ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Tuning

Tuning

VW Passat B5/3B
Themenstarteram 7. Febuar 2018 um 17:17

Ich hab mir als erstes Auto einen Passat Variant B5 1.9TDI gekauft und wollte fragen welche veränderungen Ratsam wären wie Leistungssteigerung, Motorumbau, Bodykit, Innenraum etc.

Ähnliche Themen
19 Antworten

Also ich hab auf meinem 1.9tdi eine Software Optimierung, keine Box die du anklemmst sondern aufm Steuergerät. Ca 30 ps mehr und beim Drehmoment bin ich mir gerade nicht sicher.

Mehr ist an meinem noch nicht gemacht, hab das Auto auch erst eine Woche.

Meiner bekommt noch von csr vorn und hinten ne lippe und neue Scheinwerfer und Rückleuchten weil die nicht mehr so gut sind und dann wars das erstmal

Motorumbau, Bodykit, Innenraum

Den Bastelkram würde ich mir sparen, eine anständige Instandhaltung ist teuer genug. In 2 Jahren bist du wenns gut läuft aus dem Alter raus.

Mein Schulkollege war am Montag mit seinem Passat (3BG Variant, 1.9 TDI AVF, 260.000km) beim Chiptuner in der Nähe.

 

Ergebnis:

 

165PS und 400Nm :D

Kosten: 250€

 

Geht wie die verrückte S*u, und er hat auch schon einen deutlich geringeren Verbrauch nachgemessen.

Zitat:

@Munu33 schrieb am 7. Februar 2018 um 19:39:03 Uhr:

Mein Schulkollege war am Montag mit seinem Passat (3BG Variant, 1.9 TDI AVF, 260.000km) beim Chiptuner in der Nähe.

 

Ergebnis:

 

165PS und 400Nm :D

Kosten: 250€

 

Geht wie die verrückte S*u, und er hat auch schon einen deutlich geringeren Verbrauch nachgemessen.

Ich weiß bei meinem nicht die genauen Daten, ist auch ein avf. (131ps 6gang 4motion) und wurde vom Vorbesitzer zum chiptuner gebracht. Also der ist echt sparsam, bin teilweise mit unter 4l gefahren. Und beim Test auf der Autobahn kam mein e46 nicht mehr hinterher

Das fällt einem das gleich wieder ein :D

https://www.motor-talk.de/.../...eite-einer-tankfuellung-t2056162.html

Zitat:

@freak25 schrieb am 7. Februar 2018 um 18:02:03 Uhr:

Motorumbau, Bodykit, Innenraum

Den Bastelkram würde ich mir sparen, eine anständige Instandhaltung ist teuer genug. In 2 Jahren bist du wenns gut läuft aus dem Alter raus.

Der Meinung bin ich auch. Der 3BG ist mittlerweile ein altes Auto, da noch groß Geld zu investieren lohnt nur wenn du ein bestimmtes Modell für spätere Youngtimer behalten willst.

Aber da noch einen Umbau machen? Und dann mit so einen Stino-Motor?

Mache eine vernünftige Box rein und fertig. 165PS ist doch alles Spielzeug!!

Tuningbox oder Bass box?

Wenn man genug Geld hat und den Passat nicht täglich fährt kann man wohl einiges mit dem 1.9tdi machen wie man es bei JP sehen kann, aber fürn Alltag würde ich nicht allzu viel machen, meiner hat auch nur die Software weil der Vorbesitzer es machen lassen hat. Ich persönlich ändere nicht allzu viel an meinem. Eigentlich nur OEM+ neue schickere leuchten vorn und hinten da die zum tüv sowieso neu müssen und paar Dinge die mir nicht so sehr gefallen aber nicht zu teuer sind, geh da gerne zum Schrottplatz, hier stehen relativ viele 3b und 3bg und hol mir ab und zu fürn schmalen Taler das was mir an Ausstattung fehlt

Themenstarteram 11. Febuar 2018 um 9:29

Danke für die Vorschläge und ihr meint Chiptuning würde eigentlich reichen?

Eigentlich auch das nicht. Der 3bg ist sehr kurz übersetzt. Die Beschleunigung wird so fast nur in größeren Gängen besser und die vmax ist für gewöhnlich durch den kurzen 6. Gang begrenzt. Bleibt ein größerer Verschleiß und eine eventuelle Spritersparnis, die man erstmal gegen die Kosten des chipens rechnen muss. Warum haben die nicht den 150 PS TDI in den Passat eingebaut. Den gabs nur in den kompakten golfs und leons

Themenstarteram 11. Febuar 2018 um 12:10

Zitat:

@tdianzug schrieb am 11. Februar 2018 um 10:32:24 Uhr:

Eigentlich auch das nicht. Der 3bg ist sehr kurz übersetzt. Die Beschleunigung wird so fast nur in größeren Gängen besser und die vmax ist für gewöhnlich durch den kurzen 6. Gang begrenzt. Bleibt ein größerer Verschleiß und eine eventuelle Spritersparnis, die man erstmal gegen die Kosten des chipens rechnen muss. Warum haben die nicht den 150 PS TDI in den Passat eingebaut. Den gabs nur in den kompakten golfs und leons

Ich hab aber den 3B

Mit 110 ps?

Themenstarteram 11. Febuar 2018 um 12:33

Ja mit 110 ps

Zitat:

@tdianzug schrieb am 11. Februar 2018 um 10:32:24 Uhr:

Der 3bg ist sehr kurz übersetzt.

Das kann man nicht so Pauschal sagen. Mein 3BG ist sehr lang übersetzt. Heißt, 1. geht bei 6800 bis >80km/h, 2. 140km/h, ... bei 200 5. habe ich ca. 3500, also noch lange Luft für mehr Geschwindigkeit, aber dafür ist die Power wieder zu wenig.

Ok ich war der meinung es geht um diesel.

Deine Antwort
Ähnliche Themen