ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. TSI - Heizung schwach

TSI - Heizung schwach

Themenstarteram 19. Dezember 2007 um 7:05

Hallo allerseits,

kann man der Heizung im TSI auf die Sprünge helfen. Klar, ein kleiner Motor produziert nun mal wenig Wärme, dennoch wird mir beim Gedanken an Minus 20 Grad nicht unbedingt wärmer, denn bis aus den Düsen schön wärme Luft kommt, vergeht schon jetzt wirklich eine Menge Zeit. Bin froh, dass wenigstens die Sitzheizung richtig schnell ist...

Ja, hab auf "Auto" geschaltet, nein "Econ" ist ausgeschaltet. Climatronic kenn ich ;-)

Gruss

Volkmar

 

Beste Antwort im Thema

Gestern hatten wir hier in Hamburg -6 Grad. Die Heizung lief bei mir auf Stufe 1. Manuelle Klima is aus. Der Regler steht auf 22Grad und die Hütte war ruckzuck warm!

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Hallo

Also ich empfinde die Heizung im TSI gut. Ich hatte vorher ein 2,0 TDI , bei gleichen Einstellungen der Climatronic empfinde ich es im TSI Wärmer als im TDI. Besonders im Fußraum warum auch immer , ist aber von der Empfindung her so.

Und ich habe auch die gleichen Schuhe an .

Gruß Dirk

am 1. März 2008 um 8:18

Schön, dass sich Peter aus der Schweiz so gut mit der Physik der Abwärme auskennt, aber es liegt doch an VW die physikalischen Gesetze gut zu kennen und eine ordentliche (Zusatz-) Heizung zu verbauen, odr?

Grüße, andreas

am 30. Dezember 2008 um 19:49

Zitat:

Original geschrieben von silbervogel

Hallo

Also ich empfinde die Heizung im TSI gut. Ich hatte vorher ein 2,0 TDI , bei gleichen Einstellungen der Climatronic empfinde ich es im TSI Wärmer als im TDI. Besonders im Fußraum warum auch immer , ist aber von der Empfindung her so.

Und ich habe auch die gleichen Schuhe an .

Gruß Dirk

Hallo,

mein Cross Touran 1,4 TSI 7000km braucht ewig lang um warme Luft zu erzeugen.

Zur Zeit haben wir bis -6 Grad hier in Essen und es ist nicht Zeitgemäß was die Heizung leistet.

Ich werde mal nen Termin beim freundlichen machen.

Andreas

Hallo zusammen,

auch bei mir ist die Heizung bei Beginn der Fahrt nich gleich warm,ich mach es dann so,Klima alles aus und sobald die Temperatur dann ungefähr 90Grad anzeigt,Heizung anmachen und keine 3 Minuten später ist es schön mollig warm im Touri.

Gruss aus Stuttgart.

...genau so mache ichs auch, wobei es auch schon reicht, wenn die Temperatur im ersten Viertel ist. Das dauert nach dem Kaltstart derzeit etwas weniger als 5 Minuten. Dann heizt es, wie ich finde, sehr ordentlich. Die Climatronic steht dabei auf Auto und 19 Grad (bei Einstellungen über 20 wird es sogar viel zu warm drin). Also ich bin mit der Anlage sehr zufrieden.

Schöne Grüße

Hi,

also ich muss sagen im Gegensatz zu meinen vorherigen Fahrzeugen wird der Touri richtig schnell warm.

Auch wenn ich bei den Minustemperaturen von -7 Grad zurzeit die Standheizung nicht nutze dauert es meist nur 3-4min. bis

da ordentlich warme Luft rauskommt.

Mit SH geht es natürlich um einiges schneller.

Gruß

Octi660

am 16. Januar 2009 um 17:43

Zitat:

Original geschrieben von HU911

Das die TDI im Winter so ihre Mühe mit der Heizleistung haben ist ja hinreichend bekannt, dass aber die TSI auch im Heizbereich schwächeln, wundert mich:confused:

Ich hatte mal nen Lupo 1,4l mit 75PS der hatte im der kalten Jahreszeit ne Hammer Wärmeleistung...

Klar ist das Innenraumvolumen im Touran viel größer, dennoch dachte ich die TSI sind im vergleich zu TDI Backöfen.

Hallo ,

dasselbe habe ich auch gedacht aber die Heizung bei meinem TSI 122 PS DSG ist genau so beschissen wie bei meinem

Vorgänger A4 TDI 110 PS. Wenigstens waren bei beim United die Sitzheizung mit dabei da gibts wenigsten nach ein paar

Minuten einen warmen Hintern.

Moin.

Zitat:

Hallo ,

dasselbe habe ich auch gedacht aber die Heizung bei meinem TSI 122 PS DSG ist genau so beschissen wie bei meinem

Vorgänger A4 TDI 110 PS. Wenigstens waren bei beim United die Sitzheizung mit dabei da gibts wenigsten nach ein paar

Minuten einen warmen Hintern.

Kann ich nicht nachvollziehen. Die Sitzheizungen meines 103kW TSI sind bereits nach wenigen Sekunden warm, nach 3-4 Kilometern kommt aus den Lüftungsdüsen warme Luft.

Zitat:

Original geschrieben von viersich

Zitat:

 

Kann ich nicht nachvollziehen. Die Sitzheizungen meines 103kW TSI sind bereits nach wenigen Sekunden warm, nach 3-4 Kilometern kommt aus den Lüftungsdüsen warme Luft.

Dito. So ist es auch bei mir...:p

Zitat:

Original geschrieben von silbervogel

Hallo

Also ich empfinde die Heizung im TSI gut. Ich hatte vorher ein 2,0 TDI , bei gleichen Einstellungen der Climatronic empfinde ich es im TSI Wärmer als im TDI. Besonders im Fußraum warum auch immer , ist aber von der Empfindung her so.

Und ich habe auch die gleichen Schuhe an .

Gruß Dirk

Schließe mich der Aussage von Dirk uneingeschränkt an.

Allerdings hatte mein vorheriger TDI eine Standheizung und die habe ich in den letzten Tagen bei -7° bis -10° schon manchmal vermisst.

Der TSI wird jedoch wesentlich schneller warm, so dass es nicht ganz so dramatisch ist.

Nur die Ledersitze leiten die Wärme der Sitzheizung etwas langsamer durch, als die vorherigen Stoffsitze.

Alles in allem aber auch bei den arktischen Temperaturverhältnissen der letzten Tage kein Grund zur Klage.

Gruß

MartinN

Also liebe Friergemeinde,

meiner Meinung nach ist die Heizung o.k.

Ich finde, es ist einfach eine Handling-Sache ;), auch wie man die Temperatur empfindet. Bei manch einem ist es bei 20° schon zu warm, der andere friert bei 22° sich den Hintern ab. Dem einem reichen 5 min. zum heizen, der andere wird schon nach 2 min. ungeduldig.

Leute, es gibt doch wahrhaftig andere Problem, als hier über die Heizung zu fachsimpeln. Außerdem, einen so extrem kalten Winter hatten wir schon lange nicht mehr, und es dauert halt bei den niedrigen Temperaturen auch etwas länger mit der molligen Wärme. Ich kann nur von mir sagen... - ich frier nicht :p.

Gruß aus dem Bergischem Land

 

am 19. Januar 2009 um 18:14

Zitat:

Original geschrieben von balaclava

Also liebe Friergemeinde,

meiner Meinung nach ist die Heizung o.k.

Ich finde, es ist einfach eine Handling-Sache ;), auch wie man die Temperatur empfindet. Bei manch einem ist es bei 20° schon zu warm, der andere friert bei 22° sich den Hintern ab. Dem einem reichen 5 min. zum heizen, der andere wird schon nach 2 min. ungeduldig.

Leute, es gibt doch wahrhaftig andere Problem, als hier über die Heizung zu fachsimpeln. Außerdem, einen so extrem kalten Winter hatten wir schon lange nicht mehr, und es dauert halt bei den niedrigen Temperaturen auch etwas länger mit der molligen Wärme. Ich kann nur von mir sagen... - ich frier nicht :p.

Gruß aus dem Bergischem Land

Hallo Nichtfrierer,

ich denke dieses Forum ist zum diskutieren da.Uns ob das ein Problem ist mußt du jedem selbst überlassen.

Der eine hat vielleicht ein Problem das ssein Auto nur 199 km/h fährt statt 200 km/h,der andere weil sein Auto

vielleicht 0,1l mehr braucht als angegeben.

Außerdem was da eine Handlingsache sein soll ????

Aber es freut mich wenns Dich nicht friert.

Zitat:

Original geschrieben von ebe040158

Außerdem was da eine Handlingsache sein soll ????

Handlingsache ist prinzipiell erst mal nicht der falsche Ansatz. Es macht sicherlich einen Unterschied ob ich, wie vor wenigen Tagen noch, -15 Grad kalte Aussenluft durch den Wärmetauscher jage, oder in so einem Fall erst mal auf Umluft stelle. Alleine dadurch wird das zeitliche Empfinden für warme Luft schon verändert.

Gruß

Afralu

Zitat:

Original geschrieben von ebe040158

Zitat:

Original geschrieben von balaclava

Also liebe Friergemeinde,

meiner Meinung nach ist die Heizung o.k.

Ich finde, es ist einfach eine Handling-Sache ;), auch wie man die Temperatur empfindet. Bei manch einem ist es bei 20° schon zu warm, der andere friert bei 22° sich den Hintern ab. Dem einem reichen 5 min. zum heizen, der andere wird schon nach 2 min. ungeduldig.

Leute, es gibt doch wahrhaftig andere Problem, als hier über die Heizung zu fachsimpeln. Außerdem, einen so extrem kalten Winter hatten wir schon lange nicht mehr, und es dauert halt bei den niedrigen Temperaturen auch etwas länger mit der molligen Wärme. Ich kann nur von mir sagen... - ich frier nicht :p.

