ForumA8 D2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Audi A8 4,2l Tankanzeige geht nicht

Audi A8 4,2l Tankanzeige geht nicht

Audi A8 D2/4D
Themenstarteram 23. Juli 2014 um 20:58

moin ,hab mir ein auto besorgt,keine gehhilfe sondern ein richtiges auto! a8 ! nun bekam ich diesen fürn appel und ein ei! wie mann es so schön sagt. also die tankanzeige geht nicht! immer reserve und tankzeichen im kombiinstrumentenanzeige. wenn ich die zündung einschalte zuckt der zeiger an und bewegt sich ca 1mm ,der tank ist voll! und bewegt sich dann auch kein bisschen mehr! und beim zündung ausschalten fällt der zeiger (diesen ca 1mm) wieder ab.

nun meine frage. ist das der tankgeber? wo sitzt dieser? und giebt es mehrere tankgeber-wo sitzen diese? wie kann ich das ausmessen?-wo befinden sich die kabel und stecker? oder hat jemand ein handbuch/reperaturanleitung?

die benzinpumpe und ein tankgeber/schwimmer scheint wohl über den kofferraum erreichbar zu sein?! oder? nun ist im kofferraum ein riesiger gastank welcher dann raus müsste!?

also ich vermute mal das das kombiinstrument ok ist weil ja der zeiger ein wenig leben zeigt.

die andere sache ist: ich habe das erste mal im leben ein automatik auto was ich nicht gut finde und ich hab das gefühl das was mit dem automatikgetriebe nicht stimmt???? wie oft muss man ölwechsel machen? und wichtige frage: wo konntrolliere ich den ölstand des getriebes...ec...ec??? der wagen mit seine 300ps ist total lahm!!! oder ist das bloß schein??? nun ja luftmengenmesser wird noch gewechselt,neue filteranlage kommt rein und die fast verstopfte abgasanlage kommt neu! kat werd ich auch mal überprüfen,aber denke mal mittelschalldämpfer wird zu sein weil dominant hinten nur aus einem rohr abgasse kommen,wenn ich zu halte kommt zwar auch was aus dem anderen rohrende aber ohne sound. luftmengenmesser hatte ich auch schon mal ab und bin gefahren,war etwas besser aber für mich nicht ok! wenn ich voll auf gas stehe geht die drehzahl fast auf 6000 umdr und das schalten der automatik lässt sich viel zeit-hab das gefühl es fehlt power!? weil vom schaltwagen kenne ich das sich die geschwindigkeit konstant mit der drehzahl erhöht oder umgedreht, so wie es sich auch gesund anhören sollte!!! wer kann mir bei der reperatur/ aufbau und wartung zur seite stehen??? weil audiwerkstatt kann ich nicht dort haben die unrealistische preise!

hilfe bitte!

gruß mario

Ähnliche Themen
43 Antworten

Motor Bj. ??

FAQ benutzen , ist sehr hilfreich

viele fragen sind dabei schon beantwortet

gruß matze

Themenstarteram 23. Juli 2014 um 21:18

sorry aber entweder besitze ich eine andere ausdrucksweise oder ich bin zu dähmlich??? ich bin schon fast 2 stunden am suchen und nix gefunden! außer das mit dem getriebe öl,das ein wechseln des öls das schaltverhalten des getriebes verbessern solle!?

Tankanzeige kannst du über den Tacho mit diagnose software VCDS oder Vagcom auslesen, beide geber sind im kofferaum hinten senkrecht an der Trennwand links/rechts angebracht , gastank muss dann raus ,

den dicken einfach mal auslesen lassen auf den steuergeräten und fehler mitteilen .

gruß matze

am 24. Juli 2014 um 6:38

Motor-KB und Baujahr wären trotzdem mal intressant, von deinem Profilbild her seh ich da schonmal nen FL A8

Zitat:

wer kann mir bei der reperatur/ aufbau und wartung zur seite stehen???

In der FAQ findest du ganz oben auch ne Liste ("Wir helfen uns gegenseitig") von Leuten ausm Forum mit Bühne, Spezialwerkzeug, ect. eventuell ist ja jemand direkt aus deiner Nähe dabei.

Zitat:

außer das mit dem getriebe öl,das ein wechseln des öls das schaltverhalten des getriebes verbessern solle!?

Wenn das Öl schon Uralt ist stimmt das, kann ich selbst bestätigen.

Zitat:

wie oft muss man ölwechsel machen?

Das kommt auf die Einsatzbedingungen an, ZF selbst (unser Getriebehersteller) gibt an ungefähr alle 80000Km, wenn erschwerte Bedingungen vorliegen sind alle 60000Km besser, auf jedenfall würd ich persönlich nicht länger als 100000Km damit warten. Bevor du fragst, bei ZF in Holzwickede (nähe Dortmund) kostet der rundum Service ca. 480€ und schließt unter anderem mit ein (keine Gewähr auf Vollständigkeit): Ölwechsel am Automaten + Filterwechsel sowie eine Reinigung vom Schieberkasten, Ölwechsel am Hinterachsdifferential, Ölkontrolle am ... mir fällt nicht ein wie das hieß Achsgetriebe, Verteilergetriebe, Differentialgetriebe vielleicht? :D ne ehrlich keine Ahnung. Jedenfalls vorn rechts das hat dort nur seitlich ne Schraube neben der Antriebswelle zur Ölkontrolle.

Zitat:

luftmengenmesser

Füge der Liste den Kühlwassertemp-Geber hinzu (sitzt im Verbindungsrohr der beiden Zyl-Köpfe hinten am Motor) der hat lt. einigen Aussagen ausm Forum ebenfalls Einfluss auf die Drehmomentberechnung fürs Getriebe und ich denke mal an den KRST-Filter wirste selbst schon denken. ;)

Zitat:

die andere sache ist: ich habe das erste mal im leben ein automatik auto was ich nicht gut finde

Hierzu einige Anmerkungen...

Erstens: Wenn du an der Ampel stehst oder egal wo einfach ne Weile warten musst, nicht auf Neutral schalten, sondern die Fahrstufe eingelegt lassen und halt Bremse weiter treten. Wenn du natürlich weißt, du stehst jetzt erstmal gefühlt ne Stunde am Bahnübergang, bis die Schranke wieder aufgeht, kannste natürlich auf N gehen.

Zweitens: Zwischen den Fahrstufenwechseln, immer ne Denksekunde Pause einlegen und nicht einfach "durchziehen", Beispiel von R auf N ganz kurz warten und dann erst D einlegen, andersrum genauso.

Drittens: Solang eine Fahrstufe eingelegt ist, wird der Motor nicht Starten, er startet nur auf P oder N, falls dich mal wunderst was los ist.

Zitat:

ist total lahm!!! oder ist das bloß schein???

Kann viele Ursachen haben aber prüfe mal ob die Saugrohrverstellung funktioniert (vorn am Saugrohr zwei Wellen, die durch Unterdruckdosen betätigt werden), ein Schaltpunkt war bei 4000 1/min der Andere fällt mir grad nicht ein (glaube 2500 1/min), da müsste sich bitte wer anders zu äußern. Wenn die Wellen festgegammelt sind, ist das schonmal ein Punkt auf deiner Liste.

Zum Anderen betone ich es immerwieder gern, das war und wird niemals ein Rennwagen sein, um an der Ampel irgendwen Nass zu machen. Zuverlässige Endgeschwindigkeit oder ganz allgemein hohe Geschwindigkeiten, Agilität, Elastizität, Kurvenverhalten auf sein Gewicht und Ausmaße bezogen, das sind seine wahren Stärken! :o:cool::)

 

