ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Umkodierung vom Dauerlicht und Kosten beim Freundlichen

Umkodierung vom Dauerlicht und Kosten beim Freundlichen

Themenstarteram 23. September 2009 um 8:23

Habe gesten eine Rechnung über 218€ von meinem :) bekommen über die Umkodierung von Dauerfahrlicht auf Normal Licht.

Zur Vorgeschichte:

Mitte April war ich bei meinem :) und habe ihn gefragt warum das Außen licht stänig an ist, wenn die Zündung an ist, obwohl der Wagen ein Lichtsensor und ein Lichtschalter mit auto Stellung hat. Er meinte erst es wäre kein Problem dies umzustellen und für die Kosten solle ich 5€ in die Kaffeekasse ausgeben. Nach 3 Versuchen hat es dann geklappt!!!

Und jetzt nach 6 Monaten bekomme ich die Rechnung:

- Lichtschalter aus und einbau (nicht neu)

- Kodierungsarbeiten

Das ist doch eine Frechheit!!! Leider habe ich nichts schriftliches bis auf die Rg..

Wie würdet ihr euch da verhalten???

Was Kostet so etwas sonst beim :) ???

Gruß

Adler

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Blitzair_23

Zitat:

Original geschrieben von kaburs

 

 

??? was will er uns wohl hiermit sagen ???

Er hätte hier sagen!!!

 

z.B kann jemand mir helfen per VCDS umcodieren oder so!ist schwer oder?

Ja es ist schwer.......................... dich zu verstehen.

Denn überall, wo ich irgendwas von dir lese, muß man erstmal rätseln was du meinst.

Denn deine Ausdrucksweise ist ganz schlecht (nett Ausgedrückt)

 

Gruß

51 weitere Antworten
Ähnliche Themen
51 Antworten

Schau mal hier:http://www.vagcomforum.de/index.php?...

Da findest Du nach PLZ sortiert bestimmt jemanden in Deinem Umkreis.

Gruß

AK2004

Zitat:

Original geschrieben von AK2004

Schau mal hier:http://www.vagcomforum.de/index.php?...

Da findest Du nach PLZ sortiert bestimmt jemanden in Deinem Umkreis.

Gruß

AK2004

Habe gerade jemanden in meiner unmittelbaren Nähe angeschrieben.

Vllt klappt es ja. Danke trotzdem für den Link.

Gruß

Andreas

Problematisch könnte sein, dass Fahrzeuge mit DFL ab Werk einen anderen Lichtschalter haben, bei dem das Lichtsymbol in Stellung "0", "Auto" auch grün leuchtet. Dies signalisiert, dass das Licht eingeschaltet ist. Ist es ja aber nach Deaktivierung DFL nicht mehr. Es müsste also streng genommen noch der Lichtschalter gegen einen ohne die DFL-Funktion getauscht werden, bei dem das Lichtsymbol nicht dauernd grün leuchtet.

Dies ist auch der Unterschied zwischen Nachrüstung DFL á la VW für 55EUR und DFL á la reiner VCDS-Codierung für 0 EUR

Ja, das würde dann natürlich auch plausibel den Aufpreis erklären.

Demnach bräuchte ich ja auch noch einen neuen Lichtschalter.

Danke Dir.

Gruß

Andreas

bei den 55 eur wird ein einbausatz verbaut, dazu gehört KEIN lichtschalter.

wer einen wagen mit can-bus fährt, kann sich diesen einbausatz sparen. und da alle neuen modelle can-bus haben, ist dies in meinen augen reine abzocke.

am 27. Mai 2010 um 14:33

Zitat:

Original geschrieben von ChrKoh

bei den 55 eur wird ein einbausatz verbaut, dazu gehört KEIN lichtschalter.

wer einen wagen mit can-bus fährt, kann sich diesen einbausatz sparen. und da alle neuen modelle can-bus haben, ist dies in meinen augen reine abzocke.

Und was ist dann in dem Einbausatz drin ??

Zitat:

Original geschrieben von hurz100

Zitat:

Original geschrieben von ChrKoh

bei den 55 eur wird ein einbausatz verbaut, dazu gehört KEIN lichtschalter.

wer einen wagen mit can-bus fährt, kann sich diesen einbausatz sparen. und da alle neuen modelle can-bus haben, ist dies in meinen augen reine abzocke.

Und was ist dann in dem Einbausatz drin ??

Das würde mich dann aber auch mal interessieren. Und speziell im Falle des Passat 3C und Golf V und Konsorten, nicht bei der alten Golf IV Generation.

Meinen Infos nach wird

a) DFL codiert

b) der Lichtschalter getauscht gegen den mit anderer Beleuchtungslogik der Symbole

c) das Ganze in WOB registriert, damit diese Einstellung DFL auch bei künftigen Updates oder Syncs mit dem Zentralcomputer erhalten bleibt, das Fahrzeug also wie eines mit DFL ab Werk geführt wird

d) Ein Hologramm-Aufkleber ins Service-Heft geklebt mit dem Hinweis auf die "offizielle" DFL Nachrüstung.

Aber vielleicht ticken die Uhren in Österreich diesbezüglich ja mal wieder komplett anders...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Umkodierung vom Dauerlicht und Kosten beim Freundlichen