ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT VS Polizei Passat Kombi TDI :-)

TT VS Polizei Passat Kombi TDI :-)

Themenstarteram 21. April 2005 um 14:44

War Getsern Nacht auf dem Heimweg von der Arbeit, da fahre ich so mit 60 gemütlich durch mein Nachbar- Dörfchen. Plötzlich sehe ich aus einer Seitenstr. hinter mir einen Wagen mit überhöhter Geschwindigkeit rausfahren. Ich mir schon fast gedacht wer das war. Naja ich weiter im Ort und Tempo n bissel angezogen, der Wagen hinter mir wurde auch schneller. Kaum war das Ortschchild zu sehen ich rauf aufs Gas und die Kiste hinter mir immer kleiner und kleiner, dann noch eine schön lang gezogene Recdhtskurve und er war komplett verschwunden. Naja ich auf der nächsten Geraden wieder auf Normal runter und rein in mein Dorf. Kurz noch beim Kippemautomat angehalten und mich ins Auto gesetzt und ca. 20 Sec. gewartet. Da kommen die freundlcihen ja schon wieder mit vollgas an :-) Bremst neben mir wie so ein irrer, dann:

Er:

Naben allgmeine Fahrzeugkontrolle

Ich:

Kein Problem! Liegt was an?

Er:

Ja Sie sind eben innerorts viel zu schnell gefahren

Ich:

Hab ich nicht gemerkt

Er:

Doch, Sie sind doch sogar vor uns davongefaren

Ich:

Gar nicht bemerkt!

Er:

Doch, wir haben Sie überhaupt nicht mehr eingeholt!!!

Ich:

Sie haben sich irgendwie nicht bermerkbar gemacht

Er:

Sie brauchen nicht mit mir zu diskutieren, nachweisen kann ich Ihnen leider nichts! Aber beim nächsten mal...

Gibt mir die Papiere weg und düst davon.

Mann oh Meter, davon das ich mit 220 über die Landstr. gebrettert bin hat er nix erwähnt :-)

Schon lustig unsere Freunde.

Normalerweise fahre ich auch immer Ordentlich wenn die mir über den Weg laufen, aber nachdem die mich in den letzten 14 tagen, nachts 8x kontrolliert haben, hatte ich einfach die Schnauze voll!!!

Sowas nervt einfach, jeden 2. Abend so ne Kontrolle, völlig sinlos auf dem verdienten Heimweg!

Ähnliche Themen
28 Antworten

Na wie gut dass die einem die gefahrene Geschwindigkeit nachweisen müssen... :D

Find es zwar auch viel zu gefährlich innerorts so zu rasen, aber ich weiß ja nicht wo du wohnst und inwiefern man das machen kann ohne jemanden zu gefährden.

Ich freue mich jedesmal wenn sie mich sinnlos kontrollieren und versuchen was zu finden, damit ich wieder was zu diskutieren hab.

Manche nehmen sich einfach echt zuviel raus und das kanns nicht sein.

Wenn ich mich von der Polizei schickanieren lassen will, kann ich auch nach Russland ziehen.

Themenstarteram 21. April 2005 um 15:15

Es war übrigends 23:45 und die Strassen sind bei uns draussen extrem leer :-)

Glück gehabt, die Herren der Rennleitung dürfen bei DEUTLICHEN Geschwindigkeitsübertretungen nämlich auch schätzen.

220 Sachen vor einem mit den Herren der Trachtengruppe besetzten Wagen sollte man sich sparen.

Viele Grüße

...über 200 auf einer Landstraße muss wirklich nicht sein. Die wären auch bei 120 nicht hinterhergekommen ohne das man enthämt Stoff gibt.

