ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. VW Golf VI, eventuell Motorschaden?

VW Golf VI, eventuell Motorschaden?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 18. April 2020 um 16:11

Hallo zusammen, ich habe folgende Frage an euch. Und zwar hat mein Jungchen folgendes Problem: die EPC und die Motorwarnleuchte sind dauerhaft gelb, im Stehen verhält sich das Auto noch ganz normal, beim Losfahren nimmt er Gas nicht wirklich an, der Motot fängt an zu ruckeln und denzufolge ruckelt das ganze Auto, insbesondere hinten. Kommt man z.B. an einer Ampel zum Halt fährt er mit Anstrengung los.

 

War vor einer Woche in der Werkstatt weil nur auf 2 Zylinder lief, Zündkerzen wurden ausgewechselt, dann fuhr er 3-4 Tage normal und dann ging das erst mit der EPC Leuchte los und die Motorleuchte kam dann dazu.

Einige technischen Daten: Golf 6, 1.4 TSI, Automatik, Erstzulassung 11/2009, Kilometerstand 140.000, 120 PS, Benzin

Danke im Voraus für Tipps was das sein könnte!!!!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@open-andy schrieb am 19. April 2020 um 10:18:09 Uhr:

Hi. Wir hatten am Tsi der Tochter ähnliche Phänomene, besser gesagt..noch immer. Jedoch etwas abweichend. Nach Motorstart MKL und EPC an. Motor ruckelig, wie auf 2 oder 3 Zylindern und auch Qualm aus dem Auspuff. Kein Fehler im Speicher. 4 Werkstätten incl. VW haben nichts richtiges gefunden.

Sicher ist, das ein Zylinder beim Start "absäuft". Grund..Vw spitzt mehr Kraftstoff ein, um schneller Temperatur zu bekommen, Thema Abgaswerte. Es hab um 2010,2011 wohl mal eine Info von Vw, dass das normal sei!!!! Abhilfe: mehrmals neu starten..tolle Lösung, aber funktioniert. Dadurch wird wohl der Prozess unterbrochen.Vielleicht hilft da ja auch bei Dir.

Hm. Da haben sie dir aber einen schönen Blödsinn erzählt, wenn die das glauben was sie erzählen ist auch klar warum die so einen Fehler nicht beheben können :-)

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Welchen Motor hat dein Jungchen denn verbaut?

Zitat:

@VWReanimierung schrieb am 18. April 2020 um 16:11:14 Uhr:

Hallo zusammen, ich habe folgende Frage an euch. Und zwar hat mein Jungchen folgendes Problem:

Hallo, es ist einfach besser, wenn man seiner Frage die techn. Daten zum Fahrzeug vorausstellt. Die haben nämlich hier in dem rückständigen Forum immer noch keine Kristallkugeln.

Zum Beispiel: Golf 6, 1,6 L, Benziner,Diesel?, MKB BSE, PS, Baujahr, Km-Stand.

Themenstarteram 18. April 2020 um 16:28

Zitat:

@golfmanhattan schrieb am 18. April 2020 um 16:22:13 Uhr:

Zitat:

@VWReanimierung schrieb am 18. April 2020 um 16:11:14 Uhr:

Hallo zusammen, ich habe folgende Frage an euch. Und zwar hat mein Jungchen folgendes Problem:

Hallo, es ist einfach besser, wenn man seiner Frage die techn. Daten zum Fahrzeug vorausstellt. Die haben nämlich hier in dem rückständigen Forum immer noch keine Kristallkugeln.

Zum Beispiel: Golf 6, 1,6 L, Benziner,Diesel?, MKB BSE, PS, Baujahr, Km-Stand.

Sorry hier einige Daten: Golf 6, 1.4 TSI, Automatik Erstzulassung 11/2009, Kilometerstand 140.000, 120 PS

Meine Kristallkugel vermutet ein Steuerketten Problem.

Ohne ordentlichen Fehlerscan...

Sorry Falscher beitrag

Hi, servus

Frage: Riecht es Motorraum nach Abgasen? Bläst der irgendwo ab?

Gruß

Themenstarteram 18. April 2020 um 18:25

Zitat:

@plutox schrieb am 18. April 2020 um 18:14:25 Uhr:

Hi, servus

Frage: Riecht es Motorraum nach Abgasen? Bläst der irgendwo ab?

Gruß

Hallo, nein es gibt keinerlei Gerüche im Motorraum. Ausm Auspuff kommt ab und zu, eher beim Gasgeben weiß-blauer Rauch, ist aber auch geruchlos.

