ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Upgrades für den A5

Upgrades für den A5

Audi A5 8T Coupe
Themenstarteram 23. August 2020 um 16:01

Hallo zusammen

Ich habe mich entschieden ein paar Upgrades an meinem A5 Coupe 2.0TFSI S-Line Jg. 2009 durchzuführen.

In meinem Kopf schwirren sachen wie zb. Auspuff, Cold air Intake, LED Lichter, neuer Grill usw.

Leider bin ich neu in diesem Bereich und weis nicht gros welche Marken gut sind oder wie viel was kosten darf.

Habt ihr irgendwelche tipps und ideen auf was man achten muss oder was man sonnst noch machen kann/sollte?

Danke und Gruss

Joel

P.S. Chip tuning wurde schon gemacht.

Beste Antwort im Thema

Also für mich das wichtigste am A5: Fahrwerk.

Ich stand gestern neben einem Serien A5 Sline (wir haben aber das Facelift) und der andere sah aus wie ein Auto auf Stelzen. Ist natürlich die Frage ob man das will (Thema Komfortverlust etc.) Aber Federn sollten es in meinen Augen mindestens sein.

Felgen würde ich auf 20 Zoll gehen. Die Original Rotor finde ich super. Ich hab allerdings Zubehörfelgen in 20Zoll und bin damit mehr als zufrieden.

Sound war für mich nicht akzeptabel was den Subwoofer angeht. Hab das B&O System drin aber der Originalsub war mir persönlich viel zu schwach. Hab den Helon SPL 12. Das ist aber wirklich nur was wenn man die Musik nicht nur hören, sondern auch fühlen will. Und dann geht natürlich das Thema Dämmung los.

Diffusor würde ich bei deinem auch ändern. Kostet nicht so viel und es gibt viel Auswahl. Ich hab noch die dynamischen Spiegelblinker verbaut. Beleuchtete Einstiegsleisten von Audi hab ich mir noch rein gemacht (Achtung, unverschämt teuer!). Scheiben verdunkeln ist auch immer Geschmackssache. Bei meinem weißen sieht es finde ich gut aus. Könntest noch auf den Wabengrill umbauen. Rückfahrlicht (das weiße) hab ich in LED gemacht. Da ist beim Facelift das Original viel zu schwach gewesen.

Über eine Spoilerlippe kannst du noch nachdenken und ich hab auf 4 Endrohre umgebaut.

An Motortuning wäre der nächste Schritt bei dir dann wohl die Downpipe und dann Upgrade Turbo. Da wirds dann aber teuer...

Vielleicht ist ja was für dich dabei :)

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Hast du schon ein Upgrade der Kolbenringe machen lassen?

Geil, war auch mein erster Gedanke... wie lange hast du den Wagen und welche Laufleistung?

Zitat:

@CAHA_B8 schrieb am 23. August 2020 um 19:21:45 Uhr:

Hast du schon ein Upgrade der Kolbenringe machen lassen?

ja, wäre auf jeden Fall mal Priorität vor jedem Tuning-Geraffel..

Themenstarteram 23. August 2020 um 20:44

Zitat:

@CAHA_B8 schrieb am 23. August 2020 um 19:21:45 Uhr:

Hast du schon ein Upgrade der Kolbenringe machen lassen?

Nein habe ich nicht. Ich habe das Auto vor 2 Monaten gekauft und es hat 175000km. Könnte also sein das der vorbesitzer das schon gemacht hat.

Aber da ich ihn nicht persönlich kenne, wird es schwierig das rauszufinden. Wie viel würde mich das ca. kosten, die Kolbenringe upzugraden?

Circa 4000.-€. Könntest also schon mal anfangen zu sparen.

Themenstarteram 23. August 2020 um 22:31

Zitat:

@CAHA_B8 schrieb am 23. August 2020 um 21:02:31 Uhr:

Circa 4000.-€. Könntest also schon mal anfangen zu sparen.

Ich denke mal man kann das nicht selber machen, ausser man weis genau was man macht?

Und sonnst neben dem, was wären so tuning möglichkeiten (wenn ich dann das gemacht habe)?

Zitat:

@RockstaYT schrieb am 23. August 2020 um 22:31:34 Uhr:

Zitat:

@CAHA_B8 schrieb am 23. August 2020 um 21:02:31 Uhr:

Circa 4000.-€. Könntest also schon mal anfangen zu sparen.

Ich denke mal man kann das nicht selber machen, ausser man weis genau was man macht?

ne... kannste nicht. Dazu muss man sich mit Motoren richtig gut auskennen.

Themenstarteram 23. August 2020 um 22:49

Jagut, dann muss ich wohl das mal mit meinem mechaniker anschauen ^^

Aber an sich ist die originale frage noch offen, auch wenn ich noch ein paar monate warte muss bevor ich das nun machen kann.

Also für mich das wichtigste am A5: Fahrwerk.

Ich stand gestern neben einem Serien A5 Sline (wir haben aber das Facelift) und der andere sah aus wie ein Auto auf Stelzen. Ist natürlich die Frage ob man das will (Thema Komfortverlust etc.) Aber Federn sollten es in meinen Augen mindestens sein.

Felgen würde ich auf 20 Zoll gehen. Die Original Rotor finde ich super. Ich hab allerdings Zubehörfelgen in 20Zoll und bin damit mehr als zufrieden.

