ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Expertenrat gefragt: 330 Cabrio. Batterie gleich zwei mal falsch angeschlossen. Facepalm.

Expertenrat gefragt: 330 Cabrio. Batterie gleich zwei mal falsch angeschlossen. Facepalm.

BMW 3er E46
Themenstarteram 25. September 2019 um 9:54

Hi Leute,

das ist mein erster Beitrag hier im Forum und er beginnt natürlich mit einem Problem:

Zunächst jedoch die Eckdaten zum Fahrzeug:

BMW E46 Cabriolet 330

M Paket II (Navi Prof, harman kardon)

Automatikgetriebe

BJ 12/2002

214000km gelaufen

lief vor dieser Geschichte ohne Probleme!

Also:

mein Cabrio hatte sich letztens entladen und da ich ihn nur ein Stück weit aus der Garage raus haben wollte, hab ich mir eben schnell eine kleine Ersatzbatterie in den Kofferraum gestellt, die ich allerdings um 180Grad falsch herum angeschlossen habe.

Zu meiner Verwunderung das es gefunkt hat dachte ich ich bin vielleicht versehentlich irgendwo drangekommen... naja beim zweiten Mal fiel dann der Groschen:

Ich hatte sie falsch herum verbunden. Zwei Mal. Das erste Mal nur kurz und das zweite Mal vielleicht für 2sek...

Der aktuelle Stand der Dinge ist wie folgt:

Nachdem ich ihn wieder mit vollgeladener Batterie gefahren bin, hat sich bemerkbar gemacht, dass das Verdeck nicht mehr funktionierte und das Kombiinstrument sich allmählich zur Weihnachtsbeleuchtung verwandelte. Also alles klar: Batterie/Lichtmaschine

Neuen Regler von Bosch (Teilenummer: F 00M A45 236, Preis: 28€) mit ebenfalls 14V 120A bestellt und eingebaut.

Beim Ausbau des Visco-Lüfterrads Schwierigkeiten mit der allzu bekannten 32 Mutter gehabt, hab dann umständlicherweise die drei kleinen Schrauben vom Plastikpropeller zur Visco-Kupplung abgeschraubt um an die Spannrolle etc dranzukommen.

Als ich die Lichtmaschine draußen hatte, bekam ich die Kreuzschrauben nicht raus und war im Begriff die Schraubenköpfe zu schrotten. Da ich diese weder bohren noch verlieren wollte, habe ich mich dazu entschlossen den bisherigen Regler der

NK LiMa Teilenummer 4841810

mit Hammer, Meißel und Rohrzange zu zerstören.

Habe die Schrauben dann auch heile rausbekommen, wie ihr eich vorstellen könnt, war es aber ein ziemliches Gedresche..

„LiMa gut - alles gut“ dachte ich mir, denn das Multimeter hat teilweise bis zu 15V angezeigt beim Messen. Aber am übernächsten Tag im Stadtverkehr habe ich bemerkt, dass er im Leerlauf an der Ampel lauter war als normal. Als ich nach dem Parken ausstieg roch es grässlich aus dem Motorraum, aus welchem stetig etwas Rauch raus kam (aber mehr als ich die Tür geöffnet hatte aus dem Scharnierbereich zwischen Kotflügel und Tür).

Der Motor war NICHT HEISS GEWORDEN, sondern blieb BMW-typisch wie eine Salzsäule in der Mitte der Temp.-Anzeige stehen.

Noch dazu sprang er nicht mehr an. Batterie leer.

Einen gelben Engel bestellt, ihm so ziemlich alles erzählt wie euch jetzt gerade, und er hat den Strom gemessen, der in Richtung Batterie ging:

11,9V ... also zu wenig...

Einen Mechaniker-Freund gefragt: er meinte nur den Regler zu tauschen bringt nichts. Die Dioden in der LiMa sind komplett zerschossen worden durch den Kurzschluss. Es muss also eine komplett neue rein..

Was mich verwundert hat: auf der schwarzen Kupferspule waren Fetttropfem zu sehen, die ich mir bicht erklären kann.

Servoölverlust? Oder geschmolzenes Plastik vom Luftfilter? Oder hat die LiMa „geschwitzt“?

Meine Fragen:

War es falsch einen Regler von bosch in eine NK LiMa einzubauen?

