ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Was kostet ein CL 500 an Steuern mit der eingetragenen Prins-Gasanlage?

Was kostet ein CL 500 an Steuern mit der eingetragenen Prins-Gasanlage?

Mercedes CL C215
Themenstarteram 20. Januar 2016 um 19:50

Hallo Zusammen!

Ich habe hier schon viel gelesen über eure Beiträge ,aber keine Antwort auf meine Frage war dabei . Kann aber sein, dass ich da was übersehen habe. Dann tut es mikr leid.

Also ich möcht mir am Wochennede einen Cl 500 ansehen mit einer Gasanlage von Prins .

Meine Frage hierzu wäre : Was kostet der Wagen an Steuern , wenn ich eine eingetragene Gasanlage habe? Es hat bei mobile jemand davon gesprochen 214€ ! Kann das sein ?

Allgemein noch : Was haltet ihr von diesem Angebot und worauf muss ich achten ?

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Beste Antwort im Thema

Warum muss man gute Motoren eigentlich immer mit Gas-Antrieb versauen?

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Genau das selbe, wie wenn du auf Benzin fährst.

Ich meine irgnedwas um die 320 Euro im Jahr. Wenn es aber daran schon hapert, gute Nacht Marie.

@ MH-Husky

Müssten 337 € sein

Themenstarteram 20. Januar 2016 um 20:12

Wie steht es denn mit dem Angebot ?

worauf muss ich wenn ich am Wochende mir den Wagen ansehe ?

Bekommt Tüv neu !

Überprüft der Tüv die Gasanlage auch ?

http://www.motor-talk.de/faq/mercedes-s-klasse-q14.html#Q4464609

Wir haben da eine schöne Kaufberatung für den C215 ;) Alternativ auch W220 Kaufberatung anschauen - Gleiches Auto als Limo.

Themenstarteram 20. Januar 2016 um 20:36

Es ist besser ich lasse die Finger davon.

Aber ich brauche eine alternative. Alltagsbetrieb, sollte cool sein und PS???

Themenstarteram 20. Januar 2016 um 20:38

Mein Budget liegt bei 8000€

habe jetzt erst 337 € mit prins eingetragen bezahlt

Zitat:

@PupNacke schrieb am 20. Januar 2016 um 20:07:07 Uhr:

@ MH-Husky

Müssten 337 € sein

Genau.

 

Zitat:

@mexico 1600 schrieb am 20. Januar 2016 um 20:36:03 Uhr:

Es ist besser ich lasse die Finger davon.

Aber ich brauche eine alternative. Alltagsbetrieb, sollte cool sein und PS???

Oh gotto oh Gott.

am 20. Januar 2016 um 23:34

Achte darauf, dass die Gasanlage von Prins ist und nicht von Prinz.

Das ist kein Scherz.

Prins ist einer der besten Anlagen und sehr weit verbreitet, Prinz habe ich schon diverse Male gelesen, ist entweder Fake oder die Leute haben es nur falsch geschrieben.

Zum Fahrzeug selber: Solange man die Fahrzeuge pflegt und auch Puffer hat, kann man den beruhigt fahren, aber nur wenn die Basis stimmt, das Fahrzeug also nicht runtergeritten wurde.

Dieser scheint, bis auf den hässlichen Auspuff relativ normal zu sein.

Aber dir muss eines ganz klar sein:

Dass man diese Fahrzeuge für unter 10' € bekommt, heißt nicht dass die Wartung und die Teile in der Relation dazu stehen.

Das Fahrzeug war mal 100' € Wert, die Wartung und die Teile orientieren sich immer noch daran und in den meisten Fällen muss Mercedes oder eine gute (oft auch teure) Werkstatt ran.

Um die Ecke oder mal in der Mietwerkstatt was machen ist nicht.

ABC-Fahrwerk, Distronic, Bordelektronik allgemein können richtig ins Geld gehen.

