• Online: 3.760

Audi A5 8T Coupe 3.2 FSI Quattro Test

06.05.2014 22:08    |   Bericht erstellt von SGX-55

Testfahrzeug Audi A5 8T Coupe 3.2 FSI quattro
Leistung 265 PS / 195 Kw
Hubraum 3197
HSN 0588
TSN AGE
Aufbauart Sportwagen/Coupe
Kilometerstand 46000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 6/2009
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von SGX-55 4.5 von 5
weitere Tests zu Audi A5 8T Coupe anzeigen Gesamtwertung Audi A5 8T Coupe (2007 - 2016) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
4 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Nach 20 Jahren Audi 80 Coupe war es an der Zeit einen Nachfolger anzuschaffen. Die Wahl fiel dabei auf den A5 3.2 Quattro. Schon bei den ersten Probefahrten überzeugte der durchzugsstarke Sechszylinder und die samtweiche Schaltung zusammen mit dem sehr gut abgestuften Getriebe und dem straff aber nicht unkomvortabel ausgelegten Fahrwerk.

Ich fahre den A5 als Alltagsauto also im gemischten Betrieb mit 40% Stadverkehr, 40% Landstraße und 20% Autobahn. Der durchschnittliche Verbrauch bei moderater Fahrweise liegt dabei zwischen 9 und 10l Super. Bewegt man den Wagen eher "sportlich" steigt der Verbrauch auf 11 bis 12l Super.

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

Mein A5 ist mit Normalsitzen in Leder mit elektrister Einstellung und Memoryfunktion ausgerüstet. Die Sitze sind sehr gut, bieten ausreichend Seitenhalt und erleichtern durch Ihre Form das Einsteigen in engen Parklücken. Die Rücksitze bieten ausreichend Platz für Personen bis 1,70m, darüber wird es eng. Der Kofferraum ist für eine Urlaubsreise mit zwei Personen sehr geräumig. Auch ein Wochenendtrip mit 4 Personen ist ohne Probleme machbar.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr komfortable Sitze mit gutem Seitenhalt.
  • + Für ein Coupe ist der Kofferraum sehr groß.
  • - Hinten ist das Platzangebot beschränkt.
  • - Das Einsteigen auf die hinteren Sitze setzt Gelenkigkeit voraus.
  • - nach hinten unübersichtlich

Antrieb

4.5 von 5

Der 3.2 V6 ist ein durchzugsstarker Motor, der bei normaler Fahrweise einen Verbrauch von unter 10 l/100km ermöglicht. Die Charakteristik des Motors passt gut zu der Abstufung des 6-Gang Getriebes. Schon bei mittleren Drehzahlen erzeugt der V6 330Nm Drehmoment was ein entspanntes Fahren ermöglicht. Durch sein Leergewicht von ca. 1540 kg wirkt der Wagen eher leichtfüßig und agil. Im Vergleich zu einem S5 ist der 6. Gang lang übersetzt. Das führt auf Landstraßen und Autobahnen zu einem günstigen Verbrauch.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + elastischer, durchzugsstarker Motor
  • + gut abgestuftes Getrieb
  • + lang übersetzter 6. Gang für entspanntes Fahren auf der Autobahn

Fahrdynamik

4.5 von 5

Mit der Serienbereifung 225/50R17 hat der A5 eine gute Straßenlage, der Federungskomfort ist trotz Sportfahrwerk sehr gut. Durch den permanenten Allradantrieb (40V:60H) wird die Leistung in jeder Fahrsituation optimal auf die Straße übertragen. Die Lenkung ist leichtgängig aber nicht schwammig und in den Kurven bleibt der Wagen sehr lange neutral. Erst bei hohen Kurvengeschwindigkeiten schiebt er leicht über die Vorderräder.

Die Bremsen sind groß dimensioniert, sprechen sehr gut an und sind standfest.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sehr gute Straßenlage
  • + Sportfahrwerk mit komfortabler Auslegung

Komfort

5.0 von 5

Das Fahrwerk ist sportlich aber nicht unkomfortabel abgestimmt. Die Sitze sind sehr bequem und uneingeschränkt langstreckentauglich. Der V6 hat einen angenehmen sonoren Ton wird aber nie aufdringlich da der Innenraum sehr gut gedämmt ist.

Die Gesamtauslegung ist komfortabel bis sportlich.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Bequeme Sitze mit gutem Seitenhalt

Emotion

4.5 von 5

Der A5 hat ein sehr ansprechendes Design. Er wirkt dynamisch und sportlich, bleibt aber ein komfortables Grantourismo Coupe. Wer mehr Sportlichkeit sucht, der sollte zu dem S5 greifen.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Sehr schöne Lienienführung
  • + unaufdringliches Motorengeräusch

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km 9,5-10,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 500-700 Euro
Gebrauchtwagengarantie 12 Monate
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 91052
Haftpflicht 300-400 Euro (40%)
Teilkasko 100-200 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der A5 3.2 Quattro ist ein gelungene Coupe mit großem Kofferraum und viel Platz auf den vorderen Sitzen. Das Fahrwerk ist straff aber nicht unkomfortabel abgestimmt und die Straßenlage ist hervorragend. Motor und Getriebe sind sehr gut aufeinander abgestimmt. Der Drehmomentverlauf des V6-Motors eignet sich für sportliche Fahrweise genauso gut wie für entspanntes Dahingleiten. Der Benzinverbrauch stellt sich bei durchschnittlicher Fahrweise im Bereich von 9 bis 10 l/100km ein.

Ist man sportlich unterwegs können es auch mal 11 bis 12 l/100km werden und bei extrem sparsammer Fahrweise waren es auch schon mal 8l/100km.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Das A5 Coupe ist kein Fahrzeug für Familien, da der Einstieg auf die Rückbank unkomfortabel ist. Die Übersichtlichkeit besonders nach hinten ist sehr eingeschränkt, ohne Einparkhilfe kann man die Abmessungen nur erahnen.

Der Service bei Audi ist, wie nicht anders zu erwarten, zu Premium-Preisen erhältlich. Darüber sollte sich jeder Käufer vorher im Klaren sein.

Die Karosserie ist im Gegensatz zu früheren Modellen nicht mehr vollverzinkt, daher sollte beim Kauf eines gebrauchten A5 auf Roststellen im Blechkleid besonderes Augenmerk gelegt werden.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
4 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0