ForumA8 D2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Untere Querlenker Audi A8 D2

Untere Querlenker Audi A8 D2

Audi A8 D2/4D
Themenstarteram 31. August 2011 um 15:56

Hi.

Bei meinem Audi A8 Bj. 96 müssen die unteren Querlenker erneuert werden.

Nun meinte der werte herr in der Werkstatt aber das die 4 querlenker im nachbau so um die 900 plus einbau kosten.

Leider sind mir die Preise nicht so geläufig und da ich vor kurzer zeit erst die oberen und die spurstangen und koppelstangen getauscht bekam( 400€) komm ich mir da etwas verschaukelt vor.

Wo bekommt man denn günstige Querlenker die auch was taugen. alees was schon getauscht wurde ist von meyle.

komplettsätze findet man ja schon für unter 400€ und da sind die unteren mit dabei, wie auch spurstangen und koppelstangen samt anbumaterial und für beide seiten. vom meyle.

warum sollen dann die unteren allein so teuer sein?

wäre nett von euch wenn ihr mir schnell weiterhelfen könntet.

mfg

Ähnliche Themen
26 Antworten

servus,

das mit den ersatzteilen ist immer so eine sache.

habe mich ausgiebig mit dem thema lenker beschäftigt, da bei mir demnächst auch die sanierung der kompletten vorderachse ansteht.

google mal nach meyle hd erfahrungen...

ich persönlich werde lenker von lemförder verbauen. damit hast du am längsten deine freude.

lenker bei mir, immer noch erster satz (bis auf den spurstangenkopf, der hält nicht so lange), 167tkm gehalten!

online bekommst du die teile evtl. zum halben preis (lenker für unten so um die 100 euro, je nachdem), oder aber du lässt die lenker einfach nur neu lagern (pro lager 15-30 euro, je nachdem), wenn der rest noch ok ist.

kannst natürlich aber auch einen günstigen satz nehmen. ist halt immer eine frage, wie lange du das auto noch fahren möchtest. kannst mit meyle glück haben, oder auch nicht...

eigentlich müsste es auch bei audi einen günstigeren reparatursatz geben.

gruß

sascha

 

 

Themenstarteram 31. August 2011 um 18:24

Naja.

Mal Anders gefragt: Wer hat denn erfahrungen mit Komplettsätzen von ebay oder so?

Hab verschiedene angebote gefunden,alles komplettsätze: Febi 330€, bei einem steht nur von markenherstellern(3 jahre garantie) 143€

Die sache ist nur die, woran erkenne ich ob die teile in mein auto passen?bei manchen angeboten stimmt alles bis auf die ident nummer, die ist meist nur bis 4D X 005500 was auch immer das heist, meine ist aber höher.

wenn ich mein fahrzeug jetzt ständig und viel fahren würde würde ich darüber nicht nachdenken aber ich fahre vielleicht 5000 km im jahr, den rest mit meinem alten :-)

also die längeren strecken fahr ich mit dem A8 also müssten auch die "billigen"teile bei mir etwas länger halten.

wäre über eure erfahrungen sehr dankbar.

Enthält der Komplettsatz für 143€ alle Querlenker?? Bei dem Preis kannst du auch gleich die alten drin lassen, das kann nix gutes sein.

Febi Bilstein ist auch so ein Kompromißanbieter, die bieten für alle Marken an, aber von der Qualität hört man nicht nur positives... Meyle ist, denke ich, vertretbar, mit Lemförder bist zu aber auf der sicheren Seite.

Solltest du doch den Billig-Kram nehmen: Nicht wundern, wenn die Dinger sehr bald wieder fällig sind ;)

Themenstarteram 31. August 2011 um 21:34

in dem satz sind alle 8 querlenker für vorn, beide spurstangenköpfe, 2 koppelstangen und alle schrauben drin.

3 jahre garantie sind ja aber auch relativ, eh man das im fall der fälle durchbekommt.

der anbieter verkauft für sämtliche fahrzeuge diverse teile, alle sehr günstig.

auf 73000 bewertungen gerademal 273 negativ und die meist wegen schlechter verpackung und langem versand.

das alles hat aber leider kaum was zu sagen.

ich hab auch schon bei einigen originalteilen mist erwischt, also könnte ich mir einmal den satz von lemförder kaufen, oder 4-5 mal den von ebay, wobei der bei lemförder mit den glaube 700€ nur die unteren enthält.

ich bin ja eig. auch nich für so ebay kram aber bei dem was ich fahre hält das locker 2-3 jahre. und alle 2 jahre 150€ für alle teile ist schon vertretbar, müsste man halt nur sicher sein das es auch so lange hält. :-)

aber in die Sch**** greifen kann man überall, wenn auch bei manchen mehr und bei manchen weniger.

ich hoffe es meldet sich noch wer, gibt doch bestimmt welche die son ebay zeug mal probiert haben und mal ein statement dazu abgeben können. mfg

Zitat:

Original geschrieben von bert999

in dem satz sind alle 8 querlenker für vorn, beide spurstangenköpfe, 2 koppelstangen und alle schrauben drin.

3 jahre garantie sind ja aber auch relativ, eh man das im fall der fälle durchbekommt.

der anbieter verkauft für sämtliche fahrzeuge diverse teile, alle sehr günstig.

auf 73000 bewertungen gerademal 273 negativ und die meist wegen schlechter verpackung und langem versand.

das alles hat aber leider kaum was zu sagen.

ich hab auch schon bei einigen originalteilen mist erwischt, also könnte ich mir einmal den satz von lemförder kaufen, oder 4-5 mal den von ebay, wobei der bei lemförder mit den glaube 700€ nur die unteren enthält.

ich bin ja eig. auch nich für so ebay kram aber bei dem was ich fahre hält das locker 2-3 jahre. und alle 2 jahre 150€ für alle teile ist schon vertretbar, müsste man halt nur sicher sein das es auch so lange hält. :-)

aber in die Sch**** greifen kann man überall, wenn auch bei manchen mehr und bei manchen weniger.

ich hoffe es meldet sich noch wer, gibt doch bestimmt welche die son ebay zeug mal probiert haben und mal ein statement dazu abgeben können. mfg

Ich kann Dich sehr gut verstehen, wenn Du bei der sehr geringen Km Leistung pro Jahr nicht das Fünffache ausgeben willst. Bedenke bitte noch folgendes: jedes Mal verursacht der Einbau und die Achsvermessung auch Geld, Zeit und Ausfall des Fahrzeuges.

Und: du fährst eine große schnelle Limousine. Willst Du das Risiko eingehen, dass Dir ein Billigteil beim harten Bremsen aus hoher Geschwindigkeit mal bricht?

Wenn ein Hersteller mal 40% günstiger als ein anderer ist, dann ist das bei annähernd gleicher Qualität und Sicherheit schon bemerkenswert. Bei einem Bruchteil des Preises werde ich da extrem misstrauisch und spare mir lieber mal eine Tankfüllung, als an diesesn Sicherheitsbauteilen.

Das sollte jetzt keine "Predigt" werden, aber überlege es Dir gut. Gerade die Vorderachse ist bei diesem Auto stark belastet wenn Du mal bei 250 den Notanker werfen musst.

Gruß

Kappa9

Themenstarteram 1. September 2011 um 5:00

Wenn man es so sieht, hast du auf jedenfall recht, doch wer gibt mir den garant das das mei meyle lemförder und co nicht auch passieren kann?

Viel Spaß wünsche ich euch mit den billig Teilen von Ebay, es ist euer Leben.

Wie ihr wißt, habe ich ja eine eigene Werkstatt und sind auf Audi spezialisiert.

So einige schon gemacht die auch sparen wollten und nach einem halben Jahr waren sie wieder da um sich vernünfige einbauen zu lassen. Gummis rausgerissen, Lagerauge gebrochen.

Wer billig kauft, kauft mindestens 2 mal.