 

Bei uns in der Gegend wurde ich in nun 1 Jahr noch kein einziges mal angehalten. Trotz Klangprobe neben der Rennleitung an der Ampel. :D

Die suchen sich hier bevorzugt laute Golf und bmw´s raus. TT ist halt kein Proll Auto. *WingmitnZaunspfahl* ;)

 

Gruss Marcel

Zitat:

Original geschrieben von Marcel_TT

TT ist halt kein Proll Auto.

Sicher?

Themenstarteram 21. April 2005 um 17:13

Klar, TT Fahrer haben alle Stil!! Hast du schonmal einen komplett verbastelten TT gesehen?? Golfs etc. sieht man an jeder Ecke :-)

Zitat:

Original geschrieben von lautehupe_TT

Hast du schonmal einen komplett verbastelten TT gesehen??

Der war gut! Sehe ich jeden Tag in der Tiefgarage. :D Absolut verbasteltes Teil.

Servus,

ich weiß zwar auch nicht aus welchem "Dorf" wie Du sagst kommst, aber schnell fahren kann man hervorragend auf unseren deutschen Autobahnen. Muss nicht auf einer schönen Landstraße sein.

The "worst Case", bei dem Du dann einen Abgang neben die Landstraße in den Acker machst, möchtest DU auch nicht aufnehmen müssen....ggf. im Anschluss noch Deine Angehörigen informieren ;o) sehr prickelnd.

Aber über den Tonfall einer Verkehrskontrolle kann man sich ja immer reden.

Gruß vom Steven

Mich haben sie auch noch nicht angehalten. Und mit meinem A4 früher auch nur 1x. Das muss am Auto liegen.

Aber es stimmt schon. Man darf sich von denen auch nicht alles bieten lassen. Auch die müssen sich an gewisse Regeln halten.

Was dieses Schätzen von Geschwindigkeiten angeht, hab ich mal ein Urteil von einem Gericht gelesen. Da ging es um eine Geschwindigkeitsüberschreitung von unter 10 km/h in einer 30er Zone. Der Betroffene hatte Einspruch eingelegt. Dieser wurde abgewiesen und der "Raser" musste zahlen. Als Begründung wurde angegeben, dass es einem Polizeibeamten, mit mehr als 20 Dienstjahren zuzutrauen sei, Geschwindigkeiten einigermaßen sicher einschätzen zu können.

Das sollten die mal in der Praxis mit einer Stichprobe von Polizeibeamten durchführen, das Ergebnis würde den/die Richter/in überraschen.

Abgesehen davon zeigt das Urteil allerdings, dass man sich da ganz schnell (im wahrsten Sinne des Wortes) was einfangen kann.

MFG

am 21. April 2005 um 17:21

Es muss ja nicht immer schnell fahren sein ...

Ich wurde letztes Jahr geschnappt, wie ich bei 55 km/h einen Corsa überholte (50 waren erlaubt). Beim Ausscheren war die Linie gestrichelt, beim Einscheren durchgezogen. Aber was sollte ich tun? Weiter im Gegenverkehr fahren, nur weil die Linie durchgezogen war??? Egal, der Spaß hat mich dann 30 € gekostet.

Der Witz war, daß die zu Viert im Zivilwagen unterwegs waren, weil sie kein anderes zusätzliches Fahrzeug bekommen hatten. Soviel zu den "Grünen"...

Gruß

Da hab ich was aus einem anderen Forum!

Viel Spaß beim Lesen:

Letztens bei der Polizeikontrolle

Dieses mal war es ein halb besetztes Six-Pack, eine Frau mit zwei

Männern.

Wie es sich für so eine Truppe gehört, übernahm die nette Polizistin die

"Leitung" und forderte mit dem einfallsreichem Text:

"Guten Abend, Fahrzeugkontrolle" (als hätte ich das nicht schon selbst

bemerkt) "ihren Führer- und Fahrzeugschein bitte ."

Während die beiden Polizisten in Ihrem VW-Bus meine Personalien

überprüften, entstand mit der Polizistin folgender Dialog:

Polizistin: "Steig doch mal aus" (Wie, duzen?)

Ich: "Kleinen Moment, ich muss erst noch meinen Gurt öffnen !"

Nachdem ich ausgestiegen war meinte die

Polizistin: " Woher kommst Du?"

Da ich darauf ja keine Rechenschaft schuldig bin, gab ich Ihr eine

Antwort, die sie wahrscheinlich nicht erwartet hatte

Ich: "Aus Deutschland."

Die Polizistin mich immer noch duzend: "Nein, ich meine wo Du jetzt

gerade herkommst!"

Ich: "Ach so, von da hinten?", und deutete in die Richtung aus der ich

gekommen bin.

Polizistin (leicht verdutzt "Ist das eine Antwort auf meine Frage?"

Ich: "Ähm, denke schon."

Polizistin: (schon etwas genervt): "Und wo willst Du zu so später Stunde

(es war gerade 23 Uhr) noch hin?"

Ich: "Dort hin!", und deutete dabei in Fahrtrichtung nach vorne.

Polizistin (sichtlich sauer werdend): "Sei Du mal nicht vorlaut!!!!"

Ich (wollte natürlich in keinster weiße für Mißstimmung sorgen):

"Erstens kann ich mich nicht daran erinnern, mit Ihnen jemals gemeinsam in den Sandkasten gepinkelt zu haben, bzw. dass ich Ihnen das DU angeboten

habe,und zweitens muss ich über meine Herkunft und Fahrziele keine Angaben

machen!?

Polizistin (mit ermahnender Stimme) : "Werde bloß nicht frech!"

Ich: "Ich wollte doch nicht frech werden, ich gebe lediglich Antwort auf

Ihre Fragen."

Polizistin: "Haben SIE etwas getrunken?" (Na also, geht doch)

Da die Frage meines Erachtens nach etwas ungenau war, fragte ich lieber

noch mal nach; ich wollte ja schließlich keine falschen Angaben machen!:

"Wie bitte?"

Polizistin: "Ich habe gefragt ob SIE etwas getrunken haben!!!!"

Da ich keine Schwierigkeiten bekommen wollte, antwortete ich mit der

vollen Wahrheit).: "Ja."

Polizistin: (Voller Vorfreude mich erwischt zu haben): "Sind Sie mit

einer Alkoholkontrolle einverstanden?"

Ich: "Da ich ja sonst keinen anderen Ausweg, außer einer Blutentnahme,

habe stelle ich mich für einen Alkoholtest gerne zur Verfügung, verstehe

aber den tieferen Sinn nicht!"

Polizistin: "Den werden Sie dann schon noch erkennen!"

Nach dem der erste Alko-Test 0,0 Promille ergab, wurde ich zu einem

zweitem und schließlich zu einem dritten Test gebeten. Da ich keinen

Alkohol getrunken hatte, vielen logischerweise alle Test gleich aus: 0,0

Promille!

Polizistin: "Das gibt es doch nicht, wie viel haben Sie denn bitte

getrunken?"

Ich: "Das kann ich ehrlich gesagt nicht mehr so genau sagen, aber so an

die 2,5 bis 3 Liter dürften es schon gewesen sein!"

Polizistin (durch meine Aussage sichtlich stark verwundert): "Dann ist

wohl unser Messgerät defekt, bei der Menge Alkohol müsste das ja

schließlich "Alarm" geben."

Ich: "Ähm Entschuldigung, ich sagte nicht ich hätte Alkohol getrunken,

sie fragten mich schließlich lediglich ob ich ETWAS getrunken habe, worauf

ich wahrheitsgemäß mit "JA" antwortete. Schließlich braucht jeder Mensch

etwa 2 Liter Flüssigkeit pro Tag da er sonst verdursten würde! Ich habe Heute den ganzen Tag lediglich Wasser und Spezi getrunken".

Polizistin: "Wenn Sie mich hier verarschen wollen, werde ich Ihnen

gleich mal ein Bußgeld aufbrummen!"

Ich "Es tut mir Leid wenn hier ein Missverständnis vorlag, ich würde es

nie wagen einen Staatsdiener auf den Arm zu nehmen!"

Nachdem Sie mir bisher nichts anhängen konnte, begab Sie sich jetzt auf

die Suche nach irgend etwas strafbarem. Sie war voller Hoffnung im

Fahrzeug Innenraum fündig zu werden.

Polizistin: "Was haben Sie denn im Handschuhfach?"

Ich (Neugierde weckend): "Ach, nichts!"

Polizistin: "Davon würde ich mich gerne mal selbst überzeugen?"

Ich: "Ja wenn es denn unbedingt sein muss"

Polizistin: "Ja, es muss!" - "Können Sie das Handschuhfach öffnen?"

Ich: "Ja"

Etwa 20 Sekunden (ohne jegliche Regung meinerseits) später:

Polizistin: "Ja was ist?"

Ich: "Wieso, was soll sein?"

Polizistin "Ich hab' Sie doch gefragt, ob Sie das Handschuhfach öffnen

können!"

Ich: "Ja, ich weiß. Und ich habe Ihnen doch mit ja geantwortet."

Wieder etwa 20 tatenlose Sekunden später:

Polizistin: "Was ist jetzt, wollen Sie das Handschuhfach nun öffnen oder

nicht?"

Ich "Ach so, ich soll es öffnen! Ich dachte, Sie wollten nur wissen ob

ich es überhaupt kann! Da Sie ja sowieso hinein schauen wollen, können Sie

es gerne selbst öffnen, Sie stehen sowieso viel näher dran als ich!"

Da das Handschuhfach abgesperrt war, machte die Polizistin eine

bahnbrechende Entdeckung:

"Es ist abgesperrt!"

Ich: "Ich weiß!"

Polizistin: "Das hätten Sie aber auch gleich sagen können."

Ich: "Aber danach haben Sie mich doch gar nicht gefragt!"

Polizistin: "Können Sie es denn aufsperren?"

Jeder weiß wohl was jetzt von mir als Antwort kommt :

"Ja, natürlich."

 

Und weil es so schön war, gleich noch einmal :

"Was ist?", fragte die Polizistin.

Ich: "Wieso, was soll sein?"

Polizistin: "Sie wissen genau was ist, sperren sie das Handschuhfach

jetzt auf, oder nicht?"

Ich: "Ach so , ich soll es aufsperren, das hätten Sie auch gleich sagen

können! Aber wissen Sie was, dort im Zündschloss steckt mein

Autoschlüssel,wenn Sie den abziehen und Ihn dann ins Schloss vom Handschuhfach stecken,können Sie es gerne selbst aufsperren!"

Polizistin: "Nein, nein, das machen Sie mal schön selber!"

Ich: "Sie wissen, das ich ohne dringenden Tatverdacht mein Handschuhfach

nicht öffnen muss. Wenn es sie also so brennend interessiert was da drin

ist, ziehen Sie den Schlüssel ab, sperren das Handschuhfach auf, und

riskieren einen Blick ins Innere!"

Dies ließ sich die nette Frau in grün nicht zweimal sagen und machte

folgende hoch wissenschaftliche Entdeckung:

"Da ist ja gar nichts drin!"

Ich: "Hab' ich Ihnen doch gesagt!"

Die nun im Fahrzeug sitzende Obermeisterin konnte ihren Spürsinn nicht

im Zaum halten und riskierte zu gleich noch einen Blick in den

Aschenbecher.

Da ich nicht rauche, habe ich dort meine ganzen Reservesicherungen

aufbewahrt.

Polizistin: "Ja was haben wir denn da !"

Ich (dachte sie hat so etwas noch nie gesehen): "Das sind Sicherungen!"

