• Online: 1.413

Opel Corsa F Corsa-e Test

14.10.2020 17:20    |   Bericht erstellt von Stefan1999A

Testfahrzeug Opel Corsa F Corsa-e
Leistung 136 PS / 100 Kw
HSN 1889
TSN ABX
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 890 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 8/2020
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von Stefan1999A 3.5 von 5
weitere Tests zu Opel Corsa F anzeigen Gesamtwertung Opel Corsa F (seit 2019) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Neuwagenkauf Corsa e 8/2020:

Der Wagen macht richtig Spaß, tolle Beschleunigung, sehr leise man hört eigentlich nur das Abrollgeräusch der für meinen Geschmach nicht so ganz passenden Reifen. Die Federung ist komfortabel. Die Sitze sind sehr gut. Die Bedienung der Grundfunktionen ist intuitiv. Tiefere Menüebenen muss man ausprobieren oder sich belesen. ABER:

1. Mängel: Türen links nicht richtig eingepasst, so dass sie beim Öffnen schleifen - Lackschaden.

Mitgeliefertes Ladekabel funktioniert nicht.

2. Gewährleistung: Die Opel Werkstatt bemüht sich, eine Reparaturzusage im Rahmen der Gewährleistung zu bekommen, Opel sperrt sich bzw. will immer neue Informationen. Bis heute 14.10.2020 keine Reparatur. Offensichtlich muss man klagen, um den gesetzlichen Anspruch durchzusetzen

3. Serviceversprechen - schlicht gelogen: Auf der Website der Opel Elektroautos werden ja jede Menge Versprechen abgegeben. Z.B. einen Elektro Experten Chat, Umfassende Unterstützung bei Fragen, Servicepartnersuche, etc...

Den Expertenchat gibt es nicht. Ruft man die normale Servicenummer an, trifft man dort auf Leute, die scheinbar gar nicht wissen, dass Opel Elektroautos im Programm hat bzw. nicht an einen Experten vermitteln können oder wollen. Da ich mein Auto mit dem mitgelieferten Kabel nicht laden kann, wollte ich mit einem Experten sprechen. Ich habe schon 3x angefragt - keine Antwort. Ich meine, dass beim Beschreiten von Neuland, wie der Elektromobilität bei Opel, eine qualifizierte Kommunikation funktionieren muss, damit der Kunde bei Problemen nicht im Regen steht. Die auf der Elektro- Homepage von Opel identifizierten Servicepartner, sind die, die auch für Verbrenner benannt werden. Der in meiner Nähe befindliche Servicepartner winkt ab und will mit Elektro Autos nichts zu tun haben. Auf e-mails wird gar nicht oder mit allgemeinen Phrasen reagiert. Ein Brief an die Zentrale wurde bis heute nicht beantwortet. Ich kann nur davon abraten, einen Opel zu kaufen. Wahrscheinlich ist Opel durch die Übernahme von PSA zu einer unbedeutenden Randerscheinung im Automobilbau geworden, von der man nichts erwarten darf.

Karosserie

3.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Schickes Design
  • - innen etwas eng

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Elektro eben

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - Man merkt, dass der Kleinwagen das Gewicht einer Mittelklasse hat

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sitze sehr gut auch für längere Strecken geeignet

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Macht richtig Spaß
  • - zu viele Mängel beim Neuwagen, OPEL unkooperativ

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Als Leihwagen zu empfehlen. Es macht richtig Spaß.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Bei Opel steckt die Elektromobilität noch in den Kinderschuhen und offensichtlich ist Opel durch die Übernahme durch PSA zu einer unwichtigen Randerscheinung geworden. Der Service von Seiten der zentralen Bereiche geht trotz aller Versprechungen vor dem Kauf gegen Null. Die Werkstätten kennen sich (noch) nicht mit der Elektrotechnik aus. Ich kann selbst heute noch mit dem mitgelieferten Kabel nicht laden und ich weiß nicht, ob OPEL sich des Themas noch mal annehmen wird.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Affiliate

Die passenden Teile für dein Auto findest du bei unserem Partner

Logo von Ebay
Fahrzeug Tests