Ich würde diese billig China Nachbauten nie empfehlen oder verkaufen.

Zitat:

Original geschrieben von A8Oppen

Viel Spaß wünsche ich euch mit den billig Teilen von Ebay, es ist euer Leben.

Erstens geht´s hier nur um eine Einzelmeinung und derjenige ist ja einsichtig.

Zitat:

Wie ihr wißt, habe ich ja eine eigene Werkstatt und sind auf Audi spezialisiert.

Warum sollen wir das wissen? :confused:

Zitat:

So einige schon gemacht die auch sparen wollten und nach einem halben Jahr waren sie wieder da um sich vernünfige einbauen zu lassen. Gummis rausgerissen, Lagerauge gebrochen.

Wieviele davon haben einfach die Montage falsch durchgeführt? Das halten auch Qualitätsteile nicht aus... ;)

Zitat:

Wer billig kauft, kauft mindestens 2 mal.

Ich würde diese billig China Nachbauten nie empfehlen oder verkaufen.

Stimmt natürlich dennoch.

Themenstarteram 1. September 2011 um 14:40

Zitat:

Original geschrieben von A8Oppen

Viel Spaß wünsche ich euch mit den billig Teilen von Ebay, es ist euer Leben.

Wie ihr wißt, habe ich ja eine eigene Werkstatt und sind auf Audi spezialisiert.

So einige schon gemacht die auch sparen wollten und nach einem halben Jahr waren sie wieder da um sich vernünfige einbauen zu lassen. Gummis rausgerissen, Lagerauge gebrochen.

Wer billig kauft, kauft mindestens 2 mal.

Ich würde diese billig China Nachbauten nie empfehlen oder verkaufen.

und eben genau so ging es mir mit Original teilen auch, diese wurden im autohaus gewechselt und nach ca. einem halben jahr war alles wieder hin (laufleistung bis die teile kaput waren: 3200km

hätte ich die billigen genommen hätte ich ca 500 € gespart, womöglich aber keinen besseren effekt erzielt.

die teile wurden zwar auf garantie getauscht, doch war ich ungefähr alle 2 monate wieder zum tausch(der teuren original teile).

Bis ich das 3 jahre alte auto dann verkauft habe.

Genau deswegen fragte ich ja nach solchen erfahrungen wie du sie beschrieben hast.

und von der garantie der billigteile hab ich ja dann gernausoviel wie von denen der originalen, der stress und der ausfall kommen immer auf meine kosten.

Ich werde dann wohl aber trotzdehm lieber die "teuren" teile nehmen und hoffen das diese den preis auch mal in der qualität wiederspiegeln.

Wow, der Thread erinnert an Diskussionen über Öl, da werden die verschiedenen Standpunkte meist genauso inbrünstig vertreten ;)

Mich würde einmal interessieren:

Von welchem Hersteller stammen denn die ab Werk verbauten Fahrwerksteile? Denn für diese gibt es ja logischerweise Erfahrungswerte (bei mir rappelt nach 130tkm überall alles) und man bekommt die Teile sicher auch von anderen Händlern. Damit hat man dann ja schon einmal eine gute Preis-Leistungs-Ausgangsbasis für weitere Vergleiche.

Zum Thema Ebay-Bewertungen kann ich als alter Ebayer (früher sehr enthusiastisch, heute weniger) mal etwas beisteuern:

Ebay-Bewertungen können nach dem Kauf nur 60 (oder waren es 90) Tage lang abgegeben werden. Will heißen: keine einzige der Bewertungen bei Ebay kann eine Langzeiterfahrung wiederspiegeln, vielmehr dienen sie rein der Bewertung der Transaktion selbst (Artikel wie beschrieben, Versandzeit ok, Zahlungsabwicklung ok etc.). Genau dies ist aus meiner Sicht auch der Grund, warum Ebay in den vergangenen Jahren derart gegenüber anderen abstinkt. Bestes Beispiel: Amazon. Dort kann man sogar bewerten, wenn man denselben Artikel WOANDERS gekauft hat, außerdem ergänzen die Käufer teilweise Langzeiterfahrungen ("Habe das Teil nun 2 Jahr im Einsatz und ..."). In meinen Augen ist das der Weg, den auch Ebay einschlagen sollte, dadurch würden die nämlich auch von ihrem Ramschimage wegkommen, denn schließlich ist nicht alles, was dort angepriesen wird, automatisch Mist oder "asiatischer Herkunft". Nur leider sind die Perlen im Sumpf der Ramschanbieter kaum noch auszumachen.