Sound war für mich nicht akzeptabel was den Subwoofer angeht. Hab das B&O System drin aber der Originalsub war mir persönlich viel zu schwach. Hab den Helon SPL 12. Das ist aber wirklich nur was wenn man die Musik nicht nur hören, sondern auch fühlen will. Und dann geht natürlich das Thema Dämmung los.

Diffusor würde ich bei deinem auch ändern. Kostet nicht so viel und es gibt viel Auswahl. Ich hab noch die dynamischen Spiegelblinker verbaut. Beleuchtete Einstiegsleisten von Audi hab ich mir noch rein gemacht (Achtung, unverschämt teuer!). Scheiben verdunkeln ist auch immer Geschmackssache. Bei meinem weißen sieht es finde ich gut aus. Könntest noch auf den Wabengrill umbauen. Rückfahrlicht (das weiße) hab ich in LED gemacht. Da ist beim Facelift das Original viel zu schwach gewesen.

Über eine Spoilerlippe kannst du noch nachdenken und ich hab auf 4 Endrohre umgebaut.

An Motortuning wäre der nächste Schritt bei dir dann wohl die Downpipe und dann Upgrade Turbo. Da wirds dann aber teuer...

Vielleicht ist ja was für dich dabei :)

Thema Kolben / Ölverbrauch:

Zum Audi Partner fahren und freundlich nach der Historie fragen (Anrufen bringt nichts).

Eventuell ist was im System hinterlegt.

Ansonsten spätestens alle 1000km den Ölstand prüfen und Buch führen (km Stand und Anzeige im MMI).

Zum Rest hat dir Headcleaver Hinweise gegeben. Weitere findest Du hier im Forum mit der SuFu.

Da gibt es massig Threads zu allen Möglichkeiten.

Zitat:

@Headcleaver schrieb am 24. August 2020 um 07:10:12 Uhr:

Also für mich das wichtigste am A5: Fahrwerk.

Ich stand gestern neben einem Serien A5 Sline (wir haben aber das Facelift) und der andere sah aus wie ein Auto auf Stelzen. Ist natürlich die Frage ob man das will (Thema Komfortverlust etc.) Aber Federn sollten es in meinen Augen mindestens sein.

Felgen würde ich auf 20 Zoll gehen. Die Original Rotor finde ich super. Ich hab allerdings Zubehörfelgen in 20Zoll und bin damit mehr als zufrieden.

Sound war für mich nicht akzeptabel was den Subwoofer angeht. Hab das B&O System drin aber der Originalsub war mir persönlich viel zu schwach. Hab den Helon SPL 12. Das ist aber wirklich nur was wenn man die Musik nicht nur hören, sondern auch fühlen will. Und dann geht natürlich das Thema Dämmung los.

Diffusor würde ich bei deinem auch ändern. Kostet nicht so viel und es gibt viel Auswahl. Ich hab noch die dynamischen Spiegelblinker verbaut. Beleuchtete Einstiegsleisten von Audi hab ich mir noch rein gemacht (Achtung, unverschämt teuer!). Scheiben verdunkeln ist auch immer Geschmackssache. Bei meinem weißen sieht es finde ich gut aus. Könntest noch auf den Wabengrill umbauen. Rückfahrlicht (das weiße) hab ich in LED gemacht. Da ist beim Facelift das Original viel zu schwach gewesen.

Über eine Spoilerlippe kannst du noch nachdenken und ich hab auf 4 Endrohre umgebaut.

An Motortuning wäre der nächste Schritt bei dir dann wohl die Downpipe und dann Upgrade Turbo. Da wirds dann aber teuer...

Vielleicht ist ja was für dich dabei :)

Die beleuchteten Einstiegsleisten würden mich interessieren.

Hast du die vom F5 benutzt?

Zitat:

Die beleuchteten Einstiegsleisten würden mich interessieren.

Hast du die vom F5 benutzt?

Ich hab quasi diese hier Klick mich aber ohne das "S" Ich hab die genaue Teilenummer leider nicht mehr.

Man braucht aber noch den Kabelsatz dazu. Kostet glaube ich nochmal 56 Taler

Audi A5 LED Einstiegsleisten
Audi A5 LED Einstiegsleisten
Themenstarteram 24. August 2020 um 14:53

@Headcleaver Vielen Dank für die ausführliche beschreibung. Ich werde mich mal in diese Themen einlesen. Aber eine Frage hätte ich noch. Was für ein Auspuff hast gekauft? Also von welchem Hersteller?

@Cokefreak Wie viel dürfte mein Auto im durchschnitt Verbrauchen?

Danke allen für eure Hilfe!! :)

@RockstaYT Ich habe einen von Ulter gekauft. War ziemlich skeptisch weil ich nahezu nichts darüber gefunden habe an Erfahrung oder Tests. Wollte eigentlich eine Friedrich Motorsport kaufen aber die sollen unfassbar schlecht passen und die Schweißnähte sollen wohl mieserabel sein und rosten. Selbst beim Edelstahlauspuff. Hab also die Edelstahlvariante von Ulter auf Risiko bestellt und siehe da: passt perfekt, Schweißnähte sehen top aus. Ob die Nähte rosten kann ich noch nicht sagen. Hab ihn erst seit 3 Monaten drunter. Aber erster Eindruck ist super.

Deine Antwort
Ähnliche Themen