LG

Schalte bitte mal mehrfach zwischen R und D hin und her und versuch dann erneut anzufahren. Wenn es funktioniert schaltet das DSG zum anfahren direkt in den 2. Gang und damit auf die zweite Kupplungsgruppe um (beim anfahren auf der Ganganzeige zu sehen). Sollte das funktionieren würde ich auf eine verschlissene Kupplungsscheibe tippen bzw. allgemein auf ein Problem mit dem DSG. Bin mir aber nicht sicher ob diese Umschaltung grundsätzlich so geht.

Ein Motorschaden wird das nicht sein, aber wie schon die Vorschreiber meinten kann man ohne Fehlerspeicherinformation so gut wie nichts dazu sagen weil das Verhalten eben durch Fehler des Motors wie auch des DSG hervorgerufen werden kann.

Hi. Wir hatten am Tsi der Tochter ähnliche Phänomene, besser gesagt..noch immer. Jedoch etwas abweichend. Nach Motorstart MKL und EPC an. Motor ruckelig, wie auf 2 oder 3 Zylindern und auch Qualm aus dem Auspuff. Kein Fehler im Speicher. 4 Werkstätten incl. VW haben nichts richtiges gefunden.

Sicher ist, das ein Zylinder beim Start "absäuft". Grund..Vw spitzt mehr Kraftstoff ein, um schneller Temperatur zu bekommen, Thema Abgaswerte. Es hab um 2010,2011 wohl mal eine Info von Vw, dass das normal sei!!!! Abhilfe: mehrmals neu starten..tolle Lösung, aber funktioniert. Dadurch wird wohl der Prozess unterbrochen.Vielleicht hilft da ja auch bei Dir.

Zitat:

@open-andy schrieb am 19. April 2020 um 10:18:09 Uhr:

Hi. Wir hatten am Tsi der Tochter ähnliche Phänomene, besser gesagt..noch immer. Jedoch etwas abweichend. Nach Motorstart MKL und EPC an. Motor ruckelig, wie auf 2 oder 3 Zylindern und auch Qualm aus dem Auspuff. Kein Fehler im Speicher. 4 Werkstätten incl. VW haben nichts richtiges gefunden.

Sicher ist, das ein Zylinder beim Start "absäuft". Grund..Vw spitzt mehr Kraftstoff ein, um schneller Temperatur zu bekommen, Thema Abgaswerte. Es hab um 2010,2011 wohl mal eine Info von Vw, dass das normal sei!!!! Abhilfe: mehrmals neu starten..tolle Lösung, aber funktioniert. Dadurch wird wohl der Prozess unterbrochen.Vielleicht hilft da ja auch bei Dir.

Hm. Da haben sie dir aber einen schönen Blödsinn erzählt, wenn die das glauben was sie erzählen ist auch klar warum die so einen Fehler nicht beheben können :-)

@Open-andy:

Die haben euch anscheinend von dem Kaltstartverhalten erzählt, bei dem der Motor ca. 30 Sekunden unrund und mit erhöhter Drehzahl läuft. Stichwort Katheizung.

 

Allerdings geht dabei keine Leuchte im KI an.

Also ist bei dem Golf eurer Tochter etwas anderes nicht in Ordnung.

Hi..

Das kann man in diversen Forenbeiträgen lesen...Stichworte Motor ruckelt, unrunder Lauf, nimmt kein Gas an...immer Tsi, meist 1.4.

Immer ohne Hinweise im Fehlerspeicher. Immer nur beim Start.

Ich hab nirgendwo eine Erklärung gefunden, außer, dass es bei den TSI temporär vorkommt.

Bei uns sind Kerzen, Zündmodule, Kompression, Einspritzung ausgeschlossen (worden). Dann bleibt eigentlich nur die Erhöhung der Abgastemperatur beim Start. Einem Kollegen wurde das selbe von Audi als Erklärung gegeben.

Bei Vw wundert mich mittlerweile nichts mehr. Durch Softwareupdates zerschossene Steuergeräte...Steuerketten, die 5 Sekunden rasseln dürfen...das haben wir schon alles hinter vor..alles normal...sagt man...

Fährst Du evtl. nur Kurzstrecken?

Dann fahre mal den Motor auf einer längeren Strecke (>100 km)

mit einer Öltemperatur von 90° bis 100° "frei"!

Mit ARAL Ultimate 102 im Tank wird die Säuberungsaktion beschleunigt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. VW Golf VI, eventuell Motorschaden?