Abblendlicht manuell anzumachen, macht Sinn.

Grüße, Jürgen

Das TFL leuchtet zwar über die normalen Glühlampen der Scheinwerfer, wird aber über das Bordnetzsteuergerät stark gedimmt angesteuert. Entsprechend ziehen die Lampen nicht die volle Leistung und alle anderen Verbraucher im Fahrzeug haben deutlich mehr Strombedarf. Das TFL kann somit eigentlich vernachlässigt werden.

@Weilheimer

Hast Du eine Info, wie stark die Lampen gedimmt werden? Ich habe irgendwo gelesen, dass das bei der standardmäßigen Codierung "nur" auf 80% der normalen Betriebsspannung runter geht.

Interessiert mich von der Lampen-technischen Seite her :-)

80% wäre gut für die Lebensdauer der Lampe. Wenn man aber stärker dimmt, funktioniert der "Halogenprozess" nicht mehr und die Lebensdauer geht deutlich in den Keller. Dann würde das Ganze keinen Sinn mehr machen.

Danke, Jürgen

Ich meine auch, daß es 80% sind. Sicher bin ich mir jetzt aber nicht. Dazu müßte ich mal den Fabia von meinem Vater anstöpseln an VCDS. Das Auto steht aber leider nicht um die Ecke!

Deine Antwort
Ähnliche Themen