ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. VW Golf 4 1.6 SR Getriebeflüssigkeit Läuft aus.

VW Golf 4 1.6 SR Getriebeflüssigkeit Läuft aus.

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 27. März 2015 um 21:59

Hallo,

Seit kurzer Zeit verliert mein Golf iwie Getriebeflüssigkeit, Getriebe funktioniert aber noch tadellos. Was soll ich dagegen tun? Kosten? Soll ich das Auto noch weiter bewegen?

Bin über antworten dankbar.

Grüße

Ähnliche Themen
15 Antworten

Abdichten lassen wäre sinnvoll. Weißt du wo es raus kommt?

Themenstarteram 28. März 2015 um 9:55

Ja vorne links, zumindest sind da die Öl Flecken aufm Hof

Wird wohl´ne größere Sache . . . wenn du das DUU-Getriebe hast.Hatte mit meinem das selbe Problem. Da ist mit "abdichten" nix mehr getan. Laut VW wurden bei dieser Baureihe so ca. zwischen Baujahr 1996 und 2000 da,wo die Antriebe reingehen innen irgendwelche Bleche nur genietet,obwohl die hätten geschraubt werden müssen. Mit der Zeit lösen sich die Nieten wohl und werden dann meistens von innen durch das Gehäuse in die Kupplungsglocke gedrückt. Das war´s dann.Habe einen ´99-er.Bei ca. 90000 km war´s bei mir soweit.Da kam das Öl auch erst am Antrieb direkt raus.Später dann da,wo Motor und Getriebe zusammen geschraubt sind.Hab mir über´s I-Net ein regeneriertes bestellt.Hat mich 500 € gekostet. Das Problem,das ich jetzt mit dem neuen habe ist,das es ein ERT-Getriebe ist. Ist wohl vom 1.6-16 V.Funktioniert einwandfrei . . .nur die Übersetzung ist´ne andere. Aber das ist´ne andere Geschichte.Ich würde mich an deiner Stelle jedenfalls beeilen.Wenn´s erstmal tropft geht´s ganz fix.

Themenstarteram 28. März 2015 um 20:51

Lohnt sich das ganze wenn im Öl-Einfüllstutzen schon Schaum gebildet hat, was wohl von den vielen Kurzstrecken kommt. Auto selber hat jetzt seine 200.00KM drauf.. Soll ich in mein Karren noch investieren oder eher nach was anderem schauen?

Das ist Ansichtssache.Bei der Laufleistung solltest du eh so langsam mit weiteren Ausgaben rechnen.Was hast für´n Baujahr?

Themenstarteram 28. März 2015 um 21:26

12/98 War erstzulassung, hat vor kurzem ne neue Kupplung bekommen..

Naja . . . das Alter ist da.Aber trotzdem "WOW" bei dieser Laufleistung!Ich habe meinen (geerbten) jetzt ca. 2,5 Jahre.Hatte ihn damals mit ca. 55000 km von ´nem älteren Ehepaar übernommen. Die ersten,sagen wir mal 20000 km war alles im Lot.Doch nun überlege ich Tag für Tag,ob ich ihn nicht einfach zerhacken sollte.Entweder war das mal´n Montags-Auto oder der Schlosser,der das Teil zusammen gebastelt hatte war besoffen.In der Zeit,seit dem wir das Teil haben,wurde erneuert : Zündkerzen, alle Zündkabel, wie erwähnt das Getriebe + Kupplung (weil die total vom Öl versifft war!) , 2 x Zündspule (da diese beim 1.6 SR-Motor fast direkt auf´m Motor montiert ist,was ja wiedermal´ne Spitzen-Idee war von VW, reißt diese durch die Hitze hinten) , Kurbelwellen-Sensor, 1 x Nockenwellen-Sensor (wobei dieser nun wieder fällig ist!) alle 4 ABS-Sensoren (ABS-Lampe leuchtet trotzdem,warum auch immer :-( ) !!! Und nun hab ich echt die Schnauze voll von dem Eisen.

Ich hatte schon einige VW´s in meinem Leben gefahren und war immer sehr zufrieden, aber der 1.6 SR in Verbindung mit dem DUU-Getriebe is echt´n Massengrab für deine Geldscheine.

Themenstarteram 28. März 2015 um 21:56

Ja.. Das Auto bereitet mir echt schlaflose Nächte aber iwie lieb ich es einfach zu sehr um mir ein anderes zu kaufen..

Werde einfach mal in eine Werstatt fahren und mir ein angebot machen lassen..

Mach das.Kannst ja dann hier mal schreiben,wie´s so weiter gegangen ist mit dem Wagen.

Ich finde meinen ja auch nicht schlecht.Wir haben da noch´nen Polo 6 n mit´ner 1.6 liter 75-PS-Maschine.Es ist schon ein riesengroßer Unterschied,wenn du dann von dem Golf in den Polo steigst.Der Polo ist lauter und auch der Komfort ist nicht annähernd so wie bei dem Golf.Aber ,wie gesagt,wenn die Ausgaben dann den Wert des Fahrzeugs übersteigen sollte man einen Schlussstrich ziehen.

Ich wünsche dir jedenfalls noch viel Erfolg und lass mal wieder was hören

Themenstarteram 28. März 2015 um 22:34

Werd ich machen! Danke für deine Beiträge!

Zitat:

@dieselwiesel02 schrieb am 28. März 2015 um 20:09:06 Uhr:

...

Das Problem,das ich jetzt mit dem neuen habe ist,das es ein ERT-Getriebe ist. [...] nur die Übersetzung ist´ne andere. ...

Nein, DUU und ERT sind absolut übersetzungsgleich ;)

Deine Worte in Gottes Gehörgang,aber das Getriebe hat wirklich´ne längere Übersetzung. Wenn ich jetzt laut Tacho 100 km/h fahre sind es laut Navi ungefähr 115 Sachen.Wie kann das sein? Vor allem schafft der Motor den 5. Gang kaum. Ich habe es einmal geschafft,laut Tacho 180 km/h zu fahren.Da waren es laut Navi 200 ! Mit dem alten Getriebe war bei ca. 190 fast Ende, da waren dann die 6500 U/min erreicht. Jetzt,bei diesen 200 laut Navi waren es gerade mal knapp 5000 U/min.Vieleicht kannst mir ja da mal ´ne Info geben,woran sowas liegt.

Wäre ich dir echt dankbar.

MfG

Vielleicht ist es kein ERT, sondern z.B. ein DUS vom Diesel? Oder der Instandsetzer hat falsche Übersetzungen eingebaut? Das DUS ist im 5.Gang rund 19% länger übersetzt.

Themenstarteram 31. März 2015 um 13:48

Also war heute in der Werkstatt, Gute Neuigkeiten, beim Getriebe ist nur der Getriebedeckel undicht, nochmal glück gehabt

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. VW Golf 4 1.6 SR Getriebeflüssigkeit Läuft aus.