ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Wann wurden die ersten x16xel verbaut???

Wann wurden die ersten x16xel verbaut???

Themenstarteram 12. November 2007 um 15:22

Ja siehe oben....

Ähnliche Themen
27 Antworten

Ich denke mal, ab Facelift ... also ... < 09/94 - 1998

 

Meiner ist BJ 02/95 und hat ihn drin ...

nein, hab bei autoscout schon vorfacelift gerätschaften gefunden die denn xel drin hatten!

waren iwas mit bj94, aber eben vfl-look ;)

Ich würde sagen so ab den Werksferien 1994. Vielleicht auch ein paar früher. Die bauen ja eh rein was gerade da is :D

Unser Caravan is EZ 12/94 mit x16xel, also wohl irgendwann im Herbst 94 gebaut.

Themenstarteram 12. November 2007 um 18:11

hat sich eigentlich was im laufe der bauzeit was an den kolbenringen geändert oder haben die von anfang an die schrottkolben verbaut oder nur bis datum xxx

Zumindest im Astra G besteht DAS Problem nicht mehr. Ich glaube beim F wurde das nie geändert. Ich kenne 98er X16XEL's die saufen genau so viel Öl wie 94er. :(

Na Markus hat doch den G XEL drin ... mal sehen wie er über Ölverbrauch redet ...

Warum er den drin hat, keine Ahnung ... irgendwas von Presseauto oder Testwagen direkt von Opel, hat er mal gesagt ...

 

Opel war Vorbesitzer, vor Markus ...

Und genauso gibts 94er die kein Öl saufen. ;)

Unser 94er mit gut 150Tkm begnügt sich normalerweise mit etwa 0.2-0,3l/1000km, also absolut im grünen Bereich.

Liegt vielleicht einfach daran welche Kolben man ab Werk erwischt hat bzw wie genau da gemessen wurde.

Ab Werk gab's da bei den Kolben jede Menge Größenklassen mit leicht unterschiedlichen Durchmessern, jenachdem wie die Bohrung halt gerade geworden ist ;)

Ist auch wohl manchmal gut so ;)

Zitat:

Original geschrieben von Stefan_Raba

Unser 94er mit gut 150Tkm begnügt sich normalerweise mit etwa 0.2-0,3l/1000km, also absolut im grünen Bereich.

Mal ehrlich, im "grünen Bereich" ist das in meinen Augen wenn du noch ne 0 hinter die 1000 hängst!

Ja toll, also 20ml alle 1000km...den Motor zeigst mir mal.

Das packt nichtmal mein x12xe...den würd ich so auf 50ml/1000km schätzen.

Egal, ich kann jedenfalls mit leben bei 2,50 Euro die mich der Liter Öl kostet.

Ich würde solche Ölverbräuche als völlig normal bezeichnen.

Mein C16NZ bekommt alle 12-13tkm frisches Öl. Bis dahin ist der Füllstand um weniger als 0,5l gesunken, würde grob auf 0,4l schätzen.

Der C20NE im alten GSi meiner Freundin hatte bei derselben Laufleistung etwa 0,6l Ölverbrauch.

Der X18XE im Vectra-B meines Vaters liegt auch bei etwa 0,5l bei demselben Wechselintervall.

Der 1,3l-Motor in meinem alten 1990er Mazda 323 lag auch irgendwo in dem Bereich, genaues habe ich von dem aber nicht mehr im Kopf. Nur dass während eines Wechselintervalles nie Nachfüllen nötig war.

Btw: 2,50€-Öl kommt bei mir auch in keinen Motor rein ;) (außer vielleicht unserem Rasenmäher)

Laut Betriebsanleitung sind bis zu 0,75l /1000 km normal

Zitat Betriebsanleitung für X16XEL

 

Seite 156 (JG 96)

Ölverbrauch 0,075 L/100KM

Das ist kein Tippfehler in der Anleitung ist der Ölverbrauch wirklich auf 100km angegeben

Ich hatte bisher immer Glück und musste nie richtig Öl nachkippen, bevor es sowieso gewechselt wurde

Auch bei dem X16XEL bemerke ich keinen Verlust, außer als eine Dichtung mal defekt war aber selbst da hielt es sich in Grenzen

Dass sich die Hersteller in den Betriebsanleitungen zum Thema Ölverbrauch zurückhalten und seeehr großzügige Angaben machen ist allgemein bekannt. vergleichbare Angaben findest du bei jedem Hersteller. Ist ja auch kein Wunder, schließlich wollen die nicht in Regressforderungen ersaufen.

Als normal würde ich das dennoch nicht bezeichnen.

Zitat:

Zumindest im Astra G besteht DAS Problem nicht mehr.

naja, ganz behoben isses net, aber für nen 16v is es i.o.!

habe nen verbrauch von 0,2-0,5 auf 2500km. kippe bis zum ölwechseln in der regel 1,5l nach. muss dabei sagen, das ich auch mit 5w40 nen recht dünnes öl für so einen motor fahre und der wagen vom anderen vorbesitzer immer gut autobahn bekommen hat!

das es net ganz weg is, belegt auch nen astra g und vectra von 2000 bzw 01 mit der maschine!

und es gibt motoren die "kein" öl verbrauchen!! mein alter c18nz hat sich nikesse an öl gegönnt! nichma dran genippt hat der! 12tkm bis zum wechsel immer haargenau auf dem max. strich gehalten! der XEV von meinem dad gönnt sich auch nix.

der MV6 gönnt sich dafür aber schon ab und an ma nen schluck.

was mich mehr interessieren würde, was ist an dem 16xe ausem corsa tigra anders, das der erstens "mehr" (achtung wird noch ironischer) "bums" hat?! und trotz gleichem bj. z.b. i.d.r. weniger öl braucht?! und warum ham die den net in den astra getan?!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Wann wurden die ersten x16xel verbaut???