Gruß aus dem Bergischem Land

Hallo Nichtfrierer,

ich denke dieses Forum ist zum diskutieren da.Uns ob das ein Problem ist mußt du jedem selbst überlassen.

Der eine hat vielleicht ein Problem das ssein Auto nur 199 km/h fährt statt 200 km/h,der andere weil sein Auto

vielleicht 0,1l mehr braucht als angegeben.

Außerdem was da eine Handlingsache sein soll ????

 

Aber es freut mich wenns Dich nicht friert.

Hy, hast Du denn nicht meine Smiley`s beachtet ? :p Es sollte mehr als joke gedacht sein, um mal ein bisschen Spaß ins Spiel zu bringen. Mit "Handling" meint man halt die Einstellungsmöglichkeiten der Lüftung. Oder anders ausgedrückt " die Handhabung" der Heizung.

Prinzipiell sind alle TSi Motoren gleich gebaut und haben meiner Meinung nach alle die gleiche Heizleistung bei gleicher Außentemperaturen und gleicher Einstellung der Lüftung. Vielleicht gibt es einen Unterschied zur "Climatic" und "Climatronic". Bei der Climatronic kann ich z.B.auf "Auto" stellen und es regelt sich automatisch. Aber ich denke, der ausschlaggebende Punkt ist einfach die Außentemperatur, die der Wärmetauscher aufheitzen muß. Je kälter die Außenluft, desto langsamer wird die Innenluft des Fahrzeuges aufgeheizt, ist doch einleuchtend, oder? Bei extrem kalter Außentemperatur lasse ich die Heizung mal erst ganz aus, damit der Motor schneller warm wird. nach ca 5 min. ist er dann schon so weit angeheizt, das man die Heizung schon mal langsam in Wallung bringen kann. Wenn man aber direkt volle Pulle aufheizen will und dabei noch das Gebläse auf Höchstleistung stellt, kann man lange warten bis sich was rührt.

Aber nichts für ungut, der nächste Sommer kommt bestimmt, gell?

Schöne grüße aus dem so langsam wieder wärmer werdenden Bergischem Land :cool:

am 20. Januar 2009 um 19:57

Zitat:

Original geschrieben von balaclava

Zitat:

Original geschrieben von ebe040158

 

Hallo Nichtfrierer,

ich denke dieses Forum ist zum diskutieren da.Uns ob das ein Problem ist mußt du jedem selbst überlassen.

Der eine hat vielleicht ein Problem das ssein Auto nur 199 km/h fährt statt 200 km/h,der andere weil sein Auto

vielleicht 0,1l mehr braucht als angegeben.

Außerdem was da eine Handlingsache sein soll ????

Aber es freut mich wenns Dich nicht friert.

Hy, hast Du denn nicht meine Smiley`s beachtet ? :p Es sollte mehr als joke gedacht sein, um mal ein bisschen Spaß ins Spiel zu bringen. Mit "Handling" meint man halt die Einstellungsmöglichkeiten der Lüftung. Oder anders ausgedrückt " die Handhabung" der Heizung.

Prinzipiell sind alle TSi Motoren gleich gebaut und haben meiner Meinung nach alle die gleiche Heizleistung bei gleicher Außentemperaturen und gleicher Einstellung der Lüftung. Vielleicht gibt es einen Unterschied zur "Climatic" und "Climatronic". Bei der Climatronic kann ich z.B.auf "Auto" stellen und es regelt sich automatisch. Aber ich denke, der ausschlaggebende Punkt ist einfach die Außentemperatur, die der Wärmetauscher aufheitzen muß. Je kälter die Außenluft, desto langsamer wird die Innenluft des Fahrzeuges aufgeheizt, ist doch einleuchtend, oder? Bei extrem kalter Außentemperatur lasse ich die Heizung mal erst ganz aus, damit der Motor schneller warm wird. nach ca 5 min. ist er dann schon so weit angeheizt, das man die Heizung schon mal langsam in Wallung bringen kann. Wenn man aber direkt volle Pulle aufheizen will und dabei noch das Gebläse auf Höchstleistung stellt, kann man lange warten bis sich was rührt.

Aber nichts für ungut, der nächste Sommer kommt bestimmt, gell?

Schöne grüße aus dem so langsam wieder wärmer werdenden Bergischem Land :cool:

Hallo,

ich gebe zu Deinen Smiley habe ich übersehen.Prinzipiell gebe ich Dir recht das die ganze Geschichte von sehr vielen Faktoren abhängt,aber ich bin definitiv mit der Heizleistung nicht zufrieden.

Heute würde ich bei diesem Auto auf jedenfall eine Standheizung dazubestellen,ich möchte noch erwähnen das der Wagen in der Garage steht und dort waren es ca. -4 Grad. Das Kühlwasser hatte

nach 17km Fahrstrecke knapp die 90° erreicht,schlechter war mein TDI auf der gleichen Strecke auch nicht. Noch mal zum Handling ich habe bei mir eine Climatronic drin die steht auf 24 C und auf Automatik.

Aber jetzt warten wir mal auf den Sommer und hoffen das die Kühlleistung besser funktioniert.

Schöne Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen