ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. W214 (und MOPF -Modellpflege- W213)

W214 (und MOPF -Modellpflege- W213)

Mercedes E-Klasse W213

Fast auf den Monat genau vor vier Jahren startete tulliusomnibus seinen W213-Thread. Rund drei Jahre später stand die neue E-Klasse beim Händler:

Zitat:

@tulliusomnibus schrieb am 15. Februar 2013 um 13:01:31 Uhr:

Im stillen Kämmerlein dengelt, hämmert, fräst und plant es .... die Heinzelmännchen sägen den Nachfolger des 212 aus dem Stamm heraus ... .

Sind noch Wünsche anmeldbar?

Machen wir uns nichts vor: Während wir uns an der neuen E-Klasse erfreuen, arbeiten bei Daimler schon wieder Leute am Nachfolger, dem W214. Zwischendurch wird es noch eine Modellpflege geben.

Was wird die Mopf bringen und wann wird sie kommen?

Was bleibt dem Nachfolger vorbehalten?

Wann werden erste Bilder oder Skizzen auftauchen?

Was wünschen wir uns in der Mopf, was ist erst im W214 realistisch?

Getreu dem Vorbild von tulliusomnibus starte ich mal unsere Wunschliste mit meinen Vorschlägen:

  1. Die Kinderkrankheiten des aktuellen Comands beheben.
  2. Screen-Mirroring für jedes Handy (egal welches Betriebssystem) - so wie es das bei den meisten neuen TV-Geräten gibt.
  3. Ausbau des Attention-Assistenten durch Kopplung mit meinem Wearable. Stimmt etwas nicht, dann Nachfrage bis hin zu e-Call als Option.
  4. Jede konventionelle Motorisierung sollte mit einem e-Antrieb kombinierbar sein.
  5. Interieur und Panoramadach mit Verdunkelung (Magic-Sky-Control“) wie man es in der V-ision e auf dem Genfer Autosalon 2015 gesehen hat. (https://www.welt.de/.../...V-Klasse-als-Kampfansage-an-den-VW-Bus.html)
  6. Ein eigenes Display für den CO-Pilot. Das kann als Touchscreen bedient werden. Da kann sich der Beifahrer nützlich machen, wenn man was sucht. Und vielleicht die Inhalte seines Displays (etwa Navi) auf die Ansicht des Fahrers übermitteln. Head-up Display für den Beifahrer.
  7. Autonomes Fahren sollte nicht die einzige 5G-Anwendung sein. Der W214 sollte mehr mit den kommenden 5G-Technologien vernetzbar werden.
  8. Modularität in dem Sinne, dass neue, leistungsfähigere Komponenten nachträglich einfach eingebaut werden können
  9. Eine Update-Historie für alle Software-Komponenten, die sich einfach im Comand und in Mercedes Me nachvollziehen lässt
  10. Wasserabweisende- bzw. verschmutzungsfreie Scheiben und Felgen.
  11. Beim T-Modell die Ladegutschiene des EASY-PACK-Fixkit bei umgeklappter Rückbank fortsetzen. Dazu muss man einfach in die Rückseite der Rückbank zwei Ladegutschienen integrieren.
  12. Manches Ladegut ist sperriger als schwer. Ich wünsche mir im T-Modell eine Leiste, die an der Ladekante quer zu den beiden verläuft. Dort würde ich gern original MB-Schienenblechen einhaken, um eine Ladung in den Kofferraum reinzurollen. Es muss nicht gleich eine Auffahrrampe sein, wie man es aus dem Sprinter kennt. Aber eine kleine Schwester, die man als einfache Option in der Preisliste dazu bestellen kann, wäre fein.
  13. Wenn die Heckklappe beim T-Modell oben ist, sollte man eine kleine Platte aus der Heckklappe herausschieben können, so dass ein (vergrößertes) Dach entsteht. Wenn man dann unter der Klappe im Kofferraum werkelt, würde man bei Regen weniger nass.
  14. Die Funktionalität einer Dashcam als Option gegen Aufpreis. Bitte mit Speicher der Verkehrszeichen und der tatsächlichen Geschwindigkeit, falls man sich mit einem Laser-Pistoletto auseinander setzen muss.
  15. Kleine Spielerei aber lustig: Wenn mir der Sitz schon nicht verrät, wie viel ich beim Einsteigen wiege (warum eigentlich nicht?), wüsste ich doch gern, wie viel Kilogramm Zuladung ich momentan an Bord habe.
  16. Mein Handy liest mir meine Sms vor. Warum liest mir mein Auto nicht meine Mails vor?
  17. Baby-Cam für die Rückbank, damit ich BEI BEDARF sehe, was der Nachwuchs hinten so alles anstellt.
  18. Akustik-Verglasung kombinierbar mit Sonnenschutzpaket / dunkel getönten Scheiben.
  19. Eine feste Verankerung für einen Laptop. Denke an ein Tischchen, das aus dem Handschuhfach ausklappt und zum Fahrer gedreht werden kann. Gern gegen Entgelt ein Platzangebot für einen kleinen und kompakten Drucker.
Beste Antwort im Thema

Bleibt zu hoffen, dass die kleine Ökopopulistin so viel Spaß beim Segeln entwickelt, dass wir die nächsten 2 Jahrzehnte unsere Ruhe haben.... ;)

3617 weitere Antworten
Ähnliche Themen
3617 Antworten

Danke für das Video, für mich eindeutig der Schritt in die falsche Richtung. Allein schon das Abschaffen der Knöpfe für die Assistenten ist unverständlich. Das Lenkrad sieht auch sehr "billig" aus. Ansonsten ist es nett anzusehen.