Gruß Magnus

Themenstarteram 24. Juli 2014 um 17:38

danke sehr für deine ausführliche anwort-ich werde das mal abarbeiten! am saugrohr also die verstellung über der unterdruckdose hab ich schon mal gbeobachten können das die sich bewegt aber bei welcher drehzahl,weiß nicht,kann schon so 4000 gewesen sein.nun hab ich mein werkstattfreund mal heut angesprochen ob er mal zeit hat und alles auslesen kann,ich hab zum auslesen nur begrenzte möglichkeit fehlerbereich geht bloß bis 0999 und fehler 1011 bis 1013 war wohl zu lesen-wir werden da noch mal nachschauen! aber davon abgesehen-lmm,temperaturgeber ec haben nur bedingt einfluß auf die gesammtleistung. die sachen machen das auto bloß geschmeidiger,weißt was ich meine?! wenn der stecker ab ist hat das steuergerät dafür einen duchschnittswert welcher benutzt wird! das äußert sich also bei einem defekt mit ruckeln unruhiger lauf oder ausgehen des motors,oder hoher sprittverbrauch naturlich auch ein abmagern vieleicht!? na mein auspuff ist auch einseitig zu ,aus dem rechten rohr kommt es überwiegend nur raus -gase und auch der sound. wenn ich rechts zu halte kommt ja links trotzdem was raus aber halt wiederwillig und ohne sound als ob ich durch einen zusammen gelegten wischlappen puste. und da wa noch was was mich auf die verstpfung brachte- kurz nach dem kaltstart waren abgase im motorraum bemerkbar also abgas was nicht durch den kat ging,wenn motor heiß dann ist das weg,und vor ca 3 wochen war nach dem kalt start immer ein klappern im auspuff zu hören,jedenfalls gehe ich davon aus es hörte sich so an.wenn der motor warm war war das geräusch weg und nun ist das geräusch auch nicht mehr da schon ca 2 wochen nicht. einer wollte mir erzählen es wäre das automatikgetriebe ,der andere meinte es wäre das bodenblech,naja beim holen des wagens auf der autobahn war ja ein schleifgeräusch wahrnehmbar das viel mir nach einem beschleunigungsversuch auf und fühlte sich an als ob blech am kardan schleift das wurde dann von min zu minute immer leiser bis das nach ca 15 min ganz weg war und ist bis jetzt nicht mehr aufgetreten. wohl bemerkt hab ich gesehen das mein mittelschalldämpfer sich vom ersten mantel verabschiedet. ja um am wagen zu basteln brauche ich unbedingt lektüre mit fakten und richtigen messdaten! aber wo bekomme ich das denn her ? ich hab bis jetzt eigendlich immer bücher günstig bekommen oder als download.

Zitat:

wenn der stecker ab ist hat das steuergerät dafür einen duchschnittswert welcher benutzt wird!

Das bringt dir aber nix, wenn das SG die realen Umgebungsvaribalen, die es durch die Sensoren erhält nicht bekommt, ergo haben sie sehr wohl starken Einfluss auf die Gesamtleistung, mal abgesehen vom erwähnten Spritverbrauch!

Zitat:

und ohne sound

Was fürn Sound erwartest du denn? Der Auspuff beim 4.2 ist zumindest beim FL sehr ruhig, grade auf längeren Autobahnfahrten also höheren Geschwindigkeiten, ist er glücklicherweise kaum hörbar. Das Gegenteil ist der Fall wenn er weiter Vorne irgendwo undicht ist dann ist er abartig laut aber klingt nicht schön. Ist eben ein A8 und kein S8-Auspuff! :D

Zitat:

ja um am wagen zu basteln brauche ich unbedingt lektüre mit fakten

Ich schick dir gleichn Link per PN für das Selbststudienprogramm, das ist zumindest ein Anfang.

Themenstarteram 24. Juli 2014 um 18:17

oh danke schon mal für den link! ja mit sound meinte ich ja nicht die lautstärke ich meinte ein angenehmes bollern/brummen und links kommt halt so gut wie kein ton. am besten ich messe mal im vorraus deverse sensoren /geber aus wenn ich die sollwerte zu erfahren bekomme. um dort fehler auszuschließen.aber erst schau ich mal in mein postfach.

ja im postfach geschaut und bei google gesucht,nur leider ist das für mich keine hilfe . aber die bilder dazu sind gut.

Themenstarteram 24. Juli 2014 um 19:02

nun eine neue frage. wie bekomme ich herraus welches automatikgetriebe in meinem wagen verbaut ist? muß ich runter schauen und nummer ablesen? oder wie gehts einfach? habe bei tiptronikstellung 5gänge also 1 bis 5 heißt doch 5gang oder?

Die Benennung findest du entweder im Kofferraum in der Radmulde bzw. in deinem Serviceheft.

MfG...Alex

Themenstarteram 24. Juli 2014 um 20:34

danke! aber auf dem aufkleber in der radmulde steht keine getriebenummer und serviceheft ist nicht lesbar gut duchgewaschen und der trockte nachte den rest

Dritte Zeile 2 x 3 Buchstaben...

Themenstarteram 25. Juli 2014 um 18:38

motorkb/getriebekb???? dort steht: ABZ DNW DTD

 

ABER BEGINNT DIE BEZEICHNUNG DES GETRIEBES NICHT MIT zf.....?

Aldo du hast ein ABZ Motor mit DTD(zusatz DNW) Getriebe. Das mit ZF.....steht unten am Getriebe selbst.

MfG...Alex

Themenstarteram 26. Juli 2014 um 16:48

ja genau und unterm getriebe hab ich grad nicht die möglichkeit zu schauen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Audi A8 4,2l Tankanzeige geht nicht