ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Vectra Diesel

Vectra Diesel

Opel Vectra B
Themenstarteram 24. Januar 2016 um 18:13

Hallo Vectra Fahrer/innen ich bräuchte mal einen Rat will meinen Vectra B/cc V6 verkaufen und einen Vectra B Caravan 2.2DTI mit 220000 kaufen. Wie ist der Diesel Motor im Verbrauch und was für Schwachstellen gibt es bei dem Vectra bin noch ein wenig unsicher

Ähnliche Themen
40 Antworten

Die grösste Schwachstelle bei den Heizölern ist und bleibt die ESP. Geht die kaputt, ist dein Auto wirtschaftlich gesehen Totalschaden. Also wenn dann nur mit schon getauschter Pumpe und Garantie. Den Rest findest du wenn du mal die Suche benutzt.

Themenstarteram 24. Januar 2016 um 18:47

Der Vectra ist vom Bj 09/2001

Bleibt trotzdem ein Vectra B Diesel.

Flausi75 ,Warum soll das "Elektronische Stabilitäts Programm" ausfallen?:)

PSG währe mein Ausfall-Favorit!:rolleyes:

Ne Psg geht garnicht, der Vectra hört auf Esp.

Dann schreib das bitte mal aus!

Einspritzpumpe

PSG ist halt die Pumpe-Steuer-Gerät!

Und die kommt mindestens einmal im Vectraleben und sagt: ich bin tot. Daher der Hinweis, dass man darauf achten soll, dass sie eben schon einmal gewechelt worden ist. Normalerweise geht die Pumpe mechanishc kaputt. Elektronisch kommt zwar auch vor, aber eher vereinzelt.

Turbo? ;-)

Bin ein eingefleischter Benzinvernichter! :)

Zitat:

@rentner wagen schrieb am 24. Januar 2016 um 18:52:58 Uhr:

Bleibt trotzdem ein Vectra B Diesel.

Eben.

Und wer sich heutzutage einen Drecksdiesel kauft, dem ist nicht zu helfen.

@TE

Und warum soll dein V6 weg?

Wegen des Verbrauchs? Oder andere Gründe?

Um die Spritkosten runter zu bekommen, einfach auf LPG umrüsten. Die Benziner im Vectra-B sind allesamt gasfest. Und mit LPG zeigt man auch den Stinkerdieselfahrern preismäßig den Stinkefinger.

Wenn der Wagen Karosserietechnisch am Ende sein sollte, tut's auch ein 4-Zylinder Benziner, die sich noch leichter und günstiger umrüsten lassen. Dann liegen die Kosten nochmals günstiger als beim v6.

 

Nur so ein Einwand...

Zitat:

Und wer sich heutzutage einen Drecksdiesel kauft, dem ist nicht zu helfen.

Und warum?

Mein Nächster wird auch wieder ein Diesel, wenn auch nicht ganz so dreckig wie der Jetzige...

VG

 

PS: Ok, gewaschen gehört er schon mal wieder....

Deine Antwort
Ähnliche Themen