Ok, war jetzt etwas Off-Topic, sorry.

Themenstarteram 1. September 2011 um 17:59

Von welchem Hersteller kann ich dir leider nicht sagen: war auch kein audi sondern ein citrön (schäm), keine ahnung wer bei denen die originalen herstellt.

also ich werde nun wohl die von meyle nehmen und mich mit 700€ abfinden (ist wenigsstens einbau und alles dabei).

immerhin hab ich da garantie drauf.

Auch wenn mann hier im Forum und in diversen anderen Foren viele schlechte Erfahrungen mit meyle gemacht hat, aber auch viele gute,ist dies ziemlich ausgewogen.Da die gleichen probleme bei lemförder und febi genauso sind werde ich die von meyle nehmen.

Denn auf wen soll man denn letztendlich hören wenn bei jedem der drei hersteller 20 leute gute und 20 leute schlechte erfahrungen gemacht haben.

die leute die ich kenn sind sehr zufrieden mit meyle, einer hat auch sonen ebay satz drin(seit 110.000 km) aber ob jeder das glück hat ist wohl nicht zu erwarten da die hersteller meist bunt gemischt sind(wo es halt im einkauf grad günstiger ist) so kann es sein du bekommst für 143€ nen komplett satz von meyle, febi, lemförder, mapco und so weiter, wobei ich gerade bei mapco nich so viel gutes gehört habe und bei dem glück was ich habe bekomm ich dann genau den satz.

ne, dann lieber den von meyle und erstmal ruhe haben.

Tu mal. Ich denke, die Haltbarkeit der Teile ist ohnehin zum größten Teil von der Fahrweise bzw. den gefahrenen Strecken abhängig. Der eine fährt mit den Ebay-Teilen 200tkm, der andere verheizt den Meyle-Satz nach 100tkm. Und Ebay würde ich nicht so stigmatisieren, zumindest über die Sätze von ATP habe ich schon gutes gelesen.

Hallo,

also ich habe meinen Meyle HD-Querlenker bei Ebay gekauf, bin bisher zufrieden. Augenscheinlich hatten die Teile eine anständige Qualität.

Bin seit dem Wechsel erst ca. 25tkm gefahren, bin immernoch zufrieden!

Hatte mir auch überlegt die günstigeren "Mapco" oder No-Name Teile zu holen, kosten zwar nur die Hälfte aber der Arbeitsaufwand die Querlenker nach einem Jahr wieder zu erneuern war mir die "Ersparniss" echt nicht Wert!

Du solltest darauf achten "günstig" und nicht "billig" zu kaufen!

Bisher wurde hier nur über die Haltbarkeit der Teile diskutiert, du solltest auch berücksichtigen das das Fahrwerk das Fahrverhalten des Wagens ausmacht.

Nach dem ich die Querlenker gewechselt hatte liegt der Dicke zwar gut auf der Straße, aber der Komfort hat deutlich darunter gelitten!

M.f.G Mojoe

 

Ich glaube es ist besser den ganzen Kompleten Set zu wechseln, als jedes halbes Jahr Einzelteile zu wechseln.

Hier ist ein Interessantes video, wie man das macht :

http://www.youtube.com/watch?v=jrYAAtlsjnY

http://www.youtube.com/watch?v=L-0cvMxherU&feature=related

http://www.audipages.com/.../controlarmreplace.html

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Untere Querlenker Audi A8 D2