ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Turbolader -> Überdruck? (2.0 tdi 16V BKD)

Turbolader -> Überdruck? (2.0 tdi 16V BKD)

Audi A3 8P
Themenstarteram 24. Mai 2015 um 7:40

Hallo.

Habe folgenden Fehler angezeigt bekommen:

Boost Pressure Regulation: Limit Exceeded (Overboost Condition)

Hinzu kommt, dass der Lader immer öfters hängt und gar keine Aufladung mehr produziert?

Habe noch den ersten Lader drin.

A38A 2.0 tdi (16v) 140 PS (BKD)

Laufleistung: 225.000 km

SOllte der Lader getauscht werden oder ist nur ein Sensor defekt?

Ähnliche Themen
14 Antworten

VTG klemmt, also Lader defekt.

Themenstarteram 24. Mai 2015 um 9:35

Welche Kosten werden da ungefähr auf mich zukommen.

Den Lader habe ich au ebay für 279 € gesehen?

Mit Einbau = 600-700 € ??

Also von solchen 300 Euro China Ladern halte ich nichts. Wenn der Lader wieder 200.000km halten soll, hole dir einen original Ersatzteil, für 800 Euro. Der Einbau dauert Ca. 2-2,5 Stunden.

Themenstarteram 24. Mai 2015 um 11:06

http://www.ebay.de/.../151602495742?...

http://www.ebay.de/.../281691072854?...

 

Ich meinte sowas.

Das sind angeblich originale, generalüberholte Lader ?

Wie glaubhaft ist das mit dem "generalüberholt und original"?

Beim ersten Link kann man sogar das VW/Audi-Logo und eine Teilenummer erkennen. Eigentlich gut oder?

Also ich habe PERSÖNLICH so einen Lader (der "2. Link") also von dem Anbieter "rtgmbh".. für PASSAT " 2.0 TDI - MKB: "BKP" - der ist IDENTISCH.

in Privatregie eingebaut vor ca. 3 Monaten - Muss sagen ich bin SEHR ANGENEHM ÜBERRASCHT..!..

ZWINGEND ist natürlich: UNBEDINGT die Ölzulaufleitung MUSS ebenfalls gewechselt werden, ein neuer Dichtungssatz muss verwendet werden und ein Ölwechsel MUSS gemacht werden, BEVOR der neue Lader das erste mal in Betrieb geht. + Luftfilter.

Summa-summarum will sagen: FACHGERECHTER Einbau und sauberste Ausführung ist zwingende Voraussetzung, damit am Ende alles funktioniert. (Es muss nicht zwingend Markenwerkstatt sein, aber für einen eventuellen Garantieanspruch wird eigentlich ein "Werkstatteinbau" gefordert)

Öl-Rücklaufleitung muss NICHT zwingend gewechselt werden, aber zusehen dass sie nicht verdreht montiert wird, und vor allem FREI von Ablagerungen ist - also ungehinderter Ölrücklauf möglich ist. (Sonst PROBLEME)..

Wie angedeutet.. Ansonsten muss sagen. Tipp-Topp Funktion des generalüberholten Laders - / und da ein Turbolader eigentlich KEIN "Verschleißteil" ist - bin ich zuversichtlich dass er eigentlich langlebig laufen wird.

Öl, ÖL, und nochmal ÖL.. heißt das Zauberwort für langlebigen Turbolader.., also GUTES Öl.., Wechselinterwall 10 - 15000 km am besten nicht überschreiten.. dann "passiert" dem eigentlich nichts (Natürlich auch "saubere Luft" vorausgesetzt)

Themenstarteram 26. Mai 2015 um 14:44

D.h. also , Öl ablassen, den alten Lader ausbauen, Ölrücklauf reinigen, den neuen Lader einbauen und neues Öl einfüllen?

So richtig?

Achso, wo bekomme ich die Ölzulauf- und Rücklauf-Zuleitungen her - auch von rtgmbh14?

Öl muss da nicht abgelassen werden.

rtgmbh14 HAT Tel.-Nr. auf der Seite.. kannst mal fragen was grade vorrätig ist.

Themenstarteram 27. Mai 2015 um 10:12

So, alle Teile besorgt im Netz - bis auf den Rücklauf, den konnte ich nirgendwo im Internet finden. Und wenn er gefunden wurde, war er nicht passend für mein Fahrzeug. Jetzt muss ich halt den alten weiterverwenden.

Danke nochmal.

Die "Rücklaufleitung" kannst Du bedenkenlos verwenden (!) nur aufpassen dass kein Dreck rein gerät´ während Montage, und nicht "irgendwie verdreht" montiert wird.

Das mit der SAUBERKEIT bei Montage gilt natürlich für ALLES..

(neuen) Turbolader UNBEDINGT mit Öl befüllen (!!!) VOR dem 1. Motorstart..

Themenstarteram 28. Juni 2015 um 8:48

Der neue Turbo (generalüberholt) von der Firma Turboservice24 wurde nun eingebaut. Auto läuft prima.

Das Altteil (Pfand) habe ich gestern zurückgeschickt und warte nun auf Erstattung der 100 €.

Hallo,

Vor 2 Jahren hatte ich einen Turboschaden kompletter und 2 Monate später im gleichen Jahr hat der Kopf Risse und konnte nicht geschweißt werden. Jetzt habe ich 2 fragen.

1. Durch den kompletten Turboladerschaden kommt jetzt noch immer Öl am Auspuff raus und versaut mir regelmäßig die Stoßstange was ärgerlich ist. Wann ist dieses Öl mal komplett weg? Oder gibt es irgendwas ein Mittel damit das zersetzt wird?

2. Durch den Riss am Kopf haben wir entschieden da es nicht mehr zum schweißen ging machen wir einen Orig. rein. Bei 91.500km ist das passiert. Muss ich wieder damit rechnen oder?

Schalte untertourig bevor der Motor nicht warm ist und wenn ich lange schneller unterwegs war (Autobahn) fahre ich auch kalt. Einige KM gemütlich und zuhause 30-40sec. im Leerlauf. Sonst aber nicht wenn ich zuhause nur herumfahre in der Gegend.

A3, 2.0l TDI

BKD Motor

Gruss Raimund

Hallo Raimund.

bei mir wurde verdachtsmäßig in der Garantie der ZK getauscht, ohne die von dir beschriebenen Symptome. Ich hatte lediglich Kühlmittelverlust, was bei mir vom Kühler der AGR herrührte. Egal, auf jeden Fall fahr ich den zweiten ZK noch immer und bin aktuell 237.000 km damit gefahren. Der Tausch erfolgte bei 95.000 km ca.

Ich kann leider keine fachkundigen Ratschläge geben. Hier bei bei ebay gibt es reihenweise "originale" Zylinderköpfe mit und ohne Zubehör.

http://www.ebay.de/sch/i.html?...

Suchbegriff bei ebay: zylinderkopf 2.0 tdi BKD

Schau, was davon für dich in Frage kommt. Ich würde zudem eine freie Werkstatt bevorzugen. Die machen zum Teil - ich betone: zum Teil sehr gute Arbeit. Es muss nicht zwingend von AUDI direkt repariert werden.

Verstehe dich nicht ganz. Der ZK wie ein neuer Turbolader wurden schon gemacht (2013) und fahre seit 91.500km damit noch immer. Bis jetzt hatte ich auch keine Probleme mehr eigentlich.

Ich wollte hier nur fragen wie's mit dem Öl ausschaut was durch den Turboladerschaden hinten rausgehauen hat und wann das mal weggeht. Letztens ein Arbeitskollege ist hinten nachgefahren und er fragte mir ob ich einen Chip drinnen habe. Dabei habe ich den Chip letztes Jahr wieder rausnehmen lassen.

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Turbolader -> Überdruck? (2.0 tdi 16V BKD)