Polizistin: "Das weiß ich auch!"

Ich: "Ach so."

Polizistin: "Was machen Sie denn mit so vielen Sicherungen?"

Ich: "Ja was werde ich damit wohl machen: benutzen!"

Polizistin: "Und dafür brauchen Sie gleich so an die zehn Stück, des

glaubt Ihnen doch keiner!"

Ich(wusste auch nicht genau welche Vorstellungen die Frau von

Sicherungen hatte, vielleicht dachte sie, ich betreibe einen illegalen

Sicherungs-Schwarzmarkt oder Flachsicherungen-Drogenring):

"Ach du Schande, ist es etwa strafbar wenn man mehr als eine

Reservesicherung mit sich führt? Ich schwöre, die sind alle für den

Eigengebrauch!!!"

Polizistin: "Jetzt sagen Sie schon, für was brauchen Sie so viele

Sicherungen!"

Ich: "Also, nehmen wir mal an, ich fahre nachts durch die Gegend und die

Sicherung für die Scheinwerfer brennt durch. Hätte ich keinen Ersatz

dabei,und eine Funkstreife käme mir entgegen, würde ich doch bestimmt eine

Strafe zahlen! Also habe ich vorgesorgt und mir von jeder Sicherung ein oder zwei Stück auf Reserve in den Aschenbecher gelegt! Sie sehen, ich wollte mit den Sicherungen keine Straftat begehen!"

Polizistin: "Na gut, dann öffnen Sie jetzt doch mal den Kofferraum!"

Ich: "Muss ich?"

Polizistin: "JAA!"

Ich: "Also eigentlich muss ich den Kofferraum ja gar nicht .....!"

Bevor ich aussprechen konnte, hatte die Polizistin eine (Ihrer Meinung

nach) blendende Idee um einen Blick in den Kofferraum zu erhaschen:

"Zeigen Sie uns bitte mal Ihren Verbandskasten und das Warndreieck!"

Voller triumphaler Gefühle nun doch einen Blick in den Kofferraum werfen

zu können, versammelte sich die ganze Mannschaft hinter meinem Auto.

Da bei einem Focus allerdings das Warndreieck und der Verbandskasten

gleich in greifbarer Nähe angebracht sind, musste ich den Kofferraum nur

so weit öffnen um mit einem Arm hinein langen zu können! Ohne dass das Trio auch nur einen Blick in das Innere werfen konnte präsentierte ich mit

den Worten:

"Soll ich das Dreieck aufbauen und die Vollständigkeit des Verbandkastens

vorführen?" meine beiden guten Stücke!

Polizistin: "Was verbergen Sie uns denn im Kofferraum?"

Ich: "Ach, nichts!"

Polizistin: "Ja was ist denn jetzt im Kofferraum?"

Ich: "Nachdem ich den Verbandskasten und das Warndreieck raus genommen

habe eigentlich nur noch das Reserverad mit Wagenheber und der

Radschlüssel

!"

Polizistin: "Ja dann können Sie denn Kofferraum doch öffnen, oder?"

Ich: "Ja, kann ich!"

Es folgten wieder tatenlose Sekunden.

Polizistin: "Sollen wir hier jetzt schwarz werden oder wie lange sollen

wir noch warten?"

Ich: "Falls Sie hier eine rassistische oder politische Diskriminierung

abziehen möchten, finde ich das nicht in Ordnung!"

Polizistin: "Jetzt wird's aber langsam zu bunt!!! Öffnen Sie jetzt

sofort den Kofferraum!!!"

Ich: "Das hätten Sie ja gleich sagen können. Sie wissen es doch, wenn

Sie der Inhalt des Kofferraums so brennend interessiert, können Sie Ihn

gerne selbst öffnen!"

Dies ließ sich die Polizistin nicht zweimal sagen und drückte voller

Freude den Entriegelungsknopf. Sofort stecken alle drei Ihre Köpfe in

den Kofferraum, und fanden - Nichts !

