ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Umbau 320 Ci Cabrio auf ein 328 Ci Cabrio

Umbau 320 Ci Cabrio auf ein 328 Ci Cabrio

BMW 3er E46
Themenstarteram 14. Oktober 2020 um 13:59

Hallo zusammen,

ich habe einen Projekt gestartet und baue meinen E46 Bj 2001 um vom 320 CI auf einen 328 CI.

Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht ?

Kann mir nicht vorstellen, dass ich der Erste bin. :-)

 

LG

Beste Antwort im Thema

Das kannst du dir aus dem Kopf schlagen. Abgastechnisch und Motortechnisch ist es ein Rückschritt (von M54 auf M52, E-Gas auf Bowdenzug, ) und es gab den Motor nie im Cab .

 

Sinnvoller wäre der Umbau auf 325 oder 330, oder besser der Kauf eines solchen.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Hoffe suhlst als erstes, als wirklich erstes dir ein Kopf um die Eintragung gemacht und wo du ramschen lässt und mit denn dann alles besprochen? Wenn nicht, kannst das Thema erstmal auf Eis legen bis dies geschehen ist.

Ich hab damals mein e36 einen Motor Tausch verpasst, m43b16 zu m44b19.

Fehler war vorher alles um gebaut was sein musst, Hinterachse usw was dazu gehört. Und dann musste ich feststellen wie schwer es ist jemanden zu finden der es dir Einträgt. Hab s dann am Ende legal und offiziell geschafft, aber ich würde es nie wieder tun!

Wo mit mein e46 Cabrio 330Ci holte, hab ich gesagt, es muss alles haben usw was ich möchte. Motor, Ausstattung usw. weil alles andere lohnt sich nicht. Umbau, Eintragung, usw.

Was ich dann auch geschafft bzw gefunden hab was ich suchte :)

Bzgl. der Eintragung kann ich da nur Shady voll zustimmen. Bitte vorher klären.

Ist dir denn schon klar was du alles für den Umbau brauchst bzw. was du alles umbauen musst?

Wurde deine Hinterachsaufnahme überholt oder ist das schon einer der überarbeiteten Fahrzeuge?

Ein passendes Kfz zu kaufen ist auf jeden Fall „ Nerven und Geldschonender“

Das kannst du dir aus dem Kopf schlagen. Abgastechnisch und Motortechnisch ist es ein Rückschritt (von M54 auf M52, E-Gas auf Bowdenzug, ) und es gab den Motor nie im Cab .

 

Sinnvoller wäre der Umbau auf 325 oder 330, oder besser der Kauf eines solchen.

Kann es vielleicht verstehen wenn der TE am Auto sehr hängt. Lange im Besitz oder Erbstück oder oder. Aber glaube mir, es bringt nix. Am Ende ist es nix ganzes und nix halbes. Leider. Und wenn ihn mal verkaufen möchtest, wird das schwer weil keiner nachvollziehen kann ob es professionell gemacht wurde oder nur mit halber Liebe. Bsp Motor größer, aber falsches Diff oder so. Weiß auch nicht was man bei diesen Umbau mit beachten muss. Daher nur ein bsp.

Ich würde mir auch kein Umbau kaufen, wenn ich nicht selbst denn Umbau gemacht hätte und wüsste es wäre perfekt.

Auch wenn sagst, ach denn will ich nie verkaufen. Irgendwann ist es doch so, ich hab es hinter mir.

Und wie noch erwähnt wurde vom Kollegen oben, die Abgasnormen dürfen sich nicht ändern bzw eher nicht verschlechtern.

Damals in denn 90igern mag das alles gegangen sein beim T3 vom Diesel auf Benziner umbauen (kenn so ein Fall persönlich), aber heute ist eintragen lassen ne Qual. Besonders wenn s ne 21iger ist (Vollgutachten), so hatte ich mein Umbau abnehmen lassen.

Themenstarteram 14. Oktober 2020 um 21:26

Hallo zusammen,

erst mal vielen dank an alle die sich die Zeit genommen haben und mir geantwortet habt.

Ich habe mir einen e46 Limo 328 i geholt und geschlachtet.

Verwendet habe Motor, Getriebe, Differenzial, Hinter und Vorderachse komplett dazu kommt noch der Bowntenzug Gaspedal umgebaut Benzinpumpe, weil der M52 2 Rückläufe vom Motor in den Tank hat. Das Auto wird professionell von einem Freund umgebaut Kfz Meister hat 10 Jahre bei BMW gelernt und gearbeitet. Denke der macht das Ordentlich. Der Motor wurde komplett zerlegt alle Dichtungen usw. erneuert. 2 2massenschwungrad Kupplung neu. Ich hoffe wir werden am We fertig und können den mal starten.

Trotzdem wird es Probleme geben bzw es trägt keiner ein. Deine Abgasnorm verschlechtert sich. UND es gab den Motor nicht in diesem Auto.

Da kann der Umbau noch so gut gemacht worden sein.

Asc/DSc ist auch so ein Thema.

hast du schon mit einem Prüfer Kontakt aufgenommen und alles durchgesprochen?

Ich find es ganz schön mutig sich die Arbeit ohne Rückendeckung (Abnahmemöglichkeiten) durchzuziehen.

Bin gespannt ob das überhaupt klappt.

Von BMW gibt es keine Unbedenklichkeitsbescheinigungen mehr, für das Auto schon mal gar nicht da es das so nie gab.

Wünsch dir Glück aber ich ahne Böses.

Themenstarteram 14. Oktober 2020 um 21:44

Also ich muss zugeben das asc /dsc macht mir schon etwas sorgen. Habe aber nix dazu gefunden im Netz

Das ASC des 28er arbeitet mit einer zusätzlichen Drosselklappe, das DSC über die elektronische Drosselklappe.

Du solltest dir Sorgen machen. Ihr baut ein Auto mit diversen Problemen, dass evtl. Nie wieder eine Zulassung bekommt.

Da reagiert er gar nicht drauf.

Soll wohl ein Tracktool werden;)

Themenstarteram 14. Oktober 2020 um 21:56

Es wird doch möglich sein von asc auf dsc umzurüsten oder nicht ?

Umgekehrt... müsstest alles vom 328 übernehmen..

 

Den Rest ignorierst du ja scheinbar, daher wiederhole ich mich nicht nochmal.

Themenstarteram 14. Oktober 2020 um 22:05

Ich Ignoriere nix versuche es zu verstehen deswegen ja die frage ob es nicht möglich ist von asc auf dsc umzurüsten

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Umbau 320 Ci Cabrio auf ein 328 Ci Cabrio