Nebenbei ist noch das Radio ausgefallen, dessen kleine 10A Sicherung ich hinten links im Kofferraum ersetzt habe. Das Interface ist jetzt wieder da im Professional Navi, allerdings immer noch kein Ton.. und der CD Wechsler ist nicht mehr im Menü zu finden..

Jetzt vermute ich das auch die Endstufe hin ist von harman kardon.. steht zumindest beim Auslesen als Fehler da...

Die Sicherungen im Handschuhfach habe ich ALLE nachgeschaut. Lediglich die 20A Sicherung des Verdecks war rausgeflogen und ersetzt worden.

-Gibt es eine Sicherung für den harman kardon Verstärker ohne ihn komplett ausbauen zu müssen?

Einzig und allein die Hauptsicherung nach der Batterie im Kofferraum habe ich mir nicht angeschaut, da ich mich damit nicht auskenne, aber vom Stromfluss her müsste die ja auch nicht betroffen sein wenn ich mich nicht täusche.

 

Wie ihr seht ein blöder Fehler der mir teuer zu stehen gekommen ist. Ich hoffe der Thread hier hilft anderen in meiner Situation in der Zukunft.

Mein weiteres Vorgehen:

Komplett neue LiMa einbauen und danach weiterschauen Richtung Endstufe etc pp.

Bilder lade ich noch hoch.

Ich hoffe ihr wisst Rat. Vielen Dank.

5c953aa9-fe36-450e-b986-690eebf80db2
9b71e80e-3cb5-48f2-9eba-ad670f518b2e
03cac07a-96a5-4a6e-b60e-74310a6f96f3
+7
Ähnliche Themen
12 Antworten

:confused: . . . Facepalm ?

. . . ooooch, immer dieses englische Geschreibsel hier . . .

Mußt' ich erstmal Suchmaschine bemühen . . . dachte das ist ein vielleicht ein Batteriehersteller, der seine Pole nicht richtig beschriftet oder so . . .

 

Nachtrag zu Bildern :

Also mit 13,4 Volt müßt' der trotzdem problemlos laufen . . . aber so wie die LiMa aussieht, war die verdammt heiß. Der würd ich auch nimmer über'n Weg trauen, und bei 15 V schonmal gleich gar nicht. Wer weiß, was für Spannungsspitzen die noch so produziert hat . . .

Nachtrag @ Vr6667 :

Hab beim 3er Golf auch mal so'nen ähnlichen Regler getauscht (LiMa-Typ Valeo) . . . da gibt's wohl 2 Versionen des Reglers . . . eine der Schraubbefestigung mit direktem Stromkontakt und eine mit isoliertem Kontakt . . . Batterie angeklemmt . . . gestartet . . . daraufhin kurzes Zischeln/Brodeln/Rauchwölkchen . . . Regler kaputtgeschmort . . .

Der neue/andere Regler mit dem isolierten Kontakt hat dann funktioniert. LiMa hat's überlebt. Aber war ja auch nicht + und - vertauscht. Aus der Ferne wird da aber wahrscheinlich keiner 'ne 100%ige Auskunft/Anleitung geben können, da spielt wohl sehr viel "Glück/Pech gehabt" mit rein.

Themenstarteram 25. September 2019 um 10:18

EDIT: das Bild der Parameter stammt vom Vorabend, also bevor ich liegen geblieben bin mit dem Auto.

Waren 13.41V bereits zu wenig?

Soweit die Batterie schon einigermaßen geladen ist, ist der Wert ok.

Aber du wirst dir da wohl so einiges zerschossen haben. Und wenn es nur Codierungen sind.

 

Was? Oh je, das aus der Ferne ohne Messen und Auslesen zu sagen wird schwer.

ob Bosch Regler zu NK Lima passt kommt auf die Passform und die Werte an. Kann gehen muss aber nicht. Selber hab ich das nie ausprobiert.

Aber ich denke NK ist eh nur ein Refresher/Überholer und es ist eine original Bosch. Dann kein Problem.

Das ist mir bei meinem 3er Golf auch passiert. Die Batterie hat kurz darauf den Geist aufgegeben.

Blöde Sache aber du wirst jetzt wohl einige Teile tauschen müssen damit alles wieder funktioniert.

Hallo

 

Deine Lima sieht total verschmort aus, was da so gelb/weiß raus gekommen ist, ist die Isolierung.......

 

Ich denke, mit dem doppelten Kurzschluss ist deine Batterie kaputt gegangen, die hat dann den Limaregler dahin gerafft. Der neue Limaregler hat dann die Lima überlastet, die es dann auch dahin gerafft hat.......

 

Wechsel Lima und Batterie und gucke erstmal was noch alles geht ;)

Ich denke die anderen Fehler wie mit dem KI und Radio Lagen an zu wenig Spannung ;)

 

Gruß Stormy

Themenstarteram 25. September 2019 um 14:20

Ja klingt auf jeden Fall einleuchtend.

Aber die schwarzen Kupferspulen denke ich sind schwarz gewesen wegen dem Rus?

Gelb von der Isolierung verstehe ich ja.

Was die Endstufe angeht weiß ich halt nicht, ob es eine seperate Sicherung gibt irgendwo in den Weiten der grauen Kofferraumverkleidung, sprich Seitenverkleidung hinten links im Innenraum.

- gibt es da Anhaltspunkte?

Die Sicherung vom (separaten) Radio hinten links habe ich bereits ersetzt. Obwohl ich dachte dass das Radio ab 05/2000 als Multi-Info Gerät hinten am Navi ist... will ungerne das Professional ausbauen wenn ich nicht unbedingt muss.

Interessant das Dioden den Stromfluss nicht abhalten konnten, denn das sollen sie eigentlich tun, deswegen heißen sie Dioden..!?

Auf jeden fall heftig, und dann noch zwei mal hinter einander. Nächstes mal ausschlafen und zwei Tassen Kaffee vorher. ;)

Ich habe mir das Foto von der Lima nochmal angesehen, wenn das Schwarze wirklich Ruß wäre, wäre auch das Aluminium schwarz...........

 

Die Kupferdrähte in der Lima sind mit braunem Isolierlack umhüllt, der wird nur schwarz, wenn er zu heiß wird. Die weiß/gelbe Isolierung ist eigentlich eine Art Schlauch, wo die Drähte durchgeführt sind, das sieht voll geschmolzen aus ;)

Zitat:

@307CC-User schrieb am 25. September 2019 um 20:10:30 Uhr:

Interessant das Dioden den Stromfluss nicht abhalten konnten, denn das sollen sie eigentlich tun, deswegen heißen sie Dioden..!?

Auf jeden fall heftig, und dann noch zwei mal hinter einander. Nächstes mal ausschlafen und zwei Tassen Kaffee vorher. ;)

Das funktioniert bei falsch abgeklemmter Batterie nicht, weil der Strom dann gegen Sperrrichtung fließt…

Tipp: schau mal in deinen Teilkasko-Versicherungsbedingungen nach ob nicht vielleicht "Kurzschluss-Folgeschäden" mitversichert sind. Dann würde deine Versicherung die Schäden bezahlen.

Je nach der Ausgangssituation können bei einer falschrum angeschlossenen Batterie auch komplette Kabel abrauchen, besonders die ganzen kleinen Klingeldrähte. Da müsste man bei den Geräten, die nicht funktionieren, auch mal durchprüfen, ob die Kabel überhaupt noch alle Durchgang haben.

Die Autodoktoren hatten da mal einen alten 7er BMW, bei dem man auch die Pole vertauscht hatte und bei dem eine BMW Vertragswerkstatt aufgegeben hatte. Da war auch die komplette Lichtmaschine im Eimer, genau wie es anhand deiner Bilder aussieht und wie du es beschreibst. Der Schaden war aber am Ende doch nicht so groß wie gedacht und die haben es geschafft, das Auto wieder zum Laufen zu bringen.

Vielleicht helfen dir die Videos ja ein Stück weiter:

https://www.youtube.com/watch?v=jtBKyPCtwsM

https://www.youtube.com/watch?v=ERfcMQzlY6E

Ist mir auch schon passiert beim Brücken Pole vertauscht:o War aber nur ca 2 Sek. Ist aber überhaupt nichts passiert. Aber zwei mal hintereinander, war wohl einmal zu viel. Die Lima wird wohl platt sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Expertenrat gefragt: 330 Cabrio. Batterie gleich zwei mal falsch angeschlossen. Facepalm.