"Da ist ja gar nichts drin!"

Ich: "Hab ich doch gleich gesagt, aber mir glaubt hier ja keiner! Ich

bin stets darum bemüht, Ihre Fragen wahrheitsgemäß zu beantworten, und Sie

......"

Polizistin: "Ja, ja, ja, ist schon gut. Hier sind Ihre Papiere. Und

jetzt schauen Sie das Sie ganz schnell hier wegkommen, bevor ich Ihnen nicht doch noch ein Ordnungsgeld aufbrumme!"

Ich: "Aber ich habe doch gar nichts verkehrt gemacht, oder?"

Polizistin: "Nein, aber meine Geduld ist jetzt langsam am Ende!"

Ich (völlig überrascht): "Oh, na dann wünsche ich Ihnen noch einen

schöne Nachtruhe!"

BOMBE!!!

ähnliche story....wurde wegen nem defekten bremslicht angehalten.... algemeine fahrzeugtkontrolle,blabla...siehe oben! dann die Frage der netten jungen Polizistin: wann haben sie denn ihr auto das letzte mal von hinten gesehen? ich verdutzt.....ähmmm, vorhin als ich zum auto gelaufen bin???!!!! (die Frage überhaupt nicht verstehend!) ja ist ihnen da nix aufgefallen??? und ich bat darum aussteigen zu dürfen und mein fahrzeug von hinten zu betrachten....durfte ich dann auch! gemeinsam hinters auto und....NIX! alles in Ordnung, dachte ich! ich : und was ist bitte nicht in ordnung? warum haben sie mich denn nagehalten? und was hat das mit der Rückansicht meines autos zu tun??? darauf Sie: Ihr rechtes Bremslicht funktioniert nicht..! Ich: und wie soll ich das sehen ohne auf das bremspedal zu treten und dabei (wohl noch während der fahrt) mein auto gleichzeitig von hinten zu sehen??? Darauf Sie: erstmal nix gesagt, zurück zum Kollegen, sich kurz beraten und mich danngefragt, ob ich mit ner mündlichen verwarnung einverstanden sei, und mein bremslicht umgehend reparieren würde? Fahrzeugpapiere wurden mir ausgehändigt, der männliche kollege lachte noch in meine richtung während sie mir deutlich verunsichert noch eine sichere weiterfahrt wünschte!!!

Zitat:

Original geschrieben von ms_moneypenny

Es muss ja nicht immer schnell fahren sein ...

Ich wurde letztes Jahr geschnappt, wie ich bei 55 km/h einen Corsa überholte (50 waren erlaubt). Beim Ausscheren war die Linie gestrichelt, beim Einscheren durchgezogen. Aber was sollte ich tun? Weiter im Gegenverkehr fahren, nur weil die Linie durchgezogen war??? Egal, der Spaß hat mich dann 30 € gekostet.

Der Witz war, daß die zu Viert im Zivilwagen unterwegs waren, weil sie kein anderes zusätzliches Fahrzeug bekommen hatten. Soviel zu den "Grünen"...

Gruß

also soweit ich das erinnere muss die linie nur beim ausscheren gestrichelt sein. eim einscheren ist das egal. es gibt natürlich auch überholverbote ohne duchgezogene linien.

zum topic: hatte sowas ähnliches, allerdings nicht mit 120 km/h zuviel !

cop: sie waren viel zu schnell

ich: ok, ev. ein wenig.

cop: nee, deutlich, wir konnten ihnen nichtmal folgen.

ich gedacht: wenn ihr mit eurem S$%$ pampersbomber / Vertreterleasingsauto hättet folgen können hätte ich den tt verkauft !

ok, raus kam natürlich nur ein schönen tag noch passen sie das nächste mal auf.

gruß

war sie blond??

*duckundwech*

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT VS Polizei Passat Kombi TDI :-)