ForumCorsa F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa F
  7. Tuning am F Corsa-e Ultimate vom Kauf über Fehler bis zum Tuning

Tuning am F Corsa-e Ultimate vom Kauf über Fehler bis zum Tuning

Opel Corsa F
Themenstarteram 1. März 2021 um 22:05

Hallo, eigentlich bin ich stiller Konsument sämtlicher Foren und Beiträge, da ich bisher nur ältere Autos hatte und da alles schon mehrfach durchgekaut wurde. Nun mit 40 habe ich mir meinen ersten Neuwagen gegönnt, noch dazu einen relativ neuen Elektro Typen und man findet noch nicht so sehr viel darüber. Daher wollte ich hier mal einen kleinen Beitrag leisten und aufzeigen was mir als DEKRA Prüfer und gelernter Opel Mechaniker von der Bestellung bis zum Tuning alles als wichtig erscheint. Alles mit Bildern dokumentiert. Diese werden in weiteren Beiträgen, so denn gewünscht themenbezogen folgen.

Zuerst die Daten:

Opel F Corsa-e Ultimate Ausstattung mit zusätzlichen 3-Phasen Lader und Rückfahrkamera und silber-grau Lack.

Verbindlich bestellt am: 10.11.2020

Unverbindlicher Liefertermin: 26.02.2021 (FZ wurde aus dem Händlerpool genommen)

Beim FOH angekommen: 09.02.2021

Werksgarantie läuft seit: 21.01.2021 (2 Jahre), Durchrostung 12Jahre

FZ abgeholt am: 20.02.2021

FZ wird zugelassen heute oder morgen durch den FOH: 01.03.2021

Mein Endpreis incl. 3 Jahren Opel-Flat und abzüglich aller Förderungen: 27.800 €

Zur Ultimate Ausstattung gehören:

Alcantara Massagesitze, 3x Isofix, Sitzheizung, Lenkradheizung, Mittelarmlehne, 4x eFH, LED Matrix, LED Nebel, LED Heck, PDC hinten, 10Zoll Navi, schwarzes Dach, schwarzer Himmel, dunkle Scheiben, 17 Zoll 205/45R17 88H Michelin Reifen auf 7x17CH4,ET32, Sportpedalen, Ambiente Beleuchtung der Türstaufächer, Chromzierleisten

Serie beim E ist:

der passive Spurassistent, der Notbremsassistent (beim Ultimate unterstützt durch Radar und dadurch wirksam von 5-140km/h statt 5-80km/h), DAB+, elektrische Feststellbremse, Startknopf, Berganfahrhilfe, ich glaube auch der Tempomat und Fernlichtassistent.

Beim FOH gab es kostenlos dazu:

Sani, Dreieck, Fußmatten, Warnweste

Leider fehlen bei der Ultimate Ausstattung:

ACC, aktiver Spurhalteassistent, PDC vorne, dadurch auch kein Stop&Go, kein Totewinkelwarner, keine anklappbaren Spiegel (Aufpreis für das alles zu oben wären noch ca. 800€), Keyless Start und Panoramadach gingen noch zu buchen.

Generell fehlen dem aktuellen F-Corsa (MJ21)

Handschuhfachbeleuchtung, Beleuchtung der hinteren Sitzreihe, sämtliche durch Opel versprochene Connect Apps am Radio, eine Ladebegrenzung fest einstellbar auf z.B. 80% um den Akku zu schonen, ein paar Schräubchen hier und ein paar Kabelbinder dort, jegliche Hohlraum oder Unterbodenkonservierung, richtig passende Radschalen hinten, ein ordentlicher Support der FOH´s durch PSA, aktuelle Navi-Daten bei Auslieferung (mein Stand Auslieferung 01´2020, beim FOH verfügbar 01´2021)

Tuning

Aktuell gibt es nicht viel, keine Komplettfahrwerke, kein Gewinde, nur Federn von Eibach 30/20 (E10-65-035-03-22) und H&R35/35 (28641-3), Spurplatten von SCC & H&R (xx34650), teilweise nur bestellbar über Peugeot 208. Flachbundkegelschrauben M12x1,25x39 hat er Serien mit o.g. Alus. Maximal länger dürfen die 3mm werden, sonst schleift es vorn an der Radnabe, max 1mm kürzer um die notwendigen rund 7 Umdrehungen Einschraubtiefe zu erlangen. Jeweils plus Plattenstärke versteht sich. Auspufftuning fällt flach. Steuergerätetuning in Polen gibt’s es noch nichts. Von Irmscher gibt es einen richtig hübschen Kühlergrill ohne Opel Zeichen. Anfrage meinerseits ergab es handelt sich um einen Prototypen, Serienproduktion ungewiss. Scheinwerferblenden vorn würden theoretisch und praktisch passen, gibt aber noch keine.

Aktuell verbaut habe ich:

-35/35mm H&R Federn, echte Werte: 35/25mm ohne Setzen

(ich denke in ein paar Monaten wird es sich auf 40/30 einpegeln)

-12mm H&R Spurplatten vorn (ohne jegliche Änderungen, Radabdeckung gerade noch OK) mit M12x1,25x54mm Flachbundschrauben.

-20mm H&R Spurplatten hinten (Federweg hinten durch hochsetzen der Anschlagpuffer mittels 3U-Scheiben um zusätzlich 12mm begrenzt, dann schleift auch mit ausgebauten Federn nichts, theoretisch fehlt nun aber die vorgeschrieben Radabdeckung nach hinten, Eibach VT530-L sind bestellt, mal gucken…) mit M12x1,25x59mm Schrauben.

-eine 1A passende Kofferraumwanne für schmale 21€ vom freundlichen Auktionshaus

Car-Hifi:

Ich habe vorn die Türverkleidungen entfernt um zu schauen was zu dämmen wäre und welche anderen Boxen passen würden. Ergebnis die Türen sind serienmäßig richtig gut dicht. Die Box hämmert nicht ins Leere. Auf DAB hat man einen 1A Klang und das Radio auf Anschlag kratzt und übersteuert erstmal nicht. Theoretisch passen da 160mm Boxen rein, es ist ein 3er Lochkreis auf 160mm. Die Bohrung an sich ist 140mm. Empfehlenswert dann wären z.B. die Helix F62C. Prei/Leistung 130€ passt da vollkommen. Vor allem da die getrennten Hochtöner in der A-Säule damit gut separat angesteuert werden können. Ohne diesen Tausch vorn würde sich dennoch ein kleiner Aktiv-Subwoofer im Kofferraum sehr gut machen. Ich denke da an die Preis Leistungshammer Axton AXB25A. Denke der wird bei mir noch kommen. Zum Abgreifen der HighLevel Inputs: das Radio Modul beim F-Corsa ist unter dem Handschuhfach. Nicht das einer das Bedienteil vom Navi ausbaut. Alternativ hinten vor den Türen klauen. Subwoofer unter die Sitze fällt aus, kein Platz wegen den Batterien. Subwoofer Reserveradmulde wird auch nichts, ich habe nur eine Halbe. Dafür gibt’s nix fertiges. Platz wäre am Corsa-e aber theoretisch für eine ganze Mulde, hinten unter der Plasteverkleidung ist nämlich rein gar nichts, da ist alles frei. Habe ich da bei der Bestellung etwa was vergessen. Nun gut jetzt ist es so.

Mängel/Reklamationen (theoretisch):

-Als erstes die Motorverkleidung runter. Siehe da, blaue Tropfen darin, Wasserverlust an einem richtig ungünstig sitzendem Kühlwasserstutzen am Motor. KM-Stand:19 Garantieantrag läuft. Teil/Dichtring nicht beim FOH im Teileprogramm vorhanden. Er muss einen extra Antrag stellen und auf Bearbeitung warten. Selber machen ausgeschlossen, der Corsa-e hat 3 elektrische Kühlmittelpumpen/Kreisläufe (Heizung, Motor, Batterien). Die nur mit einer 8 Seiten Anleitung und Unterdruck zu entlüften gehen. Blaues Kühlmittel. Viel Spaß dem FOH.

-Als nächstes wegen der Tieferlegung die Dämpfer vorn ausgebaut, dazu muss die gesamte Wischerverkleidung ab um ordentlich an die Domschrauben zu kommen. Was sehe ich da, 2 fehlende Muttern am Wasserkasten Spritzwand, der war nicht mal richtig eingeklickt. Das wären nasse Füße für den Beifahrer geworden. Gut die 2 M6 Edelstahl-Muttern hatte ich auf Tasche.

-Weiter geht’s, habe ich hier im Forum gelesen hinten am Längslenker soll ein Kabel (das von der elektrischen Handbremse) schlecht verlegt sein und fast innen am Reifen schleifen. Kontrolle bei mir: Genau das gleiche. Und da hat der Corsa-e schon die 7x17,ET32 drauf. Es muss wohl noch 7x17ET38 Serie geben, da liegt es dann am Reifen an. 2 Kabelbinder an ein schon vorhandenes leeres Loch im Längslenker und das Kabel ist ewig weit weg vom Reifen.

-Als ich so dahinten bin schau ich mir die Radschalen an, die stehen 5mm vom Kotflügel innen weg, der Dreck fliegt also direkt dahinten an die unbehandelte Karosse. Klasse, Heißluftfön und das Problem war behoben.

-Als der freundliche Meister vom FOH bei mir war (kenn ihn gut und das FZ war ja noch immer nicht Erstzugelassen, wozu auch, vor dem Tuning und bei dem Wetter will ich eh nicht fahren) zeigte ich ihm noch die 3mm zu hoch sitzende Beifahrertür, gut ersichtlich am Spalt der Chromzierleisten. Er meint das setzt sich noch ich soll mal warten. Naja mutig nach ein paar Bier am WE habe ich die Tür nun selber schon locker geschraubt und das beste raus geholt was so ging. Problem ist der Schloss Bügel, wo die Tür einrastet, da gab es früher Langlöcher, heute kann man den Bügel nicht mehr runter nehmen. Türen vorn bleiben weiter 1mm zu hoch.

-OK jammern auf hohem Niveau, es ist und bleibt ein PSA Corsa. Wobei sich der gefühlte Platz vorn kein bisschen hinter meinem Astra H Kombi verstecken muss. Auch der Kofferraum reicht für meinen ganzen Arbeitskram aus. Und das Fahrverhalten von 100KW/136PS Elektro muss ich sicher keinem erklären. Beim Ampelstart mit 2 Spuren bin ich schon über die Kreuzung, da hat der andere gerade erst den Gang eingelegt. Das macht richtig Spaß, mit dem tiefen Batterieschwerpunkt, den Platten und Federn und einem Gewicht nahezu identisch mit meinem Astra H Kombi kann man den Wagen 1A um jede Kurve schmeißen. Ich werde weiter berichten sobald ich meine richtigen Kennzeichen habe…

Tiefer & breiter technische Daten

-Abstand UK Kotflügel Radmitte Serie vorn/hinten: 375/375mm

-Abstand mit ausgebauten Federn, also Block auf den Serienpuffern: 300/280mm

-Platz für Spurplatten mit ausgebauten Federn ohne Schleifen, ohne Berücksichtigung Optik und Radabdeckung mit vollem Lenkeinschlag in beide Richtungen theoretisch v.u.h.: 15mm

-dabei steht vorn das Rad aber unzulässig über und hinten sieht das Auto viel schmaler aus als vorn. Hinten sollte min 8mm mehr gemacht werden wie vorn, dann sieht es optisch gleich aus! Lösung 1: nur hinten 10 oder 12mm. Lösung 2: Vorn 10/hinten 15mm (dann ggf. schon mit Radabdeckung). Vorn 5mm wird schlecht für die Radzentrierung, der Radnabenbund beträgt 9,7mm. Damit gehen gerade noch 10er Platten vorn als Mindestens. Lösung 3: meine Version, vorn 12mm hinten 20mm mit zusätzlicher Erhöhung der Anschlagpuffer. Das geht ganz einfach, 2 Schrauben. Die Serienpuffer haben unten einen (leider nur 12mm lang) überstehenden Stehbolzen, somit kann man zwischen Pufferende unten und Anschraubpunkt 3 Scheiben packen. Das ändert den max Einfederweg hinten ohne Federn auf 292mm Abstand UK Kotflügel/Radmitte. Dadurch wiederum passen 20mm Platten ohne schleifen. Wie gesagt, das alles mit den 205/45er 7J und ET32 vom Corsa-e. Bei den ET38er die PSA auch verkauft und verbaut könnte man halt die 6mm noch dazu rechnen. Bei 215/40 Reifen statt 205/45 muss man auf 7J wieder 3mm abziehen. Diskussionen dazu gern später. Ich kann das auf den mm mit meinem Reifenrechner umrechnen auf jede Felge und Reifenbreite.

-Für die Zukunft möchte ich hier noch erwähnen, Gewindefahrwerk ganz unten und Elektroautos mit tiefen Batterien, ob es das jemals gibt. Schlagt mal einen Nagel in den Handyakku, dann wisst ihr was ich meine… Desweiteren gilt ja nach wie vor, eine Bodenfreiheit von kleiner 8cm zu nicht formelastischen Teilen kann laut VD-TÜF auf keinen Fall positiv begutachtet werden.

-Und nun noch zur Radabdeckung bei den ganzen Spurplatten, vorn die 12mm gehen gerade noch in Ordnung, hinten wird’s bereits ab 12mm eng. Ab 15 dann nicht nur theoretisch, das sieht man dann schon sehr. Dafür gibt es ja aber zumindest fürs Foto für die Eintragung von Eibach gute und optisch halbwegs ansehnliche Gummi-Ankleb-Teile. Für keine 30€. Eibach Nr.:VT540-L (18mm) oder VT540-S (12mm).

Akku-Haltbarkeit

Erklärt mich für verrückt, aber ich gehe davon aus, dass das Auto in meiner beheizten Garage und bei Schonung des Akkus 20Jahre und länger hält. Heißt nach mir bekommt ihn die Frau, danach das Kind. Das heißt aber auch vorerst nie ganz leer fahren, nie ganz voll Laden, sehr selten Schnellladen, möglichst kein Winterbetrieb bei -10Grad und kälter. Kein Laden in praller Sommersonne. All das geht natürlich nur mit Eigenheim und Garage und einem schönen Diesel-Kombi als Winter und Urlaubsauto. Apps im Auto seitens PSA fürs Ladebegrenzen fehlen aber noch. Mit meiner smarten go-eCharger Wallbox (kostenlos dank KFW Förderung) und einem Fronius Wechselrichter, kann ich per App nicht nur sagen wann wieviel und wie stark geladen werden soll, ich kann auch voll automatisch rein PV Überschuss laden. So denn ich zeitig genug Feierabend habe und die Sonne noch scheint.

Hohlraum und Unterbodenkonservierung

Macht euch keine Mühe zu lesen. Die Antwort geht schnell: Der Corsa-e hat Null Komma nix zusätzliches außer ein paar Dichtnähten und rosa Bauschaum im vorderen Kotflügel. Was aber jeder machen kann und schnell geht ist eine Dose Hohlraumkonservierung mit Schlauch zu besorgen, davon in jede Tür von unten durch alle Ablaufstutzen was reinsprühen und ein paar Stunden austropfen lassen. Man wird staunen wo das Zeug noch raus läuft obwohl es da gar nicht sollte… Das gleiche noch in die Motorhaube von unten zu den Löchern entlang der Falzkanten und in das eine Loch von der Heckklappe. Wer jetzt noch allen Nachbesitzern was richtig Gutes tun will, der sollte dringend zumindest die hinteren Radschalen raus nehmen. Das sind wenige Torx15 schrauben und ist in paar min erledigt. Hinter der Radschale ist ein großer Gummistöpsel im Schweller. Den raus und wieder alles Hohlraum rein was die Dose noch her gibt. Da drin ist gähnende Leere, blankes Blech und ein schönes Loch am Übergang zum Radkasten, wo wohl das Wasser raus laufen soll, aber genauso auch das Salzwasser rein läuft. Ich habe zusätzlich noch 4L Makra UBS Wachs 3000 braun, selbstheilend, nicht überlackierbar am Auto und in den Hohlräumen versprüht. Heißt erstmal den kompletten Unterboden, incl. aller Verkleidungen da unten ab. Keine Angst, die Batterie kommt da nicht gleich, die hat noch ein extra Metallgehäuse unter der ganzen Plaste. Ich habe bei einer Marke die ich nicht nennen möchte schon von Rückrufen wegen durchgerosteten Batterie-Trägern gehört. Bei mir wird’s nicht soweit kommen. Radschalen raus und alle Kotflügel von innen mit UBS Wachs versiegelt. Das ist eine richtige Sauerei. Das Auto muss dazu unbedingt komplett abgedeckt werden, das Zeug klebt überall, selbst bei guter Durchlüftung. So versiegelt sollte das Auto dann ewig leben, sofern es nicht vorher jemand zerschießt. Zumindest aber ist man vor Gammel an Türen, Hauben und Schweller nach bereits wenigen Jahren sicher…

Hab ich was vergessen, ach ja, vorn die Corsas mit Radarsensor, keine Kennzeichenunterlage(!), steht im Handbuch und sollte der FOH eigentlich beachten, das kann das Radar stören.

Viel Spaß, Fragen und Bilder kommen soweit es Frau, Kind, Grundstück und Arbeit zulassen.

 

 

 

Ähnliche Themen
500 Antworten

Klasse Zusammenfassung von jemanden der sein Handwerk versteht!!! Große Kino und definitiv einen erheblichen Mehrwert für jeden.

 

Kann ich das im Corsa Forum teilen oder willst das selber machen?

 

Erschreckend finde ich die Versieglung. 3 Winter im Gebirge und das Auto ist durch. Schlimm wenn man bedenkt wie gut Opel das in den letzten Jahrzehnten gehandelt hat und nun wieder zu frühen Fehlern hinarbeitet.

Themenstarteram 1. März 2021 um 22:33

Keine Ahnung wie verlinken geht, bin doch sonst nur Konsument, mach bitte...

Themenstarteram 1. März 2021 um 22:39

Nachtrag Tuning:

-aktuelle Bodenfreiheit zur tiefsten Stelle (Batterieverkleidung): 10,5cm

-Schriftzüge hinten entfernen: geht 1A ohne Schäden mit Zahnseide

Nachtrag Mängel:

-zwei fehlende M6 Schrauben an der Unterbodenverkleidung

Nachtrag Wartung vor der ersten Fahrt:

-alle Bremsen sind trocken eingebaut, habe sämtliche Bremsklötzer ausgebaut und mit Bremsenpaste (Makra) wieder zusammen gebaut (vorn 7er Inbus, hinten E18 war es glaube). Aus Erfahrung weiß ich wie das an E-Autos gammelt/fest geht wegen wenig Nutzung

-Radnaben rosten schon ab Werk, auch da kam natürlich Spray dran

-alle Bremsleitungen wurden konserviert

Themenstarteram 1. März 2021 um 22:58

So und hier die ersten Bilder, aktuell sieht er so aus. Das ist eigentlich ein schönes grau, der leicht hässliche Blaustich muss vom Handy oder dem Wetter kommen.

20210228
20210228
20210228
+3
Themenstarteram 1. März 2021 um 23:00

Vorher/Nachher Bilder der Tieferlegung:

Olli2-nacher
Olli2-vorher
Themenstarteram 1. März 2021 um 23:03

fehlende Kabelbänder hinten

20210228
Themenstarteram 1. März 2021 um 23:08

Wasserverlust, fehlende Muttern Spritzkasten, unterschiedlich hohe Türen, Radschalen hinten

20210221
20210221
20210222
+3
Themenstarteram 1. März 2021 um 23:17

Konservierung

20210222
20210222
20210222
+7
Themenstarteram 1. März 2021 um 23:23

Car Hifi, leider nicht mehr von der Tür gemacht.

20210224
20210224
20210224
Themenstarteram 1. März 2021 um 23:25

Tuning Radabdeckung aktuell mit 12/20er Platten und 35er Federn

20210228
20210228
Themenstarteram 1. März 2021 um 23:27

Da geht theoretisch ne Scheinwerferblende, und mit Erlaubnis von Irmscher, deren heißer Kühlergrill sieht als Prototyp aktuell so aus, will haben!!

20210228
Kuehlergrill-irmscher
Themenstarteram 1. März 2021 um 23:30

Schöne Alcantara Sitze mit Massage (leider etwas unscharf, sorry) und meine kleine Kofferraumwanne

20210227
20210227
20210227
Themenstarteram 1. März 2021 um 23:32

Ohne(!!) Federn hinten, Anschlagpuffer 12mm erhöht, 20er Spurplatten 7x17ET32 205/45

20210225
20210225
20210225
+2
Themenstarteram 1. März 2021 um 23:42

Ohne(!!) Feder vorn mit 15,3mm Unterlegscheiben als Spurplatte, schleift nicht, Radabdeckung aber nicht mehr OK und sieht sehr unstimmig selbst zu 20mm hinten aus, fahre nun 12mm vorn. Das eine Bild ist ganz unten, das andere wo es weiter raus steht die Fahrhöhe, da steht es sehr über...

20210221
20210221
20210221
+6
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa F
  7. Tuning am F Corsa-e Ultimate vom Kauf über Fehler bis zum Tuning