Themenstarteram 21. Januar 2016 um 11:36

Zitat:

ich glaube mir ist das zu gefährlich mit dem ABC Fahrwerk. Unterhalt usw. Ist K kein Problem, aber ich habe gelesen das jemand in 3 Jahren 10000€ investierte hat,um den cl am laufen zu halten. Das ist ne Nummer zu groß für mich. Danke dir aber ganz herzlich.

@V8-STGT schrieb am 20. Januar 2016 um 23:34:08 Uhr:

Achte darauf, dass die Gasanlage von Prins ist und nicht von Prinz.

Das ist kein Scherz.

Prins ist einer der besten Anlagen und sehr weit verbreitet, Prinz habe ich schon diverse Male gelesen, ist entweder Fake oder die Leute haben es nur falsch geschrieben.

Zum Fahrzeug selber: Solange man die Fahrzeuge pflegt und auch Puffer hat, kann man den beruhigt fahren, aber nur wenn die Basis stimmt, das Fahrzeug also nicht runtergeritten wurde.

Dieser scheint, bis auf den hässlichen Auspuff relativ normal zu sein.

Aber dir muss eines ganz klar sein:

Dass man diese Fahrzeuge für unter 10' € bekommt, heißt nicht dass die Wartung und die Teile in der Relation dazu stehen.

Das Fahrzeug war mal 100' € Wert, die Wartung und die Teile orientieren sich immer noch daran und in den meisten Fällen muss Mercedes oder eine gute (oft auch teure) Werkstatt ran.

Um die Ecke oder mal in der Mietwerkstatt was machen ist nicht.

ABC-Fahrwerk, Distronic, Bordelektronik allgemein können richtig ins Geld gehen.

2015 habe ich in Wartung auch 3000 investiert. Das meiste selber am WE dank gut ausgestatteter Werkstatt von einem Freund gemacht. Dort auch StarDiagnose mit Entwickler modus zur Verfügung. Nur AbC Fahrwerk bei meinem W220 in einer Niederlassung spülen lassen inkl. Filter. Hinzu kommt Steuer und die teure Versicherung, die nochmal teurer beim Coupe ist/wäre. So pi mal Daumen ohne Sprit kann man mit 500€ pro Monat Unterhalt rechnen ;)

Hinzu kommen natürlich noch Sprit/Gas. Reifen sind bei mir im Unterhalt inbegriffen bei meinen 8-10k km pro Jahr.

Das Angebot auf mobile kann ich nicht öffnen.

Außer "Prins" gibt es auch noch die seltenere "Prince"-Gasanlage, die wurde unter anderem von Pit Stop verbaut.

Den Hersteller gibt es nicht mehr, Ersatzteilversorgung/Einstellung wird also schwieriger.

Ein Budget von 8000 € mag für den Kauf eines C215 eventuelle gerade noch ausreichen.

Man sollte aber mit einem Reparaturstau rechnen und ein ähnlich hohes Budget für die Behebung der vorhandenen Mängel bereithalten (ABC-Fahrwerk, elektrische Komponenten, Reifen, Bremsen, etc.).

Steuern, Versicherung, Sprit und Reparaturen bleiben auf S-Klasse-Niveau, bei einem ca. 15 Jahre alten Fahrzeug sind die reinen Unterhaltskosten natürlich höher als bei einem Neufahrzeug.

 

lg Rüdiger:)

Themenstarteram 22. Januar 2016 um 8:42

Ich hab es mir gut überlegt, mir den Traum nicht zu erfüllen. Steige auf einen 240clk mit Gas um. Schuster bleib bei deinem leisten. Danke euch für das Augen öffnen.

Zitat:

@mexico 1600 schrieb am 22. Januar 2016 um 08:42:15 Uhr:

Ich hab es mir gut überlegt, mir den Traum nicht zu erfüllen. Steige auf einen 240clk mit Gas um. Schuster bleib bei deinem leisten. Danke euch für das Augen öffnen.

Eine gute Entscheidung.

Der C209 mit konventionellem Fahrwerk und V6 ist deutlich günstiger im Unterhalt.

 

lg Rüdiger:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Was kostet ein CL 500 an Steuern mit der eingetragenen Prins-Gasanlage?