Hier noch ein weiteres Video

 

https://youtu.be/8EnJzTgFH3w

Und die wunderschöne Analoguhr fällt offensichtlich auch noch weg!

Hier ein ähnliches Video mit anderem Moderator....

https://www.youtube.com/watch?v=E1_damxeZJ0

Ich freue mich schon, wenn der Verkäufer mich einlädt und mir das Auto zeigen will und mir ein super Angebot für den vorzeitig Wechsel anbietet.

Dann setz ich mich rein, nehme das Lenkrad in die Hand und frag ihn was ist das denn, das ist ja mit Plastik überzogen? Dann will ich das Navi bedienen und frag wo ist denn der Drehregler hin? Dann schau ich auf die Uhr, wer hat die denn geklaut und eine große Lücke hinterlassen. Dann schau ich ihn an und frag ihn mit was ich denn das Auto jetzt bedienen soll? Und er sagt, dass sind jetzt alles ganz tolle Touch-Sachen. Dann gebe ich ihm meine Armbanduhr in die Hand, bitte ihn darum die Qualität zu fühlen und zeig ihm dann seine Iwatch. Und ich frage ihn ob er die Qualität spüren kann und darin der Wert von Luxus steckt, Touch ist billig. Dann frage ich ihn ob er für das Auto jetzt tatsächlich wieder 120.000 € will. Und er sagt nein, die Preise sind leicht gestiegen. Dann bedanke ich mich bei ihm für die letzten Jahre und gehe. Ob ich mir dann einen Japaner mit viel Touch für wenig Geld hole, werde ich dann sehen.

Also mal kurz zusammengefasst, aktuell sind die kleinen Touchpanels am Lenkrad ein Krampf, jetzt soll ich alles über den Mist bedienen? Das Touchpad ist seit Anfang an deaktiviert, weil es einfach nur nervt. Und ich fange sicherlich nicht an über den Touchscreen mein Auto zu bedienen. Und ich bin 40...

@doNaT0

Besser hätte ich es auch nicht formulieren können.

Jetzt freue ich mich erstmal, dass ich im April noch ein gut und sicher bedienbares Auto mit ein paar Knöpfen und Drehreglern bekomme. ;)

Habe vorhin einen Bericht bei N-TV über die neue E-Klasse gelesen.

Da heißt es das die Analogen Rundinstrumente beim neuem ganz entfallen sollen

https://www.n-tv.de/.../...euen-Mercedes-E-Klasse-article21508459.html

Zitat:

@C320TCDI schrieb am 22. Januar 2020 um 08:46:18 Uhr:

@doNaT0

Besser hätte ich es auch nicht formulieren können.

Jetzt freue ich mich erstmal, dass ich im April noch ein gut und sicher bedienbares Auto mit ein paar Knöpfen und Drehreglern bekomme. ;)

Tja so verschieden sind die Ansichten. Ich würde auf keinen Fall einen aktuellen nehmen. Das fängt schon beim, für mich wichtigsten am Auto, dem Motor an. Hab ja einen 450er im Plan. Und den V6 will ich auf keinen Fall.

Ja sagen sie im Video auch schon die Analogen gibt es nicht mehr

Wird der Haubenstern überleben?

Ja der hat es zum Glück noch geschafft

Hier mal ein weiteres Video/ Bild.

 

https://youtu.be/E1_damxeZJ0

7bf0ddb9-8735-454e-becb-a5cf576040a0

Sieht ja nun genauso aus wie die A-Klasse.

Hm, nach Ansehen der Videos, auch auf der AutoBild-Seite, sehe ich für mich persönlich da keinen Fortschritt im Mopf.

Und ich stimme mit Thomas von Autogefühl überein, das Lenkrad ist ein nicht nur optischer Rückschritt. Ich brauche haptische Rückmeldung und die Möglichkeit, ohne Hinzusehen die richtige Funktion zu treffen.

Für mich ist diese Touch- und Wischtechnik sinnvoll auf dem Handy, nicht aber zur intuitiven Bedienung eines PKW.

Aber jeder, wie er mag.

Zitat:

@delvos schrieb am 22. Januar 2020 um 11:21:33 Uhr:

Sieht ja nun genauso aus wie die A-Klasse.

Das ist eine Photomontage. Der MOPF sieht anders aus.

Bin mal gespannt was unter Hybridoffensive verstanden wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. W214 (und MOPF -Modellpflege- W213)