ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Umrüsten auf niedrige Steuer

Umrüsten auf niedrige Steuer

Themenstarteram 25. Juli 2006 um 18:08

Hallo,

Ich habe einen Astra F 1.6j (X16SZ)

Mich hat heute frast der schlag getroffen, 240€ steuer für mein Auto.

Ist es möglich den Kat umzurüsten?

das ich weniger zahlen muss?

MFG

Tobi

Ähnliche Themen
35 Antworten

kannst dich mal informieren obs für deinen motor nen zusatzkat (mini kat) od. kaltlaufregler (klr) gibt...

am günstigsten is diesbezüglich ebay...

hab mir vor kurzem auch so´n minikat zugelegt... aber für 1,8 16V

Wenn es wirklich der X16SZ ist, so ist er falsch eingestuft!

Der motor hat die D3-Norm und sollte 108 Euro Steuern kosten. Wenn Du sicher bist, dass es der X16Sz ist, dann fahr zu opel und lass dir eine Bescheinigung zum Umschlüsseln geben. Meist wollen die zwar 20-30 Euro dafür, aber du bekommst dann auch alle zuviel bezahlten Steuern vom Finanzamt zurück..

Themenstarteram 25. Juli 2006 um 18:15

*edit*

Themenstarteram 25. Juli 2006 um 18:16

aha, das es ein X16SZ ist hat mir einer aus dem forum gesagt (weil ich kein kodierstecker habe)

wo steht es sonst noch was für einen Motor ich habe?

Tobi

Das steht unter anderem auf dem Motorblock rechts in etwa da wo der rote Kreis ist.

1

Themenstarteram 25. Juli 2006 um 18:40

aha da steht bei mir eine 16

Da müsste aber auch noch ein Buchstabe davor und zwei danach kommen. Vielleicht mal mit feinem Schmirgelpapier lang halten dann kann man es besser erkennen.

Welches Baujahr hat denn der Astra und wieviel Ps od. kW?

Das stimmt normal steht da die ganze Bezeichnung da muss echt noch mehr stehen :D

Und daneben steht dann wiederum die Motornummer also erst Bezeichnung und dann Motornummer.

Wenns möglich ist mal reinigen sonst wie schon gesagt mal feines Schmirgelpapier.

Themenstarteram 25. Juli 2006 um 18:53

da steht nichts davor

Die Nummer steht da unter dem rechten Zündkerzenstecker wo das so verrostet ist.

Themenstarteram 25. Juli 2006 um 18:56

ok ein moment ich schau nach

ich würd sagen, dass das zu 99% ein X16SZ oder SZR ist, weil er schon den beschissenen gelben Ölpeilstab hat und scheinbar ein elektronischen Zündverteiler. (sieht so aus, wie die Kabel rechts aus dem Bild gehen)

Sag mal Baujahr und Leistung an!

Sollte er 52KW/71PS haben ist es auf jeden Fall ein X16SZ.

Gabs ab Baujahr 93 und wurde anfangs meist nur Euro1 eingestuft, weils die Euro2 /D3 Norm noch nicht gab...

Themenstarteram 25. Juli 2006 um 19:08

ja genau der hat 71 ps und ist baujahr 1993.

steht auch...16sz drauf

dann ist es richtig das ich soviel steuer zahle?

Gibt es dan ein umrüstsatz?

danke Tobias

Zitat:

Original geschrieben von nussknacker

ich würd sagen, dass das zu 99% ein X16SZ oder SZR ist, weil er schon den beschissenen gelben Ölpeilstab hat und scheinbar ein elektronischen Zündverteiler. (sieht so aus, wie die Kabel rechts aus dem Bild gehen)

Sag mal Baujahr und Leistung an!

Sollte er 52KW/71PS haben ist es auf jeden Fall ein X16SZ.

Gabs ab Baujahr 93 und wurde anfangs meist nur Euro1 eingestuft, weils die Euro2 /D3 Norm noch nicht gab...

Seh ich genauso. In dem Fall wie schon oben beschrieben mit Brief und Schein zum FOH fahren und die Bescheinigung ausstellen lassen. Dann noch zur Zulassungstelle und die Papiere umtragen lassen. Nach 2-4 Wochen bekommst du dann automatisch den geänderten Steuerbescheid und zahlst dann 108€ im Jahr Steuer.

Einen Umrüstsatz brauchst du nicht!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen