ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Type R FK8 Tuning

Type R FK8 Tuning

Honda S 2000 AP1
Themenstarteram 17. September 2017 um 17:25

Hi,

ist vielleicht noch etwas früh dafür, aber nachdem ich letzte Woche meinen Type R bestellt habe, wollte ich mal Fragen ob es schon Tuner gibt die am neuen Modell rumgeschraubt haben?

Das Internet schweigt sich noch ziemlich aus, interessant wäre ja vor allem kosten / nutzen!

Beim Vorgänger hat glaube ich allein der Ladenluftkühler, knapp 40 PS gebracht, wäre interessant ob das immer noch so ist (-;

Mein Händler bekommt in 2-3 Wochen einen mit Klappenauspuff, diese kommt aus Österreich.

Aber es müsste doch auch schon irgendwas aus Amerika rüber gekommen sein, dort gibt es den Wagen doch schon eine Weile, dachte immer Tuner sind da sehr fix!?

Habe leider keine Ahnung von tuning und bin daher auf Händler oder Tuner angewiesen...

Grüße

Beste Antwort im Thema

Nix da mit Generator - ja das mittlere Rohr zieht noch bissl Dröhnen raus - aber alles in allem schön dumpf, wenn man drinnen sitzt. Standgas wenn man daneben steht aber eher Nähmaschinen-like...

564 weitere Antworten
Ähnliche Themen
564 Antworten

Aber: Beim FN2 mit 40mm/ Achse keine Probleme. Tiggi RL vorne bei 120.000 km gewechselt - mit Vorne 10, bzw hinten 50mm/ Achse.

Alte Swingerclubweisheit: Alles kann, nichts muss! :D

8x18 ET40 fahre ich auf dem FN2, heißt also auch ähnliche Radlast wie bei 40mm Spurplatten pro Achse - bei mir war jetzt nach 150.000 km das 1. Radlager defekt ich denke aber es lag daran, dass er bei mir auf dem Parkplatz bei wind und wetter draußen steht und die Fahrerseite des Fahrzeugs leicht abschüssig ist, so bleibt an den rechten Rädern immer Feuchtigkeit, mein Bremssattel rechts vorn war auch schon mal fest und ich musste ihn gangbar machen.

Camaro is ja auch Ami Lowtecnonqualicar, da erwartet man sowas halt. Beim Abarth eher früher. Sagt ja der Name, F.I.AT.

 

Beim CTR oder einem Audi wird das nicht vorkommen. Und nochmal, wegen Sp gehen die Radlager nicht kaputt.

 

Hast du den Verschleiß gemessen, weils "Fakt" sein soll. Ich leg das unter Fakenews ab. Mehr ists nicht, wie man so sieht.

 

Wenn mir das ein Fw Dipl Ing vorrechnet, dann denk ich drüber nach. Kommt aber eher was im Promillebereich was raus, wenn überhaupt.

 

Am 1. A4 Bj 96 war nach 287Tkm die Rl hinten defekt, das mit großen Alufelgen die auch gute 25mm weiter rausstanden...also, grad mal egal bei guten Autos.

Zitat:

@Toe schrieb am 28. August 2019 um 11:11:29 Uhr:

 

Hast du den Verschleiß gemessen, weils "Fakt" sein soll. Ich leg das unter Fakenews ab. Mehr ists nicht, wie man so sieht.

Das ist das der Moment, wo eine sinnvolle Diskussion endet. Physik ist halt Physik und für manche Fakenews ... traurig.

 

Natürlich MUSS kein früherer Schaden am RL entstehen. Aber dass die Belastung nicht größer sein soll, ist einfach Unsinn. Und nur weil du das nicht einsiehst, werde ich hier keine Bemühungen anstellen, dich zu überzeugen.

 

Vlt möchte ja ein anderer übernehmen!

Zitat:

@Toe schrieb am 28. August 2019 um 11:11:29 Uhr:

Camaro is ja auch Ami Lowtecnonqualicar, da erwartet man sowas halt. Beim Abarth eher früher. Sagt ja der Name, F.I.AT.

Es leben die alten, ausgelutschten Vorurteile! :rolleyes::o

Fehler In Allen Teilen lol

Zur Verteidigung bei meinen Abarth (war mein Baby). Totz massiven Umbau, mit Schubabschaltung, DP, Bov alles was man sich vorstellen lief der Motor mit 200Ps wirklich sehr sehr sauber und das auf 1,4l. Natürlich merkt man Qualitäts Unterschiede, aber dafür ist dort die Community Wahnsinn. Vorurteile hin oder her bei jeder Marke gibt es bei bestimmte Modelle Fehler. Ich sag nur DSG Getrieben bei machnen normalen Golfs.

Obwohl ich Kleinigkeiten selber mache, wie Auspuff und so weiter, bin ich denoch oftmals in der Werkstatt gewesen weil ich auch kein Mechaniker bin, aber wie die mir oft erzählten was seitens Hersteller auf den Deutschen Markt kommt ist wahnsinn. Zum Glück geht dort aber vieles wieder auf Kulanz zurück.

Side facts. Ich hatte Honda noch nie auf den Schirm. Noch nie.

Eines abends sah ich ein Auto test über den FK8, denn ich vorher noch nie sah. Und dort wusste ich was für ein geiles Gerät das ist. Prombt googelt ich , sah mir alle Tests an, und siehe da, eine Woche später kaufte ich schon einen. Ob da vorne ein Honda Emblem oder BMW obensteht ist mir komplett egal, ich lege Wert auf andere Sachen anstatt auf die Qualität des Interieurs. Schließlich spiegelt sich das im Preis des Autos wieder.

@Gt246

Muss halt alles zusammen passen irgendwo, bei Honda bekommt man aber "the best bang for the bug"

Fahre seit 16 Jahren Honda und wurde noch nicht enttäuscht wir haben uns vor kurzem den letzten Civic Kombi gekauft "FK2 Tourer" größter Kofferaum seiner Klasse und Magic Seats... wo bekommt man das sonst. Wollten erst den Volvo V90 Kombi kaufen bis wir festgestellt haben das selbst die Oberklassenkombis kleinere Kofferäume haben....

Denke dein Fk8 wird Dich auch nicht enttäuschen. Allzeit gute Fahrt!

@EG_XXX sorry fürs Klugscheissen aber "Best bang for the bucks". Mit Käfern hat das nichts zu tun. Aber... You made my day :D

:-D

lol

Na, es ist doch ganz einfach. Es wird eine Behauptung aufgestellt die nicht zu belegen ist. Man will hier wohl den Finger heben, oder unbegründet Angst vor einen evtl Rl Defekt schüren. Ich finde das eben nicht so, dazu fehlen auch die Belege. An den erwähnten Beispielfzg ist es ja nicht zu ersehen das die frühen Rl Defekte einer Spvb. zu entnehmen sind. Das man sich da bei einem Honda auf einem höheren Qualitätslevel bewegt als mit einem Fiat Abarth oder selbst eines Camaro, muss man doch nicht diskutieren.

Vielleicht mag es an Fzg wie Golf 2 an der Hinterachse da eher Probleme geben, aber an heutigen PKW wie einem CTR? Glaub ich halt in hundert Kalten Wintern nicht.

 

Solange es da keine belastbaren Aussagen für gibt...

 

 

Das es keine größeren Belastungen an den Rädern gibt hab ich geschrieben? Scheiss Drogen :)

 

Der Fiat Spruch ist halt so alt wie ich, das wird sicher auch besser sein aber wenn ich die. Stop, welcher Abarth überhaupt?

Zitat:

@Toe schrieb am 28. August 2019 um 16:23:15 Uhr:

Na, es ist doch ganz einfach. Es wird eine Behauptung aufgestellt die nicht zu belegen ist.

....

Das man sich da bei einem Honda auf einem höheren Qualitätslevel bewegt als mit einem Fiat Abarth oder selbst eines Camaro, muss man doch nicht diskutieren.

Sprachs und stellt auch gleich selbst eine haltlose Behauptung in den Raum. ;)

Aber hier ist eh der falsche Thread für diese Diskussion.

@Gt246 Vom 86 zum Abarth zum CTR? Ich mag wie du denkst und handelst :D

@McDux

Vom Abarth 500 zum Gt86 zum CTR. Ich fing klein an :-D

Zur Info: Das HKS SSQV4 BOV, dauert noch eine Weile. Grund ist, das die HKS Teile sehr schwierig zum bekommen seien wurde mir gesagt. Wird importiert, danach zu mir geschickt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen